Ark PC verloren

Ein kostenfreier Online-Action-RPG, der für den asiatischen Markt vom südkoreanischen Studio-Stativ entworfen wurde. Das Spiel ist in einem Fantasy-Reich eingestellt, dessen Menschen es gelang, eine Invasion des Bösen dank der Titular-Arche zu vermeiden. Game Score 7.0 Gute Rate es Lost Ark ist ein Online-Aktions-RPG im kostenlosen Modell, ähnlich ist im Allgemeinen in anderen beliebten gängigen Spielen des Genres, wie zum Beispiel des Exils, Diablo oder Taschenlampe. Das Spiel wurde vom großen, koreanischen Studio-Stativ geschaffen und ursprünglich auf den asiatischen Markt vorbereitet, aber im Laufe der Zeit wurde beschlossen, sie auch im Westen in englischsprachiger Version erhältlich zu machen. Parzelle Das Spiel präsentierte eine vollwertige Kampagne mit umfangreichen Missionen, interaktive Dialoge mit NPCs und Cutscenes. Die Geschichte ist in einer epischen Fantasy-Welt eingestellt. Vor Jahrhunderten war es dank des gleichnamigen magischen Artefakts – der Arche vor den Kräften des Bösen geschützt. Jahrhunderte nach diesen Ereignissen wurde die Arche nur das Thema Geschichten und Legenden, und die Menschen hörten auf, an seine Existenz zu glauben. Das Ziel der Spieler in der Kampagne ist es, es vor Kazeroth zu finden – den Anführer der dämonischen Legionen, die es nutzen möchten, um die Welt zu übernehmen. Spielweise Das Gameplay ist in der isometrischen Ansicht dargestellt. Alle Arten von Zeichenaktionen werden mit den Verknüpfungen der Maus- oder Tastaturkombinationen vorgenommen. Beginnen Sie das Spiel, wir wählen einen von 18 verfügbaren Charakterklassen aus, der in vielen Fällen einen ursprünglichen Ansatz für die aus RPG-Spielen bekannten klassischen Archetypen darstellt. Zum Beispiel verwendet der Teufeljäger drei Arten von Schusswaffen (Pistolen, Schrotflinten und Gewehr) und können sie in Abhängigkeit von der Situation auf dem Schlachtfeld sofort ändern. Der Arcanist nutzt dagegen Zauberkarten, deren Effekte zufällig aus den verfügbaren Mächten erzeugt werden. Darüber hinaus können Spieler die Fähigkeiten ihrer Helden ändern und an ihren eigenen Kampfstil anpassen. Neben der traditionellen Verringerung von Horden kleinerer Gegner gibt es auch mehrstufige Schlachten mit leistungsstarken Bossen, die auf der Mode von vollblütigen Slasher-Action-Spielen konzipiert sind. Neben einer Vielzahl von PVE-Aktivitäten, die in Teams erfolgen können, zusammen mit anderen Benutzern – gibt es keinen Mangel an PvP-Attraktionen (z. B. Duelle). Es gibt auch viele Elemente, die aus dem MMORPG-Genre bekannt sind. In der Welt der verlorenen Arche gibt es Hubstädte, in denen wir sozial mit anderen Spielern interagieren. Wir können auch Ressourcen sammeln (z. B. mit Bäumen abschneiden oder Bergmann werden) und Handwerk, graben Sie für Schätze oder Fische. Eine interessante Option ist die Meeresforschung, dank der entdecken wir neue Standorte und Aufgaben. Technische Aspekte Lost ARK nutzt die unreal-Motortechnologie und bietet außergewöhnlich spektakuläre Grafiken, deren Qualität übersteigt, woran Fans von klassischen Hack’Und’slash-Spielen verwendet werden. Spielmodus: Massive Online-Multiplayer-Multiplayer-Modus: Internet Benutzerwertung: 4,2 / 10 basiert auf 132 Stimmen. Erwartungen vor dem Freigeben: 8.9 / 10 Basierend auf 1008 Stimmen. Altersbeschränkungen verloren ARK: 18+ Verlorene Ark-Systemanforderungen PC / Windows Minimum: Intel Core I3 / AMD RYZEN 3 8 GB RAM. Grafikkarte 1 GB GeForce GTX 460 oder besser 50 GB HDD. Windows 10 64-Bit Empfohlen: Intel Core I5 ​​/ AMD RYZEN 5 16 GB RAM. Grafikkarte 2 GB GeForce GTX 1050 oder besser 50 GB HDD. Windows 10 64-Bit

Vorheriger ArtikelGrand Theft Auto V
Nächster ArtikelDer Hexer 3: Wilde Jagd

Grand Theft Auto: Vize-Stadt

Eine neue Rate in der Bestselling-Serie von Action-Spielen. Das Spiel erweitert die im dritten Einstieg in der Franchise eingeführten Ideen, die 2001 veröffentlicht wurden....

Assassin’s Creed Valhalla Review – Der Assassine, den wir alle wollten

Letzte Woche war eine verdammt gute Woche. Ich verbrachte es mit AC Valhalla an der Seite von Eivor, einer tapferen Kriegerin aus Norwegen,...

Valorant Review – Tolle Kombination bewährter Ideen

Riot Games hat schon lange verschiedene Ideen zusammengetragen und einen Shooter wie das Monster der Frankensteins erschaffen. Aber für sie lief es etwas...

Die enttäuschendsten Videospiele des Jahres 2020 – The Dirty Thirteen

Wir werden 2020 vor allem als das Jahr der Covid-Pandemie in Erinnerung behalten. Abgesehen davon haben uns jedoch auch schreckliche Videospiele die Laune...

Gesamtkrieg: Warhammer III-PC

Der dritte und der endgültige Teil des Subzyklus der gesamten Kriegsreihe basierend auf der Warhammer-Lizenz. Total Krieg: Warhammer III stellt unter anderem die Kislev-...