Einzelspieler-Spiele für über 100 Stunden (2021-Update)

Je länger, desto besser? Wenn Sie so denken, haben wir eine Liste mit einigen der längsten Einzelspieler-Spiele zusammengestellt, die Sie wochen- oder monatelang beschäftigen werden.

Die Merkmale eines guten Spiels können seine verschiedenen Elemente sein. Für einige wird es eine fesselnde Handlung sein, während andere sich auf schöne Grafiken oder ungewöhnliche Gameplay-Lösungen konzentrieren. Es gibt auch Spieler, die Dutzende oder sogar Hunderte von Stunden in das Spiel eintauchen, die darin abgebildete Welt erkunden, zusätzliche Aufgaben erfüllen und alle möglichen Geheimnisse entdecken möchten. In der heutigen Liste werden wir uns mit Spielen befassen, die zu 100 % mehr als 100 Stunden brauchen, um sie abzuschließen. Wenn länger also besser für Sie bedeutet, lesen Sie diesen Artikel.

AKTUALISIEREN

Im März 2021 haben wir der Liste drei Spiele hinzugefügt. Sie finden sie auf den letzten drei Seiten.

WO HABEN WIR DIESE DATEN ERHALTEN?

Alle von uns zur Verfügung gestellten Zeitschätzungen für das Abschließen der hier beschriebenen Spiele stammen von HowLongToBeat. Auf der oben genannten Website können sich viele Spieler rühmen, wie viele Stunden sie für ein bestimmtes Spiel gebraucht haben. Optionen wie das Abschließen der einzigen Story oder das Besiegen eines bestimmten Spiels zu 100% werden berücksichtigt. Die Anzahl der Nutzer des Dienstes lässt uns davon ausgehen, dass diese Daten überwiegend gültig sind. Außerdem verifiziert unsere Erfahrung zusätzlich, welche Position wirklich lang ist. Es ist jedoch immer wichtig zu bedenken, dass die Zeit, die ein bestimmtes Spiel benötigt, je nach Spieler variiert.

SANDBOX-RPG

Uns ist bewusst, dass die meisten der unten besprochenen Spiele einfach als Sandbox-RPGs bezeichnet werden könnten, in denen wir neben der Haupthandlung die Welt erkunden, Nebenquests durchführen und verschiedene Aktivitäten ausführen. Wir haben jedoch versucht, Titel auszuwählen, die sich in Bezug auf die Atmosphäre oder die Spielmechanik voneinander unterscheiden. Wenn Sie Spiele kennen, die zu diesem Set passen, vergessen Sie nicht, sie in den Kommentaren zu erwähnen.

AUF DIESER SEITE…

  • Kingdom Come: Befreiung
  • Baldur’s Gate II: Enhanced Edition
  • Red Dead Redemption II

Kingdom Come: Befreiung

"Kingdom

Kingdom Come: Deliverance ist ein vielbeachtetes Rollenspiel.

  1. Genre: Sandbox-RPGs stellen das mittelalterliche Europa ein
  2. Erscheinungsdatum: 13. Februar 2018
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 73 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 124 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Kingdom Come: Deliverance ist ein massiv erweitertes Ego-Action-Rollenspiel, das im mittelalterlichen Europa (1403 n. Chr.) spielt. Der Spieler schlüpft in die Rolle von Henry, dem Sohn eines Schmieds, der nach einem brutalen Angriff auf sein Heimatdorf Rache an den Angreifern sucht. Dadurch wird er in staatliche Politik und Intrigen verwickelt, was ihn vor eine viel schwierigere Herausforderung stellt. Dieses Spiel zeichnet sich durch seine Treue zu historischen Realitäten und seinen hohen Schwierigkeitsgrad aus, der aus herausfordernden Kämpfen und begrenzten Möglichkeiten zum Speichern des Spiels besteht.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Wie es sich für ein typisches Sandbox-Rollenspiel gehört, bietet Kingdom Come: Deliverance zahlreiche Aktivitäten, mit denen Sie die offene Welt erkunden können. Neben der Haupthandlung gibt es verschiedene Nebenquests, die oft auf mehrere Arten abgeschlossen werden können. Es folgen die klassische Entwicklung von Statistiken und Fähigkeiten (dieses System ähnelt der Lösung, die aus der The Elder Scrolls-Reihe bekannt ist) und Alchemie. In Kingdom Come spielen Sie auch Würfel. Wichtig ist auch das Bekämpfen der Gegner nicht zu vergessen, was dank des einzigartigen Kampfsystems für viel Spaß sorgt.

