Nebukadnezar Review – Unauffällige Reise in die Vergangenheit

Nebukadnezar ist ein gutes Spiel, das Erinnerungen an die Produktionen von Impressions Games wie Pharao oder Caesar weckt. Und während es Spaß macht, eine Stadt zu bauen, leidet Nebukadnezar unter einigen gravierenden Mängeln.

Das königliche Genre der Strategiespiele ist zurück – Städtebauer, die Kinder heutzutage nicht verstehen. Vor der Ära von Cities: Skylines beherrschten Spiele wie Caesar, Pharaoh und Zeus: Master of Olympus die Fantasie der Spieler. Wir bezeichnen dieses Subgenre als „Impressions Games“ – eine Anspielung natürlich auf die legendären Urahnen des Genres, die zwischen 1989 und 2004 aktiv waren.

"Nebukadnezar

Mein großes, aber unproduktives Ackerland. VORTEILE:

  1. Die Rückkehr des legendären Städtebauers;
  2. Bauen ist eigentlich ein Rätsel;
  3. Weltwunder zu bauen ist fantastisch;
  4. Musik!

NACHTEILE:

  1. Keine Anreize für Spieler;
  2. Keine Gebäudewartung;
  3. Kein Kampf und keine Armeen;
  4. Keine Gefahren jeglicher Art – nichts brennt, nichts kollabiert;
  5. Sie können Ihre Stadt stundenlang verlassen und sie wird bei Ihrer Rückkehr in demselben Zustand sein.

Seitdem ist es lange her – Städtebauer haben sich von prominenten und begehrten Spielen zu einer Nische entwickelt, die nur wenige Spieler besuchen. Klar, der Erfolg von Cities: Skylines oder Anno 1800 zeigt, dass es immer noch möglich ist, den Markt mit einem guten Spiel zu beeindrucken, das auf Städtebau basiert, aber das sind High-Budget-Ausnahmen – schön, komplex, über Jahre entwickelt. Inzwischen sind die Spiele von Impressions Games im Grunde gestorben. Nepos Games, ein winziges Studio, hat sich tapfer bemüht, ein großartiges Genre zurückzubringen, und ihr Nebukadnezar ist ein gutes, aber nicht fehlerfreies Angebot. Sehen Sie sich unseren Testbericht an, um zu sehen, was funktioniert und was nicht.

Schwieriger Anfang

"Nebukadnezar

Sie müssen die richtigen Rohstoffe auf die Baustelle bringen – dafür sind Kuriere nützlich. Legen Sie einfach eine Route fest und haben Sie Spaß.

Naba… Neboche… Nobucha… Nebukadnezar – ein Spiel mit einem extrem schwierigen Namen, das sich auf den König von Babylonien bezieht, ist ein Spiel über den Bau der ersten Städte. Wie bei Cäsar oder Pharao besteht unsere Aufgabe darin, zuerst Häuser für die wandernden Einwohner zu bauen und dann eine ganze Industrie zu konzipieren, die ihnen Arbeit, Nahrung und verschiedene Güter liefert. Wir beginnen das Spiel, indem wir die Karte von oben nach unten sehen. Wir errichten die ersten Gebäude und beobachten, wie die ersten Siedler unsere Häuser bevölkern.

Dann müssen wir uns um Nahrung und das Nötigste des Lebens kümmern – also beginnen wir die Produktionsketten von Brot, oder Tontöpfen, dann Ziegel, Bier usw. Die Bedürfnisse der Menschen steigen mit der Entwicklung – die Zahl der verfügbaren Gebäude wächst , während der Platz auf der Karte knapp wird. Generell gilt, wie in früheren Spielen, den Raum zu optimieren – damit genug Platz für alles ist und die Gebäude in Reichweite von Lagerhallen oder Märkten bleiben. Es ist leicht zu erkennen, dass es in späteren Levels schwieriger wird, eine Stadt zu entwickeln und die Bedürfnisse ihrer immer wählerischeren Bürger zu befriedigen – und das liegt an dem begrenzten Platz auf der Karte.

"Nebukadnezar

Erstes Denkmal errichtet. Was ist, wenn meine Leute hungern? Wichtig ist, dass wir einen tollen Tempel haben!

Spiele wie dieses sind spezifische Rätsel – die Lösung besteht darin, Gebäude und Produktionsketten so einzurichten, dass alles reibungslos funktioniert, sich nicht gegenseitig stört und eine Weiterentwicklung ermöglicht.

Wenn Sie zum Beispiel ein Lager neben Ihre hocheffiziente Ziegeleianlage stellen, ist es schnell gefüllt. Wenn Sie auch Lebensmittel im selben Lagerhaus lagern möchten (z. B. es gibt einen Markt im Sortiment), ist kein Platz dafür (also kurz gesagt, Ihre Bewohner erhalten nicht die notwendigen Produkte, die zum Ausbau des Hauses erforderlich sind). Mit anderen Worten – die ständige Kontrolle der Platzierung von Gebäuden ist Ihr Hauptanliegen.

