Tipps und Wissenswertes zu Diablo 2 von Hardcore-Veteranen

Wartest du auf die Veröffentlichung von Diablo 2: Resurrected? Egal, ob Sie zum ersten Mal mit der Serie arbeiten oder seit Jahren ihr treuer Fan sind, wir empfehlen Ihnen, unsere Tipps und Wissenswertes zu lesen – Sie werden sicherlich etwas Nützliches finden.

Viele von euch haben Diablo II vielleicht noch nie gespielt, und Resurrected ist vielleicht eure erste Begegnung mit dem Lord of Terror. Auf der anderen Seite können etwas ältere Spieler, die das Spiel einige Jahre nach seiner Veröffentlichung empfohlen haben, möglicherweise nicht erkennen, wie die Produktion direkt nach dem Start aussah. Anlässlich der Veröffentlichung des Remasters des Spiels haben wir einige Fakten und Wissenswertes zusammengetragen, um euch noch mehr auf den Eintritt in die Welt von Sanctuary zu freuen, die am 23. September dieses Jahres verfügbar war!

Wissen ist Macht (wir können es gebrauchen)

Ein paar Worte zu den Artikeln

Sie sagen „alles ergreifen, alles verlieren“, aber wenn es andere Spieler nicht negativ beeinflusst, lohnt es sich, einige Tipps und Tricks zu lesen, um das Spiel zu überlisten und das Gameplay ein wenig zu vereinfachen, oder ein paar Sekunden zu sparen, indem unnötige Aktionen übersprungen werden .

Dies mag ein kleiner Wermutstropfen sein, aber Diablo-Server sind manchmal voll von Spielern, die unerfahrene Abenteurer jagen und verletzen wollen. Mit ungewöhnlichem Glück sind einige der sehr wertvollen Gegenstände (z.B. Stein von Jordan) auf der niedrigsten Schwierigkeitsstufe zu erhalten. Wenn Sie einen einzigartigen Gegenstand erwerben, überprüfen Sie seinen Wert, bevor Sie ihn mit einem anderen Spieler tauschen.

Der seltenste Gegenstand im Spiel ist Tyraels Macht, eine einzigartige heilige Rüstung. Die Chance, dass es von einem getöteten Monster fallen gelassen wird, beträgt nur 0,0002 %. Sie sollten auch bedenken, dass einzelne Gegenstände in Diablo II nicht von jedem zufälligen Feind fallen gelassen werden können. Diese Möglichkeit wird vom Schwierigkeitsgrad des Spiels, dem Level der Feinde an einem bestimmten Ort und der Schatzklasse bestimmt, die Sie erhalten möchten . Tyraels Macht ist Klasse TC87, was bedeutet, dass wir diese Rüstung nur an vierzehn Orten im Spiel finden können, was in Kombination mit der extrem geringen Chance, sie zu erhalten, so etwas wie ein heiliger Gral ist. In 8 Jahren ständiger Abenteuer auf offiziellen Servern habe ich es nur einmal geschafft!

Auf dem Screenshot sagte Rüstung.

PHASENKLINGE

Die Phasenklinge ist der einzige Gegenstand, der kein Haltbarkeitsattribut hat, was bedeutet, dass er unzerstörbar ist; Gleichzeitig kann der Gegenstand nicht ätherisch sein (mit einer sehr seltenen Ausnahme; es besteht eine geringe Chance auf eine seltene Ätherum-Phasenklinge, aber es gibt sie nicht in anderen Formen – als normaler, magischer oder einzigartiger Gegenstand).

Ethereum-Gegenstände haben deutlich bessere Schadens- oder Verteidigungsattribute als ihre regulären Gegenstücke, aber sie können nicht repariert werden. Waffen dieser Art sind perfekt für einen Söldner, da sie die Haltbarkeit des Gegenstands während des Gebrauchs nicht aufbrauchen, sodass sie ihn bis zum Ende des Abenteuers mit dem Spiel verwenden können.

