Monster Hunter Rise Review: Ein aufregendes neues Kapitel in der Monsterjagd

Ein komplexes und vielschichtiges RPG-Erlebnis mit Hack-and-Slash-Action? Es muss das neue Monster Hunter Rise sein. Das neueste Spiel der beliebten Serie bringt einige aufregende neue Funktionen mit sich, konzentriert sich aber natürlich auf die Jagd auf furchterregende Monster.

VORTEILE:

  1. Spannender und fesselnder Kampf
  2. Viele Spielmöglichkeiten
  3. Tolle neue Funktionen
  4. Hundefreunde freuen sich!

NACHTEILE:

  1. Einschüchternd tiefe Mechanik
  2. Unzählige Tutorials zum Lesen
  3. Könnte für neue Spieler schwierig sein

Monster Hunter Rise ist der neueste Teil der Monster Hunter-Reihe, einer Reihe von Action-Rollenspielen, die von Capcom entwickelt wurden. Die Serie begann mit dem ursprünglichen Monster Hunter für die PlayStation 2 im Jahr 2004. Rise ist das sechste Spiel der Hauptserie, aber es gab auch elf Spin-off-Titel, wobei der zwölfte in diesem Sommer erscheinen soll.

"Monster

Die Popularität der Serie explodierte 2018 mit der Veröffentlichung von Monster Hunter: World. Bis heute ist das Spiel mit großem Abstand zum meistverkauften Titel von Capcom geworden und übertrifft die Top-Spiele anderer beliebter Franchises wie Resident Evil und Street Fighter.

An der Oberfläche ist Rise ein lustiges Action-RPG, in dem du unglaubliche Bossmonster in dynamischen Umgebungen bekämpfst, aber es geht auch viel tiefer. Es gibt vierzehn verschiedene Arten von Waffen zu meistern, jede mit ihren eigenen Variationen, Dutzende verschiedener Rüstungssets zum Anprobieren und viele weitere Funktionen, deren Auflistung zu lange dauern würde.

Einige Spieler mögen sich in die eine oder andere Richtung neigen, wenn es um die Monsterjagd-Action oder die tiefgreifende RPG-Mechanik zum Aufrüsten von Waffen und Rüstungen geht. Schauen wir uns also beide Seiten in Monster Hunter Rise an.

Die RPG-Seite

"Monster

Rise beginnt wie die meisten Rollenspiele – mit der Charaktererstellung. Es gibt eine Menge Optionen zur Auswahl, aber zu diesem Zeitpunkt gibt es nichts zu Revolutionäres. Der vielleicht aufregendste Teil ist, dass Sie auch Ihre Palamute- und Palico-Gefährten erstellen können.

Der Palamute ist eine der besten Neuzugänge in Monster Hunter Rise. Sie sind nicht nur bezaubernde Gefährten, sie dienen auch als schnelles Reittier, das dich schneller über die Karte bringt, als du es zu Fuß jemals könntest. Sie sind auch bereit, jederzeit an Ihrer Seite zu kämpfen.

Die ganze Monsterjagd muss etwas wert sein, und das bedeutet normalerweise elegante Waffen und stilvolle Rüstungen sowie andere, weniger auffällige Upgrades.

Dies ist die eine Seite des Spiels, die etwas optionaler ist, als beispielsweise das Bekämpfen von Monstern. Du musst nicht unbedingt nach den besten Waffen oder Rüstungen suchen, wenn dir nicht danach ist – du kannst es einfach halten und trotzdem die Action genießen.

Die Fülle an Optionen und Upgrades treibt das Spiel voran. Jede neue Kreatur, die du entdeckst, kann dir neue und aufregende Gegenstände zur Verfügung stellen. Auf der anderen Seite kann die Komplexität und Tiefe von all dem etwas sein, das neue Spieler einschüchtert.

Die Aktion

Natürlich dreht sich die Essenz von Monster Hunter Rise darum, ein Monsterjäger zu sein. Sie werden in diesem Spiel nirgendwo hinkommen, ohne in die Welt hinauszugehen und Ihre Kampfkünste unter Beweis zu stellen. Als ansässiger Jäger des Dorfes Kamura werden Sie in die gefährlichen Teile der Welt geschickt, um beeindruckende Bestien zu jagen.

