Star Wars Jedi: Fallen Order – EA schlägt (endlich) zurück

Nach dem großen Aufruhr, der durch die erste, fantastische Folge von The Mandalorian verursacht wurde, stürmt Star Wars Jedi: Fallen Order die Spielewelt. Dies ist eine Produktion, die neue Hoffnung für die kommenden Spiele im berühmten Universum bringt.

VORTEILE:

  1. Solide Handlung, die für Fans von Star Wars in jedem Alter von Interesse ist;
  2. Wirklich filmisches Gameplay, voller epischer Szenen und gelungener Referenzen zu anderen Spielen;
  3. Sehr abwechslungsreiche Erkundung dank überzeugender Platformer-Elemente;
  4. Umwelträtsel in Gräbern und geheimen Orten;
  5. Perfekt umgesetztes und zufriedenstellendes Lichtschwert und die Force-Mechanik;
  6. Unauffällige RPG-Elemente ergänzen das Gameplay;
  7. Viele kosmetische Anpassungselemente, alle kostenlos, erhältlich durch die Erkundung von Planeten.

NACHTEILE:

  1. Viele technische Mängel in der Konsolenversion;
  2. Musik ist nur der Hintergrund;
  3. Die Grafik ist ein wenig unter den besten Spielen.

Als wir vor zwei Jahren hörten, dass Visceral Games geschlossen wird und das Star Wars-Projekt auf Basis von Uncharted konsequent weggeworfen wird, fühlten sich viele Spieler „Eine große Störung in der Macht. Als ob Millionen von Stimmen plötzlich vor Schrecken aufschreien … und wurden plötzlich verstummt.“ Vielleicht war es jedoch die Wiederherstellung eines angemessenen Gleichgewichts in der Galaxis? Eine vorbeugende Maßnahme, um nicht zwei sehr ähnliche Spiele auf dem Markt zu haben?

Denn Star Wars Jedi: Fallen Order von Respawn Entertainment ist genau ein Uncharted im Kultuniversum. Natürlich gibt es Elemente von God of War, Tomb Raider und einigen anderen Titeln, aber dieses Spiel ist keineswegs eine zufällige Mischung aus geliehenen Ideen. Alles schafft eine perfekte Mischung aus einem epischen Abenteuer, einer fesselnden, filmischen Geschichte und befriedigenden Kämpfen und Erkundungen.

Wenn es etwas zu bemängeln gibt, ist es nur die Grafik, die merklich schlechter ist als in den von Frostbite betriebenen Battlefronts. Angesichts der Berichte darüber, wie problematisch diese Engine in TPP-Spielen ist, denke ich jedoch, dass ich ein solides Gameplay dem visuellen Schnickschnack vorziehe. Auf PlayStation 4 habe ich noch ein paar weitere technische Mängel festgestellt, und das war so ziemlich alles, was die Schönheitsfehler in SW Jedi: Fallen Order betrifft.

Obwohl einige über die Atmosphäre spotten mögen, die von dunklen Darstellungen des totalitären Imperiums bis hin zu märchenhaften Szenen direkt aus Spielen mit E-Rating reicht. Es ist offensichtlich, dass die Entwickler letztendlich dünn gestreut waren und versuchten, eine Geschichte für alle zu schaffen. Da jedoch die Extremitäten von Stimmung und Klima zeitlich ziemlich weit auseinander liegen und die Geschichte wirklich fesselnd ist, gibt es hier keinen besonderen Konflikt.

"Star

Die Handlung ist gut und fesselnd – und das ist alles, was Sie wissen müssen.

"Star

Das Spiel kann wirklich düster und düster und märchenhaft sein.

WIE VIELE STUNDEN?

Vor der Veröffentlichung gab es eine ziemliche Kontroverse durch das Fehlen einer 10-Stunden-Testversion, die die Frage aufwarf, wie lange das Spiel dauern würde. In meinem Fall war ich nach etwa 16 Stunden am Ende der Handlung, habe verschiedene Schwierigkeitsgrade getestet, aber meistens auf Normal gespielt. Ich habe auch etwas gesammelt, nachdem ich 78% der geheimen Truhen geöffnet habe.

