Expeditionen Rom-Vorschau: So groß wie ein Imperium

Expeditionen: Rom ist die nächste Rate der bekannten Serien. Diesmal konkurrieren wir in Rom – wir haben das Spiel bereits gesehen und wir freuen uns, dass dieses Nischen-Genre noch nicht tot ist. Die EXPEDITIONS-Serie von Logikkünstlern hat wie der stetige März der Geschichte langsam einen Namen für sich im historischen Action-Rollenspielerspiel errichtet. Während Nordeuropa in den letzten Jahren ein großer Fokus für Entwickler war (Kingdom Come: Erleserung, Mordhau, Berg und Blade II: Banner Lord Alle kommen in den Sinn) Logikkünstler schauen auf das antike Rom. Expeditionen Rom findet während der Zeit von Julias Caesar in der späten Republik statt. Nur in dieser Version der Geschichte gelebt Caesar nie gelebt. Sie werden in die Lücke treten und die Geschichte von Caesars Zeit spielen und sogar am Ende Kaiser sein. „Wir haben um vier Säulen gebaut“, erklärt Logikkünstler Creative Director Jonas Waver „Die persönliche, die Geschichte Ihrer Gefährten, der politische Kampf des römischen Senats und des Imperialismus von Rom.“ Sie werden tatsächlich in die römische Politik eintauchen, sowie kleine bis große Kämpfe in ganz Griechenland, Nordafrika und Gallien. Zu Beginn des Spiels wird Ihr Vater von einer rivalisierenden Familie ermordet. Sie fliehen Rom, um sich einer Kampagne im Ausland anzuschließen und sich allmählich wieder nach Hause zu arbeiten. Aber wirst du das Imperium opfern, um deinen Vater zu rächen? Die Devs verlassen es Ihnen. Mit mehreren Endens und verzweigten Handlungen gibt es viele Möglichkeiten, dass sich ein Spektrum von Expeditionen entfalten kann. Wirst du dein Rivalen als Verräter für Rom aussetzen? Dabei können Sie den Krieg verlieren, und Sie zahlen einen politischen Kosten für Ihre Rückkehr zum Kapitol. Um die Welt reisen. Treffen Sie exotische und interessante Menschen. Und töte sie. Expeditionen Hasst Sie zwischen Rom und den Grenzen des Imperiums zwischen Kampagnen zusammen. Die Auswahlmöglichkeiten, die Sie nicht nur das Ergebnis lokal auswirken, werden Sie jedoch nach der Rückkehr nach Hause bevorzugen oder fehlerhaft. Eine Schlacht verlieren und Sie müssen dem römischen Senat erklären. Sichere Eroberung für Rom, jedoch und das Glück und der Status wird fließen. Die Entwickler betonten, als sie das Spiel in der Vorschau des Spiels erhebt, dass es tief in der echten Geschichte verwurzelt ist. „Eine reichen Tapesistry historischer Ereignisse“ ruft es auf. Sie werden nicht nur das römische Leben leben und atmen, sondern interagieren mit mehreren realen Figuren aus der Geschichte. Cato Der jüngere, der römische Senator, der Caesar widersetzt, wird die Moral mit Ihnen auf dem Boden des Senats unter anderem mit anderen Begegnungen mit den bemerkenswerten Namen der Geschichte debattieren. So haben die Welt und Geschichte größer geworden, aber was ist mit dem Gameplay? Die Devs beschrieb diese Inkarnation des Spiels, die über vorherige Raten verfeinert wurden. Sie kontrollieren eine Partei von sechs und engagieren sich mit einem umdrehungsorientierten Kampf, der sich mehr auf Taktiken und Fähigkeiten konzentriert, anstatt nur Menschen ins Gesicht zu stechen. Jede Aktion hat einen zusätzlichen Effekt und es gibt keinen grundlegenden Angriffszug. Das Schwingen eines Schwertes kann mehr als einen Gegner treffen, oder ein geworfener Speer kann von einem Schild blockiert werden. Es gibt auch Verbrauchsmaterialien, aber mit griechischem Feuer verwenden, während Sie an Bord eines Schiffes auf See nicht empfohlen werden. Ihre Feinde haben ebenfalls Fähigkeiten, die an ihre Handlungen gebunden sind, so dass es nicht einfach nur eine Frage der Carvinging durch einfache Einheiten, bis Sie das Feld freigegeben haben. Ihre Feinde werden ihre eigenen Stärken und Schwächen sowie einzigartige Fähigkeiten haben. Sie erhalten auch mehr Kontrolle über Ihre Armee in dieser Rate, wenn Sie die Aufträge ausgeben, um römische Fortschritte auf der ganzen Weltkarte zu verbreiten. Es wird auch Dinge wie Belagerungsbegünstigte geben, die das Ante von regulären Schlachten auftauchen. Zeigen Sie ihnen römischen Stahl. Wie frühere Raten gibt es eine gesunde Menge an Ressourcensammeln und der buchstäblichen Eroberung. Wenn Sie über Roms Grenzen hinausgehen, müssen Sie die Herzen und Köpfe der Einheimischen gewinnen, Widerstandsbeständigkeit ergeben und Ressourcen sammeln. Sie bauen ein oder zwei Aquädukte auf dem Weg sowie ein paar Straßen und vielleicht sogar eine Bibliothek. Roms Eroberung der Welt kam zumindest mit einem technologischen Fortschritt. Sie werden sogar ein Upgrade Ihres Warcamps aufrüsten, um das Reich sowie Ihre Karriere besser voranzutreiben. Werden deine Offiziere mutinous? Bauen Sie ein Bad, um ihre Temperatur zu beruhigen. Barbaren den Umfang angreifen? Bedecken Sie die Wände besser mit scharfen Spitzen. Wenn Sie in die Minutie eingehen, werden Sie nicht nur für eine tolle Geschichte unterscheiden, sondern die Weltbauer nach einem gesunden Teil des Kampfes befriedigen. Rom wurde nicht an einem Tag gebaut und weder Expeditionen Rom. Es ist vier Jahre her, seit Expeditionen Wikinger freigelassen wurden, und es sieht so aus, als ob Rom an jeder Front die Formel verbessern wird. Tonnen von Geschichtengehalt, tieferer Kampf und die Freiheit, Ihr eigenes Schicksal sowie das eines Reiches zu gestalten. Sie werden Ihre Sandalen auf Ihre Sandalen schneiden und in diesem Jahr Zeit in Ihrem Toga annehmen.

