Lernen Sie das erstaunlichste Spiel des Jahres 2019 kennen – Disco Elysium, ein skurriles Rollenspiel aus Estland

[Rezension aktualisiert] Ein verdorbener Polizist untersucht eine degenerierte Industriewelt, in der Rassismus allgegenwärtig ist, das Gespenst des Kommunismus Klassenkämpfe antreibt und Gut und Böse bedeutungslose Konstrukte sind. Disco Elysium, das ambitionierteste Rollenspiel des Jahres

Es gibt nichts. Nur warme, ursprüngliche Schwärze. Darin gärt Ihr Gewissen – nicht größer als ein einziges Malzkorn. Sie müssen nichts mehr tun.

VORTEILE:

  1. wirklich phänomenales Schreiben – sowohl von Dialogen als auch von Beschreibungen;
  2. eine einzigartige Welt, die viele moderne Probleme subtil widerspiegelt;
  3. bemerkenswerte Atmosphäre;
  4. unübertroffene Rollenspieloptionen, beispiellose Archetypen der Hauptfigur;
  5. eine faszinierende, kluge Geschichte mit einer durchdachten, prägnanten Komposition;
  6. ausdrucksstarke und zuordenbare Charaktere (sowohl Haupt- als auch Nebenfiguren);
  7. originelle Spielmechanik mit einem einzigartigen Charakterentwicklungssystem;
  8. fantastische Grafik mit künstlerischem Touch;
  9. ein reichhaltiger Soundtrack, der eine großartige Atmosphäre schafft;
  10. ziemlich gute (wenn auch gelegentliche) Sprachausgabe.

NACHTEILE:

  1. die Geschichte ist eher linear;
  2. der Erfolg der Aktionen des Helden hängt zu stark vom Würfelwurf ab – der Spieler hat selten die Möglichkeit, Fähigkeiten unter Beweis zu stellen.

Dies sind die ersten Worte, die Sie hören werden. Schwärze umgibt sie wirklich – es gibt nichts, nur die Buchstaben. Aber das uralte Echsenhirn, das sie ausspricht, ist falsch. Sie haben gleich etwas zu tun. Unter der Kantine rauscht ein Reisebus vorbei und Sie werden aufwachen – Sie werden brutal aus dem warmen Schwarz gezerrt. Sie haben Ihre Zeit gehabt. Es ist wirklich erstaunlich, dass es so spät passiert ist. Nichts kann dich aus dem Schlaf reißen. Weder die frostige Luft, die durch das Fenster strömt, das jemand (ich frage mich wer?) mit einem Schuh angeklopft hat, noch die fluchenden, unter Drogen gesetzten Kinder auf dem Hinterhof, nicht einmal die Arbeiter, die vor dem Tor der nahegelegenen Werft demonstrieren.

Auf jeden Fall werden Sie sich nach dem plötzlichen Erwachen an nichts erinnern – wo Sie sind, was Sie tun, wie Sie heißen. Und vor allem – woher kommt dieser monströse Kater? Aber mach dir keine Sorgen. Ihr neuer Partner, der gerade eingetroffene Leutnant Kim Katsuragi, wird die Situation schnell klären. Im Hinterhof des Cafés schaukelt seit einer Woche ein Henker auf dem Baum. Niemand weiß, wer für seine ominöse Anwesenheit verantwortlich ist, aber Sie, Detective, wurden beauftragt, den Fall zu lösen – die Befehle kommen von Revier 41 … Eigentlich ist dies Ihr dritter Tag am Tatort … aber anstatt Beweise zu sammeln und Zeugen zu befragen, du warst damit beschäftigt, dein Gedächtnis zu löschen, indem du Schnaps trankst und alles schnüffelst, was du bekommen konntest. Aber das ist jetzt vorbei.

Zeit, den Schuh zu finden, die sprechende Krawatte anzuziehen (was?) und nach Antworten zu suchen. Wer ist schuld am Tod des Henkers? Wo hast du dein Abzeichen (und deine Waffe, aber das wollen wir nicht erwähnen) verloren? Warum schaut dich fast jeder in dieser dreckigen Gegend mit Verachtung an? Und warum zum Teufel bist du so ein Durcheinander?!

