Rainbow Six Extraktion zum Anfassen – Ubisoft beneidet den Zombie-Modus von CoD

Jahrelang ging es in der Rainbow-Six-Reihe in erster Linie um taktisches Gameplay mit Spezialeinheiten. Dieses Mal führt das Spiel unsere Operator in eine Welt, die direkt aus Stranger Things stammt und so tut, als wäre es nicht der Zombie-Modus von Call of Duty.

Vor ziemlich genau zwei Jahren haben es mein Freund und ich in einem Theater in Los Angeles im Publikum gemütlich gemacht und darauf gewartet, dass Ubisofts Konferenz während der E3 2019 beginnt. Damals war viel los – Assassin’s Creed-Soundtrack-Konzerte wurden angekündigt, Watch Dogs : Legion wurde zum ersten Mal gezeigt, sogar Jon Bernthal schien über seine Rolle in Ghost Recon: Breakpoint zu sprechen. Ich bin mir sicher, dass auch etwas an Just Dance war, immerhin war Ubisoft die Rede. Fans der Rainbow-Six-Reihe sind jedoch wohl auf den eher ungewöhnlichen Trailer und den nachfolgenden Titel aufmerksam geworden: Rainbow Six Quarantine.

"Rainbow

Spüren Sie schon die Vibes?

Zwei Jahre später gibt es dieses Spiel nicht mehr – stattdessen bekommen wir Rainbow Six Extraction, das ich sogar etwa 1,5 Stunden lang spielen durfte. Es ist ein weiterer Teil in Ubisofts Tom Clancy-Universum, das auf der Suche nach einem perfekten Setting immer weiter geht – diesmal haben sich die Macher von Ubisoft eindeutig an Stranger Things gefesselt, bevor sie mit der Arbeit an ihrem neuesten Spiel begannen. Was ist Extraktion und sollten Siege-Fans dieses Spiel ausprobieren? Lass es uns herausfinden.

Spezialeinheiten gegen den Parasiten

Wir assoziieren die Rainbow-Six-Reihe in ihrer modernen Version in erster Linie mit Siege, einem kompetitiven Taktik-Shooter, bei dem zwei Teams von fünf Operatoren Bomben entschärfen, Fallen stellen und ausgefallene Gadgets auf aufwendigen, labyrinthartigen Karten einsetzen. Die Welt in der Extraktion hat jedoch andere Probleme als den Terrorismus. Während eines Interviews mit Patrik Méthé, dem Creative Director der kommenden Produktion, fragte ich nach dem Hintergrund der Geschichte des Spiels:

Vor drei Jahren gab es ein kleines Ereignis – ein Meteorit stürzte auf die Erde und verursachte seltsame Ereignisse. Sie schickten ein paar Operatoren und dachten, die Bedrohung sei erledigt. Aber jetzt gibt es Erscheinungen einer Mutation, einer Evolution des Parasiten, von denen sie dachten, sie hätten sie beseitigt, und sie taucht an verschiedenen Orten auf. Sie sind ein wenig überrascht, weil sie sehr schnell erkennen, dass sich der Parasit entwickelt und sie keine Ahnung haben, wie man ihn richtig bekämpfen kann. Als Spieler liegt es also an Ihnen, die Operatoren zu sammeln, sie auf Einfälle zu schicken, um so viele Informationen über diese Bedrohung zu sammeln, dass Sie der Bedrohung entgegenwirken können.

Patrik Méthé, Creative Director

Wie Sie sehen können, ist die Handlung eher ein Vorwand und gibt uns nur einen Grund, diese Missionen abzuschließen. Wir werden hier keine vollwertige Einzelspieler-Kampagne sehen, obwohl wir im Laufe der Zeit weitere Informationen im Kodex freischalten werden, die etwas Licht in die ganze Situation bringen werden.

Alles klar, aber worum geht es in dem Spiel wirklich? In Rainbow Six Extraction begeben wir uns auf regelmäßige Missionen in vom Parasiten infizierte Gebiete. Als Mitglieder des Elite-Teams von Rainbow Six werden wir Karten durchqueren, die aus drei Unterbereichen bestehen – in jedem von ihnen müssen wir eine vom Spiel zugewiesene Aufgabe aus einem ganzen Pool möglicher Ziele erfüllen, nachdem wir sie abgeschlossen haben stehen vor der Wahl: Evakuieren Sie das Gebiet oder gehen Sie durch eine Schleuse zum nächsten Abschnitt, der bessere Belohnungen bietet, aber auch ein anderes Ziel und härtere Gegner.