Es gibt eine große Liste zusätzlicher Aktivitäten für Fans, die alle verfügbaren Erfolge freischalten. Es gibt sogar eine Errungenschaft, um alkoholabhängig zu werden. Darüber hinaus ist die Welt in Kingdom Come voller verborgener Schätze.

Wie war der Empfang?

Kingdom Come: Deliverance wurde sowohl von Kritikern als auch von Spielern gut aufgenommen. Auf Metacritic liegt die durchschnittliche Nutzerbewertung derzeit bei 8 Punkten (von 10 möglichen). Vor nicht allzu langer Zeit berichteten die Macher, dass die Basisversion des Spiels in drei Millionen Exemplaren verkauft wurde. Dies ist zweifellos ein gutes Zeichen, das die hohe Qualität dieser Produktion beweist. Kritiker lobten die Offenheit der Welt und die Story. Die größten Beschwerden betrafen Optimierungen und Fehler, die seit dem Start größtenteils behoben wurden.

  1. Mehr über Kingdom Come: Deliverance

Baldur’s Gate II: Enhanced Edition

"Eine

Eine aktualisierte Ausgabe des ironischen Rollenspiels.

  1. Genre: isometrisches Rollenspiel
  2. Erscheinungsdatum: 15. November 2013 auf PC (das Spiel wurde in späteren Jahren auch auf Konsolen und Mobilgeräten veröffentlicht)
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch, Android, iOS
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 76,5 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit für 100 % Fertigstellung: 139 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Baldur’s Gate II: Enhanced Edition ist eine aktualisierte Version des klassischen isometrischen Rollenspiels basierend auf der Papierausgabe von Dungeons and Dragons. Diese Produktion wurde mit der Throne of Bhaal-Erweiterung und brandneuen Inhalten verbessert. Die im Spiel dargestellten Ereignisse sind eine direkte Fortsetzung des ersten Teils. Der Spieler übernimmt die Rolle des Protagonisten, der nach einem Zusammenstoß mit Sarevok (dem Antagonisten aus dem vorherigen Teil) vom Zauberer Irenicus entführt wird. Dies ist der Beginn eines erstaunlichen Abenteuers im Land von Amn.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Baldur’s Gate II: Enhanced Edition ist ein klassisches Rollenspiel, dessen größter Vorteil eine riesige, randvoll gefüllte Welt mit verschiedenen Aufgaben ist, die auf viele verschiedene Arten gelöst werden können. Neben der Entwicklung der Haupthandlung übernehmen wir Nebenmissionen und treffen interessante Charaktere, von denen einige unser Team verstärken könnten. Wir bekämpfen unsere Gegner, und der Verlauf der Kämpfe hängt vom geschickten Einsatz der aktiven Pause und den Fähigkeiten unserer Helden ab. All dies wird von einer klassischen Charakterentwicklung begleitet, die man aus solchen Spielen kennt.

Wie war der Empfang?

Die Rückkehr des klassischen Rollenspiels wurde von der Gaming-Community gut aufgenommen. Die aktualisierte Ausgabe des Spiels führte hauptsächlich Änderungen an den bereits veralteten Visuals und Interface-Lösungen ein und fügte einige neue Inhalte hinzu. Obwohl es hier nicht viele neue Inhalte und viele Fehler gibt, reicht es aus, die Fans an das Original zu erinnern, um die Spieler für die kommenden Jahre dazu zu bringen, zu diesem uralten Klassiker zurückzukehren.