Viele von euch wissen vielleicht nicht oder erinnern sich nicht daran, dass es in Diablo II ein „Herstellungssystem“ gibt. Es beinhaltet das Mischen bestimmter Gegenstände im Horadric-Würfel mit entsprechenden Kombinationen von Runen, Edelsteinen und Edelsteinen. Ein einfaches Beispiel ist das Zauberamulett für Charaktere, die Zaubersprüche verwenden, für deren Erstellung unter anderem die Ral-Rune, ein magischer Edelstein, und ein perfekter Amethyst erforderlich sind.

Der Horadric Cube enthält viele Geheimrezepte, die dich im Notfall oft retten können. Wenn Sie beim Sterben Ihr gesamtes Gold verloren haben (obwohl Sie wahrscheinlich alles zuerst verspielt haben), können Sie Ihre Ausrüstung mit dem oben genannten Artefakt reparieren. Alles, was Sie tun müssen, ist, einen Gegenstand und die entsprechende Rune darin zu platzieren.

In Diablo 2 verbringst du die Hälfte der Zeit im Inventar.

Lesen Sie, bevor Sie handeln

Von Händlern angebotene Gegenstände werden durch andere ersetzt, nachdem alle Spieler die Stadt verlassen haben oder wenn vier Minuten lang kein Spieler in der Stadt mit ihnen interagiert hat. In den frühen Phasen des Spiels können Händler eine gute Quelle für Gegenstände sein, die als Basis für den Erhalt einiger beeindruckender Runenwörter oder magischer Gegenstände dienen können.

Wenn Sie ein Buch über ein Stadtportal oder einen Ausweis vervollständigen müssen, verkaufen Sie es einfach an den nächsten Händler. Wenn Sie das Buch erneut kaufen, enthält es einen kompletten Satz Schriftrollen, was Ihnen viel Zeit sparen kann, die Sie sonst unnötigerweise zwischen verschiedenen Händlern laufen müssten. Die gleiche Regel gilt für Tränke, Pfeile und alles mit dem Attribut „Menge“!

Der Handel ist der Grundstein des Wohlbefindens.

Apropos Tränke, es ist wichtig zu beachten, dass Gegenmittel, Auftautränke und Ausdauertränke 30 Sekunden lang wirken, aber ihre Dauer wird kombiniert, wenn Sie mehrere davon gleichzeitig trinken, sodass Sie sogar 6 davon verwenden können, bevor Sie gegen einen schwierigen Kampf kämpfen Gegner und versorge dich dabei mit 3 Minuten Giftresistenz.

Fähigkeiten kann man nicht kaufen, aber…

Einige der Fähigkeiten unseres Charakters können passiv verbessert werden, indem Punkte in andere investiert werden. Dies wird als Synergie bezeichnet, die Sie lesen können, indem Sie mit der Maus über das Symbol im Fähigkeitsbaum Ihres Charakters fahren. Synergie tritt auf, wenn ein für Skill X ausgegebener Punkt einen positiven passiven Effekt auf Skill Y hat. Allerdings muss zwischen harten Punkten und weichen Punkten unterschieden werden.

Harte Punkte sind diejenigen, die Sie mit jedem Level erhalten und für die Entwicklung eines bestimmten Zaubers ausgeben. Soft Points hingegen werden durch die Statistik der von uns getragenen Ausrüstung erworben (z. B. 2 zu allen offensiven Aura-Fähigkeiten – Paladin). In Skill X investierte Softpoints garantieren jedoch keinen Synergiebonus für Skill Y, es zählen nur die Hardpoints, die direkt in den Zauberspruch investiert werden.

Ein bekannter Anblick, nicht wahr?

Ein Update in den letzten Jahren hat die Möglichkeit hinzugefügt, alle Fertigkeitspunkte und Attribute unserer Charaktere zurückzusetzen, um sie von Grund auf neu auszugeben (z. B. unseren Spielstil vollständig zu ändern). Diese Option wird einmal pro Schwierigkeitsgrad kostenlos angeboten, um die Quest Den of Evil in Akt I abzuschließen. Nach 3 kostenlosen Zurücksetzungen ist es möglich, unsere Statistiken wieder herzustellen, aber es erfordert den Erwerb von 4 verschiedenen Essenzen, die nur erhalten Sie von den letzten Gegnern jedes Akts auf dem Schwierigkeitsgrad „Hölle“. Die Essenzen müssen mit dem Horadric-Würfel zum Token der Absolution kombiniert werden.

