Soulslike ist großartig, aber wir brauchen mehr Soulslite

Menschen, die von SEKSOFTWARE für ein leichtes Schwierigkeitsgrad in Sekiro oder dunklen Seelen drängen, verstößt gegen das heilige Recht des Schöpfers, ihre Arbeit zu machen, was auch immer sie wollen. Und gleichzeitig sind sie irgendwie richtig … Lassen Sie uns die erste Frage sofort aus dem Weg bringen. Fromsoftware-Spiele und Soulslikes, d. H. Spiele, die zum Tritt deinen Arsch entworfen wurden, sollten das, was sie sind. Auch in der Zukunft. Das Ändern des Schwierigkeitsgrades in bestehenden seelenähnlichen Spielen wäre eine barbarische Praxis, die die gesamte Erfahrung nüllt, die mit einem sehr spezifischen Tempo konzipiert wurde, wobei der Tod an jeder Kurve lauert, und die Bosse, die den Boden mit dem toten Körper des Protagonisten wischen. Trotzdem entwickelt sich jede Formel. Deshalb ist es höchste Zeit für seelenähnliche Spiele, die von mehr zugänglichen und verständlichen Äquivalenten für diejenigen, die ein wenig schwitzen möchten, begleitet werden, aber nicht unbedingt Keyboards und Hurl-Spielpolster über Räume. Es ist Zeit für Soulslites. Ein tolles Spiel für eine schlechte Zeit Wenn die Pandemie mich gut gemacht hat, sah es wahrscheinlich endlich den Mut auf, dunkle Seelen zu spielen. 3. Ich liebe die Formel und bin sicher, dass ich irgendwann in der Zukunft noch mehr Soulsikes angehen werde. Das einzige ist, dass das Leben für mich dramatisch aufgearbeitet hat, und diese Spiele erfordern viel Zeit, Liebe und Fokus. In einem passenden psychischen Zurückhaltung wirg ich mich in Sekiro und … ich war erfreut. Bis ich auf dem Kampf mit Genichiro steckte. Videospiele spielen, bis 4 Uhr morgens nicht wirklich eine Option für mich war, also habe ich etwas Schreckliches getan. Aus Müdigkeit und Neugier installierte ich den Mod, der die Schwierigkeit von Sekiro senkt. Es war eine schändliche Erlebnisse – völlig die Stimulation und diese unglaubliche Spannung, die mit dem Reisen durch die bizarren, schönen und gefährlichen Länder trägt (ich meine, lassen Sie alle spielen, wie sie wollen, aber ich war sowieso ein bisschen peinlich. Ohne den Nervenkitzel verschwindet ein Großteil der Magie des Spiels (obwohl ein schöner Kurosawa-Stil Samurai-Geschichte, großartiges Kampfgefühl, und schöne Ansichten, unabhängig davon, atemberaubend). Als Teil meines rituellen Seppuku lasse ich den ersten Chef, den ich begegnete, meine Shinobi töten. Ohne zu versuchen, zu kämpfen. Diejenigen, die einen einfachen Modus in solchen Spielen verlangen, wissen nicht, wonach sie wirklich fragen. Sie wollen grundsätzlich, dass jemand kommt und ihren Spaß verderbt. Oder sind sie nur der Spieler, der Soulslikes genießen kann. Äpfel und Orangen. Einige Spiele können mit unseren negativen Emotionen durch Geschichte und störendes Bildern umrunden. Manchmal durch unangenehme Geräusche. Und manchmal durch das Schwierigkeitsgrad (wenn Sie mehr darüber erfahren möchten, warum wir uns leichte Spiele genießen, schauen Sie sich diesen Artikel an). Gleichzeitig verstehe ich Menschen, die sehr neugierig auf Seelen und verwandte Titel sind, aber von ihnen ablenken. Einige Leute genießen das Genre, haben aber nicht immer Zeit und Energie, um alle Nuancen der notwendigen Mechaniken erforderlich, um in der harten Welt notwendig zu sein. Und das stimmt von mir – aber ich bin mir der gewissen Tatsache bewusst. Seelen ist nicht nur ein Spiel, das Spaß macht, zu spielen. Sie zahlen den hohen Preis hier in Form von vielen „verlorenen“ Stunden und wiederholten Ansätzen für diese verdammten Bosskämpfe. Im Gegenzug erhalten Sie den reinsten Gaming-Schlag, der Ihnen einen Kick wie von hier zum Mond vermittelt, nachdem er endlich siegreich wurde. Ich vermisse das hoch, aber ich habe keine Möglichkeit, es jetzt zu bekommen. Ich habe nur wenige Momente, eine oder zwei Stunden für die Erkundung und einige intensivere Zusammenstöße. Und ich bin wahrscheinlich nicht der einzige. Es gibt auch Spieler, die mit verschiedenen Behinderungen kämpfen, die es ihnen schwierig machen, solche anspruchsvollen Spiele zu spielen – und das ist viel schwieriger, mit reiner Entschlossenheit zu überwinden, und ein paar zusätzliche Stunden, die von der Nacht geraten sind. Soulslikes sind im Allgemeinen ein interessantes Phänomen aus psychologischer und sozialer Sicht. Wir haben kürzlich in einem Artikel geschrieben, der den zehnjährigen Jubiläum der dunklen Seelen feiert. Wir laden Sie auch ein, einen Text über Speedruns zu lesen, der seltsamerweise oft dunkle Seelen betrifft … Deshalb denke ich, dass es mehr Soulslite geben sollte, entwickelt mit gleicher Leidenschaft, die ein ähnliches Erlebnis bietet – eine magische, einsame Reise voller Angst; Ein Gefühl der Teilnahme an einer einzigartigen, rätselhaften Geschichte, in der wir ein verurteilter, trauriger Entität sind, der gegen alle Chancen vorwärts geht. Das einzige, was wir brauchen, ist etwas weniger spitzes Schwierigkeitsgrad, das keine Dutzenden von Versuchen erfordert, einen einzelnen Chef zu besiegen (ich neige dazu zu glauben, dass während der Erkundung, Seelen viel fairer sind), wodurch die Spieler den verbleibenden Teil von lernen können Die Geschichte und die Mad-Welt früher (oder: überhaupt). Die Hardcore-Seelen-Veteranen sollten nicht die einzigen sein, die das Ticket für diese Fahrt bekommen, obwohl sie es sicherlich verdienen. Verwirrungsvorhänge Es gab bereits ein paar Spiele, die als Soulslite genannt werden könnten, die großartig waren, aber nicht so viel in Bezug auf die allgemeinen Seelenerfahrung sorgen. Star Wars Jedi: gefallene Bestell- und Darksiders 3. Gefallene Reihenfolge hatte ein wenig zu wenige Gadgets und Inventarartikel, um zu entriegeln, während in den Darksiders 3 ein klares Budgetmangel war, aber beide Spiele sind gute Beispiele für das Ich meine. Sie sind ziemlich schwierig, dass beide Mobs und Bosse kämpfen, ist eine Belastung, aber es macht immer noch Spaß. Gleichzeitig haben sie ihre eigene, einzigartige Atmosphäre. Das Ding ist, dass sie aus einem oder anderen Grund auf der Bühne der soliden, aber uninspirierten Handwerkskunst blieben. Inzwischen sollte ein perfekter Soulslite auch ein Kunstwerk sein. Wie dunkle Seelen. Sekiro. Blutbad, vielleicht sogar Elden Ring. Eine Arbeit voller fesselnder Atmosphäre, eine überzeugende Geschichte – ein wenig klarer, aber immer noch rätselhaft und fragt unbequeme Fragen – und ein Kampfsystem mit einem sehr spezifischen Tempo und Rhythmus. Ein Meisterwerk mit vielen Möglichkeiten, mit der Gameplay-Schleife zu experimentieren. Ein Spiel, das dieselbe, einzigartige Atmosphäre einer Reise des verlorenen, aber gleichzeitig hervorbringt, bringt gleichzeitig ein ansprechenderes Questdesign. Es ist möglich, dass Blizzards gelöschte Diablo-Spin-off, das Projekt HADES, etwas Ähnliches erreichen könnte (ich habe vor einigen Monaten darüber geschrieben) und in einer viel reicheren Version. Es ist jedoch unwahrscheinlich, dass wir darüber informieren. In gewisser