DISCO ELYSIUM IN ZAHLEN:

  1. eine Million – das Spiel enthält so viele Wörter (lass das einwirken);
  2. Tausende – so viele Fertigkeitstests werden während des Spiels durchgeführt;
  3. 100 – so viele Aufgaben/Elemente warten darauf, abgeschlossen/erhalten zu werden;
  4. 70 – dass viele teilweise stimmhafte Charaktere die Stadt Revachol bewohnen;
  5. 30 bis 60 – Das Durchspielen des Spiels dauert ungefähr so ​​viele Stunden (laut Entwicklern);
  6. 24 – dass viele Fähigkeiten den Helden definieren;
  7. 5 – für so viele Jahre wurde Disco Elysium entwickelt (plus über ein Dutzend für die Konzeption des Universums).

AKTUALISIERUNG UND ABSCHLIESSENDES ENTSCHEIDUNG

*Seufzer der Erleichterung*

Ich wollte das Spiel wirklich gründlich erkunden. Ich nahm es langsam in kleinen Portionen auf und genoss jede Minute, die ich damit verbrachte – jeden Klick und jeden Text, den ich las. Und mein Gott, ist das Spiel gut. Und es tut mir wirklich sehr leid, dass es schon vorbei ist.

Wie bereits erwähnt, erinnert Disco Elysium an Planescape: Tormentem (die Entwickler von ZA/UM verbergen den starken Einfluss des Spiels nicht). Am Ende entpuppt es sich aber – nach meinem Geschmack – als überlegenes Spiel. Ein kleiner estnischer Entwickler hat den Mut, das zu tun, was der große Konzern Interplay nicht gewagt hat. Die rücksichtslosen Gesetze des Marktes und die eisernen Prinzipien des RPG-Designs völlig vergessen, vertrauten sie ihrem Mut und Schaudern und schufen ein Kunstwerk anstelle eines Spiels. Nicht mehr, nicht weniger.

Im klassischen Torment ist die Philosophie eine wichtige Ergänzung des Abenteuers, aber nichtsdestotrotz nur eine Ergänzung – es ist ein Spiel, das keine Unterhaltung bieten kann ohne Elemente wie den Kampf gegen Massen gesichtsloser Feinde, den Kampf gegen mächtige Bosse und das Sammeln von magischen Schwertern +6. Disco Elysium akzeptiert keine Kompromisse – es nimmt all diese vermeintlich obligatorischen RPG-Elemente und wirft sie aus dem Fenster.

Es gibt nur die Geschichte. Nur mit NPCs reden, erkunden, in inneren Dialog mit den eigenen Furien des Protagonisten treten – und vor allem Rollenspiele. Und es ist nicht nur so gemacht, dass es den neuen Industriestandard setzt – es ist auch perfekt stimmig und der Geschichte untergeordnet, nicht mit allem belastet, was überflüssig sein könnte. Darüber hinaus spielt es nicht in einer abstrakten, eskapistischen Fantasie, sondern in Realitäten, die uns nahe sind und unsere eigenen Probleme in einem schiefen Spiegel widerspiegeln – die philosophischen, politischen, sozialen, psychologischen und was immer du willst – Probleme, die kennen wir aus der Geschichte oder auch aus unserem eigenen, aktuellen, gesellschaftspolitischen Hintergrund.

Leider ist dieses Kunstwerk nicht frei von gewissen Mängeln. Ein wenig quälte mich die Mechanik, die den Erfolg jeder Aktion des Helden fast ausschließlich durch Würfelwürfe bestimmt und dem Spieler selten die Möglichkeit gibt, seine eigene Kompetenz (insbesondere intellektuelle) auszuüben. Schlimmer noch, die Story entpuppt sich am Ende als stark linear, fast ohne nennenswerte Verzweigungen – sie wird an einem Faden in Richtung Finale gezogen. Einmal war ich sogar total sauer auf Disco Elysium – ich stellte fest, dass ich fast keinen Einfluss auf den Verlauf einer bestimmten dramatischen Situation hatte, und das Spiel geht sogar so weit, die Fähigkeitschecks zu fälschen, um mich zu bringen zu einer vorgegebenen Abfolge von Ereignissen. Aber diese Wut hielt nicht länger als eine Stunde an. Prompt der wiederkehrenden, gottlosen Freude nachgeben.

Die bösartigen Typen könnten das Spiel von ZA/UM eher als Visual Novel denn als RPG bezeichnen. Lass sie, es ist ihr Verlust. Ich möchte betonen: Dieses Spiel ist der perfekte Punkt, wenn Videospiele Kunst sein können. Kein Produkt der „elektronischen Unterhaltung“, sondern ein kulturelles Artefakt, das der traditionellen Literatur entspricht. Schwierig im Empfang, manchmal ermüdend – aber auch blutig emotional, weinerlich, zutiefst in sich gekehrt. Und auch würdig gegenüber der gesamten Branche, die der Kinematografie selbstbewusster ins Auge blicken und in der Debatte um künstlerische Ausdrucksformen Stellung beziehen kann. Und als ob das nicht schon verrückt genug wäre, ist dieses Spiel das Werk einer kleinen Gruppe verrückter, leidenschaftlicher Esten. Hut ab, meine Damen und Herren, Hut ab!