Wenn nicht sogar der einzige – im Gegensatz zu seinen berühmten Vorgängern gibt es in Nebukadnezar kein Kampfsystem – wird dich nie jemand angreifen, und wir müssen uns keine Sorgen um den Aufbau einer Armee machen. Und obwohl ich es einfach liebe, Dinge selbst zu bauen, hat es auch einige große Nachteile.

BC-Old-School

"Nebukadnezar

Hin und wieder fragen dich die umliegenden Städte nach etwas. Sie können sie ohne große Konsequenzen ignorieren.

Das Spiel übernimmt die besten Elemente seiner Vorgänger und ähnelt ihnen auch in der Grafik. Die Einstellung ist ordentlich, aber es ist trotzdem 90er Jahre. Animierte Elemente sind selten und zeigen eher symbolisch an, dass ein Gebäude funktioniert. Die Karte ist hässlich – es gibt nur Gras (fruchtbares Land zur Aussaat), Wüste oder Berge (auf denen wir nicht bauen können). Das ist es.

Bei Musik ist das anders – die Entwickler haben einen überraschend zufriedenstellenden Soundtrack vorbereitet, der während der gesamten Kampagne gespielt wird. Wirklich – diese Lieder sind großartig!

Sicher, einige Elemente von Pharao wurden geändert – zum Beispiel können Spediteure (Spediteure), die Waren von Märkten liefern, in Nebukadnezar so programmiert werden, dass sie Straßen und Siedlungen besuchen, zu denen wir sie bestellen. Schluss mit den Straßensperren der Vergangenheit – wenn Ihre Gebäude jetzt immer noch nicht vorankommen wollen, kann es daran liegen, dass Sie vergessen haben, den richtigen Weg für den Spediteur zu „zeichnen“.

Der Tribut, den die Entwickler den großen Vorfahren erwiesen haben, wird jeden Fan der alten Schule erfreuen. Alles, von der Mechanik über das Produktionssystem bis hin zu bestimmten Beziehungen zwischen Gebäuden, wurde von diesen schönen Städtebauern von einst übertragen.

"Nebukadnezar

Bäume wirken wie eine Mauer, um Schadstoffe fernzuhalten. Es lohnt sich, sie in der Umgebung von Siedlungen der oberen Kasten zu pflanzen.

Die Freude wird jedoch relativ kurzlebig sein, denn Nebukadnezar hat einige wirklich starke Schwächen. Als ich die 5. Mission durchlief, hatte ich das seltsame Gefühl, alles gesehen zu haben. Klar – ich habe neue Gebäude in den folgenden Levels bekommen, neue Ressourcen, und in den letzten 16 Missionen gibt es wirklich, wirklich viele davon und es ist schwer, den Kopf darüber zu fassen (vor allem, da der Raum nicht unendlich ist). Das Problem sind nicht begrenzte Inhalte, sondern mangelnde Motivation zum Spielen. Dies liegt daran, dass das Spiel keine klare Möglichkeit hat, den Spieler zum Weiterspielen zu motivieren – es gibt keinen Druck, es gibt buchstäblich nichts, was Ihre Wirtschaft ruinieren könnte.

Dies liegt daran, dass das Spiel kein Gebührensystem für die Instandhaltung von Gebäuden hat – im Gegensatz zu allen Wirtschaftsspielen – Geld entweicht nie, wenn wir es nicht für Gebäude ausgeben. Sie können ein fehlerhaftes Wirtschaftsmodell haben und bei laufendem Spiel für ein paar Stunden das Haus verlassen – wenn Sie zurückkehren, befindet sich die Stadt in genau dem Zustand, in dem Sie sie gelassen hätten. Nichts wird enden, nichts geht verloren und deine Bewohner werden immer noch da sein… Nichts wird abbrennen oder einstürzen, denn das Spiel hat – anders als die alten Produktionen von Impressions Games – nicht einmal Katastrophen oder Brände. Sie bauen eine ewige Stadt, aber nicht im legendären Sinne.

Anfangs habe ich mich sogar darüber gefreut – weil ich es liebe, einfach in Ruhe zu bauen. Es stellte sich jedoch bald heraus, dass ich, da ich nicht wirklich in Gefahr bin, nicht bankrott gehe oder überfallen werde, meine Handlungen sich darauf beschränken… Gebäude auf der Karte anzuordnen. Das ist es. Das Spiel fügt weitere Gebäude und Lagerhäuser hinzu, die ich auf der Karte einrichten und einen Moment darüber nachdenken kann, warum die Dinge nicht richtig funktionieren. Wir erfüllen die trockenen und langweiligen Ziele jeder Mission (eine bestimmte Bevölkerung erreichen, genug Geld besorgen usw.).