"Monster

Wenn Sie ein ähnliches Actionspiel gespielt haben, werden viele der Fähigkeiten übertragen, aber das Erlernen der feinen Details kann für einen neuen Spieler einige Zeit in Anspruch nehmen. Trotz all der Tutorials in diesem Spiel (und es gibt viele) gibt es keine offensichtliche Möglichkeit, mehr als die Grundlagen des Kampfes zu verstehen. Wenn Sie verwirrt sind, können Sie zum Trainingsbereich in Kamura gehen und das Spiel zeigt Ihnen einige grundlegende Combos mit jeder Waffe, die Sie mitbringen.

Hat man endlich den Dreh raus, kann die Action ganz schön spannend werden. Jedes neue Monster bringt neue Herausforderungen mit sich und zwingt dich zu neuen Taktiken. Das Zeitlimit von fünfzig Minuten sorgt auch dafür, dass Sie sich nicht immer einfach Zeit lassen und das Monster langsam zerkleinern können. Es kann manchmal etwas kritischeres Denken und eine etwas kritischere Strategie erzwingen als das Spammen von Pfeilen aus der Ferne.

"Monster

Wie bereits erwähnt, gibt es vierzehn verschiedene Waffenoptionen, die es einfach machen, die Dinge zu ändern, wenn Sie das Bedürfnis verspüren. Jede Waffe hat unterschiedliche Kontrollen und Vorteile gegenüber anderen Waffen, was einige Waffen zu einer besseren Wahl macht, je nachdem, welches Monster du jagst. Und natürlich schaltet jedes neue getötete Monster neue Waffendesign-Optionen frei, sodass du mit etwas Mühe die coolsten und stilvollsten Waffen in Kamura tragen kannst.

Insgesamt macht die Aktion Spaß, ist fesselnd und belohnt Kreativität. Es gibt nicht viel mehr zu verlangen.

Neue Eigenschaften

Abgesehen von der hervorragenden Ergänzung des Palamute-Begleiters bietet Monster Hunter Rise neben einigen anderen neuen Funktionen fast die doppelte Anzahl von Monstern, die Sie in Monster Hunter: World finden können.

"Monster

In Rise können Spieler eine Kreatur namens Drahtkäfer verwenden, um durch die Luft zu springen und zu schwingen. Dies ermöglicht es den Spielern, Umgebungshindernisse zu umgehen und neue Höhen zu erreichen, und diese Funktion macht die Erkundung wirklich zu einer Option im Spiel. Abgesehen von der zusätzlichen Bewegung können die Drahtkäfer auch verwendet werden, um auf den Rücken eines geschwächten Monsters zu springen und seine Bewegungen beim sogenannten „Wyvern-Reiten“ zu spielen.

Unabhängig davon, wie Sie es verwenden, ist es zweifellos aufregend, auf den Rücken eines riesigen Monsters zu springen. Aber es ändert tatsächlich einen sehr interessanten Teil des Spiels. Ohne diese Funktion kann jedes andere Monster auf der Karte deinen Kampf zufällig unterbrechen. Dieses Chaos kann sicherlich aufregend, aber manchmal auch frustrierend sein.

"Monster

Mit Wyvern Riding kannst du Chaos in ein Werkzeug verwandeln. Mit etwas Glück oder sogar Ingame-Items kannst du andere Monster zu deinem Ziel locken und sie dann nutzen, um massiven Schaden zu verursachen. Zum Glück ist es nicht etwas, was Sie tun können, wann immer Sie wollen; Die Monster müssen bestimmte Arten von Schaden erleiden (entweder durch ein anderes Monster oder durch Angriffe auf Drahtbug-Basis), sodass Sie nicht jederzeit nach Herzenslust auf jedem Monster reiten können.

Aber das vielleicht am meisten erwartete und potenziell aufregendste neue Feature von Monster Hunter Rise sollte die Rampage sein. Leider fühlte es sich ein wenig überwältigend an.

