Rocket League Review: Vorstellung des Soccar

Die Leute lieben Fußball (oder Fußball) und die Leute lieben Autos. Werden die Leute Rocket League lieben – das Spiel, das die beiden vereint?

VORTEILE:

  1. einfaches, aber unglaublich fesselndes Gameplay;
  2. tadellos ausgeführte Mechanik und Optik;
  3. toller Netzwerkcode – die Spiele beginnen im Nu;
  4. gut ausbalancierte Teams – nur Grafiken können geändert werden.

NACHTEILE:

  1. Einzelspielermodus hätte (besser) sein können.

Zurück Im Jahr 2009 veröffentlichten die Psyonix-Studios einen PlayStation 3-Titel namens Supersonic Acrobatic Rocket-Powered Battle-Cars (Teenage Ninja M… sorry), der zu dieser Zeit auf lauwarme Resonanz stieß. Die Verschmelzung von Sport- und Spielzeugautos hatte einen gewissen Reiz, blieb aber letztlich zu kurz. In diesem Jahr beschlossen die Entwickler, die Idee mit Rocket League erneut anzugehen, das für Abonnenten von PlayStation Plus kostenlos oder für die PC-Edition zum Preis von 20 US-Dollar erhältlich ist. Da ich die Chance hatte, das SARPBC zu spielen (na ja, das hat geholfen…) – und prompt unbeeindruckt war – waren meine Erwartungen an Rocket League… bescheiden. Es dauerte 5 Minuten, bis ich meine Meinung komplett änderte. So lange dauert es, ein einzelnes Spiel zu spielen. Ich bin jetzt Soccar-Fan und frage mich: Warum macht diese Idee so viel Spaß und warum habe ich sie nicht das letzte Mal gesehen?

Ausrollen? Beginnen? Warum nicht beide?

Drücken Sie B zum Boosten, drücken Sie nach vorne, um zu punkten

Rocket League ist im Grunde ein Sportspiel, bei dem zwei Teams versuchen, ein Tor zu erzielen, indem sie den Ball in das gegnerische Tor bringen. Um zu spielen, benötigst du: einen kugelförmigen Ball, zwei Tore und eine variable Anzahl von Autos, die mit Boostern ausgestattet sind. Das ist richtig, Spielzeug statt Jungen (oder Mädchen). Die Autos können unterschiedliche Formen, Farben und Ornamente haben, sind aber in Bezug auf Leistung und Fähigkeiten gleich. Sie können sie natürlich fahren und mit der Handbremse schnelle Kurven fahren, aber jedes Auto (ok, die meisten) kann das. Die meisten anderen Autos können jedoch weder beim Springen in der Luft beschleunigen noch nach Belieben drehen. Die Boosts befinden sich um das Stadion herum und ermöglichen ein Nachfüllen, falls Sie trocken laufen. Ein weiterer entscheidender Trick, um den Ball so rollen zu lassen, wie Sie es sich wünschen, sind die Doppelsprünge – der erste Sprung hebt Sie vom Boden ab, während der zweite Ihnen die Höhe gibt und einen schnellen Flip in der Luft ermöglicht. Mit sorgfältigem Timing, günstigen Bedingungen und etwas Glück und Geschick können Sie den Ball in die richtige Richtung schicken. Leider landet der Ball oft irgendwo anders als dort (mit starker Tendenz zur schlechtesten Möglichkeit – dem eigenen Tor).

Oh, du denkst, Messi kennt ein paar Balltricks?

Frage: Da es sich anscheinend um eine Sportart handelt, gibt es irgendwelche Regeln, die ich beachten sollte? Nicht wirklich. Hier ist „alles möglich“. Daher würde ich nicht auf den Schiedsrichter zählen, wenn sich jemand spontan dazu entschließt, in dich einzudringen. Darüber hinaus gibt es im Stadion keine Sperrzonen. Oh, und ich erinnerte mich gerade; die Spiele haben schließlich einige Regeln. Regel Nummer eins: Jedes Mal, wenn eine Mannschaft ein Tor erzielt, wird das Spiel von der Mitte aus neu gestartet – hier wird der Ballbesitz entschieden. Sparen Sie also nicht am Boost, während Sie dort sind. Regel Nummer zwei: Das Spiel wird nicht enden, solange der Ball in der Luft bleibt und die Spieler einlädt, verzweifelt um ein Unentschieden in der elften Stunde zu kämpfen. Regel Nummer drei: Es gibt kein Unentschieden. Endet das Spiel unentschieden, spielt man die Verlängerung, in der die „Golden Goal“-Regel gilt – die Mannschaft, die zuerst ein Tor erzielt, gewinnt. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass wir vielleicht Stiefel gegen Reifen und Dribbling gegen Driften ausgetauscht haben, aber der Geist des Fußballs bleibt größtenteils intakt.