Am Ende dreht sich alles um das regelmäßige Schleifen aufeinanderfolgender Karten auf immer höheren Schwierigkeitsgraden, um Erfahrungspunkte für alle Operator zu sammeln. Es werden 4 Schwierigkeitsstufen zur Verfügung stehen – zumindest habe ich das aus der Benutzeroberfläche abgeleitet, da wir auf dem Standard-Schwierigkeitsgrad gespielt haben, ohne dass es eine Möglichkeit gibt, ihn zu ändern. Gespielt wird in Teams mit bis zu drei Spielern und es stehen keine Bots für unsere Seite zur Verfügung, was mich überhaupt nicht wundert, da ich mir nicht vorstellen kann, dass die KI in Extraction etwas anderes kann, als den Spieler in ärgern gelegentlich knifflige Situationen.

"Rainbow

Jemand hier hat sich Stranger Things angeschaut.

Interessanterweise wurde die Idee der Extraktion selbst während einer temporären Veranstaltung in Rainbow Six Siege ausprobiert. Diejenigen, die Siege im März und April 2018 gespielt haben, erinnern sich vielleicht an den Ausbruch, in dem sich R6-Agenten mit einer Epidemie befassten, die eine Stadt verwüstete. Das Team von Ubisoft Montreal hat sich entschieden, diese gut umgesetzte alternative Gameplay-Idee zu nehmen und darauf ein ganzes Spiel zu bauen, das einerseits etwas völlig Neues sein soll, andererseits aber ähnlich zu Siege konzipiert ist, um ermutigen die Spieler der immer florierenden Produktion, etwas Neues auszuprobieren.

Was ist der Unterschied zwischen den nachfolgenden Durchspielen?

Die Extraktion wird darin bestehen, die gleichen Karten immer wieder zu wiederholen, aber die Rotation der Ziele, die ich bereits erwähnt habe, soll eine Möglichkeit sein, mit einer möglichen Langeweile des Konzepts fertig zu werden. Manchmal stehen wir vor der Aufgabe, mehrere Feinde eines bestimmten Typs zu töten, um einen Elite-Archeaer zu beschwören und zu töten. In anderen Fällen müssen wir Proben von mehreren Feinden entnehmen, was eine geräuschlose Annäherung erfordert. Eine der Aufgaben bestand auch darin, drei Pakete von den Extraktionspunkten zu dem… organischen Alien-Tor zu bringen, das auf der Karte gefunden wurde? Ziemlich ekelhaft, nur so. Nachdem alle drei geliefert wurden, feuerten die Geräte an und schalteten das beunruhigende Ding aus. Wir können die Aufgabe bekommen, Ladungen in die Monsternester zu pflanzen, die wir dann gegen feindliche Wellen verteidigen müssen. Eine der Aufgaben gehört auch zu meinem Lieblingsteil von Extraction – die gefangenen Operators retten zu müssen.

Da Extraktion eine Wiederholung von Belagerung ist, werden wir Einheiten aus dem vorherigen Spiel treffen. Thermite, Alibi, Lion oder Fuze – wer das Spiel kennt, weiß wovon ich rede. Wenn wir das Spiel starten, wählen wir einen der verfügbaren Operatoren aus, jeder mit seinen eigenen einzigartigen Fähigkeiten und Ausrüstungen (Hauptwaffe, alternative Waffen mit Seitenwaffen und andere Geräte). Und dann starten wir die Mission. Es kann passieren, dass wir das Ziel nicht erreichen, weil die Archäer zu stark sind und unsere Operatoren einfach fallen. Dies bedeutet jedoch nicht den sofortigen Tod – der Operator wird aus dem Spiel genommen und seine Rettung kann eines der Ziele beim nächsten Ansatz werden.

"Rainbow

Es gibt verschiedene, zufällige Ziele auf denselben Karten.

Dann bekommen wir eine spezielle Aufgabe, bei der wir unseren Freund zuerst aus einem Kokon retten und dann zum Entnahmepunkt bringen müssen – auch wenn wir zu diesem Zeitpunkt noch nicht vorhaben, die Karte zu verlassen. In der nächsten Runde werden wir wieder den geretteten Operator auswählen können, dieser hat dann aber nur noch die Hälfte der Lebenspunkte. Dies ist auch eines der Elemente, auf das Sie achten sollten – wenn wir während einer Mission eine Verletzung erleiden und diese vor der Rückkehr nicht heilen können, wird unser Charakter mit der gleichen Anzahl von Gesundheitspunkten zur nächsten Mission aufbrechen. Nur das Abwarten der Mission (was einfach bedeutet, als anderer Operator zu spielen) ermöglicht es Ihnen, Ihre HP zu erneuern.