  1. Mehr über Baldur’s Gate II: Enhanced Edition

Red Dead Redemption II

"Der

Der neueste Teil der Westernserie von Rockstar Games.

  1. Genre: ein Action-Adventure-Spiel im Western-Setting mit Rollenspiel-Elementen
  2. Erscheinungsdatum: 26. Oktober 2018 (PS4, XOne), 5. November 2019 (PC)
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 77 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 164 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Red Dead Redemption II ist der dritte Teil der Bestseller-Reihe Red Dead von Rockstar Games, die nach der Premiere von Teil 2 im Jahr 2010 an Popularität gewann. In RDRII tauchen wir in die Zeit vor den Ereignissen der vorherigen Produktion ein und spielen als Arthur Morgan – die rechte Hand des Bandenführers Dutch van der Linde. Als ein Überfall auf die Stadt Blackwater scheitert, müssen die Banditen fliehen und ums Überleben kämpfen. In der Zwischenzeit muss unser Held schwere Entscheidungen treffen und sich zwischen seinen eigenen Idealen und guten Beziehungen zu Gangmitgliedern entscheiden.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

In Red Dead Redemption II wird dem Spieler eine riesige, vielfältige und vor allem lebendige Welt geboten. Vom Banditencamp, das unsere „Operationsbasis“ ist, können wir überall hingehen (sowohl zu Fuß als auch zu Pferd) und verschiedene Orte erkunden, an denen viele Aktivitäten auf uns warten.

Wie es sich für ein Standard-Sandbox-Spiel gehört, können wir neben den Hauptmissionen auch Nebenmissionen durchführen, aber das ist natürlich nur der Anfang. Zu den weiteren Aktivitäten zählen Jagen und Angeln, die Suche nach versteckten Schätzen und Raubüberfälle. Auch Fans der Suche nach verschiedenen Sammlerstücken haben hier viel zu tun – sie können nach Traumfängern, Petroglyphen oder sogar Dinosaurierknochen suchen. All dies ist natürlich eine Vereinfachung. Viele Nebenaktivitäten machen am meisten Spaß, wenn Sie sie auf eigene Faust entdecken.

Wie war der Empfang?

Red Dead Redemption II kann getrost als eines der besten Spiele der aktuellen Generation bezeichnet werden. Kritiker gaben der Produktion die höchstmögliche Punktzahl, und die Spieler scheinen größtenteils davon begeistert zu sein. Die hohe Qualität dieses Spiels ist das Ergebnis langjähriger Erfahrung der Entwickler von Rockstar Games bei der Entwicklung leistungsstarker Sandbox-Spiele. Die Spieler erhielten alles, was man von einem Spiel dieser Art erwarten kann. Es ist eine großartige Geschichte, großartige Charaktere, wunderschöne Orte und viele Aktivitäten in einer riesigen offenen Welt. Nichts anderes zu tun, als zu spielen.

  1. Mehr über Red Dead Redemption II

AUF DIESER SEITE…

  • Assassin’s Creed: Odyssey
  • Final Fantasy XII: The Zodiac Age
  • Dragon Age: Die Inquisition

Assassin’s Creed: Odyssey

"Ein Ein weiterer Teil der beliebten Assassin’s Creed-Reihe.

  1. Genre: Sandbox-RPG
  2. Erscheinungsdatum: 5. Oktober 2018
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 79,5 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 126 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Ich denke, die Assassin’s Creed-Reihe muss niemandem vorgestellt werden. Es ist eine Marke, die mehr als 20 kleine und große Hits umfasst, die in den letzten 13 Jahren veröffentlicht wurden. Die neueste Produktion der Serie mit dem Untertitel Odyssey führt die Spieler ins antike Griechenland, wo sie als im Exil lebender Enkel oder Enkelin des legendären Königs Leonidas die Chance bekommen, ihre Familie zurückzubekommen. Die Geschichte handelt hauptsächlich von einem serienspezifischen Konflikt zwischen den Assasins und den Templern. Während der Story-Quests treffen wir Entscheidungen, die sich auch auf das Schicksal unserer Lieben auswirken. In dieser Folge können die Spieler auch Dialogoptionen wählen.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

