Valorant Review – Tolle Kombination bewährter Ideen

Riot Games hat schon lange verschiedene Ideen zusammengetragen und einen Shooter wie das Monster der Frankensteins erschaffen. Aber für sie lief es etwas besser.

VORTEILE:

  1. niedrige Eintrittsschwelle;
  2. geringe Hardwareanforderungen;
  3. befriedigendes Schießen;
  4. gut gestaltete Karten;
  5. eine abwechslungsreiche Reihe von Charakteren;
  6. Synthese einiger erprobter Lösungen;
  7. Riot Games soll das E-Sport-Potenzial ausschöpfen können.

NACHTEILE:

  1. der berüchtigte Anti-Cheat von Vanguard;
  2. was trotz aller Bemühungen nicht funktioniert;
  3. Grafik – für manche.

Die geschlossene Beta von Valorant war wahrscheinlich die umstrittenste, aber die beliebteste Reihe von Betatests, an die ich mich erinnern kann. Die meisten Kontroversen betrafen natürlich nicht das eigentliche Spiel, sondern all die Dinge, die den Zugang zu den Tests mit sich brachten, nämlich das Verknüpfen Ihres Riot-Kontos mit Twitch und das anschließende Anschauen des ausgewählten Streamers zwei Stunden lang.

So oder so hat sich diese Art des Marketings letztendlich als effektiv erwiesen. Streamer nutzten den enormen Popularitätsschub des Spiels, Verträge wurden mit professionellen Spielern unterzeichnet (während einer geschlossenen Beta, wohlgemerkt); einige Fans interessierten sich für den nächsten großen Online-Egoshooter, andere sprangen einfach auf den Zug auf.

Und obwohl ich denke, dass es oft schädlich ist, den Hype in die Luft zu jagen, war Valorant sicherlich eine Ausnahme, und der Hype scheint berechtigt. Das neue Kind von Riot Games ist eine sehr gute, durchdachte Produktion. Es erfindet das Rad nicht neu, sondern verwendet bewährte Elemente aus anderen Spielen und kombiniert sie zu einem bemerkenswert zugänglichen und befriedigenden Ganzen. Dies, zusammen mit dem Vertrauen der Spieler in die Schöpfer von League of Legends, reicht aus, um Valorant für die kommenden Jahre eine beträchtliche Popularität zu sichern.

"Valorant

Valorant wurde offiziell am 2. Juni eingeführt.

Neue Kombination alter Elemente

Jeder, der sich von Anfang an für Valorant interessiert hat, hat wahrscheinlich nie erwartet, dass dieses Spiel alles andere als durchschnittlich ist. Die Gameplay-Formel direkt aus dem beliebten Counter-Strike (5v5-Gefechte mit Teams, die bestimmte Punkte auf der Karte angreifen und verteidigen) wurde mit einem Helden-Shooter kombiniert, der eine Reihe von Charakteren mit unterschiedlichen Fähigkeiten einführte. Hier ersetzen die Fähigkeiten des Charakters jedoch weitgehend typische Granaten, obwohl einige davon einen großen Einfluss auf das Spiel haben (z. B. Wiederbelebung oder schnelles Ausweichen). Sie im richtigen Moment einzusetzen kann den Ausschlag für den Sieg geben, aber was zählt am meisten in Bezug auf die Fähigkeiten und das Kartenwissen des Spielers (ähnlich wie in CS). Ich war anfangs skeptisch, aber diese Formel ist tatsächlich großartig geworden.

Headshots sind befriedigend, Helden mit taktischen Fähigkeiten machen das Gameplay interessanter und die Spieler verwenden die gleichen Waffen. . Keines dieser Dinge ist wirklich innovativ. . Und ich denke, das ist das Interessanteste an all dem, denn Riot Games schafft wieder einmal (nach League of Legends, Teamfight Tactics) ein Spiel, das einfach die interessantesten Lösungen aus anderen Spielen herauspickt, ohne zu viel Aufwand für das Kommen mit etwas besonders Bahnbrechendem. Und diese Strategie scheint zu funktionieren, und Valorant kann ein Riesenerfolg werden – es gibt wirklich nicht viel, was Sie gegen dieses Spiel halten können.

