Ubisoft-Mitarbeiter kämpfen mit einer öffentlichen Petition für bessere Arbeitsbedingungen

Die A Better Ubisoft Group von Ubisoft, die die Mitarbeiter des Unternehmens vereint, hat eine Petition gestartet, um Community-Unterschriften zu sammeln, um die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

IN EINER NUSSSCHALE:

  1. Als Reaktion auf das Fehlen systemischer Lösungen für die Probleme des französischen Verlags hat eine Gruppe von Ubisoft-Mitarbeitern eine öffentliche Petition vorbereitet;
  2. Ihr Ziel ist es, die Arbeitsbedingungen zu verbessern.

A Better Ubisoft, die Arbeitnehmerorganisation des französischen Unternehmens, hat einen offenen Brief an das Management herausgegeben, in dem sie feststellt, dass ihre Forderungen von vor 100 Tagen nicht umgesetzt wurden. Die öffentliche Erklärung soll die Unterstützung der Journalisten und der Gaming-Community gewinnen, um Druck auf Ubisoft auszuüben.

„Vor 100 Tagen haben wir unseren offenen Brief unterzeichnet und unsere vier wichtigsten Forderungen dargelegt. Keine unserer Forderungen wurde erfüllt. Deshalb starten wir heute eine neue Petition, die ALLE unsere Unterstützer unterschreiben können“, lesen wir im Neuesten Ankündigung der A Better Ubisoft-Gruppe.

Das französische Unternehmen hat sich noch nicht zu der Aktion geäußert. Wir wissen jedoch, dass Yves Guillemot sich nach dem ersten Brief ausgesprochen hat und uns versichert, dass er die Forderungen zur Kenntnis genommen und einige davon bereits umgesetzt hat. Andere würden sich Zeit nehmen.

A Better Ubisoft ist der Meinung, dass noch nicht alle Probleme gelöst sind. Diejenigen, die wegen Fehlverhaltens angeklagt sind, werden nicht zur Rechenschaft gezogen und in andere Studios verlegt, anstatt gefeuert zu werden.

Mehr für dich:

  1. Ubisoft sendet E-Mails an Leute, die Far Cry 6 nicht mehr spielen
  2. Ubisoft hat endlich Might and Magic 10 . repariert

Was sind die neuesten Anforderungen, abgesehen von der Lösung des oben genannten Problems? Wir bringen verbundene Mitarbeiter an einen Tisch, um gemeinsam an der Lösung von Ubisofts Problemen zu arbeiten und branchenweit daran zu arbeiten, Standards und Richtlinien zu entwickeln, die die Situation korrigieren und ähnliche Vorfälle in Zukunft verhindern. Alles natürlich unter Beteiligung von Arbeitnehmern und Gewerkschaftsvertretern.

  1. Ubisoft – offizielle Homepage
Sebastian schneider
Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Skyhill-Rezension – amüsiert oder langweilt ein weiteres Roguelike-Überleben?

Der größte Fehler von Skyhill ist der Mangel an Verdiensten. Technisch gesehen ist es ein anständig gestaltetes Überlebensspiel, aber weder seine RPG-Elemente noch...

Valheim – das heiße neue Online-Überleben

Survival-Spiele waren wild beliebt, aber nicht viele von ihnen eroberten jedoch absolut Herzen und Köpfe von Hunderttausenden von Spielern, die 96% positive Bewertungen von...

Star Wars: Squadrons Review – Endlich kehrt X-Wing vs. TIE Fighter zurück!

Star Wars: Squadrons erinnert daran, dass es ein Hit ist, das Universum von Star Wars aus der Perspektive eines regulären Kampfpiloten zu zeigen....

Weit weine 6.

Der sechste Hauptteil der beliebten FPS-Serie, überwacht von Ubisoft. In Weit weinen wir 6 in die tropische Yara, und unsere Hauptaufgabe besteht darin, den...

Star Wars The Old Republic kann weitere Unterstützung erwarten

BioWare hat nicht vor, die Entwicklung von Star Wars: The Old Republic zu beenden. Die Geschichte wird nach der Veröffentlichung der Erweiterung Legacy...