"Nebukadnezar

Eine einfache, leicht lesbare (und hässliche) Ansicht der Umweltverschmutzung ermöglicht es Ihnen, den Zustand Ihrer Stadt zu beurteilen.

Das Spiel hat ein System der Umweltverschmutzung (das den Bodenwert verringert und somit den Aufstieg der Bewohner verhindert) und Ästhetik (wenn Sie Bäume setzen, ist es schöner und der Wert des Landes steigt). Aber es ist nur ein weiteres Puzzlestück, das wir im Hinterkopf behalten sollten, und nicht etwas, das uns motiviert, weiterzuspielen.

Es reicht aus, um ein anständiges Spiel zu sein, aber es zählt sicher nicht dazu, einer Legende gerecht zu werden, geschweige denn, sie wiederzubeleben.

Wunder und tolle Gebäude

Es gibt jedoch ein Element, für das die Macher großes Lob verdienen. Der Bau großer Tempel, die viel Arbeit und Ressourcen erfordern, ist phänomenal! Siehst du, wenn du deinen Slum errichtet und für die Grundbedürfnisse deiner Bewohner gesorgt hast, kannst du Platz für deinen großen Tempel reservieren. Mehr! Sie können ihn sogar selbst gestalten (zugegeben, mein selbst entworfener Tempel war ekelhaft, daher habe ich mich schnell für den vordefinierten entschieden). Sie benötigen Hunderte von Einheiten verschiedener Rohstoffe (und damit eine florierende Wirtschaft), um jemals ein solches Gebäude zu erhalten.

"Nebukadnezar

Fertig!

Was bringt uns der Bau eines Tempels (außer etwas Spaß)? Prestigepunkte, die … entweder benötigt werden, um eine Mission zu erfüllen (z. B. 1.000 Prestigepunkte verdienen), oder uns den Handel mit anderen Städten ermöglichen. Das ist es. Keine Götter, keine göttlichen Launen – vergiss den launischen Zeus. Bei Nebukadnezar dreht sich alles ums Bauen um des Bauens willen, und wenn dir das nicht reicht, fürchte ich, dass du im Spiel nichts Interessantes finden wirst.

Es lohnt sich immer noch

"Nebukadnezar

Ja, es lohnt sich, Nebukadnezar eine Chance zu geben, denn die Freude, die ich in den ersten Missionen hatte, als ich versuchte, die ersten Produktionsketten zum Laufen zu bringen und Gebäude optimal einzurichten, kann mir niemand nehmen. Ich habe meine Freundin eingeladen und sie hat das Aussehen meiner schönen Stadt kritisiert – es wurde viel gelacht und Spaß gemacht.

Aber es war nur ein Abend. Neulich, als ich die fünfte Mission hinter mir hatte, stellte ich fest, dass ich alles gesehen hatte und das Spiel einfach mehr von derselben Sache erforderte – mehr Klicks und Zeit, aber wenig im Gegenzug. Dafür wurde ich in keinster Weise belohnt.

Schade, denn Nebukadnezar wird in diesem Bundesstaat – glaube ich – nur eine Kuriosität sein, die vor allem ältere Fans von Städtebauern erreicht. Und der Ehrgeiz war wohl noch einen Tick höher.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Wir haben das Spiel vom Entwickler – Nepos Games bekommen.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Layers of Fear 2 Review – Ambitionierter, aber ist das gut?

Eine Atmosphäre, die nicht so gruselig oder erschreckend ist, sondern... ziemlich seltsam, verstörend, im wahrsten Sinne des Wortes gruselig. Layers of Fear 2...

Korruption 2029 Rückblick – Cyborgs verlieren an Mutanten

Dies sollte keine weitere große Produktion der Macher von Mutant Year Zero sein. Doch kaum jemand hat mit so vielen Vereinfachungen in der...

The Witcher 3: The Wild Hunt Switch Review – Die Kunst des Kompromisses

The Witcher 3: The Wild Hunt für Nintendo Switch ist ein hässliches Entlein. CDPR geht einen Kompromiss – wir akzeptieren die mittelmäßige Grafik,...

Song of Horror Review – Oft gruselig, aber auf die falsche Weise

Song of Horror ist ein erschreckendes Spiel, das sich auf die klassische Präsentation von Action, Schleichen und Lösen von Rätseln konzentriert. Aber war...

Marvel’s Guardians of the Galaxy Review: Brillantes Geplänkel

Mit einer originellen Besetzung und Handlung konkurriert die Videospielversion von Guardians of the Galaxy mit der der Filme. Aber welche Teile davon sind...