Geringe Anforderungen, niedrige Einstiegsschwelle

Abgesehen von dem sehr gut ausgeführten, wenn auch abgeleiteten Gameplay gibt es mindestens zwei Dinge, die für Valorant Erfolg ausmachen. Die erste sind geringe Hardwareanforderungen. Das Ziel ist einfach. Lassen Sie das Spiel sogar auf einem Toaster laufen, damit mehr Leute spielen können. Dies geht natürlich zu Lasten der Grafik, und das cartoonartige Setting mag nicht jedem gefallen, aber ich persönlich hatte damit kein Problem. Schließlich spielt man Valorant nicht, um die Aussicht zu bestaunen.

Was wirklich bemerkenswert ist, ist die super niedrige Einstiegsschwelle. ? Nachdem Sie Valorant zum ersten Mal gestartet haben, werden Sie nicht von einer Vielzahl von Spielmodi und Menüs überwältigt. Das Abschließen des Tutorials reicht aus, um Sie auf Online-Matches vorzubereiten. Das ist wichtiger als es scheint; In CS muss man zum Beispiel wirklich die nicht intuitiven Anfänge durcharbeiten und vage Spielmodi lernen, bevor wir wie unsere Lieblingsstreamer spielen können. Solche Probleme betreffen Valorant-Spieler derzeit nicht, was einfach bedeutet, dass mehr Spieler bereit sind zu bleiben.

ZWEITE MEINUNG

Vielleicht liegt es daran, dass ich über 30 Jahre alt bin, aber ich würde nicht wirklich sagen, dass Valorant eine niedrige Eintrittsschwelle hat. Wenn ich das Spiel nicht wirklich testen müsste, würde ich wahrscheinlich abprallen. Wieso den? Ich konnte es einfach nicht schaffen. Ich habe mit Leuten gespielt, die ihre Specials schon herausgefunden haben. Und ich habe einfach gelutscht!

Natürlich ging es mir nach ein paar Stunden etwas besser, aber Valorant ist einfach eine Kombination aus einem auf Fähigkeiten basierenden, unversöhnlichen Shooter mit umfangreichen taktischen Fähigkeiten. Ich hatte seit Jahren nicht mehr so ​​einen harten Anfang! Daher ging ich, wie es sich für ein Fossil gehört, zurück zu Counter-Strike, nur um sicherzugehen, dass ich es noch habe, verstehst du?

Martin Strzyzewski

Betrüger und Vorhut

Das bedeutet nicht, dass Valorant perfekt ist. Ja, die meisten der größten Probleme beziehen sich nicht ausschließlich auf das Gameplay, sondern im Allgemeinen auf das Genre als Ganzes. Erstens gibt es Betrüger – Horden von ihnen sogar. Sie können den Spaß wirklich verderben, aber das wissen Sie wahrscheinlich. Die Entwickler wissen es natürlich und ihr Mittel heißt Vanguard Anti-Cheat-System. Was ist daran so umstritten? Nun, das System arbeitet tatsächlich auf der Kernel-Ebene des Betriebssystems. Gleichzeitig haben die Macher nie erklärt, dass das System Betrüger daran hindert, Valorant zu betreten. Es war von Anfang an als Werkzeug zur schnellen Identifizierung und effektiven Sperrung von Betrügern gedacht.

"In In Valorant findet jeder einen Charakter für sich.

Trotzdem ist Betrug im Spiel weit verbreitet. Außerdem bin ich mir fast sicher, dass es jetzt, da Valorant einem viel breiteren Publikum zugänglich ist, nur noch schlimmer wird. Aber es ist schwer, den Machern des Spiels die Schuld zu geben. Wie ich oben geschrieben habe, ist das selbstverständlich.

