Far Cry 6 Review: Ordnung in der Revolution

Die Handlung von Far Cry 6 spielt auf einer tropischen Insel während einer Revolution und liest sich wie eine Seite aus einem kubanischen Geschichtsbuch. Aber seine Themen, verrückten Waffen und fiktiven Charaktere verleihen ihm einen eigenen Charme.

Far Cry-Spiele sind dafür bekannt, einer bestimmten Formel zu folgen. Sie sind riesige Open-World-Spiele, die viele Schießereien, Plünderungen und Missionen beinhalten, die exotische Orte umfassen und oft eine Mischung aus Emotionen aufweisen. Von verrückt bis dunkel, diese Serie hat sich auf Zehenspitzen um politische Themen gekümmert, schafft es aber immer, eine einzigartige Art von Humor zu injizieren, die die Dinge leicht und nicht so ernst hält.

Eine Geschichte von Yara

"Far

In die Fußstapfen eines Spiels, das in der realen Umgebung von Montana stattfand, führt Far Cry 6 die Spieler in das fiktive Land Yara, aber wenn Sie die Augen zusammenkneifen und all die Palmen und Oldtimer betrachten, werden Sie feststellen, dass es so ist nur Far Crys Version von Kuba. Tatsächlich ist es Kuba, aber das ist es nicht. Seine Bewohner verwenden kubanischen Slang und Phrasen wie asere, que bola und singao, aber sie bezeichnen sich selbst als „Yarans“. Es ist ein interessantes Gefühl, ein Land zu erkunden, das manchen so vertraut ist, aber dennoch seine eigene Identität beansprucht.

VORTEILE:

  1. Eine fesselnde Erzählung mit starken Themen und Charakteren;
  2. Eine schöne Herstellung von Kuba mit all seinen Details;
  3. Story-Missionen halten die Action am Laufen;
  4. Eingängiger Soundtrack, der zum Setting passt.

NACHTEILE:

  1. Missionen enden oft in einem Hinterhalt und respektieren deine Kampfentscheidungen nicht;
  2. Munitionssorten machen den Kampf umständlich;
  3. Das übliche Far Cry-Format.

Dieses Thema ist in der gesamten Geschichte des Spiels vorherrschend und folgt Ihrem Protagonisten Dani Rojas, der sich einer Gruppe von Freiheitskämpfern anschließt, die als La Libertad bekannt ist, um den faschistischen Präsidenten des Landes, Anton Castillo, zu stürzen. Während Sie die Hauptmissionen bewältigen, schließen sich Dani und die anderen Fraktionsführer von Yara zusammen, um Castillos Handlanger zu besiegen und seinen Einfluss auf ein Land, das ausgebeutet und Menschen missbraucht wird, allmählich zu schwächen.

"Far

Um es noch einmal zu wiederholen, dies ist nicht Kuba, aber viele Inspirationen stammen aus dem Kampf seiner Menschen, die nach Freiheit schreien und alles tun, um die Glut des Wandels zu entzünden. Im Gegensatz zu Far Cry 5 ist dieser Eintrag in der Serie unmissverständlich politisch und berührt eine Reihe von Themen wie Menschensklaverei, LGBT-Rechte und die Ausbeutung natürlicher Ressourcen für den Reichtum der Machthaber. Von dem Moment an, in dem das Spiel beginnt, merkt man, dass der Kampf begonnen hat und er nie wirklich endet, bis zu den letzten Momenten, die in einem düsteren Abschluss gipfeln.

Ernst und Humor

"Far

Im Gegensatz zu früheren Spielen der Serie behält die Hauptgeschichte von Far Cry 6 während ihrer Hauptmissionen einen etwas ernsten Ton bei, der den Streit von Yarans ins rechte Licht rückt. Sie werden eine alte Gruppe von Revolutionären treffen, die Zweifel daran haben, sich einer jüngeren Rebellengruppe anzuschließen, eine junge Frau, deren Bruder von Castillo dazu gebracht wird, seine Familie zu verraten, sowie verschiedene Charaktere, die ihre eigenen Gründe haben, gegen die Regierung zu sein. Es gibt sogar einen Trans-Charakter, dessen Geschichte das Bedürfnis widerspiegelt, du selbst zu sein und für deine Freiheiten zu kämpfen. Mit diesen Charakteren verbringt man in jeder der drei Hauptregionen des Spiels genug Zeit, um sie wirklich kennenzulernen und am Ende zu pflegen.

Far Cry-Spiele hatten schon immer ein Problem mit tonalen Dissonanzen, da sich die Spiele so anfühlten, als wollten sie ernst genommen werden, hatten aber Momente des Wahnsinns, die von ihrer Ernsthaftigkeit ablenkten. Far Cry 6 hält es besser zusammen, aber Sie werden hier und da in verschiedenen Nebenmissionen auf etwas Humor und zufällige Verrücktheit stoßen.