Die Operator-Ausgabe ist einfach der perfekte Anreiz für Leute, die aus Siege kommen. Einerseits haben wir viele Charaktere zur Auswahl, andererseits ist ihr Handling nahezu identisch. Obwohl spezielle Skills und Gadgets an die neue Gameplay-Formel angepasst wurden (z. B. Lions Scan funktioniert viel länger und markiert auch stehende Gegner), funktionieren ihre grundlegenden Aktionen auf die gleiche Weise. Ich kenne mich mit der Ausrüstung jedes Operators nicht so gut aus, aber es scheint auch, dass ihre Waffen denen entsprechen, die sie im „Original“ verwenden. An die Fans der Verstärkung der Mauern – das findet ihr auch in Extraction.Tatsächlich rechtfertigen einige Ziele die Anpassung des Standorts zur Verteidigung gegen Archäer, sodass die Vorbereitungsphase wieder voll von kooperativen Trockenbauverkleidungen sein wird.

"Rainbow

Avast, du Monster!

Die Feinde in Rainbow Six Extraction sind Archäer. Wichtig ist, dass es einige Arten von Feinden geben wird – während der Show habe ich es geschafft, 7 Arten und zwei zusätzliche Arten von Mobs zu zählen, die vom allgegenwärtigen Parasiten abgeleitet sind. Feinde unterscheiden sich auch in der Art der Bedrohung, die sie darstellen: Einige stürmen einfach auf den Spieler zu, während andere näher kommen und in die Luft jagen, um die Operatoren auszuschalten. Es ist eine gute Idee, die Entfernung zu erfahren, die Sie von einem getöteten Monster entfernt haben sollten.

Call of Duty: Zombies Rainbow Six-Extraktion

Während meiner 90 Minuten, in denen ich Extraction gespielt habe, konnte ich das Gefühl nicht loswerden, dass ich diese Gameplay-Formel von woanders kenne. Und während ich CoDs noch nicht gespielt habe? Zombie-Modus viel, ich kann spüren, dass es hier viele Ähnlichkeiten gibt. Ich habe Patrik während unseres Gesprächs danach gefragt und er sagte Folgendes:

Von Anfang an wollten wir sicherstellen, dass wir dem Vermächtnis von Rainbow Six treu bleiben, um sicherzustellen, dass es ein taktisches Spiel ist und kein Shooter im Horde-Modus. Es gibt viele großartige Spiele wie dieses, aber wir wollten unsere eigene Identität entwickeln und uns wirklich auf die Grundlagen von Rainbow Six stützen.

Patrik Méthé, Creative Director

Es ist ein Glück, dass ich die Gelegenheit hatte, das Spiel selbst auszuprobieren, denn ich kann dem zustimmen … aber nur bedingt. Das Spielen auf dem normalen Schwierigkeitsgrad (als mittelschwer beschrieben) unterscheidet sich nicht wesentlich von Horden-Shootern, insbesondere bei den Zielen, die uns eine Bombe schützen müssen. Es gibt wenig Finesse, wenig Planung – du rennst einfach von Gegner zu Gegner und schießt. Es ist einfach zu einfach, und ich wünschte, wir hätten die Möglichkeit, etwas Schwierigeres zu testen (denn wissen Sie – HAHA – Schwierigkeitsgrad: Gaming-Journalist) – etwas Planung wird definitiv erforderlich sein und die taktische Vorgehensweise, von der Patrik gesprochen hat, wird notwendig sein. Es ist jedoch schwer, Siege-Matches damit zu vergleichen, da wir anstelle von 5v5-PvP nur drei von uns gegen Dutzende von Gegnern in einem einzigen Unterabschnitt besiegen müssen.

"Rainbow

Die Begegnung mit der alten Crew wird viele Siege-Fans sicherlich glücklich machen.

Was ist, wenn ich keine Freunde habe?

