Monster Hunter Stories 2 Wings of Ruin Review: Monstie Rancher!

Manchmal werden Sie mit einem Monster so beste Freunde, dass es von Ihrem Bestie zu Ihrem Monstie wird. Und nein, das ist kein Pokémon, aber Sie werden viele Eier ausbrüten und mit Ihren Lieblingsmonstern kämpfen. Lesen Sie unsere Rezension zu Wings of Ruin.

Monster Hunter Stories bietet eine neue Perspektive auf die Serie und wurde bereits 2016 auf dem Nintendo DS als JRPG veröffentlicht, das sich darauf konzentrierte, Monster zu sammeln, anstatt sie zu jagen. Es ist keine Überraschung, dass die farbenfrohe Fortsetzung in diesem Format fortgesetzt wird, dieses Spin-off jedoch angenehm zu einem unterhaltsamen Abenteuer mit lohnenden Quests und einem reichhaltigen Kreaturenmanagementsystem erweitert, das Sie in all seine robusten Angebote vertieft.

Flügel der Pracht

VORTEILE:

  1. Wunderschöne Grafik und ein epischer Soundtrack,
  2. Ein reiches System zum Ausbrüten und Entdecken seltener Monstien,
  3. Rundenbasierte Kämpfe, die einfach und doch dynamisch sind,
  4. Viele lohnende Quests, die Sie beim Spielen halten.

NACHTEILE:

  1. Geschichte ist vorhersehbar,
  2. Kämpfe können später langweilig werden,
  3. Navirous Witze landen nicht immer.

Wings of Ruin ist ein eigenständiges Spiel, obwohl es eine Fortsetzung ist. Selbst wenn Sie das DS-Original noch nie gespielt haben, werden Sie nichts verpassen. Seine Geschichte ist vielleicht eines der grundlegendsten Elemente und konzentriert sich darauf, dass Ihr Charakter die Bedeutung eines legendären Monsters entdeckt, das die Geschichte als Überbringer der Zerstörung voraussagt. Als Reiter, eine Klasse von Charakteren auf der Welt, die sich um Monster kümmert und sich mit ihnen anfreundet, lernen Sie, sich mit ihren Nachkommen zu verbinden und ihre wahre Kraft zu erkennen.

"Monster

"Monster

Trotz seiner Vorhersehbarkeit gibt dir seine Handlung den Anstoß, deine Reise zu beginnen und dich in eine weitläufige Welt zu begeben, während du neue Gebiete erkundest und dabei charmante Gefährten triffst. Ihr Charakter spricht überhaupt nicht, aber sein Sprachrohr hat die Form einer sprechenden Katze namens Navirou, die auch als Comic-Relief des Spiels dient. Sein Humor fehlt eher als Hits, und seine Stimme ist wie ein nervigerer Olaf aus Frozen, was uns denken lässt, dass er eher für ein jüngeres Publikum geeignet ist, das seine Witze besser zu schätzen weiß.

Abgesehen von Navirou erwecken viele lebendige Zwischensequenzen Ihre Reise zum Leben und ein epischer Soundtrack fügt der scheinbar unbeschwerten Ästhetik des Spiels eine Ebene der Schwerkraft hinzu. Ihr Abenteuer führt Sie an verschiedene Orte in verschiedenen Regionen, jede mit ihrem eigenen einzigartigen Look und ihrer eigenen Farbpalette. Wings of Ruin macht das Beste aus dem Output des Switch und bietet Ihnen ein Erlebnis, das Sie wirklich in seine Welt zieht.

Monsterschlüpfen

"Monster

In regulären Monster Hunter-Spielen jagst du Monsterarten wie Anjanaths, Kulu-Ya-Ku und Aptonoths, aber in Wings of Ruin trainierst du sie als Monsties (der Begriff für befreundete Monster). Während deiner Reise wirst du Monsterhöhlen betreten und Eier aus Nestern stehlen und sie zurück in deinen Stall bringen, wo du sie ausbrüten und sehen kannst, welche Art von Monster du hast. Diese Methode ist ein wenig willkürlich, aber bald werden Sie feststellen, wie Sie sie anhand der Größe, Form und Muster auf jedem Ei identifizieren können.

"Monster

Nachdem dein Monster geschlüpft ist, kannst du es deiner Gruppe hinzufügen und an Schlachten mit wilden Monstern teilnehmen, um sie weiter zu trainieren, damit sie es mit den schwierigeren Monstern aufnehmen können, die du später findest. Im ersten Teil des Spiels liegt Ihr Hauptaugenmerk darauf, einfach Monster zu besiegen, die Ihnen im Weg stehen, aber nach einigen Stunden haben Sie mehr Möglichkeiten, sie zu trainieren, z. B. ihre Gene zu übertragen, um Monster mit Fähigkeiten und Stärken zu produzieren das hätten sie normalerweise nicht.

Dieses System hat so viel Potenzial, dass Sie buchstäblich Stunden damit verbringen können, Ihr eigenes Team perfekter Monster zusammenzustellen oder sich auf diejenigen zu konzentrieren, die Sie mögen, einfach weil sie süß sind, fliegen können oder Sie an ihren liebenswerten Gesichtern hängen. Wings of Ruin gibt dir die Werkzeuge, um ein Meister-Monstie-Hersteller zu werden, und überlässt es dir, zu entscheiden, wie tief du gehen möchtest. Wenn Sie sich entscheiden, den Kampf online zu führen, nachdem Sie den Multiplayer-Modus mehrere Stunden im Spiel freigeschaltet haben, ist die Erstellung dieser gottähnlichen Monster ein Muss. Es ist vielleicht nicht so tiefgründig wie Pokemon, aber es ist genauso nah, wenn nicht so süchtig.