In Assassin’s Creed: Odyssey haben wir die Möglichkeit, fast durch das gesamte historische Gebiet des antiken Griechenlands zu reisen. Wir können dies zu Pferd und zu Fuß tun, indem wir das in dieser Serie bekannte Parkour-System verwenden. Die Spieler können auch segeln. So viele Fortbewegungsmöglichkeiten ermöglichen es dir, eine riesige Welt zu erkunden, in der du neben der langen Geschichte auch Nebenaufgaben und verschiedene Zusatzaktivitäten wie Rätsel lösen, Gräber erkunden oder legendäre Bestien jagen kannst. Diese Produktion zeichnet sich im Vergleich zu anderen Sandbox-Spielen dieser Art vor allem durch die Ungeheuerlichkeit der auf uns wartenden Inhalte aus.

Wie war der Empfang?

Odyssey ist sicherlich kein schlechtes Spiel, aber es hat ein paar Elemente, die es nicht von ähnlichen Titeln unterscheiden. Das Spiel konzentriert sich auf die erstaunliche Welt des antiken Griechenlands, die mit Atmosphäre und wunderschöner Umgebung beeindruckt. Für viele ist das Erkunden angenehm und lohnend, und Nebenaktivitäten können fesselnd sein. Es gibt jedoch Beschwerden über schlecht konzipierte Aufgaben oder ein Charakter-Level-System, das einen zum Grinden zwingt. Die Wahrnehmung dieses Spiels hängt oft von einem bestimmten Spieler ab, aber zweifellos hat ein Großteil von ihnen eine tolle Zeit hier gehabt.

  1. Mehr zu Assassin’s Creed: Odyssey

Final Fantasy XII: The Zodiac Age

"Spieler Spieler können viel Zeit in der aktualisierten Version des zwölften Teils der beliebten jRPG-Serie verbringen.

  1. Genre: jRPG
  2. Erscheinungsdatum: 11. Juli 2017 (PS4), 1. Februar 2018 (PC), 30. April 2019 (Switch, XOne)
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 62 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 100 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Final Fantasy XII: The Zodiac Age ist eine remasterte Version des zwölften Teils der weltweit beliebtesten jRPG-Serie, die ursprünglich 2006 exklusiv für PlayStation 2 veröffentlicht wurde. Die remasterte Edition gab den Spielern die Möglichkeit, das Spiel auf anderen Konsolen zu testen. FFXII: The Zodiac Age führt die Spieler in die Welt von Ivalice, in der sich zwei mächtige Imperien im Krieg befinden. Als Vaan – ein 17-jähriges Waisenkind – trifft man auf die Prinzessin, die den lokalen Widerstand anführt, sowie auf mehrere Piraten. Neue Freunde zu finden bedeutet, das nächste Kapitel im Leben des Helden zu beginnen und sich auf eine lange Reise zu begeben, auf der das Schicksal der Welt auf dem Spiel steht.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

In Final Fantasy XII: The Zodiac Age dauert es Stunden, bis die Haupthandlung abgeschlossen ist. Während des Spiels gehen die Spieler an verschiedene Orte, an denen sie viele Aufgaben erledigen müssen. Es gibt auch viel Zeit, die man aufwenden kann, um Teammitglieder anzupassen und zu entwickeln. Darüber hinaus gibt es zusätzliche Aktivitäten wie Fahndungsanzeigen, Jagd auf mutierte Monster und zusätzliche Bosse. Wer Lust hat, kann auch angeln oder nach versteckten Orten voller Schätze suchen. Das Zodiac Age führte auch mehrere neue Elemente in die Serie ein, wie zum Beispiel das Gambit-System.

Wie war der Empfang?

Die Originalversion von Final Fantasy XII für PlayStation 2 hat weltweit viele Anhänger gewonnen. Dennoch ist es schwer zu sagen, dass es mehr Popularität genoss als der Rest der Serie. Durch die Remastered-Edition konnte die Produktion einem breiteren Publikum vorgestellt werden, das sich auch schnell in sie verliebte. Viele lobten den Titel als perfekten Remaster, obwohl man bedenken sollte, dass es sich immer noch um ein echtes jRPG handelt und das Genre einfach nicht missbilligt werden kann.