Nicht offensichtliche Tipps

Wenn Sie den Ort erkunden, werden Sie möglicherweise auf versiegelte Räume stoßen, die scheinbar unzugänglich sind. Es reicht jedoch aus, sich die Wände genau anzuschauen, denn durch Anklicken einiger von ihnen können wir versteckte Gänge öffnen, die zu kleinen Räumen führen (in der Regel mit einer Truhe oder anderen Schätzen).

Wenn unser Charakter rennt, haben Nahkampfmonster eine Chance von 95 %, uns zu treffen. Um dies zu mildern, empfehle ich, mit der Taste „R“ zwischen Lauf- und Gehmodus zu wechseln. Wenn wir auf eine Gruppe von Monstern zulaufen, sollten wir zum Gehen wechseln – dann wird die Trefferchance von der Stufe unseres Charakters, der Stufe des Gegners und dem Verteidigungswert des Charakters beeinflusst, was oft Leben retten kann.

Nachdem Sie einen beliebigen Schwierigkeitsgrad abgeschlossen haben, werden Sie die Möglichkeit freischalten, ein Portal zum Geheimen Kuh-Level darauf zu öffnen. Um dorthin zu gelangen, müssen wir Wirts Bein (wir erhalten es von der Leiche des Jungen, der in der oberen linken Ecke von Tristram liegt) und das Buch des Stadtportals mit dem Horadric-Würfel kombinieren. Denken Sie jedoch daran, dass Sie, wenn der Charakter, der den Teleport öffnet, im Spiel anwesend ist, wenn Sie den Kuhkönig töten, unwiderruflich die Fähigkeit verlieren, das Portal wieder zu öffnen. Halten Sie sich in diesen Situationen also am besten von diesem Gegner fern. Ein lustiger Leckerbissen über den Kuhkönig ist, dass er, wenn er stirbt, einige Ausdauertränke fallen lässt, die wie Glasmilchflaschen aussehen.

Auf Schritt und Tritt finden Sie versteckte Gänge und Räume.

Die Fallen des Attentäters werden vom Spiel als „Diener“ oder von uns beschworene Kreaturen behandelt. Leider sind sie damit gleichauf mit Nekromanten-Skeletten, sodass sie nicht alle Boni aus den von unseren Gegenständen bereitgestellten Statistiken erhalten. Während Fallen Elementarschaden verursachen, können sie nicht durch den Schadensprozentsatz eines Elements oder einen negativen Prozentsatz des Widerstands der Feinde gegen dieses Element (Immunitätsdurchdringung) unterstützt werden. Außerdem benötigt die Attentäter-Klasse keinen Schlüssel in Ihrem Inventar, um verschlossene Truhen zu öffnen.

Apropos Truhen, ich rate Ihnen, alle Arten von Truhen, Leichen, losen Steinen, Urnen und anderen möglichen Verstecken, die möglicherweise Gegenstände verstecken, nicht zu ignorieren. Vor allem diejenigen in der Nähe von Elite-Gegnern. Ich kann nicht zählen, wie oft eine zertrümmerte einsame Urne einen interessanteren Gegenstand abgeworfen hat als die Feinde daneben. Die Chance, magische Gegenstände zu finden, hat keinen Einfluss auf die Häufigkeit, mit der man Runen, Edelsteine ​​oder Talismane von Monstern oder Caches erhält.

Der Druide hat eine „letzte Chance“-Mechanik – wenn unser Charakter in Bärenform bleibt und kritischen Schaden erleidet, der uns töten sollte, werden die Lebenspunkte an einem Punkt aufhören und der Charakter kehrt in die menschliche Form zurück. Dies kann Leben retten, falls wir unerwartete Verletzungen durch Leichenexplosionen und ähnliche Überraschungen erhalten.

Das Secret Cow Level ist eine Kultgeschichte.

Spieler, die den Solo-Modus bevorzugen, werden erfreut sein zu erfahren, dass ihnen alle Runenwörter, Gegenstände und Horadric-Würfel-Rezepte, die nur im Mehrspielermodus verfügbar sind, mit der Veröffentlichung von Resurrected zur Verfügung stehen. Ebenfalls enthalten sind spezielle Events – wie Diablo Clone und Pandemonium.

