Encased Review: Ist die alte Schule noch in der Sitzung?

Encased ist ein solides Spiel, das jedoch mit seiner eigenen Natur zu kämpfen hat. Obwohl sie echte Emotionen anregt, ist der größte Fehler der alten Schule, dass sie alt ist. Lesen Sie mehr in unserem Testbericht.

In der High School hatte ich einen IBM-Laptop und eine Kopie von Fallout. Meine Noten stürzten ab, als ich die Zeit vom Algebra-Lernen zum Wandern durch das Ödland auf der Suche nach dem Wasserchip verschwendete, den ich brauchte, um meinen Tresor zu retten. Obwohl ich in meinem zweiten Jahr ein F in Mathe bekommen habe, bereue ich die Spielerinnerungen nicht, die ich beim Spielen eines der größten Rollenspiele aller Zeiten gesammelt habe.

Aber bin ich seitdem zurück, um diese alten Top-Down-Rollenspiele mit niedrigem Polygon zu spielen? Nicht wirklich. Ich habe mich vor ein paar Jahren mit Fallout 2 beschäftigt, nur um ein Gefühl für die Geschichte zu bekommen, und habe sie letztendlich nie beendet. Es ist Welt und Überlieferung sind Dinge, die ich sehr schätze, und es ist schön, beim Spielen moderner Titel Rückrufe zu den Originalen zu sehen, aber es gibt nicht viel Grund, zurück zu gehen und mich durch das Ödland zu klicken.

"Encased

Aber sagen wir, ich habe es getan, wäre es ohne die Nostalgie eine Reise wert? Es ist ein guter Denkanstoß, denn es gibt einen ganzen Sektor der Indie-Gaming-Welt, der sich der Aufgabe verschrieben hat, die Spiele von gestern zu übernehmen und ihnen einen neuen Anstrich zu verpassen. Von Horror über Mystery bis hin zu Simulation und ja, RPG, es gibt keinen Mangel an Indie-Entwicklern, die ihre Leidenschaft für die Spiele, mit denen sie aufgewachsen sind, zum Beruf machen wollen.

VORTEILE:

  1. Klassisches Fallout, aber mit frischen Pixeln;
  2. Eine große Welt zum Erkunden;
  3. Tonnenweise Originalkunst, Voice-Overs und Umgebungen.

NACHTEILE:

  1. Zu alte Schule;
  2. Kampfzüge für den ersten Akt;
  3. Ein paar moderne Akzente hätten viel gebracht.

Encased ist ein gutes Beispiel für ein Spiel, das die lange Liste von Old-School-RPGs, die wir alle kennen und lieben, vollumfänglich umfasst, aber Schwierigkeiten hat, dem Spieldesign, das jetzt zwanzig Jahre alt ist, zu treu zu sein und dem, was das moderne Publikum gewohnt ist, und bis zu einem gewissen Grad, erwarten, wenn sie ein modernes Spiel kaufen. Spiele wie Disco Elysium entschädigen für eine vereinfachte Mechanik mit Geschichte und einer großen Auswahl; die Old-School-Ästhetik funktioniert in diesem Fall, muss aber in der Lautstärke ausgleichen, was sie in Aussehen und Gameplay nicht bietet.

Bei Encased ist es ein bisschen gemischt. Es wurde offensichtlich viel darüber nachgedacht, die Welt des Spiels, seine Szenarien und seine Geschichte zu entwickeln. Aber als Liebesbrief geht es tendenziell zu weit und erinnert dich daran, wie weit Spiele gekommen sind, indem du durch Textgespräche radelst, jeden Behälter, jede Truhe und jeden Behälter nach Beute durchsuchst und fünf Minuten lang Kugeln mit rundenbasierten Feinden hin und her tauschst auf einmal.

"Encased

Der Sprung von der Welt der 2D-Sidescroller zu komplexeren Spielen war ein riesiges Upgrade, aber mit der Zeit werden dies zwangsläufig auch die Standards. Es gibt einen Grund, warum Sie nicht viele große Studios sehen, die sich der alten Ästhetik zuwenden – denn sie sind für das moderne Publikum schwer zu verkaufen. Es mag ein bisschen wie ein Henne-Ei-Szenario sein, zu erraten, was das moderne Publikum will (Unter uns sieht aus, als käme es von NewGrounds.com und war letztes Jahr ein Riesenerfolg), aber klar ist, dass einige Mechaniken besser dran sind in der Vergangenheit gelassen.

Es war aufregend, jedes Objekt in der Umgebung anzuklicken, als es noch neu war, weil Sie dies noch nie zuvor geschafft hatten. Mario konnte sich nur Blumen, Münzen und Pilze schnappen, und davon zu gehen, auf Hunderte von Gegenständen in einem Spiel zu klicken, war einfach umwerfend. Heutzutage hat die durchschnittliche Zwischensequenz eine größere Dateigröße als die meisten Spiele, die in den 90er Jahren herauskamen.

Aber ich bearbeite den Punkt, er ist einfach so wichtig, um Encased zu verstehen, dass ich alles darlegen musste. Im Kern ist das Spiel ein Liebesbrief an Spiele wie Fallout und fiktive Welten wie S.T.A.L.K.E.R. und diejenigen mit den richtigen Augen werden es zu schätzen wissen.