Ich wage zu vermuten, dass das schnelle Spielen des Spiels auf leichtem Schwierigkeitsgrad die Spielzeit auf etwa 10 Stunden reduzieren könnte. Auf der anderen Seite sollte das Durchspielen des gesamten Spiels auf Hard etwa 20 Stunden dauern, ohne nach Sammlerstücken zu suchen.

"Star

Interaktionen an Bord des Schiffes sind eine coole Möglichkeit, Ladebildschirme auszublenden.

Star Wars: Stories – Der Ingwer geht solo

Es gibt viele epische Momente in der Geschichte – die Action ist schnell, hochoktan und alles, was wir erleben, ist ein fantastisches Abenteuer, das bis zum Ende nicht loslässt. Die Macher überraschen uns mehr als einmal, denn selbst das gelegentliche Backtracking wurde zum Anlass genommen, etwas Neues und Sexy zu zeigen. Außerdem entpuppt sich der rothaarige Teenager Jedi-Ritter, den ich in den Trailern als völlig unüberzeugend empfand, als großartiger Protagonist, für den ich während der gesamten Geschichte schwärmte.

"Star

Nach dem Klonkrieg bleibt nur noch Schrott. Jetzt regiert das Imperium.

Cal Kastis ist, genau wie Rey in den Filmen, ein Weltraumfresser – aber im Gegensatz zu ihr ist er ein gewöhnlicher Arbeiter der Scrapper Guild, die Schiffe aus der Klonkriegs-Ära auf dem Planeten Brakka recyceln. Der Job ist eher langweilig. Er hört Rockmusik, pendelt jeden Tag in einem schmutzigen, überfüllten Zug zur Arbeit und bleibt unter der Gerichtsbarkeit von Soldaten des Imperiums. Cal verbirgt auch die Tatsache, dass er früher ein Padawan war – ein Möchtegern-Jedi-Ritter, der die Säuberung des Ordens 66 irgendwie überlebt hat. Als die Umstände ihn zwingen, die Macht einzusetzen, beginnt die Inquisition nach ihm zu suchen und er beschließt, das Unwahrscheinliche zu akzeptieren der Crew von Stinger-Mantis zu helfen und ihnen bei einer bestimmten Mission zur Hand zu gehen.

"Star

Indiathan Drift – der berühmteste Entdecker.

WILLKOMMEN ZU HAUSE, DARTH MAUL

Es ist kein Geheimnis, dass wir in Fallen Order Dathomir, die Heimatwelt von Darth Maul, besuchen werden. Wenn Sie es gründlich erkunden, werden Sie einige interessante Informationen über diesen mysteriösen Stamm finden, der Maul aufgezogen hat.

Cal muss das Holocron mit Informationen über die überlebenden Kinder finden, die mit der Macht ausgestattet sind, und mit ihnen die Macht des Jedi-Ordens wiederherstellen. Der Gegenstand war jedoch gut versteckt und seine Geheimnisse sind in alten Gräbern einer urzeitlichen Zivilisation versiegelt. In guter, altmodischer Hitchcock-Manier beginnen wir mit einem Erdbeben, und dann steigt die Spannung nur noch. Als Cal zu spielen, fühlt sich an wie eine Kombination aus einem Jedi-Ritter, Nathan Drake, Harrison Ford und Lara Croft. Es gibt Schlachten, es gibt etwas über die Vergangenheit zu lernen und es gibt ein paar Dinge, die ich nicht übers Herz stelle, euch zu offenbaren. Was mich an Fallen Order am meisten beeindruckt hat, war vielleicht die Art und Weise, wie sich die Geschichte nahtlos in das Gameplay einfügt.

"Star

Klettern ist nicht nur als Plattformelement spannend, sondern sieht manchmal auch richtig gut aus.