Wissenswertes

Diablo II hätte es vielleicht nie gegeben – die Produktion des Originals war so mühsam und anstrengend, dass das Team gar nicht so verrückt war, an den nächsten Spielen der Serie zu arbeiten. David Brevik, der damalige Lead Designer von Blizzard, wollte mit einer NFL-Lizenz ein ganz anderes Spiel machen, bei dem ein Spieler seine American-Football-Karriere von der High School aus beginnen würde.

Als einzige Gameplay-Option war der Hardcore-Modus (mit permanentem Tod) geplant. Der leitende Designer des Spiels hatte diese Idee, aber sein Team überzeugte ihn, die Entscheidung zu ändern, da sie zu Recht prognostiziert hatten, dass der Verlust von Stunden an Fortschritt für viele Spieler zu viel sein könnte. Wie wir alle wissen, blieb der Hardcore-Modus im Spiel, aber er ist nur eine Alternative für abenteuerlustige Spieler (und Masochisten).

Diablo 2 enthält viele ungenutzte Gegenstände, die leicht in Spieldateien zu finden sind; Sie können die meisten von ihnen herausfinden, indem Sie das Internet durchforsten. Nach allem, was ich aus den Dateien und Gesprächen mit dem Spieledesigner entnehmen kann, sollten wir ursprünglich bestimmte Organe von Monstern bekommen, die dann verwendet werden könnten, um andere Dinge wie Tränke herzustellen.

Könnte NFL sein, aber stattdessen gibt es Diablo 2.

Im Charakterassistenten finden Sie einen Gegenstand namens „Black Tower Key“. Es sieht aus wie der Schlüssel zum Pandemonium-Event, hat aber keinen Nutzen. Dies ist höchstwahrscheinlich Teil des unvollendeten Standortdesigns der Entwickler. Die Quest mit dem Schlüssel wurde wahrscheinlich durch die Quest mit der Erstellung von Khalims Wille ersetzt. Es gibt noch einige andere Geschichten ungenutzter Ideen im Spiel, wie etwa die zusätzlichen Quests in Akt IV – auch hier sollte ein Schlüssel auftauchen, der vermutlich den Eingang zum Chaos Sanctuary öffnete.

Skills in Diablo 2 wurden während der Produktion modifiziert, viele von ihnen haben einige Transformationen erfahren, andere bis zur Unkenntlichkeit verändert und andere haben es immer noch nicht in die endgültige Version geschafft. Nehmen wir Flüche als Beispiel. In den frühen Phasen der Produktion wurden sie als Projektile behandelt, denen Monster ausweichen konnten; jetzt sind sie Zaubersprüche mit sofortiger Wirkung auf den Feind.

Es gibt auch die Gedankenkontrolle, eine entfernte Nekromant-Fertigkeit. Es scheint auch interessant zu erwähnen, dass sich ein Druide in einen Adler verwandeln kann, wie er es in einen Wolf und einen Bären tut.

(Pop)Kultur Ostereier

In Diablo 2 finden wir viele Hinweise auf die Popkultur und die Namen der Entwickler. Es ist schön, solche Dinge auf eigene Faust zu entdecken, also werde ich das Vergnügen nicht verderben. Ich werde nur einen bestimmten Dirk namens The Diggler erwähnen, der eine Anspielung auf die fiktive Figur Dirk Diggler aus dem Film Boogie Nights von Paul Thomas Anderson ist.

In Diablo 2 finden Sie viele kulturelle Referenzen.

Das Spiel ist von Geschichte, Kultur und Kunst inspiriert. Während der Reise durch den ersten Akt ist einer der letzten Orte, die wir durchqueren, die Kathedrale, wo wir ein seltsam vertrautes Bild sehen. Dies ist Teil des Teppichs von Bayeux, der Harold, Herzog von England, und seine Ritter darstellt, die zur Kirche von Bosham reiten. Das Item-Set Heavenly Brothers hingegen wurde von echten südkoreanischen Schätzen inspiriert.