Pokemon Legends: Arceus – 5 vernünftige Theorien und 5, die … da draußen sind

Pokemon Legends: Arceus wird die klassische Pokémon-Formel aufrütteln, aber wie weit es gehen wird, bleibt abzuwarten. Von edlen Pokémon bis hin zu Kampfstilen,...

Marvels Erziehungsberechtigte der Galaxie

Marvels Erziehungsberechtigte der Galaxie ist ein Action-Abenteuerspiel von Eidos Montreal Studio, das die Geschichte der Wächter der Galaxie erzählt. Wir spielen als Peter Star...

Prison Architect Review – eines der besten Wirtschaftssimulationsspiele der letzten Jahre

Prison Architect ist nicht freundlich gegenüber neuen Benutzern, erfordert das Patchen zahlreicher Fehler und bietet eine enttäuschende Kampagne, aber ihre Schlüsselelemente – Konstruktion...

Act of Aggression Review – Act of War hat es besser gemacht

Einerseits ist Act of Aggression ein ziemlich erfolgreicher Versuch, traditionelle RTS-Spiele wiederzubeleben und das Erbe von C&C fortzusetzen. Auf der anderen Seite versucht...

Age of Wonders: Planetfall Review – Barkeeper! Zivilisation bitte mit XCOM!

Die Macher der Kultserie sind in die ferne Zukunft gereist, haben ihre Best Practices genutzt und ein Spiel geschaffen, das wir noch viele...