"Lerne

Und so beginnt das Abenteuer… Ich meine, ein weiterer Tag Ihres wertlosen Lebens beginnt.

Aufwachen, Detektiv…

So beginnt Disco Elysium. Das Spiel ist ernst, clever, moralisch zweideutig und im Prinzip ohne Elemente des Übernatürlichen – wenn auch voller fantastischer, skurriler und oft skurriler Themen oder Situationen. Dies ist ein Rollenspiel, das einer der ungewöhnlichsten, ehrgeizigsten und faszinierendsten Vertreter des Genres ist, das im letzten Jahrzehnt, wenn nicht mehr, veröffentlicht wurde.

Es erinnert sehr an das unsterbliche Torment, obwohl es in jeder Hinsicht sein eigenes Ding macht. Es ist ein Rollenspiel, das nicht ganz der Definition eines Rollenspiels entspricht… jedenfalls nicht unseren üblichen Vorrechten, die dieses Genre definieren.

Nehmen wir zum Beispiel den Kampf. Es gibt keine in Disco Elysium. Natürlich kommt es nicht selten zu Konflikten, da sich der Protagonist, wie es sich für einen Polizisten gehört, um die Angelegenheiten anderer kümmert, sich in zwielichtigen Kreisen aufhält und sich ab und zu in Not befindet. Aber vergessen Sie zufällige Begegnungen mit zufälligen Feinden. Vergessen Sie traditionelle rundenbasierte Scharmützel oder die aktive Pause, verwenden Sie starke und schnelle Angriffe und erhalten Sie tödlichere Waffen.

GEMÄSS ANN

"Lerne

Nach ein paar Stunden Disco Elysium trägt mein Held Krokodilschuhe, gelbe Schlaghosen, ein Netz-T-Shirt (+1 für Drama!), einen Polizei-Regenmantel und einen Filzhut. Das Ausziehen von Hosen und Schuhen erhöhte seine Chancen, über den Zaun zu springen, ohne sich die Beine zu brechen, erheblich. Das Springen mit nacktem Arsch war für ihn selbstverständlich, denn mein Held ist ein absoluter Loser. Vor einiger Zeit rammte er eine Frau im Rollstuhl, als er versuchte, Schulden zu vermeiden.

Wie Sie sehen können, sind die ersten Stunden von Disco Elysium eine wilde Fahrt. Ich kann es kaum erwarten zu sehen, was als nächstes passiert.

Ann „Kalevatar“ Garas

"Lerne

Ein Rockstar-Cop, ein Apokalypse-Cop, ein langweiliger Cop oder ein entschuldigender Cop? Welcher Polizistentyp sind Sie? (Beachten Sie auch die schönen, dynamischen Schatten).

"Lerne

Moral ist genauso wichtig wie Gesundheitspunkte, und dies sind die einzigen Statusleisten, die Sie haben.

Nehmen wir an, Sie haben einen offenen Konflikt angezettelt. Zuerst möchte ich gratulieren – es ist keine leichte Aufgabe in Disco Elysium. Was passiert als nächstes? Die gesamte „Kampf“-Sequenz wird durch Dialog gelöst. Das Spiel beschreibt Ereignisse – oder besser gesagt die Dinge, die man beim Blick auf die ansonsten ausreichend detaillierten 3D-Charaktermodelle nicht erkennen kann – und gibt dem Spieler genau auf die Bedingungen zugeschnittene Auswahlmöglichkeiten.

Hier ein Beispiel: Sie haben sich entschieden, mit Gewalt in den Hof einzudringen und den Muskel auszuschalten, der Ihnen im Weg steht. Dies beginnt mit einem harten Krafttest. Sie würfeln… Erfolg! Die schicke Animation zeigt, wie der Türsteher in die Kehle geschlagen wird und sich auf die Knie beugt. Die Zeit bleibt für einen Moment stehen, und es erscheint ein Dialogfeld mit weiteren Optionen: Rechter Haken oder Spin-Kick? Im Zweifelsfall spricht das Spiel die innere Stimme des Protagonisten (eigentlich eine der Stimmen) aus und bietet Ihnen nach dem Testen verschiedener seiner Fähigkeiten die beste Lösung. Und so geht es.