Hier scheint jeder Säbelschwung, jeder Sprung über einen Abgrund und sogar Heilung ein untrennbarer Teil der Geschichte zu sein, als ob wir an einem langen Schnitt teilnehmen würden. Wenn dieses Spiel nicht die Finesse hat, die man von Uncharted 4 kennt, dann liegt das nur daran, dass es zu oft zu Pausen in der Handlung kommt – wir halten oft inne, um zu meditieren, und Bosskämpfe brechen den Schwung. Manchmal halten wir jedoch absichtlich an, um die lebendige Welt zu erkunden, oder sehen einfach nur zu, wie sich die Soldaten mit der lokalen Fauna prügeln.

EIN EPISCHES (SEITEN-)ABENTEUER

Die Geschichte von Star Wars Jedi: Fallen Order spielt sich zwischen den Ereignissen des Films Revenge of the Sith und A New Hope ab und konzentriert sich auf die Aktionen der Inquisitoren des Imperiums – in diesem Fall der Zweiten und der Neunten Schwester. Wir kennen das hauptsächlich aus den Comics und Cartoons Star Wars: Rebels, daher scheint das Spiel selbst ein Teil von Star Wars: Stories zu sein. Es gibt kein Eröffnungskriechen mit goldenen Buchstaben, es gibt nicht einmal ein klassisches Thema von John Williams. Das Spiel erweitert das Universum gemäß dem aktuellen Kanon, versucht jedoch nicht, sich in die Hauptteile der Saga einzuquetschen.

"Star

Die holografische Karte zeigt das Leveldesign der alten Schule – ein Labyrinth von Korridoren auf vielen Etagen.

"Star

In den Gräbern warten schöne Umwelträtsel.

Jäger der verlorenen Gräber

Das Gameplay, das die Handlung so gut ergänzt, basiert auf zwei Hauptsäulen: Schlachten und Erkundungen. Wir rennen selten einfach gedankenlos vorwärts. Stattdessen sind wir fast ständig mit einem absolut überzeugenden TPP-Plattformer-Erlebnis beschäftigt. Wir klettern, rutschen, springen, überqueren Abgründe an Seilen und kombinieren all diese Fähigkeiten manchmal in komplexen Sequenzen, um an die richtige Stelle zu gelangen. Cal muss die Kraft auch oft einsetzen, um ein Objekt zu schieben oder zu stoppen, aber es ist nicht so vielseitig. Manchmal hilft ihm eine Maschine mit Seele, der liebenswürdige Roboter BD-1, indem er Gänge freischaltet, aber er kann auch Sammlerstücke für Sie besorgen.

"Star Es ist schwer, eine Kampfszene mit dem integrierten Tool der PS4 ohne Unschärfe einzufangen, aber die Verwendung der Macht ist einfacher.

SNOOPY-1 ODER TITAN-2?

Der BD-1 dürfte bald das beliebteste Maskottchen unter den Fans des Universums werden. Die Entwickler von Respawn haben es wirklich geschafft, diesem kleinen Technologiestapel viel Leben und Persönlichkeit einzuhauchen, und sie wurden angeblich von Snoopy aus den ikonischen Peanuts und … einem der Titanen aus ihrem eigenen Spiel Titanfall 2 inspiriert.

Fallen Order verweigert die Freiheit der offenen Welt völlig und… das ist eine weitere großartige Entscheidung. Die Labyrinthe über mehrere Stockwerke mit engen Räumen und Korridoren, die sich im Laufe der Zeit immer mehr im Stil von Metroidvania (und neuerdings auch Darksiders 3) öffnen, sind ein Hauch von Frische in diesen Tagen der Open-World-Wut. Das Spiel ist relativ kurz, macht dies jedoch durch die Vielfalt der besuchten Planeten und die geheimen Orte wett, deren Öffnung einige Mühe erfordert.

"Star Nach einem guten Schnitt etwas unscharf.

Auch die Umgebungsrätsel in den Gräbern sind gut gestaltet – sie sind weder übermäßig komplex noch banal, und der BD-1 gibt nützliches Feedback. Außerdem wurde alles so geplant, dass der Spieler während des gesamten Spiels ständig neue Bewegungsmechaniken entdeckt. Gleiches gilt für den Kampf, obwohl dort alles auf den Entwicklungsbaum und unabhängige Entscheidungen zum Erlernen neuer Fähigkeiten ankommt.