Der Herr hier ist dabei, zu punkten.

Einfach aber schön

Die Wahrheit ist … es hat eigentlich keinen Sinn, Ihnen zu erklären, wie man Rocket League spielt. Theoretisch hätte ich diese Einführung überspringen können, weil die Steuerung einfach ist und Sie instinktiv verstehen werden, wenn Sie jemals ein anderes Computerspiel gespielt haben. Es ist eines dieser Spiele, bei dem Sie es einfach starten, jemandem den Controller geben und sagen: „Hier ist das Gaspedal, hier sind die Bremsen“ und dann haben Sie einen herrlichen Spaß. Die Spieler müssen keine Zeit damit verbringen, den Dreh raus zu bekommen und können direkt zum wesentlichen Teil der Rocket League gehen – Spaß mit einem physikbasierten Sportspiel. Die Physik mag manchmal ungenau erscheinen, aber sie erledigt die Arbeit und bietet Ihnen die enorme Freude, Ihre verrückten Stunts zu sehen. Wallfahren, verzweifelte Ausfallschritte am Ball, Gedrängel mit anderen Autos – jedes Match, das ich gespielt habe, erzeugte die Menge an Emotionen, die den besten Sportspielen auf dem Markt vorbehalten ist. Wunderbares Gameplay, jede Menge Spaß und unvergessliche Aktionen, so sehe ich das.

Sie können gegen die KI spielen, aber das ist eine Nebensache und nicht der Punkt.

All dies kommt natürlich nicht aus dem Nichts; Es ist das Ergebnis eines enorm gut gestalteten Gameplays zusammen mit einigen Funktionen, die andere Entwickler in ihren Spielen tendenziell ablehnen. Das Spiel bietet jedem die gleichen Chancen; Die Auto-Mods, die wir im Laufe der Zeit freischalten, sind nichts anderes als Dekorationen, aber am Ende wird es immer Spaß machen, Punkte zu sammeln, um neue Dinge freizuschalten. Die Stadien haben ein einfaches Design und geben einem der Teams keinen nennenswerten Vorteil. Das Gameplay ist schnell und quillt gleichzeitig über von positiver Aufregung; Es ist schwer, wütend zu werden, selbst wenn etwas schief geht. Alles dank des hohen Tempos des Spiels und einer gewissen Zufälligkeit, die während der Spiele generiert wird. Der Spieß kann im Handumdrehen umgedreht werden, sodass Sie Ihre Zeit wirklich nicht mit Grübeln verschwenden sollten. Ein 0:5 verlorenes Spiel kann noch in der Verlängerung gewonnen werden. Ich habe nicht ein einziges Mal gehört, dass sich jemand während eines Multiplayer-Matches beschwert. Sie haben ein Eigentor geschossen? Wen interessiert das? Die Spiele dauern sowieso nur 5 Minuten. Da das Hauptziel von Rocket League Multiplayer-Matches waren, stellten die Macher sicher, dass das Matchmaking gut funktioniert und ermöglichten sogar die Option, auf einem geteilten Bildschirm für 4 Personen zu spielen. Falls Sie mehr als ein Display haben, können Sie den anderen Spielern zusätzliche Displays zuweisen; Ich habe diese Option mit Nvidia Surround ausprobiert und das Ergebnis war angenehm interessant.

Wissenswertes: Eine gute Lackierung bringt mehr PS. Oder war es Moxie?

Der Solo-Modus ist nur da, damit Sie sich nicht beschweren. Rocket League ist in erster Linie ein Multiplayer-Erlebnis. Zum Glück haben die Entwickler auch Leute nicht vergessen, die zum Beispiel gerne trainieren möchten. Wir können Matches gegen KI spielen oder unsere Fähigkeiten im Saisonmodus testen. Die Bots haben mehrere Fähigkeitsstufen zur Auswahl, aber in der Regel ist ihr Spiel seltsam und etwas zufällig. Macht dich manchmal sauer. Trotzdem ist etwas besser als nichts.

Jeder Neuanfang führt zum Aufeinanderprallen von Persönlichkeiten.

