Hoa Review: Wie eine einfache, kurzlebige Blume

Wie eine kurzlebige Blume ist Hoa voller Staunen. Seine Level und Rätsel mögen für manche zu einfach sein, aber das Wunder, das es durch Kunst und Sound schafft, könnte Sie davon überzeugen, es zu spielen.

Hoa zu spielen ist ein bisschen so, als würde man eines Nachmittags eine Kurzgeschichte eines deiner Lieblingsautoren lesen. Sie werden nicht lange brauchen, um es zu beenden, es wird Sie von allem ablenken, was Sie stresst, und es wird Sie sicher in seine Welt einlullen. Als Spiel ist Hoa vielleicht nicht die anspruchsvollste Erfahrung, aber seine beeindruckende Landschaft lädt einfach dazu ein, gesehen zu werden.

VORTEILE:

  1. Wunderschön gestaltete Welt, ähnlich einem Animationsfilm;
  2. Ein Soundtrack, der deine Seele beruhigt und beruhigt.

NACHTEILE:

  1. Zu leicht und ohne jede Schwierigkeit;
  2. Rätsel haben keine wirkliche Herausforderung;
  3. Wiederholtes Plattforming.

Von Anfang an werden Sie feststellen, dass das Spiel wie ein Animationsfilm direkt aus einem Studio Ghibli-Film aussieht. Sein handgemalter Kunststil verwischt die Grenze zwischen Zwischensequenz und Videospiel und manchmal vergisst du vielleicht, dass du tatsächlich den gleichnamigen Protagonisten auf dem Bildschirm kontrollierst. Das Spiel sieht nicht nur in alle Richtungen wunderschön aus, sondern auch die Art und Weise, wie seine Vorder- und Hintergrundformen fließen, während Sie durch die Wälder, Unterwasser- und Industriezonen gehen, verleihen ihm Tiefe und Wunder.

"Hoa

Jedes Gebiet, das Sie besuchen, hat seinen eigenen einzigartigen Charme und bietet einzigartige Kreaturen, mit denen Sie interagieren werden. Seine Erzählung baut sich langsam auf, wenn Sie einige dieser Charaktere treffen und mehr über die Vergangenheit Ihres Charakters erfahren und was mit dem Land vor Jahren passiert ist. Diese kurzen Gespräche bilden die Grundlage für die Geschichte des Spiels, also erwarte nicht, dass du einen Roman liest. Denken Sie daran, dies ähnelt einer Kurzgeschichte.

Das gleiche Maß an Einfachheit lässt sich leider nicht gut auf ein Videospiel übertragen. Hoa ist ein seitwärts scrollender Plattformer und verfügt über sehr einfache Plattformelemente, die sich im Laufe der Zeit wiederholen. In jedem Level müssen Sie eine spezielle Glyphe aktivieren und Schmetterlinge für eine neue Kraft erwerben. Dieselbe Formel wiederholt sich mehrmals und der einzige Unterschied besteht darin, wo sie stattfindet.

"Hoa

"Hoa

Ihre neuen Kräfte lassen Sie ein wenig anders reisen, aber das Format des Spiels entwickelt sich nicht genug, um die Dinge schwierig zu halten. Doppelsprünge auf einer verschwindenden Plattform, von einer zur anderen schwingen oder springen und gleiten, um einen schwer zugänglichen Bereich zu erreichen, sind hier gängige Praktiken und erweisen sich in Form einer Herausforderung nicht als viel. In bestimmten Bereichen gibt es einige leichte Puzzleelemente, die jedoch nicht viel Nachdenken erfordern und in Sekundenschnelle abgeschlossen werden können. Es ist bedauerlich, dass die gleiche Denkweise, die bei der Gestaltung seiner Ästhetik verwendet wurde, nicht auf das Gameplay zutraf.

Das Spiel ist auch relativ kurz und dauert nur etwas mehr als zwei Stunden, sodass es sofort endet, wenn Sie das Gefühl haben, dass diesen Gameplay-Elementen eine Form von Fortschritt fehlt – und das war eine gute Entscheidung. Seine Länge ist perfekt, wenn man bedenkt, wie wenig es bei der Skalierung des Schwierigkeitsgrades tut, aber Sie wünschen sich, dass es mehr als nur eine schön gestaltete Welt gäbe. Wir werden die Überraschung nicht verderben, aber der letzte Bereich ändert, wie sich Ihre Steuerung auf Hoas Bewegung auswirkt, sodass die Dinge ein wenig durcheinander gebracht werden … wenn auch etwas zu spät, da das Spiel ein paar Minuten später endet.

"Hoa

"Hoa

Hoa sieht nicht nur fantastisch aus, sondern bietet auch einen beeindruckenden Soundtrack, der seine entspannende und beruhigende Atmosphäre weiter unterstreicht. Obwohl er kein Joe Hisaishi ist, leistet der Komponist des Spiels phänomenale Arbeit, indem er für jedes seiner Levels eine sanfte Atmosphäre schafft, die Ihren Geist weiter beruhigt. Ich bin mir nicht sicher, ob absichtlich oder zufällig, aber einige Songs haben sogar ähnliche Noten aus Filmen wie Spirited Away oder My Neighbor Totoro, Geschichten, die sich an alle richten, aber Themen wie Kindheit, Fantasie und Wunder beinhalten.

„Hoa“ bedeutet auf Vietnamesisch Blume, daher ist es sinnvoll, dass das Spiel vergänglich, zart und gleichzeitig schön ist. Wenn man seine Kunst und Musik wegnimmt, wäre das ein sehr langweiliges Spiel. Aber seine Art Direction und sein wunderbarer Soundtrack machen es wirklich zu einem spielbaren Kunstwerk, das Sie einfach nur erkunden möchten. Wo es ihm an Einfallsreichtum fehlt, macht Hoa die Stimmung, die es in seinem kurzen Leben für Sie erzeugt, wett.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Werwolf: Die Apokalypse – Heart of the Forest Review – Ein heulendes, bellendes, packendes Abenteuer

Heart of the Forest bietet eine unheimliche Umgebung, fantastisches Schreiben und eine Atmosphäre, an die man sich erinnern wird. Das Spiel ist reich...

Diluvion Review – hässliches Entlein des Unterwasser-Überlebens

Gut, Landratten! Pack deine Sachen ein und geh zum Stahl, kannst du ein U-Boot rufen! Wir gehen auf die Seite von Diluvion in...

Gears Tactics Review – Taktische Strategie für Dummies

Die Gears of War-Reihe hat gerade einen neuen Eintrag bekommen, aber dieses Mal drücken wir nicht den Abzug – wir sagen anderen, wann...

Call of Duty Warzone im Free-to-Play – Endlich reifes Fortnite!

Modern Warfare: Warzone ist eine korrekte königliche Schlacht mit all den Lasten und Segnungen dieses Genres und einigen interessanten Lösungen. Der größte Vorteil...

Song of Horror Review – Oft gruselig, aber auf die falsche Weise

Song of Horror ist ein erschreckendes Spiel, das sich auf die klassische Präsentation von Action, Schleichen und Lösen von Rätseln konzentriert. Aber war...