Plot-Leckerbissen

Die erste Aufgabe, der wir uns im Spiel stellen müssen, erfordert, dass wir die Höhle des Bösen von allen Monstern befreien. Wenn an einem Ort noch 5 Feinde übrig sind, wird die Missionsbeschreibung auf den Status „verbleibende Monster: 5“ aktualisiert. Wenn jedoch einer der Gegner ein gefallener Schamane mit der Fähigkeit ist, die Gefallenen wiederzubeleben, und die Anzahl der Feinde am Ort über fünf steigt, zeigt die Questbeschreibung, dass noch 666 Tiere zu töten sind.

Schon vor der Veröffentlichung der Lord of Destruction-Erweiterung, die zwei zusätzliche Charakterklassen (Druide und Assassine) einführte, konnten wir eine von ihnen während unserer Passage durch Akt III bei der Erkundung der Stadt Kurast treffen. Diese Figur, Natalya, gibt keine Quests, aber ihre Dialoge sind in Bezug auf die Handlung interessant und sie spricht viel über die Natur des Assassinen-Clans. Natalya verschwindet spurlos kurz nach Mephistos Tod.

Es gibt noch eine weitere interessante Tatsache, die mit Mephisto verbunden ist. Er ist es, ebenso wie Diablo, Baal und andere kleinere Dämonen, die wir während des Pandemonium-Events bekämpfen können. Laut den Entwicklerprotokollen für die Handlung des Spiels war es Lilith, die diese Menge durch ein dunkles Beschwörungsritual wieder zum Leben erweckte. Ich gehe davon aus, dass ein ähnlicher Thread von Lord of Terror in Diablo 4 verwendet wird, da wir bereits aus der offiziellen Ankündigung wissen, dass Lilith darin auftauchen wird.

Der Möchtegern-Multiplayer

Für viele von uns bringt PvP in Diablo 2 erstaunliche Erinnerungen und viel Spaß, aber Sie müssen zugeben, dass der Kampf ein paar Meter vor dem Eingang der Stadt nicht ideal erscheint. Laut im Internet veröffentlichten Bildern sollte das Spiel eine speziell für diese Art von Scharmützeln konzipierte Arena und sogar einen Kill-Counter enthalten. Leider hat es es letztendlich nicht in die endgültige Version des Spiels geschafft, wie viele andere interessante Ideen, die bis zum nahenden Abgabetermin begraben wurden.

Am Ende haben wir die Arenen und das Gildenhauptquartier nicht bekommen.

Das zweite Diablo sollte auch eine eigene Gildenhalle haben, was auf Pläne für weitergehende Online-Aspekte wie Gilden schließen ließ, die wir auch nie zu sehen bekamen. Dies ist eine der entfernten Optionen, die mich als Fan von MMO-Spielen am meisten traurig macht. Informelle Chats im Gildenhauptquartier können eine schöne Abwechslung vom stundenlangen Monstertöten sein.

DIABLO: EIN WEG DES EXILS

Das mächtige Runenwort „Exile“ hat Chris Wilson wahrscheinlich dazu inspiriert, sein Spiel Path of Exile zu nennen; das Wort ist in den Spieldateien als „Pfad des Exils“ aufgezeichnet. Der Schöpfer selbst betont in jedem Interview, dass Diablo II sein Lieblingsspiel ist, dass er Tausende von Stunden darin verbracht hat und dass er gerne mit Resurrected darauf zurückkehren würde.

Mythenbrecher

Lassen Sie uns zum Schluss einige populäre Mythen über das Spiel entlarven, da ich immer noch Spieler auf Servern begegne, die ihnen glauben. Es macht für keinen von euch Sinn, sich während des Spiels damit zu beschäftigen.

Mythos Nr. 1 Das Portal zum Geheimen Kuh-Level erzeugt mehr Feinde, wenn das Stadtportalbuch, mit dem es erstellt wurde, voll ist. Falsch; Dies wurde von Leuten bestätigt, die in den Spieldateien graben.

Mythos Nr. 2 Die Standarte der Helden (ein Gegenstand, den Sie beim Abschluss des Pandemonium-Events erhalten) schützt Sie davor, beim Tod Erfahrungspunkte zu verlieren. Falsch, ich habe es sicherheitshalber getestet.