  1. Mehr über Final Fantasy XII: The Zodiac Age

Dragon Age: Die Inquisition

"Zurück Zurück zu den Wurzeln der Serie.

  1. Genre: Action-RPG
  2. Erscheinungsdatum: 18. November 2014
  3. Plattformen: PC, Xbox 360, PlayStation 3, Xbox One, PlayStation 4
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 87,5 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 128 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Ein weiteres Rollenspiel in unserer Aufstellung, das der neueste Teil der gefeierten Serie ist. Dieses Mal konzentrieren wir uns auf die Dragon Age-Reihe, die von den Entwicklern von BioWare erstellt wurde. Nach einem mittelmäßigen zweiten Teil sollte Inquisition die Marke wieder auf Kurs bringen. Der Spieler wird erneut in die Welt von Thedas transportiert, die im Chaos liegt. Wir übernehmen die Führung einer neuen Organisation, deren Hauptziel es ist, die Person zu finden, die für die Führung der Dämoneninvasion verantwortlich ist. Gemeinsam mit unseren Gefährten begeben wir uns also auf eine Reise voller Abenteuer und Gefahren.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Das Gebiet, das in Inquisition zu erkunden ist, ist riesig, aber man kann nicht sagen, dass wir es hier mit einer vollständig offenen Welt zu tun haben. Die Orte, die wir aufsuchen, sind groß und vielfältig und vor allem mangelt es nicht an Nebenaufgaben wir haben immer was zu tun. Zu den weiteren Aktivitäten gehören das Handwerk, die Verwaltung der Inquisition, das Romanzen mit unabhängigen Charakteren oder das Schließen der Lücken zwischen der Welt und der Leere. Das Freischalten neuer Gebiete erfordert das Abschließen von Story-Quests – wer alle Geheimnisse des Spiels kennenlernen möchte, muss viele Stunden damit verbringen.

Wie war der Empfang?

Inquisition hat ziemlich gemischte Kritiken erhalten. Zu beachten ist jedoch, dass die Bewertungen eher zwischen durchschnittlich und sehr gut als schlecht und hervorragend schwankten. Für viele Fans ist es die perfekte Rückkehr der Serie nach einer schlechten Fortsetzung. Andere haben darauf hingewiesen, dass das Spiel viele Mängel aufweist, vor allem schwache Zusatzaufgaben. Es ist jedoch zu wissen, dass die meisten Benutzer die Welt und die Orte sowie die begleitenden Charaktere loben. Dies macht Inquisition zweifellos zu einem der bemerkenswerten Rollenspiele, die viele Stunden Spaß bieten.

  1. Mehr über Dragon Age: Inquisition

AUF DIESER SEITE…

  • The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild
  • Göttlichkeit: Erbsünde II
  • Fallout 4 – Spiel des Jahres Edition

The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild

"Nintendos Nintendos exklusiver Titel ist ein Spiel, das viele Stunden lang Unterhaltung bietet.

  1. Genre: Action-RPG
  2. Erscheinungsdatum: 3. März 2017
  3. Plattformen: Nintendo Switch, Nintendo Wii U
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 93,5 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 184 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist der zweite Teil der beliebten Action-Adventure-Spieleserie, die 1986 auf den Markt kam. In diesem Spiel spielen wir erneut Link, den Protagonisten der Serie, der nach 100 Jahren erwacht in einer Höhle auf und trifft einen mysteriösen Mann. Er erzählt ihm von der Bedrohung und befiehlt dem Helden, Ganon, den Antagonisten der Serie, zu besiegen und so die ganze Welt zu retten.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Diese Frage konnte sehr lange beantwortet werden. Es genügt jedoch zu sagen, dass wir praktisch von Anfang an hingehen können, wohin wir wollen, und es gibt so viele Nebenaktivitäten und andere Möglichkeiten, dass Sie selbst nach einigen Dutzend Stunden alleine spielen nicht alle entdecken werden. Nichts hindert Sie daran, die Haupthandlung schnell abzuschließen, aber in Wirklichkeit ist es nur eine Verschwendung von dem, was die riesige Spielwelt bietet.