"Far

Du wirst einem entsafteten Hahn dabei helfen, wer weiß warum, einen Amoklauf zu machen, dich von einer Klippe zu stürzen und in deinem Wingsuit herumzugleiten, nachdem ein Arzt dir vorgeschlagen hat, dich zu entspannen, und sogar mit deinem Compay trinken zu gehen und ihn zu retten von einem Bullen, nachdem er ihn mit einem Hund verwechselt hat. Es ist nicht Saints Row the Third-Level lustig, aber sein Humor ist vorhanden, nimmt aber glücklicherweise nicht die kraftvollen Themen der gesamten Erzählung weg. Sie können diese Missionen auch jederzeit ausführen, damit Sie die Geschichte abschließen und danach Ihren Freak machen können.

Seine Waffen bringen auch etwas Fantasie in Ihren Freiheitskampf ein, da Sie auch einige wilde Waffen führen können, die einfach nur Spaß machen. Sie können verschiedene Supremo-Waffen kaufen, wie z. B. einen Rucksack mit Zielsuchraketen oder eine Giftpistole, die Feinde dazu bringt, sich gegenseitig zu bekämpfen. Wir sind einfach bei den Raketen geblieben, weil sie so nützlich waren, um feindliche Hubschrauber auszuschalten. Aber Sie können auch andere Spezialwaffen wie eine Nagelpistole oder einen Rekordwerfer freischalten, der Macarena spielt, während Sie Ihre Feinde töten. Ja, das ist auch so ein Spiel.

Bewährte Missionen

"Far

Das Missionsformat selbst reicht vom üblichen Far Cry-Tarif und umfasst viele der bewährten Missionstypen aus früheren Spielen. Sichern Sie eine Basis, räumen Sie ein Gebiet, zerstören Sie Gastanks, stehlen Sie ein Flugzeug und sogar eine Hommage an Far Cry 3, bei der Tabakpflanzenfelder verbrannt werden. Missionen geben ihr Bestes, um einzigartig zu sein und bieten hier und da eine andere Herausforderung, aber egal, was Sie am Ende tun, die meisten von ihnen beinhalten einen Hinterhalt. Es ist ein bisschen frustrierend, ein heimlicher Ninja zu sein und Konflikte für einen guten Teil einer Mission zu vermeiden, nur um seinen Kontrollpunkt zu erreichen und zu erfahren, dass die Feinde Sie trotzdem gefunden haben und jetzt müssen Sie sie alle töten.

Diese frustrierenden Momente, in denen Sie nicht mitbestimmen können, wie Sie eine Mission abschließen, werden nur durch das Kampfsystem des Spiels verschlimmert, das Ihnen zu viele Sorgen bereitet. Feinde gibt es jetzt in verschiedenen Varianten, sodass einige zum Beispiel den Einsatz von panzerbrechenden Kugeln erfordern, um sie niederzuschlagen oder gegen Feuer oder Gift resistent zu sein. Sie können jederzeit verschiedene Waffen bei sich tragen und verschiedene Spezifikationen ausrüsten, um deren Stärke und Munitionstyp zu ändern, sodass das Spiel möchte, dass Sie immer Waffen für die beste Situation austauschen.

"Far

Das funktioniert nicht, wenn Sie von allen Seiten von Feinden umgeben sind und keine Zeit haben, herauszufinden, für welche Art von Waffe sie schwach sind. Außerdem nimmt es auch die Action ab, immer wieder zu Ihrem Menü zurückzukehren, um Ihr Waffenrad jedes Mal mit einer neuen Waffe auszustatten.

Stattdessen ignorierten wir diese Munitionsvorschläge einfach bei unseren Lieblingswaffen und aktualisierten einfach ihre Mods bei Bedarf – obwohl dies bedeutete, dass wir fast die ganze Zeit unser panzerbrechendes Gewehr und unsere modifizierte schallgedämpfte Pistole für Stealth-Kills verwenden. Die zusätzliche Aufregung, die Sie im Spiel durchmachen müssen, um Ihre Waffen zu verbessern, ist nicht erforderlich, wenn ein gut getimter Schleichangriff oder ein panzerbrechender Kopfschuss ausreicht.

Perks funktionieren auch anders als Far Cry 5 und kommen jetzt in der Form oder Rüstung und Ausrüstung, die Sie finden können. Lege einen Gefahrguthelm an, um den Giftschaden zu verringern, trage diese cool aussehende Gesichtsmaske, damit Kameras dich nicht erkennen können, oder – unser Favorit – ziehe feuerfeste Handschuhe an und brenne nie wieder. Und weil dein Charakter jetzt tatsächlich Linien hat und in befreundeten Lagern im Third-Person-Modus auftaucht, kannst du deine Modeentscheidungen in Aktion sehen.