"Encased

Die Handlung fängt langsam an, aber hier ist das Wesentliche: Eine mysteriöse Zone namens „The Dome“ wurde in den frühen 70er Jahren entdeckt und Weltmächte gründen die Chronos Corporation, um die seltsame außerirdische Technologie und die dort gefundenen Anomalien zu erforschen und zu entwickeln. Das ganze Ethos hat einen 70er-Jahre-Corporate-Vibe, als ob Bioshock im Zeitalter der Disco stattfand.

Sie spielen als neuer Chronos-Mitarbeiter und Ihre erste Mission besteht darin, eine Forschungsstation zu untersuchen, die dunkel geworden ist. Sie bringen nur die Fähigkeiten der von Ihnen gewählten Klasse und eine grundlegende Ausrüstung mit. Sie können sich wahrscheinlich vorstellen, dass die Dinge an dieser Forschungsstation nicht gut laufen und das Spiel von dort aus losgeht und Sie auf die Welt loslässt.

Der erste Akt macht Sie gut genug mit der Spielmechanik vertraut, aber einige der frühen Begegnungen können ein bisschen anstrengend sein. Wenn Sie gegen mehrere Feinde allein gegen Sie antreten, ergeben sich einige langwierige Schlachten. Es läuft darauf hinaus, von Angesicht zu Angesicht zu stehen und sich gegenseitig zu treffen, bis einer von euch stirbt. Zumindest hat Fallout Ihnen genug Waffen zum Herumspielen gegeben, während Encased Ihnen eine Pistole und eine Schrotflinte gibt, um Sie für den ersten Akt des Spiels, etwa vier Stunden, zu überbrücken.

"Encased

Sobald Sie diesen Abschnitt verlassen haben, beginnt das Open-World-Spiel und spielt sich mehr oder weniger wie Fallout. Es gibt verschiedene Fraktionen, Orte und Quests, die dich beschäftigen, während du deinen Charakter auflevelst und versuchst, die Geheimnisse der Kuppel zu lüften. Es ist alles gut, aber Sie werden Geduld brauchen. Nicht jeder hat die Zeit, in ein Spiel mit einer begrenzten Anzahl von Interaktionen und Kämpfen zu versinken, die vor zwanzig Jahren neu waren.

Es braucht viel Zeit, um dieses Spiel zu spielen, was es gegenüber etwas wie The Witcher 3 deutlich benachteiligt; Sie machen ein paar Quests, alles ist mit Wegpunkten versehen, eine gute und effiziente Zeit wird verbracht. Ich sehne mich nach den Tagen, an denen ich nach der Schule meine Hausaufgaben aufgeben könnte, um stundenlang Spiele zu spielen, aber leider muss ich arbeiten, um mein Brot zu verdienen. Außerdem muss ich jeden Tag mindestens eine Stunde im Fitnessstudio verbringen, sonst sehe ich aus wie ein mit Keksteig gefüllter Müllsack.

Aber wenn Sie viel Zeit zur Verfügung haben und RPGs der alten Schule lieben, ist Encased das Spiel für Sie. Es kommt wirklich auf den persönlichen Geschmack an und ich hätte es gerne gehabt, wenn sie die Formel auch nur ein bisschen aufgepeppt hätten. Ein Spiel wie XCOM bringt dieses Franchise zurück auf die Karte, indem es rundenbasierte Kämpfe dynamisch und aufregend macht. Sie mussten nicht nur taktisch sein und die Karte kontrollieren, sondern Sie wurden auch mit coolen Kill-Shot-Animationen und ordentlichen Nahaufnahmen verwöhnt.

Solche Dinge hätten Encased zu einem fesselnderen Erlebnis gemacht. Ich kann verstehen, dass Sie ein Spiel machen möchten, das Ihren Inspirationen treu ist, aber das bedeutet nicht, dass Sie modernes Design vor der Tür lassen können. Eine Synthese aus Old School und New School hätte Encased zu einem viel besseren Spiel gemacht.

Ich werde sagen, dass die Menge an Kunst, Voice-Overs und einzigartigen Umgebungen wirklich beeindruckend ist. Sie müssen immer noch viel lesen, aber sie leisten gute Arbeit, um die Welt einzigartig aussehen, sich anfühlen und klingen zu lassen. Alles fühlt sich handgemacht an und ich denke fast, wenn dieses Entwicklerteam Fallout neu machen würde, könnte ich mir einfach Zeit für diese Reise zurück ins Ödland nehmen.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Disgaea 2 Review – Taktisches Rollenspiel mit einem Hauch von Verrücktheit

Dämonen sind wie Politiker – leicht zu bestechen und anfällig für Kämpfe. Welche anderen Lehren können wir aus der PC-Portierung eines immersiven und...

MLB The Show 21 Review – Wenn es nicht kaputt ist …

Wenn Ihnen MLB The Show 21 bekannt vorkommt, liegt das daran, dass es im Wesentlichen das gleiche Spiel ist, das jedes Jahr herauskommt....

Battle Brothers Switch Review – Echtes Juwel für Hunderte von Stunden

2021 ist ein seltsames Jahr, das viele große Markteinführungen mit sich bringen wird. Es tut mir aber überhaupt nicht weh, denn durch Battle...

Stygian: Reign of the Old Ones Review – Lovecraft stirbt nicht

Stygian: Reign of the Old Ones ist eines dieser Spiele, die Sie gleichzeitig lieben und hassen werden – Sie müssen nur das dichte...

Encased Review: Ist die alte Schule noch in der Sitzung?

Encased ist ein solides Spiel, das jedoch mit seiner eigenen Natur zu kämpfen hat. Obwohl sie echte Emotionen anregt, ist der größte Fehler...