Weise, wenn Sie entschlossen waren – sehr entschlossen – der letzte Kriegsgott hat das Seelenlite auch das Soulslite-Ding gemacht, aber die Inspiration war ziemlich locker. Roguelikes könnten es tun, also können die Seelen! Wo habe ich sogar diese freche Idee bekommen? Da es sich um ein anderes Genre, das für seine unentschiedens Schwierigkeit berühmt ist, sich auch in eine solche Variante entwickelt hat, um mehr von einem Massenpublikum gerichtet zu sein, und ich habe kein schlechtes Wort über sie gehört. Es gibt mehr; Sie wurden für das Gameplay, die Herausforderung und die Kunstarbeit gelobt. Ich spreche natürlich über Rogueliten, die aus den guten, alten, unversöhnlichen Roguelikes gewachsen sind. Lassen Sie mich daran erinnern, dass HADES KURZED ASSES, AUSGEBEN, AUSGEBEN UND MÖGLICHE Kuchen verkauft werden. Kinder von Morta brachten sehr denkwürdiges Gefühl. Vor kurzem brach ein kleiner Sturm mit der Freilassung des fantastischen Deathtloops aus. Diese modernisierten, leichteren Rogelike-Spiele sind in der Gaming World zu einem starken, kraftvollen (und faszinierenden) Trend geworden. Ich hatte schon ein paar Dutzend Ansätze, um mich zu haben, und ich werde nicht aufhören, bis ich alles entdeckt habe, was ich kann. Jemand hat das Potenzial in einer fast alten Idee gesehen und einfach ein bisschen modernisiert (während Hardcore-Roguelikes immer noch auf die Regelmäßigkeit herauskam). Vielleicht kann das Gleiche mit Soulslikes erfolgen? Dies erfordert natürlich sehr sorgfältiges Design, das Auswuchten der Größe der Niveaus, die Anzahl und die Stärke von Bossen, regelmäßigen Monstern, alle Zahlen, alles – doch, wir würden uns immer schneller durch die einzelnen Stufen bekommen, und so dass sie es haben Voller Attraktionen und Inhalte zu sein, um sicherzustellen, dass die Herausforderung angemessen belohnt werden würde. Ich meine ein Spiel, das wir uns sehr ähnlich fühlen und ein ähnliches Erlebnis bieten, allerdings natürlich in einer Originaleinstellung. Ein ähnliches Auto, aber mit einem etwas anderen Motor unter der Haube. Wenn mehr solche Titel neben den Folter-Tools von den Meistern bei FromSoftware oder Team Ninja auftreten, füttern wir zwei Vögel mit einem Samen. Und die Menschen werden endlich aufhören, kein Schwierigkeitsgrad in Sekiro zu jammern. Das ist nicht das, was diese Spiele erstellt wurden – aber andere können die Nische leicht füllen, wenn die Nachfrage da ist. Und bieten einen ähnlichen Spaß an.

Der Witcher-PC

Eine Aktion RPG, die von CD Projekt rot entwickelt wurde und auf der Serie von Kurzgeschichten und Romanen von Andrzej Sapkowski basiert. Die Geschichte...

The Witcher 3: Wild Hunt – Hearts of Stone Review – Fast perfekte Erweiterung

Das erste Erweiterungspack für Witcher 3 mit dem Titel Hearts of Stone enthält ein neues Abenteuer von Geralt of Rivia, beweist aber auch...

Hass-Rezension: Die umstrittene „Polnische Post“ ist anständig, aber bei weitem nicht perfekt

Hass hat endlich den Markt erreicht. Mal sehen, ob sich unter der dicken Blutschicht ein Spiel verbirgt, an das sich nicht nur die...

Der letzte Himmel – Weg ins Nirvana

The Last Sky ist eine Mischung aus Erkundungsabenteuer und klassischem Platformer. Der Protagonist ist Jake, ein Kriegsveteran, der mit PTSD zu kämpfen hat...

5 Aktivitäten in Microsoft Flight Simulator 2020

Microsoft kehrt nach 13 Jahren Abwesenheit zu Flugsimulatoren zurück und bietet Spielergrafiken, die der nächsten Generation würdig sind. Aber was sollten wir in der...