Lichtschwert mit dunkler Seele

Cal Kastis ist ein Jedi und verwendet daher keinen primitiven Blaster, sondern „eine elegante Waffe für ein zivilisierteres Zeitalter“. Wie sind die Entwickler mit dem Lichtschwertkampf umgegangen? Meiner Meinung nach ist es ein neuer Benchmark, aber alles hängt vom Schwierigkeitsgrad ab. Auf einfache Weise können Sie wie ein Meißel nach vorne stoßen, ohne sich Gedanken über die Gesundheitsleiste oder das Blockieren oder Ausweichen machen zu müssen. Im Normalfall reicht es, vorsichtiger zu sein. Die richtige Herausforderung beginnt hart, und hier muss man sich vor dem Kampf wirklich konzentrieren, aber es ist immer noch nicht der Schwierigkeitsgrad von Dark-Souls.

"Star Der Kampf auf hart ist ziemlich schwierig.

Sie können Inspirationen von verschiedenen Spielen wie Dark Souls, Bloodborne, Sekiro oder God of War in vielen kleineren Elementen sehen, z Generell sind kleine Fehler nicht extrem strafbar. Kämpfen kann eine Herausforderung sein, aber es ist fair, egal ob es sich um eine große Gruppe von Sturmtruppen des Imperiums oder einen einzelnen Boss handelt. Das Schwingen des Lichtschwerts macht meist viel Spaß, vor allem dank guter Animationen. Cal kann ein echtes Todesballett aufführen, indem er auf den Rücken von Feinden rutscht, aus verschiedenen Positionen schneidet und Aktionen mit saftigen Finishern beendet.

"Star Wir bekämpfen entweder Gruppen von Feinden oder einen Miniboss.

„Guten Tag, ich bin ein Wal, was kann ich extra kaufen?“

„Nichts.“

In Fallen Order gibt es viele kosmetische Elemente, darunter Outfits der Hauptfigur, die Lackierung von BD-1 und die Anpassungselemente für das Mantis-Schiff und bis zu sechs Elemente zur Personalisierung des Säbels. Abgesehen von den Vorbestellungsboni können jedoch alle kosmetischen Gegenstände durch sorgfältiges Erkunden der Spielwelt freigeschaltet werden – anstelle einer Kreditkarte.

"Star Die Vielfalt der Gegner ist wirklich groß. Wir werden wahrscheinlich alle Arten von Sturmtruppen des Imperiums treffen.

Darüber hinaus gibt es die Macht, die es uns ermöglicht, Feinde zu verlangsamen, zu ziehen und zu schubsen. Vielleicht bietet das Spiel keine erstaunlichen, schwierigen Kombinationen, aber die Kombination der Macht mit verschiedenen Schwertangriffen, Parieren und Ausweichen kann zu beeindruckenden Ergebnissen führen. Die Entscheidung, ob der Spieler die Fähigkeiten des Schwertes oder der Macht erweitern möchte, wird im Entwicklungsbaum getroffen, der in drei Zweige unterteilt ist.

Der Baum ist natürlich mit dem Sammeln von Erfahrungspunkten verbunden, es gibt auch kosmetische Änderungen im Aussehen verschiedener Elemente oder die Personalisierung des Schwertes, aber all diese RPG-Mechaniken bleiben immer im Hintergrund. Sie unterstützen das Gameplay, kommen aber nie in den Vordergrund. Es gibt keine Spur von Schleifen oder absichtlichem Verlangsamen des Fortschritts der Geschichte, um XP zu sammeln. Star Wars Jedi: Fallen Order ist in erster Linie ein Rollenspiel mit klaren, ehrlichen Prinzipien – genau wie in der guten alten Zeit.