Wir haben viele fantastisch gestaltete Locations, an denen immer etwas Interessantes auf uns wartet. Ob neue Gegner, logische Rätsel, Schätze oder einfach nur optionale Quests. Das Spiel bietet auch spannende Geheimnisse und durchdachte RPG-Elemente. Der größte Spaß ist einfach die Tatsache, dass diese Produktion nichts von oben aufdrängt. Die Macher werfen den Spieler in eine riesige Sandbox und lassen ihn in Ruhe. Es liegt ganz an uns, welche Aktivitäten wir durchführen und wie viel Zeit wir dafür aufwenden.

Wie war der Empfang?

Die Website Metacritic kürte das neue Zelda zu einem der beiden Top-Exklusiveinträge der aktuellen Generation. Unser Rezensent hat es mit 10/10 bewertet, und die Spieler selbst haben keine positiven Worte von ihr verschont. Es ist definitiv ein Durchbruch für Sandbox-Spiele, auf die leider nur die Glücklichen zugreifen können, die eine Nintendo Switch (oder Wii U) Konsole besitzen.

  1. Mehr über The Legend Of Zelda: Breath Of The Wild

Göttlichkeit: Erbsünde II

"Ein Ein klassisches Fantasy-Rollenspiel.

  1. Genre: rundenbasiertes Rollenspiel
  2. Erscheinungsdatum: 14. September 2017 (PC), 31. August 2018 (PS4, XOne), 5. September 2019 (Switch)
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 94 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 145 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Wie es sich für ein klassisches Rollenspiel gehört, ist in Divinity: Original Sin II die Story das wichtigste Element des Spiels. Also wieder einmal (als Teil der gesamten Serie) befinden wir uns im Land von Rivellon tausend Jahre vor den Ereignissen des vorherigen Teils der Serie. Der Spieler wird mit verbotener Magie vertraut und muss sich der Gefahr in Form von Mitgliedern des Göttlichen Ordens stellen und die Invasion von Monstern stoppen, die diese Welt heimsuchen.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

In Divinity: Original Sin II spielt die Handlung die Schlüsselrolle. Das Ausfüllen kann mehr als 50 Stunden dauern. Dies kommt natürlich mit interessanten Nebenquests und Geheimnissen, die es ermöglichen, mehr Zeit im Spiel zu verbringen. Für die anspruchsvollen Spieler gibt es viele Errungenschaften freizuschalten, die oft eine Vorbereitung oder sogar einen zweiten Zugang zum Spiel erfordern.

Wie war der Empfang?

Divinity: Original Sin II von Larian Studio kam bei den Spielern sehr gut an. Den Machern ist ein hervorragendes Rollenspiel gelungen, das vor allem mit der Handlung und den Abenteuerbegleitern beeindruckt. Klassischer rundenbasierter Kampf ist eine Anspielung auf Veteranen des Genres, aber die auffällige Grafik und die gut gestalteten Schauplätze haben selbst diejenigen überzeugt, die mit RPGs bisher nicht viel gemein hatten.

  1. Mehr über Divinity: Original Sin II

Fallout 4 – Spiel des Jahres Edition

"Gutes Gutes Spiel für Fans postapokalyptischer Stimmung.