Rundenbasierter Spaß

"Monster

"Monster

Reiter müssen nicht nur Eier ausbrüten, sondern auch Monster jagen, und in Kämpfen kannst du deine Monster auf eine Spritztour ausführen. Einfach, aber überraschend tiefgehend, folgt das rundenbasierte Kampfsystem des Spiels einem Stein-Papier-Schere-Format mit Angriffen, die als Kraft, Geschwindigkeit oder Technik klassifiziert werden. Dein erster Kampf mit einem wilden Monster wird eine Überraschung sein, da du nicht weißt, welche Art von Angriff es entfesseln wird, aber zukünftige Kämpfe werden dir beibringen, wie du seinen Angriffen entgegentrittst und gewinnst.

Ihre Monsties kämpfen mit Ihnen und fallen unter diese drei Kategorien, sodass bestimmte Arten für bestimmte Schlachten besser geeignet sind. Während eines Kampfes erhöht sich Ihr „Kinship“-Meter und kann schließlich verwendet werden, um Spezialangriffe auszuführen oder sich mit Ihrem Monstie für zusätzlichen Schaden zusammenzuschließen. Bestimmte Monster ändern ihre regulären Angriffe und zwingen dich, deine Strategie zu ändern oder deine Waffen oder Monster auszutauschen, um ihre Schwächen auszunutzen.

"Monster

Insgesamt können Kämpfe dynamisch sein und erfordern, dass Sie manchmal über bestimmte Aktionen nachdenken, aber wenn Sie einfach nur Ihre Monsties verbessern möchten, können diese schnell zu einem langsamen, sich wiederholenden Grind werden. Das Problem ist, dass einige Schlachten mehrere Runden dauern können und selbst eine Beschleunigung der Angriffsanimationen sie immer noch verzögert. Wenn Sie auf Monster treffen, die erheblich schwächer sind als Sie, zählt das Spiel zum Glück automatisch als Sieg und rettet Sie vor einem langen Kampf.

Ein weiterer Grund, warum Sie manchmal mahlen müssen, ist der Bedarf an Vorräten, um stärkere Waffen und Rüstungen herzustellen. Genau wie die Hauptserie bietet das Spiel viele verschiedene Waffen zum Spielen, aber einen hohen Preis, der Beute erfordert, die nur bestimmte Monster fallen lassen. Der Prozess kann langwierig sein, aber ach so lohnend, endlich die Gewehrlanze herzustellen, die Sie von Anfang an im Auge hatten.

Schatzsuche

Zusätzlich zu den geschichtengetriebenen Missionen bietet Wings of Ruin auch eine Fülle von Quests, die Sie mit wichtigen Zutaten oder seltenen Kronkorken belohnen, die Sie gegen Gegenstände, Rüstungen und spezielle Upgrades eintauschen können. Quests können vom Besiegen von Monstern über das Ausbrüten von Eiern bis hin zum Sammeln einer Reihe von Gegenständen reichen. Sie können sich auch an Prüfungen beteiligen und es mit beeindruckenden Monstern aufnehmen und seltene Schätze gewinnen, je nachdem, wie schnell und effizient Sie den Kampf beendet haben.

"Monster

Wenn das nicht genug ist, enthält das Spiel auch verschiedene Monsterhöhlen, die während des Spiels ständig generiert werden, sodass Sie sich Zeit für die Jagd nach seltenen Eiern für bessere Monsties nehmen können. Sie können Ihre geschlüpften Monsties auch auf Quests schicken, um ihnen beim Aufsteigen zu helfen, während Sie auf Ihre eigenen Missionen gehen und dabei Zeit sparen. Zu sagen, dass Wings of Ruin viel zu tun hat, ist eine Untertreibung.

Die Stärken von Wings of Ruin sind leicht zu erkennen und werden Sie wochenlang spielen lassen. Die Geschichte ist vielleicht nicht bahnbrechend, aber was sie bietet, ist mit Liebe gestaltet und richtet sich sowohl an Fans als auch an Neueinsteiger der Serie. Es ist definitiv kein durchschnittliches Monster Hunter-Spiel, aber seine Mischung aus RPG- und Pokemon-ähnlichen Elementen macht es zu einer ganz eigenen Art von Wunder.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Zum ersten Mal spielen: Assassin’s Creed 1 im Jahr 2020 fühlt sich … gut an

Als jüngerer Spieler hatte ich nie die Chance, die Ursprünge der berühmten Assassins Creed-Reihe wirklich zu erleben. Ich habe das im Jahr 2020...

Outriders Review – Solides Spiel, aber für einen bestimmten Geschmack

Dieser geschichtsträchtige Plünderer-Shooter gedeiht, während Sie ihn spielen sehen. Wenn Sie damit fertig sind, werden Sie sich fragen, was Sie noch tun können,...

Train Mechanic Simulator 2017 Review – Ich mag Züge

Das Leben eines virtuellen Mechanikers umfasst mehr als das Reparieren von Autos oder landwirtschaftlichen Maschinen. Es ist an der Zeit, auf die großen...

The Artful Escape Review: Die Reise eines Musikers

The Artful Escape ist eine Geschichte über einen jungen Künstler, der mit seiner künstlerischen Identität kämpft. Tritt er in die Fußstapfen seines Onkels,...

Cris Tales Review: Eine Ode an die besten und schlechtesten JRPGs

Cris Tales hat eine bemerkenswert schöne handgezeichnete Ästhetik, einige einzigartige Zeitreise-Mechaniken und eine lustige und fesselnde Fantasiewelt. Leider wird das Gameplay oft durch...