Mythos #3 Das Chatjuwel (ein drückbarer Knopf im Spielauswahlmenü) erhöht unsere Chancen, magische Gegenstände zu finden, weitere Edelsteine ​​​​zu finden oder Schreine zu treffen, um diese Edelsteine ​​​​zu verbessern. Falsch, auch in den Spieldateien verifiziert.

Mythenbrecher sind immer wachsam. Auch wenn es um Diablo geht.

Mythos #4 Die Belohnungen für die Zerstörung von Mephistos Seelenstein in der Höllenschmiede sind Edelsteine ​​und eine zufällige Rune aus einer Reihe (je nach Schwierigkeitsgrad). Spieler glauben, dass eine frühere Reparatur des Hammers, der von Hefastos Forge Keeper fällt, zu besseren Belohnungen führt. Falsch; engagierte Spieler sammelten Daten aus Hunderten von Versuchen, und Berechnungen zeigen, dass kein solcher Zusammenhang besteht.

Mythos Nr. 5 Nach dem Tod unseres Charakters gelten die zusätzlichen Immunitäten, die während einer Quest in Akt V erhalten wurden, nicht mehr, nachdem der Körper und die Gegenstände geborgen wurden. Gleichzeitig wahr und falsch; Es gab tatsächlich eine Zeit, in der dies der Fall war, aber es wurde mit dem Update 2017 behoben. Es gibt nicht mehr den geringsten Grund, das Spiel zu verlassen, nachdem unser Charakter gestorben ist.

Mythos #6 Die Chance, magische Gegenstände zu finden, hat ein begrenztes Niveau, das nicht überschritten werden kann. Falsch, aber hier sollte so etwas wie das Gesetz des abnehmenden Ertrags angewendet werden, wenn die prozentuale Chance, magische Gegenstände zu finden, auf Kosten anderer Statistiken weiter erhöht wird, was unseren Schaden verringert und uns dadurch weniger Feinde töten lässt erhalten weniger Elemente in den Prozess. Ich empfehle, bei 400-500% aufzuhören und in andere Statistiken zu investieren.

Mythos #7 Gegner, die von einem Meteor (Zaubererinnen-Fähigkeit) getötet wurden, garantieren keine Erfahrungspunkte für das Team. Falsch; In den frühen Tagen von Diablo 2 konnte die Verwendung des Meteors zufällig einen anderen Spieler vom Server trennen, was dazu führte, dass Spieler diesen Mythos erfanden, damit andere diese Fertigkeit nicht mehr nutzten. Ähnliche Situationen traten auf, als Höllenfeuerfackeln, die von mindestens zwei Spielern des Teams besessen waren, gleichzeitig einen Feuersturmzauber freisetzten. Beide Probleme wurden vor Jahren behoben, zurück in der Originalversion des Spiels.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

XCOM 2-Test – UFO 2: Feind bekannt

Die taktische Strategieserie, die zu Außerirdischen nein sagt, feiert erneut ein Comeback. Nachdem der Erfolg von Enemy Unknown und Enemy Within the Bar...

Sniper Elite VR Review – Ein Schuss und ein Miss

Dies hätte ein großartiges Spiel und ein Meilenstein für die VR-Technologie werden können. Es kam bestenfalls in Ordnung, und das ist definitiv nicht...

Battle Brothers Switch Review – Echtes Juwel für Hunderte von Stunden

2021 ist ein seltsames Jahr, das viele große Markteinführungen mit sich bringen wird. Es tut mir aber überhaupt nicht weh, denn durch Battle...

The Dwarves Review – schäbiges Zwergenhandwerk

Wir haben King Art Games genau im Auge behalten, seit Jakub Rozalski beschlossen hat, ihnen die Entwicklung von Iron Harvest anzuvertrauen. Die Zwerge...

Super Mario 3D All-Stars Review – Old-School-Schnurrbart auf Switch!

Die Veröffentlichung von Super Mario 64, Super Mario Sunshine und Super Mario Galaxy auf Nintendo Switch ist eine großartige Möglichkeit, die kultigen und...