"Lerne

Ein Brecheisen und eine Tasche zum Sammeln von Flaschen – das Wichtigste für jeden Detektiv. Unverzichtbar, wenn Sie pleite sind. Und glauben Sie mir. Sie sind.

"Lernen

Die Spielwelt ist komplett fiktiv, aber einige ihrer Bewohner verwenden echte Sprachen.

…wir haben eine Stadt zum Brennen…

Vielleicht haben Sie jetzt den Eindruck, dass das Spiel ein absatzbasiertes, textbasiertes Abenteuer ist. Nun… Das Studio ZA/UM hat alles getan, um das zu vermeiden. Wir verbringen viel Zeit mit der typischen Erkundung der Umgebung voller interaktiver Objekte. Die Perspektive ist isometrisch, und die Aktionen des Protagonisten werden von ordentlichen Animationen begleitet (eigentlich ist ihre Anzahl für ein Spiel dieser Art bemerkenswert), und die Sprachausgabe ist wirklich gut. Ergänzt wird das Ganze durch eine schöne Farbpalette und gute visuelle Effekte.

All dies ändert jedoch nichts daran, dass Disco Elysium voller Text ist. Gut geschrieben, klug, hell, hervorragend konstruiert, mit einer spezifischen Atmosphäre, hier und da ein Hauch von schwarzem Humor, aber dennoch – in erschreckenden Mengen.

Menschen, die hohe psychosoziale Fähigkeiten für den Protagonisten wählen, werden davon am stärksten betroffen sein. In Disco Elysium verbringen wir mehr Zeit mit dem inneren Dialog, als mit NPCs zu chatten. Es stehen 24 verschiedene Fähigkeiten zur Verfügung – und die Tests dieser Fähigkeiten, die mit jedem zweiten Satz durchgeführt werden, sind für den Löwenanteil des Textes im Spiel verantwortlich.

"Lerne Der Charakter-Tab kann einschüchternd sein – keine Sorge! Charaktererstellung und -entwicklung sind völlig schmerzlos. "Lerne Einer der Orte, die Sie entdecken können, ist ein verlassenes Entwicklungsstudio, in dem Fortress Accident einst Rollenspiele erstellt hat … Fragen Sie Ihren Onkel Google, wie ZA/UM vor ein paar Jahren hieß.

Jede „Fähigkeit“ ist eine Art separate Stimme im Kopf des Helden (erinnern Sie sich an die sprechende Krawatte?), und jede von ihnen hat etwas Interessantes hinzuzufügen, selbst während des nüchternen Gesprächs über die Interaktion mit der Umgebung. Wenn Sie das stört, bedenken Sie, dass ZA/UM nicht in die Fußstapfen von inXile getreten ist und – anders als in Torment: Tides of Numenera – versucht hat, den Spieler nicht mit zu großen Textstücken zu überfordern. Hier sind die Nachrichten kurz, mit unterschiedlichen Farben und grafischen Elementen verschönert, um ein bisschen sexier zu machen – am Ende kann Ihnen die Textmenge jedoch Kopfzerbrechen bereiten.

Aber es ist kein großes Problem, wenn die Qualität in Ordnung ist. Die Autoren demonstrieren ein reichhaltiges Vokabular, kommen mit einigen lustigen Metaphern und bedienen eine ziemlich spezialisierte Sprache aus verschiedenen Bereichen. Dann gibt es die Einstellung. Vor der Entwicklung des Spiels haben die Mitglieder des Studios mehrere Jahre (!) damit verbracht, während RPG-Sessions ein Universum von Disco Elysium zu erschaffen – und das hat sich wirklich ausgezahlt. Beim Lesen über alle Nationen, Rassen, wichtige Persönlichkeiten und Ereignisse kann einem schwindelig werden. ZA/UM kann stolz auf das von ihnen geschaffene Universum sein – dennoch kann die schiere Menge an Text überwältigend sein.

WER DENKT, NICHT ERR

Die Einzigartigkeit von Disco Elysium zeigt sich auch in der Charakterentwicklung. Wir haben eher traditionelle Elemente, wie das Zuweisen von Punkten für Fähigkeiten bei jedem Level-Up oder die Verbesserung der Gesamtstatistik mit Gegenständen (Kleidung), aber es gibt einen Aspekt, der dieses Spiel von anderen Vertretern des Genres unterscheidet. Dies ist das Studium des Denkens. Durch den Dialog – sowohl mit anderen Menschen als auch (oder vor allem) mit sich selbst – und Interaktion mit der Umwelt lernt der Held verschiedene Konzepte kennen, über die er später nachdenken kann.