Der Amoklauf

Von Anfang des Spiels an wird die Rampage als drohende Bedrohung erklärt, die Ihre Heimatstadt Kamura Village leicht zerstören könnte. Alle dort sind damit beschäftigt, sich auf das Event vorzubereiten und sicherzustellen, dass ihre Monsterjäger alles haben, was sie brauchen, um die Horde abzuwehren.

"Monster

Dieser Aufbau lässt es sehr intensiv und aufregend klingen – es ist einfach, sich vorzustellen, wie Ihr Charakter gegen Wellen riesiger Monster kämpft, die von anderen Jägern aus dem Dorf umgeben sind, um einen letzten verzweifelten Versuch zu unternehmen, Gruppen mächtiger Monster zurückzuschlagen, die ihre Existenz bedrohen.

Die Amokläufe können Spaß machen, aber es geht mehr darum, Verteidigungen wie Kanonen und Ballisten zu verwalten, als an vorderster Front zu kämpfen. In einem Spiel voller Monsterjagd auf Monster kann es eine nette Abwechslung vom üblichen Kampf sein, und es gibt sicherlich aufregende Momente – aber am Ende wird es nicht ganz den Erwartungen gerecht, die das Spiel selbst stellt.

Abschluss

"Monster

Monster Hunter Rise ist ein großartiges Spiel. Es hat viel zu bieten, von der großartigen Ergänzung von Wirebugs und Palamuten bis hin zu den ausnahmslos hervorragenden Monsterdesigns. Das Spiel macht einen guten Job, sich selbst nicht zu ernst zu nehmen, da es im ganzen Dorf viele lustige Witze und skurrile Momente zu entdecken gibt.

Aber natürlich ist nicht alles perfekt. Die Rampages sind etwas überwältigend, nein dank eines großen Aufbaus, und wenn Sie alle Tutorials veröffentlichen möchten, die Sie früh lesen müssen, wäre es ein ziemlicher Türstopper eines Buches. Aber wenn Sie diese eher kleinen Übertretungen vergeben können, werden Sie viel Spaß beim Erkunden der Welt und beim Töten von Monstern haben.

Capcom hat bereits Pläne für zusätzliche Inhalte angekündigt, darunter kostenlose und kostenpflichtige DLCs. Auch wenn Monster Hunter Rise nicht alles ist, was Sie sich erträumt haben, könnte es in Zukunft sein. Der erste DLC soll Ende dieses Monats erscheinen, sodass die Fans zum Glück nicht lange warten müssen.

Was sagst du zu Monster Hunter Rise? Hast du ein Lieblingsmonster aus dem Franchise? Hinterlassen Sie einen Kommentar, um es uns mitzuteilen!

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

VirtuaVerse Review – Perfect Cyberpunk ist Pixel Art gemischt mit Synthwave

VirtuaVerse ist ein Monument der Pixelkunst und Synthwave. Eine auffällige und ohrenbetäubende Reise in die 80er Jahre, die das angestaubte Point'n'Click-Adventure-Genre wiederbelebt. ...

Verlorene Worte: Jenseits der Seitenüberprüfung – ein Plattformer wie kein anderer

Was wie ein durchschnittlicher Platformer aussieht, ist tatsächlich eines der emotionalsten Spiele der letzten Jahre. Die Geschichte der jungen Izzy wird deine Seele...

Wohin das Herz führt Rückblick: Das Spiel des Lebens

Wenn man an ein Videospiel denkt, denkt man nicht sofort an ein Kunstwerk, das einen über sein Leben nachdenken lässt und was es...

Planet Zoo Review – Ist das überhaupt ein Spiel?

Ein ausgezeichneter, faszinierender und befriedigender... Job. Planet Zoo zu spielen ist wie zur Arbeit zu gehen. Du versuchst nicht müde zu werden, dann...

Lake Review: Stille im Gewöhnlichen

Manchmal ist eine Pause von deiner aktuellen Realität das, was du brauchst, um deinen Kopf frei zu bekommen und zu erkennen, was im...