Ein weiteres Element von Valorant, das ich kritisieren möchte, sind die absurden Preise einiger Kosmetikartikel und die wirklich hohen Schwellenwerte einiger der kostenlosen Belohnungen. Auch bei der Charakterbalance wird es zwangsläufig zu Problemen kommen. Aber im Moment ist es ehrlich gesagt nicht schlimm. Ich habe mir bei Online-Spielen die Zähne ausgebissen, also habe ich mich ziemlich daran gewöhnt. Ich finde es nicht gut, aber so ist es.

"Ein Ein neuer Satz Waffenskins kostet etwa 70 Dollar.

Weitere Entwicklung

Die Überprüfung von Netzwerkspielen ist keine leichte Aufgabe. Ein wesentlicher Bestandteil dieser Spiele ist auch, dass sie sich viel mehr entwickeln als andere Titel und einige wirklich dramatische Veränderungen durchmachen können. Im Falle von Valorant bin ich jedoch absolut zuversichtlich, was die Weiterentwicklung des Spiels angeht. Die Entwickler von Riot Games haben bewiesen, dass sie ihre Spiele über viele Jahre am Leben erhalten können (siehe League of Legends), auch wenn das Spiel trotz der großen Veränderungen einige wirklich große Veränderungen erfahren hat. Dies ist zweifellos der richtigen Pflege der E-Sports-Szene zu verdanken, deren Popularität sicherlich zu mehr Spielern führt. Natürlich muss dies bei Valorant nicht der Fall sein, aber die Macher haben bereits bewiesen, dass sie während der Beta auf das Feedback der Spieler hören und dem Spiel bei der Veröffentlichung neue Inhalte hinzugefügt werden (neuer Held und neuer Spielmodus), garantiert Optimismus für die zukünftige Entwicklung des Spiels

"Eine Eine neue Heldin in Valorant – Reyna.

Alles in allem ist Valorant eine unglaublich gelungene Kombination von Elementen, die man von anderen Online-Shootern kennt. Es gibt nichts Bahnbrechendes, aber die wichtigsten Elemente arbeiten wirklich gut zusammen und das neue Spiel der Macher von LoL macht einfach Spaß. Unkonventionelles Marketing zahlte sich aus, denn das Spiel erreichte auch diejenigen, die nicht so verrückt nach Online-Shootern sind. Es ist schwierig, spezifische Fehler der Spielmechanik zu lokalisieren, und die Entwicklung des Spiels scheint sicher zu sein. Das größte Einzelproblem waren bisher die Cheater, aber das ist für das Genre nicht ungewöhnlich. Und obwohl es viel zu früh ist, um zu sagen, dass Valorant CS:GO entthronen wird, bin ich sicher, dass wir Zeugen der Geburt einer soliden Produktion werden, die selbstbewusst mit Valve konkurrieren kann.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Armikrog-Rezension – hält der spirituelle Nachfolger von The Neverhood zusammen?

Ein Point'n'Click-Abenteuerspiel aus Ton, das von den Leuten hinter The Neverhood entwickelt wurde, klingt für viele Fans des Genres wie ein wahr gewordener...

The Last of Us 2 Review – Ein Spiel, das die Welt in Brand setzt

Wir erwarteten The Last of Us: Part II wie die Erlösung. Und weisst du was? Der Titel des Spiels des Jahres 2020 wird...

The Flame in the Flood Review – Unbefriedigendes Überlebensspiel von den Machern von BioShock

The Flame in the Flood ist ein weiteres Überlebensspiel, ähnlich wie Hunderte anderer da draußen. Schöne audiovisuelle Medien und ein intuitives Crafting-System reichen...

Cities: Skylines Erweiterungsbewertung – Was machen Bürgermeister nach Einbruch der Dunkelheit?

Seltsame Dinge passieren im Laufe des Nachtlebens einer Stadt – das gleiche gilt für After Dark, die erste große Erweiterung für den beliebten...

Big Pharma Review – Medikamente nicht nur von Heisenberg

Die Entwicklung von Medikamenten erfordert mehr als harte Arbeit. Um im Geschäft zu bestehen, muss man nachdenken, wie Big Pharma beweist – eine...