„Hey“, sagt irgendwann eine Stimme. „Willst du den Kommunismus aufbauen?“ Genau so sieht es während des Spiels aus. Ich sollte auch hinzufügen, dass das Spiel die Gespräche genau verfolgt und summiert, wie oft der Held kommunistische Ansichten äußert, den freien Markt ehrt, andere moralisiert oder sich wie ein fremdenfeindlicher Fanatiker verhält. Es ist ein wahrhaft teuflisches Design, das Rollenspielcharaktere auf ein im RPG beispielloses Niveau hebt.

Aber zurück zum Thema – nachdem wir eine dieser Ideen freigeschaltet haben, können wir das rechte Fenster in der Benutzeroberfläche öffnen, es in einen freien Slot stellen und beginnen, es zu verinnerlichen. Es lohnt sich, die ganze Liste durchzugehen. Die fortschrittliche Rassentheorie, Sozioökonomie oder die Agenda des Feminismus sind nur einige der vielen faszinierenden Fragen, denen sich die Protagonistin widmen kann. Wenn eine bestimmte Zeit verstrichen ist und der Vorgang abgeschlossen ist, erhält der Held verschiedene Boni für seine Fähigkeiten. Der Prozess bringt jedoch auch einige Schwächungen mit sich. Eine davon, nicht sehr greifbar, ist die Tatsache, dass man keinen Gedanken ausdenken kann.

"Lerne Bitte schätzen Sie diesen Bildschirm – es dauerte ein Dutzend Versuche, den Scheck endlich zu bestehen. Es gab Zeiten, in denen ich die Bemühungen der Qual verpasste.

…oder hat die Stadt einen Detektiv zu verbrennen?

Jemand fragt vielleicht: „Können wir nicht einfach Teile des Textes ignorieren?“ Gutes Argument. Disco Elysium ähnelt in mancher Hinsicht einem Point-and-Click-Adventure. Die Spielwelt ist auf einen der Stadtteile der Stadt Revachol beschränkt. Die Schauplätze sind ziemlich beengt und praktisch alles – von Charakteren über Gegenstände bis hin zu Dekoration – wurde gezielt platziert. Auch die Handlung ist sehr kompakt. Es dreht sich um den Mordfall, der erwartungsgemäß immer größere Auswirkungen hat, aber im Grunde genommen das gesamte Spiel zu einer einzigen „Hauptaufgabe“ führt.

"Lerne Die Spielwelt ist nicht groß, aber sehr, sehr kompakt. Und eine Karte bekommen wir nicht einfach so – wir müssen sie selbst reparieren.

Sie werden nicht einmal traditionelle Nebenquests erledigen; alle Fälle, die den Anschein von Nebenaktivitäten haben, können neue Fäden in die Ermittlungen einführen. Hinzu kommen Elemente der Nichtlinearität. Die Macher ließen uns einige Freiheiten bei der Formulierung von Schlussfolgerungen auf der Grundlage der gesammelten Beweise, auf der Suche nach nachfolgenden nächsten Hinweisen, und zahlreiche Probleme haben mehr als eine Lösung. Einfach ausgedrückt ist es unpraktisch, Informationen zu ignorieren, da alles relevant sein kann. Mehr noch – es ist sogar ratsam, alle Beschreibungen sorgfältig zu lesen.

Es sei denn, Sie kümmern sich nicht um einen erfolgreichen Abschluss. Disco Elysium bietet viel Spielraum für die Persönlichkeit des Charakters; Nichts hindert uns daran, den Fall des Protagonisten zu besiegeln, und lässt ihn im selben Schlamassel zurück, in dem wir ihn finden – wenn nicht sogar noch schlimmer. Und dann, wenn Sie wirklich keine Lust haben, viel zu lesen, können Sie sich einfach einen dummen Kerl erschaffen – wenn Sie so einen Charakter spielen, werden Sie nur die grundlegenden Beschreibungen der Dinge sehen und über ernsthafte Dinge wenig nachdenken. Sie werden einen der wichtigsten Aspekte des Spiels verpassen, aber…

"Lerne Die Erkundung der Ecken und Winkel von Revachol kann einige wirklich bizarre Dinge enthüllen.

