Vierzehn Tage

FortNite: Battle Royale ist ein kostenfreies Multiplayer-Action-Spiel, das von Epic-Spielen entwickelt wurde. Das Spiel basiert auf der Battle Royale-Formel und ähnelt E.g. Spielerunknowns Schlachtfelder. Hundert Spieler werden mit fast nichts in ihrem Inventar auf eine Insel transportiert. Game Score 2.0 Sehr schlecht FortNite: Battle Royale ist ein Action-Spiel von dritter Personen, das mit dem Battle Royale Mechanics kennzeichnet. Das Spiel wurde von Epic Games entwickelt, einem der erkennendsten Studios der Branche. Im Laufe der Jahre hat das Studio eine solche Videospiele-Serie als Gänge des Krieges und Unwirklichen geliefert. Darüber hinaus haben sie auch den Unreal-Motor entwickelt, der in den Produktionsprozessen von Zehn Spielen eingesetzt wurde, darunter die endgültige Fantasy VII-Remake (von Square Enix entwickelt), Tekken 7 (von Bandai Namco entwickelt) und Spielerpunkt-Schlachtfelder (Bluehole) . FortNite: Battle Royale für PC, und und usw. hat sich von Fortnite entwickelt, es ist jedoch eine Frei- und Standalone-Produktion, die das Kernspiel nicht erfordert, um zu laufen. Mechanik FortNite: Battle Royale bietet nur einen Multiplayer-Modus, in dem ein Spieler nur ein objektives Objekt ist, bis das Spiel endet. Hundert Spieler werden mit fast nichts in ihrem Inventar auf eine Insel transportiert. Wenn sie über dem Schlachtfeld über das Schlachtfeld stehen, müssen sie ihren Transport und den Fallschirmsprung zum Ort verlassen, an dem sie sich anfühlen, um das Spiel zu starten, z. in der Nähe von Gebäuden. Es ist wichtig, wie zu Beginn eines Spiels ein Spieler nur mit einer Pickacke ausgestattet ist, und er muss Waffen, Fallen, Fallen und andere Getriebe finden oder plündern. So hat man eine größere Chance, etwas nützliches in einem Haus oder einer Farm zu finden. Das Spiel bietet Spieler viel Freiheit – jede Strategie ist gültig, wenn es funktioniert – entweder jagen Sie nach anderen oder kann sich in einem der Gebäude verstecken und hoffen, den Kampf insgesamt zu vermeiden. Schließlich kann ein Spieler den Stealth-Ansatz annehmen, sich an einer angemessenen Stelle verstecken und die Feinde mit einem Scharfschützengewehr beseitigen. Man sollte sich jedoch erinnern, dass der Bereich des Spiels kontinuierlich schrumpft und jeder außerhalb davon Schaden ergibt, bis sie getötet werden. Die oben genannten Elemente und Mechanik machen Fortnite: Battle Royale ähnlich wie z.B. Spielerunknowns Schlachtfelder. Trotzdem zeichnet sich das hier beschriebene Spiel aus ähnlichen Spielen aus ähnlichen Mechanikern, auch aus dem regulären Fortnite bekannt, den ein Spieler, um Ressourcen von Gebäuden, Bäumen usw. zu erwerben, usw., um verschiedene Strukturen wie Wände zu errichten aus dem feindlichen Feuer. Außerdem kann ein Spieler die Behauptungstreppe bauen, um zum Dach eines Gebäudes zu gelangen. Technische Aspekte FortNite: Battle Royale für PC und usw. sieht genau das gleiche wie der reguläre Fortnite aus. Das Spiel basiert auf der Unreal Engine-Technologie und liefert qualitativ hochwertige Visuals. Die Entwickler aus Epic Games beschlossen, den humorvollen und etwas karonierenden Stil in ihr Spiel umzusetzen. Spielmodus: Einzel- / Multiplayer-Multiplayer-Modus: Internet-Player-Zähler: 1-100 Benutzerwertung: 3,2 / 10 Basierend auf 8140 Stimmen. Erwartungen vor dem Freigeben: 6.2 / 10 basierend auf 902 Stimmen. Pegi Rating Fortnite. FortNite-Systemanforderungen. PC / Windows Minimum: Intel Core I3-3225 3.3 GHz 4 GB RAM. Grafikkarte Intel HD 4000 oder besser Windows 7/8/10 64-Bit Empfohlen: Intel Core I5-7300U 3,5 GHz 8 GB RAM. Grafikkarte 2 GB GeForce GTX 960/3 GB Radeon R9 280 oder besser Windows 10 64-Bit Ultra: Intel Core i7-8700 3.2 GHz / AMD RYZEN 7 3700X 3.6 GHz 16 GB RAM. Grafikkarte 8 GB GeForce GTX 1080 / Radeon RX 5700 XT Windows 10 64-Bit Apple ios. Zusätzliche Information: Die Internetverbindung ist erforderlich. Android-Betriebssystem Zusätzliche Information: Die Internetverbindung ist erforderlich.

Vorheriger ArtikelKönigreich kommen: Befreiung
Nächster ArtikelMedieval-Dynastie-PC.
Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Rezension zu Pillars of Eternity: Obsidians brillantes Kunstwerk

Die über Kickstarter gesammelten Gelder wurden dieses Mal nicht verschwendet. Ein äußerst erfahrenes Team hat ein klassisches Rollenspiel geschaffen, das eine natürliche Fortsetzung...

Inside Review – begeistert von den Machern von Limbo

In den letzten Jahren hat Playdead hart an einem neuen Titel gearbeitet, der an den Erfolg von Limbo anknüpft. Im Inneren ist das...

Kholat Review: Nur für Fans von Dear Esther und The Vanishing of Ethan Carter

Die polnischen Entwickler von IMGN.pro wissen, wie man auf ihr Debüt-Spiel namens Kholat aufmerksam macht. Sie bieten eine faszinierende Geschichte, die von authentischen...

Endzone A World Apart Review – Es ist das Ende der Welt und ich fühle mich gut

Die Welt ist untergegangen, und diejenigen, die überlebt haben, bauen ihre Siedlungen. Endzone: A World Apart ist ein interessanter Städtebauer in einer postapokalyptischen...

XCOM 2-Test – UFO 2: Feind bekannt

Die taktische Strategieserie, die zu Außerirdischen nein sagt, feiert erneut ein Comeback. Nachdem der Erfolg von Enemy Unknown und Enemy Within the Bar...