"Star Das Lichtschwert kann auf sechs verschiedene Arten personalisiert werden. "Star Atta Junge, komm her…

Kraft ist nicht stark in meiner PS4

Schade, dass das Zurückgreifen auf die alten Zeiten nicht auf die guten Sachen beschränkt ist – wenn es um den Spielkomfort geht, fühlte sich meine PS4 etwas veraltet an. Die Version, die ich spielen durfte, hatte einige technische Probleme, die sich verschlimmerten, sobald die Gebiete offener wurden oder mehr Feinde auftauchten. Bei ein paar kleinen Texturen, die zu spät geladen wurden, war es möglich, ein Auge zuzudrücken, aber wenn die Framerate merklich sinkt, ist es schwer, die Achseln zuzucken – in einigen Fällen fror das Spiel vollständig ein.

"Star Die Dialoge der NPCs sind manchmal recht amüsant, aber es ist nicht Bad Company 2.

Während einer Pre-Release-Vorschau des Spiels habe ich auf einem High-End-PC gespielt und keinen dieser Schönheitsfehler bemerkt. Andererseits haben wir von Anfang an nur einen Teil des Spiels gespielt, den Planeten Zeffo, wo – vielleicht überraschend – die PS4 überhaupt keine Probleme hatte. Betrachtet man die Qualität der Grafik, scheint es kein Problem mit der Rechenleistung der PS4 zu sein – die Probleme sind wahrscheinlich in den Codezeilen versteckt, und wir hoffen, dass Patches eintreffen, um das zu beheben.

"Star Luke hat es geschafft – können wir?

Eine neue Hoffnung für EA?

Trotz der technischen Tücken hatte ich an Star Wars Jedi: Fallen Order immer noch so viel Spaß – genau wie in alten Zeiten, und ich bin wirklich neidisch auf junge Spieler, deren erste Begegnung mit dem Franchise in diesem großartigen Abenteuer sein wird. Das Spiel von Respawn Entertainment ist ohne Zweifel mit Spielen wie Jedi Outcast ganz oben. Auf dieses Spiel haben wir lange gewartet. Wird Cal Kastis der neue Kyle Katarnem? Ich habe keine Ahnung. Aber der Name kommt sicher bekannt vor.

"Star BD-1 ist eine herzerwärmende Kreatur.

Fallen Order kombiniert süchtig machendes Gameplay und eine gute Story – könnte das ein Zeichen sein? Vielleicht ist die Macht bei der Rothaarigen stark und gibt es endlich Hoffnung für die Star Wars-Spiele von EA? Wenn ja, ist mein nächster Wunsch ein neuer X-Wing und dann TIE-Fighter. Ich habe das Gefühl, dass ich diese Titel vor zu langer Zeit gespielt habe, als ob es in einer fernen Galaxie passiert wäre…

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Monster Hunter Stories 2 Wings of Ruin Review: Monstie Rancher!

Manchmal werden Sie mit einem Monster so beste Freunde, dass es von Ihrem Bestie zu Ihrem Monstie wird. Und nein, das ist kein...

Sterbendes Licht

Ein perspektivisches Surver-Survival-Horrorspiel der ersten Person, das vom polnischen Entwickler Techland geschaffen wurde, der für tote Insel und der Anruf der Juarez-Serie, unter anderem...

The Flame in the Flood Review – Unbefriedigendes Überlebensspiel von den Machern von BioShock

The Flame in the Flood ist ein weiteres Überlebensspiel, ähnlich wie Hunderte anderer da draußen. Schöne audiovisuelle Medien und ein intuitives Crafting-System reichen...

Yandere Simulator praktisch – Hitman in einem Rock oder ein eher störender High-School-Murder-Sim

Yandere Simulator kann eines der seltsamsten und störendsten unter den derzeit entwickelten Spiele sein. Während es in den USA stammt, ist es ein deutliches...

Loop Hero ist das beste PC-Spiel diesen März!

Ein Spiel zu entwickeln, das mehrere verschiedene Arten von Gameplay kombiniert, ist selten ein erfolgreiches Unterfangen. Die Macher von Four Quarters Studio lassen...