Kein Waffenstillstand mit den Furien

Wenn ich versuche, Kreationen zu entwickeln, mit denen ich Disco Elysium vergleichen könnte, sehe ich drei Spiele. Die ersten beiden habe ich bereits erwähnt: Planescape: Torment und Torment: Tides of Numenera. ZA/UM, wie das Studio Black Isle, das in die Fußstapfen von inXile Entertainment tritt, hat die Formel eines isometrischen Rollenspiels verwendet, um etwas völlig anderes zu schaffen als die meisten Vertreter des Genres. Die Autoren haben den Kampf fast vollständig eliminiert und das Charakterentwicklungssystem dem Geschichtenerzählen untergeordnet, das die absolute Grundlage des Spiels darstellt. Darüber hinaus beinhaltet die Geschichte Themen und Ideen direkt aus ernsthafter Literatur und nicht aus elektronischer Unterhaltung. Damit haben sie ihre Arbeit fast zur Hochkultur erhoben – und tragen so dazu bei, das gesamte Medium Videospiele zu veredeln. Und dafür verdienen sie großes Lob.

Und die dritte Kreation, mit der ich Disco Elysium vergleichen würde, ist The Infinite Jest von David Foster Wallace. Das Buch gilt als herausragendes Stück Literatur, gehört zu den Perlen der amerikanischen Prosa, eine Pflichtlektüre für jeden, der behauptet, ein Mann der Worte zu sein. Gleichzeitig ist es definitiv keine leichte Lektüre. Selbst wenn Sie keine Angst vor üppigen Sätzen und Vokabeln haben, die für den gebildetsten Menschen eine Herausforderung darstellen könnten, wäre es nicht schwer, sich von der schieren Lautstärke der Sache einschüchtern zu lassen. Und bei Disco Elysium ist es ähnlich. Es ist ein wunderbares Spiel, das jeder Fan des RPG-Genres – sogar jeder Spieler, der mehr als nur leere Unterhaltung sucht – selbst kennenlernen sollte. Denken Sie jedoch daran, dass das Erreichen des Finales mental anstrengend sein kann.

ÜBER DEN AUTOR

Für die Fertigstellung von Disco Elysium brauchte ich etwas mehr 60 Stunden. Ich könnte es in 30-40 schaffen, wenn ich schneller lese und/oder mir das mühsame Durchklicken durch alles ersparen würde, was Interaktion (inklusive Dialogoptionen) bietet… aber warum sollte ich mir dieses Glück versagen?

Dieses Spiel ist auf meinem Radar, seit es noch als Projekt namens No Truce with the Furies bekannt war. Und dies ist einer der seltenen Fälle, in denen alle Hoffnungen, die ich für das Spiel hatte, erfüllt und alle meine Bedenken zerstreut wurden. Was schön ist, denn ich hatte ein paar davon – schließlich konnte ein obskures Spiel eines noch obskureren estnischen Studios ohne ein starkes Portfolio leicht schiefgehen.

HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Wir haben eine PC-Rezensionskopie des Spiels von Dead Good PR erhalten, die mit den Entwicklern von Disco Elysium zusammenarbeiten – großes Lob!

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Uncharted 4: A Thief’s End Review – Das beste PS4-Exklusivprodukt auf dem Markt

Nach mehreren Jahren in Frieden ist Nathan Drake zurück, um sich auf sein letztes großes Abenteuer zu begeben. Ist A Thief's End ein...

Warhammer: Chaosbane Review – Ein lässiges Diablo 3

Warhammer: Chaosbane, das das Hack'n'slash-Universum mit Kreaturen der Alten Welt bereichern sollte, war eine spannende Idee. Aber angesichts der jüngsten Enttäuschung mit dem...

Story of Seasons: Pioneers of Olive Town Review: Eine Welt, in der man sich verlieren kann

Story of Seasons: Pioneers of Olive Town lässt dich die Farm verwalten, die die wachsende Stadt in der Nähe unterstützt. Wenn das nach...

Hass-Rezension: Die umstrittene „Polnische Post“ ist anständig, aber bei weitem nicht perfekt

Hass hat endlich den Markt erreicht. Mal sehen, ob sich unter der dicken Blutschicht ein Spiel verbirgt, an das sich nicht nur die...

Paradise Lost Review – Wolfenstein und BioShock gehen in eine Bar…

Haben Sie sich jemals gefragt, wo das nächste BioShock-Spiel stattfinden könnte? Paradise Lost wird dir keine Antwort darauf geben, aber es schafft eine...