Gute Partie

Das Beste an diesem Spiel ist, dass es jeder hätte schaffen können. Ein paar Automodelle, Stadion, Ballphysik und fertig, Sie sind bereit, Geld zu verdienen. Aber in Wirklichkeit können Sie die harte Arbeit und die Zeit spüren, die die Schöpfer bei der Entwicklung von Rocket League aufgewendet haben. Das Spiel ist kein Arbeitsunfall und auch kein billiger Weg, um leichtes Geld zu verdienen. Die Gameplay-Elemente funktionieren gut, die Steuerung ist einfach und zufriedenstellend und der Netzwerkcode läuft und verbindet sich ohne Probleme. Die Optik sieht einfach toll aus und trägt nicht zuletzt zur Stimmung eines echten Sportereignisses bei; einschließlich solcher netten Details wie einer speziellen Kameraansicht, um den Ball oder Wiederholungen zu verfolgen. Das Spiel ist kein einziges Mal abgestürzt und hat mir auch keine anderen Probleme bereitet. Eine feine Arbeit, Lebendigkeit, ein sinnvolles Design und einfache, aber brillante Ideen – das sind die Worte, die einem beim Spielen von Rocket League in den Sinn kommen.

Warnung: Das Scoring kann Sie high machen.

Rocket League ermöglicht es dir, in verschiedenen Setups zu spielen, angefangen bei Einzel- und bis zu 4v4-Matches. Unterschiedliche Aufstellungen erfordern unterschiedliche Strategien, aber jede von ihnen bietet eine Menge Spaß. Die Stadien mögen klein sein, aber genau deshalb werden 1v1-Matches nicht langweilig und die 4v4-Setups werden zu einem fröhlichen Pandämonium, das Sie auch ohne ein ausgewähltes Team genießen können.

Soll ich Rocket League einer bestimmten Personengruppe empfehlen? Wenn ja, müsste es jeder sein, der gerne mit seinen Kumpels spielt oder einfach Online-Arcade-Spiele mag. Die Liste umfasst auch Leute, die keine Lust auf kompetitives Spielen haben, nachdem sie gehört haben, was für seltsame Menschen dort leben. Rocket League wird Ihnen die Erfahrung höchstwahrscheinlich ersparen. Wer jedoch Lust auf einen komplexen Einzelspielermodus hat, wird hier nicht viel zu tun finden. Rocket League ist das Werk eines inzwischen erfahrenen Entwicklers, der seine Erfahrung gesammelt hat und es geschafft hat, seinen Humor zu bewahren. Durchdachtes Gameplay, großartige Ausführung und angenehme Grafik vereinen sich zu einem sehr benutzerfreundlichen und emotional zufriedenstellenden Spielerlebnis. Langjährige Serien wie FIFA oder PES müssen sich vielleicht keine Sorgen machen, aber Sie sollten es auf jeden Fall tun. Wenn Sie in Rocket League hineingezogen werden, haben Sie möglicherweise das Gefühl, dass andere Sportspiele plötzlich langweilig geworden sind. Ich meine, wann hast du das letzte Mal gesehen, dass ein Spiel deine Kicks so stark erhöht hat?

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Minecraft

Ein Sandbox-Spiel, das sich jeder Klassifizierung widersetzt, entwickelt vom unabhängigen Studio Mojang AB. Minecraft wurde mit der Absicht entwickelt, die Kreativität der Spieler...

Wenn ich Bannerlord spiele, habe ich eine Frage: Warum brauchten sie ein Jahrzehnt?!

Mount and Blade 2 kommt in Steam – es ist Early Access, aber immer noch. Sie können bezahlen und spielen. Ich habe gespielt,...

Skyshine’s Bedlam Review – Roguelike Borderlands auf der Engine von The Banner Saga

Skyshines Bedlam führt uns in ein Ödland, irgendwo zwischen Mad Max und Borderlands. Diesmal jedoch nicht als einsamer Wanderer, sondern als Chef eines...

Meine Hassliebe mit Age of Darkness

The Dark Souls of RTS debütierten im Early Access – es heißt Age of Darkness: Final Stand. Diese Produktion ließ mich in einen...

Monster Hunter Rise Review: Ein aufregendes neues Kapitel in der Monsterjagd

Ein komplexes und vielschichtiges RPG-Erlebnis mit Hack-and-Slash-Action? Es muss das neue Monster Hunter Rise sein. Das neueste Spiel der beliebten Serie bringt einige...