Open-World-Amulette

"Far

Wenn es darauf ankommt, spielt sich Far Cry 6 wie jedes andere Open-World-Spiel von Ubisoft und ist voller Inhalt. Nachdem Sie die etwa 30-stündige Hauptgeschichte abgeschlossen haben, werden Sie feststellen, dass Sie im Spiel noch viel zu tun haben, um sie vollständig abzuschließen. Sie müssen feindliche Basen freischalten, Plattformrätsel lösen, um versteckte Schätze zu lösen, und Nebenmissionen, mit denen Sie Gefährten wie einen liebenswerten Rollstuhl-Dackel mit dem treffenden Namen Chorizo ​​freischalten können. Es ist eine Formel, die stark übertrieben wurde. Wenn Sie also die Serie gespielt haben, bevor Sie wissen, was Sie erwartet. Es gibt auch Koop-Multiplayer-Missionen, die Sie mit anderen abschließen können, um Belohnungen und eine andere, separate Erfahrung als die Hauptgeschichte zu erhalten. Trotz des vertrauten Formats des Spiels gibt es in diesem Eintrag genug einzigartige Attraktionen, die Sie noch lange nach dem Durchspielen der Geschichte weiterspielen können.

"Far

Im Gegensatz zur tropischen Umgebung von Far Cry 3 bietet Yara Städte und Dörfer, die mit einzigartigen Details gefüllt sind, die seine Welt zum Leben erwecken und Ihnen klar machen, dass Sie sich in einer karibischen Nation befinden, die sich mit ihrer Regierung im Krieg befindet. Streunende Hunde streifen durch die Straßen, Bürger geraten in Schießereien mit Regierungssoldaten und dennoch bleiben Teile der Insel unberührt und bieten üppige Regenwälder und Wasserfälle. Es ist ein schöner Kontrast, der fast keine Ladezeiten aufweist. Wir sind jedoch auf gelegentliche Clipping-Probleme und einige drastische Einbrüche der Framerate während der Zwischensequenzen gestoßen.

URTEIL

Wenn dies nicht Ihr erster Ausflug in die Serie ist, können Sie sich bei Far Cry 6 ein wenig erschöpft fühlen. Aber wenn Sie noch nie ein Far Cry-Spiel gespielt haben, werden Sie die Fahrt Ihres Lebens erleben.

Der Soundtrack des Spiels ergänzt das Gefühl, in einer lateinamerikanischen Nation zu sein, und strotzt nur so vor Kuba. Von klassischem Salsa in den Radiosendern bis hin zu moderneren Reggaeton-Songs bietet das Spiel einen vielseitigen Soundmix, der es nach Hause bringt. Auch die Besetzung ist außergewöhnlich stark, und Giancarlo Esposito lässt Castillo rücksichtslos und abscheulich klingen, verleiht ihm aber auch eine väterliche Qualität, die im Verlauf der Geschichte immer interessanter wird. Jeder Charakter hat eine einzigartige Persönlichkeit, aber einige sind definitiv einprägsamer als andere.

Revolutionäre Kreuzung

"Far

Unsere Bewertungen werden auf Metacritic veröffentlicht.

Far Cry 6 ist ein Spiel über eine Revolution und seine Geschichte dreht sich um dieses zentrale Thema der Freiheit. Seine Charaktere erinnern dich daran, wofür du kämpfst, und seine üppigen Umgebungen sagen dir, was auf dem Spiel steht. Es ist immer noch ein Open-World-Spiel in einer Serie, die für ihre Explosionen und ihren Humor bekannt ist, so dass es einigen das Gefühl von Vertrautheit, wenn nicht sogar Déjà-vu, vermitteln wird. Zum Glück werden die fesselnden Themen und der Yaran-Charme viele Spieler dazu bringen, in La Libertad zu investieren. Wenn dies nicht Ihr erster Ausflug in die Serie ist, können Sie sich bei Far Cry 6 ein wenig erschöpft fühlen. Aber wenn Sie noch nie ein Far Cry-Spiel gespielt haben, werden Sie die Fahrt Ihres Lebens erleben.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

FIFA 21 Review – EA ist wieder dabei

Die neue FIFA ist genauso lustig und nervig wie ihre vorherigen Ausgaben. Obwohl es einige spürbare Veränderungen gegeben hat, beginnt das neue Jahrzehnt...

Beste Crossplay-Spiele 2021 – Spiele mit deinen Freunden!

Wenn Sie einen PC haben und Ihr Freund eine PS4 hat, bedeutet das nicht, dass Sie nicht zusammen spielen können. Es gibt Multiplayer-Crossplay-Spiele,...

Paradise Lost Review – Wolfenstein und BioShock gehen in eine Bar…

Haben Sie sich jemals gefragt, wo das nächste BioShock-Spiel stattfinden könnte? Paradise Lost wird dir keine Antwort darauf geben, aber es schafft eine...

Marvel’s Avengers Review – Nicht schlecht, sollte nur besser werden!

Marvel's Avengers ist ein Spieledienst mit einer schönen Story-Kampagne und einem vielversprechenden Endspiel. Und da es noch lange unterstützt wird, hoffen wir, dass...

XCOM: Chimera Squad – Günstig, aber nicht billig

XCOM: Chimera Squad kam aus heiterem Himmel – wie eine fliegende Untertasse, die auf einen Funkturm stürzt; Wir sind noch nicht einmal wieder...