Extraktion ist offensichtlich ein Spiel, das in engen Teams gespielt werden soll. Es ist jedoch definitiv einfacher, ein 3-Personen-Team für dieses Spiel zusammenzustellen als fünf, um Siege zu spielen, daher machen es die Entwickler etwas einfacher für diejenigen von uns, die auf den Zeitplan von Freunden angewiesen sind. Außerdem musst du gar nicht in einem 3er-Team spielen! Mit dem neuen Spiel von Ubisoft können Sie auch in einem Zweierteam oder sogar alleine spielen. Es gibt keine typische Kampagne, die wir schrittweise abschließen würden, daher schadet es nicht, mit einem kleineren (oder nur anderen) Kader ins Spiel zu springen und den Fortschritt nicht zu beeinträchtigen. Und wie bereits erwähnt – Sie werden hier keine Bots sehen.

Als wir Tests durchführten und das Spiel selbst spielten, stellten wir fest, dass das alleinige Spielen viel mehr Potenzial hat, um Spannung zu erzeugen, als Bots bei sich zu haben. Sie können als 3-Spieler-Kader spielen und später kommen Sie zurück und spielen ein paar Spiele alleine.

Patrik Méthé, Creative Director

Für wen ist dieses Spiel? Naja, hauptsächlich für Leute, die einfach nur mit Freunden spielen wollen und gerne fotografieren. Es ist zwar möglich, solo zu spielen, aber ich bin nicht überzeugt, dass es auf Dauer zufriedenstellend sein würde. Zu diesem Zeitpunkt habe ich nur die Übungskarte und eine der Karten gespielt, die beim Start verfügbar waren. Nach drei Spielen habe ich bereits das Layout einiger Räume erkannt (obwohl sie nicht immer gleich sind), aber wir haben keine konkreten Informationen über die Anzahl der Karten erhalten, die zum Start verfügbar sind und die für den Post-Release-Support geplant sind . Meine Sorge an dieser Stelle ist, dass dieses Spiel mit zu wenig Abwechslung an Orten zu repetitiv sein könnte. Ich werde beim Start jedoch angenehm überrascht sein, wenn sich herausstellt, dass das Spiel mehr Schauplätze hat und dass das Spielen auf höheren Schwierigkeitsgraden tatsächlich herausfordernd genug ist, um uns zu zwingen, auf viele der kleineren Details zu achten, die so entscheidend sind Belagerungsspiele.

"Rainbow

Es wird einige Arten von Feinden geben.

Extraction sieht optisch sehr schön aus, aber ich bin noch nicht überzeugt, das taktische, quasi-realistische Gameplay von Siege in ein Science-Fiction-Gebiet zu übertragen, in dem die Bedrohung ein Weltraumparasit ist. An dieser Stelle ist es ein Spiel von mäßigem Interesse für mich, obwohl ich wahrscheinlich weitere Informationen dazu geben werde. Wir müssen nicht lange auf die Veröffentlichung warten, da Ubisoft am 16. September 2021 seine neue Ausgabe der Rainbow Six veröffentlicht. Planst du also, das Geheimnis des außerirdischen Organismus in ein paar Monaten zu lüften oder denkst du? das Spiel zu weit gegangen ist, um noch Teil der Rainbow Six-Reihe zu sein?

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Minecraft

Ein Sandbox-Spiel, das sich jeder Klassifizierung widersetzt, entwickelt vom unabhängigen Studio Mojang AB. Minecraft wurde mit der Absicht entwickelt, die Kreativität der Spieler...

Warhammer 40.000: Sanctus Reach Review – Neue endgültige Befreiung?

Erinnern Sie sich an das menschliche Schachspiel von Harry Potter? Wenn Sie schon immer sein Äquivalent zu Warhammer 40.000 spielen wollten, ist jetzt...

Disgaea 2 Review – Taktisches Rollenspiel mit einem Hauch von Verrücktheit

Dämonen sind wie Politiker – leicht zu bestechen und anfällig für Kämpfe. Welche anderen Lehren können wir aus der PC-Portierung eines immersiven und...

F2P Battlefield kann erstellt werden, aber im Moment hat BF 2042 Priorität

Electronic Arts schließt die Entwicklung eines F2P Battlefield-Spiels nicht aus. An dieser Stelle hat jedoch die Veröffentlichung von Battlefield 2042 und dann Battlefield...

Watch Dogs: Legion Review – Sichere und höfliche Revolution

Legion ist nicht die Revolution, als die es beworben wurde – und das finde ich gut. Obwohl es nicht fehlerfrei ist, ist es...