  1. Genre: Sandbox-RPG
  2. Erscheinungsdatum: 10. November 2015
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 106 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 206 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Die Handlung von Fallout 4 beginnt kurz vor einer Atomexplosion, die praktisch die ganze Welt zerstört. Unser Held schafft es, in einen Tresor zu flüchten, wo er in den Winterschlaf geht. Nach 200 Jahren wacht er auf, kommt an die Oberfläche und beginnt seinen Überlebenskampf in einer feindlichen Welt. Unsere wichtigste Aufgabe ist es, die verbliebenen Familienmitglieder zu finden.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Wie bei der vorherigen Bethesda-Produktion, die in unserem Lineup besprochen wurde, tritt auch in Fallout 4 die Haupthandlung in den Hintergrund. Der Spieler wird einfach in eine riesige Welt geworfen und kann praktisch überall hingehen. Es gibt stimmungsvolle und geschichtsträchtige Orte und viele interessante Nebenmissionen. In der Zwischenzeit kämpft der Spieler gegen viele Gegner (einschließlich Menschen), entwickelt seinen Charakter, gründet Siedlungen und stellt verschiedene Gegenstände her. Es gibt 50 verschiedene Erfolge, die Fans freischalten können, einschließlich solcher, die das Entdecken von 100 Orten auf einer Weltkarte oder das Töten von 50 riesigen Monstern erfordern.

Wie war der Empfang?

Fallout 4 hat seit seiner Veröffentlichung sehr gemischte Kritiken erhalten. Viele Spieler mochten das Spiel wegen seiner riesigen Open-World-Größe, atmosphärischen Orte und Nebenaufgaben. Einige Fans der Serie beschweren sich jedoch über die schlechte Handlung und das schlechte Dialogsystem (für das frühere Folgen der Serie bekannt waren). Fallout wurde auch am Starttag durch viele Fehler nicht geholfen.

Aber dies ist eine Produktion, die Fans postapokalyptischer Stimmung ausprobieren sollten. Es besteht eine gute Chance, dass die gestaltete Welt Sie so anzieht, dass Sie den Fehlern des Spiels nicht viel Aufmerksamkeit schenken.

  1. Mehr über Fallout 4

AUF DIESER SEITE…

  • Xenoblade-Chroniken 2
  • Persona 5 Royal
  • The Elder Scrolls V: Skyrim-Sonderedition

Xenoblade-Chroniken 2

"Ein Ein weiteres jRPG, das viele Stunden dauert.

  1. Genre: jRPG
  2. Erscheinungsdatum: 1. Dezember 2017
  3. Plattform: Nintendo Switch
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 107 Stunden
  5. Durchschnittlicher Zeitaufwand für 100 % Fertigstellung: 260 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

In Xenoblade Chronicles 2 werden die Spieler in eine Welt namens Alrest entführt, ein Land der Titanen – riesige Wesen, die ganze Siedlungen auf ihrem Rücken tragen. Das Zentrum von Alrest ist der sogenannte Weltenbaum, und darüber soll ein sagenumwobenes Paradies liegen, das verschiedene Fraktionen der Bewohner zu erreichen suchen. Der Spieler übernimmt die Rolle von Rex und wird um Hilfe gebeten. Der Protagonist schließt sich dem Kampf an und verstrickt sich so in eine viel größere Handlung.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Allein das Abschließen der Hauptgeschichte kann bis zu 65 Stunden dauern. In der Zwischenzeit haben wir die Möglichkeit, viele Nebenaufgaben zu erledigen, viele Gegner zu bekämpfen und uns die Chance zu geben, unsere Charakterfähigkeiten zu verbessern. Auch in Alrest warten viele Geheimnisse darauf, von den Spielern entdeckt zu werden. Darüber hinaus können Spieler im Kampf auf die Hilfe von Gefährten zurückgreifen. Das Freischalten ihrer verschiedenen „Versionen“ erfordert geeignete und geplante Aktionen.

Wie war der Empfang?

Xenoblade Chronicles 2 ist nur für Nintendo Switch verfügbar, daher hatten wirklich nicht viele Leute die Möglichkeit, es zu spielen. Trotzdem empfehlen wir, zuerst das neueste Zelda auf diesem Gerät zu spielen. Dennoch ist XC2 für Fans des jRPG-Genres ein Must-Have, das sich vor allem an der Komplexität der Welt und dem süchtig machenden Kampfsystem erfreut.

  1. Mehr über Xenoblade Chronicles 2

Persona 5 Royal

"Gutes Gutes Spiel für Fans postapokalyptischer Stimmung.

  1. Genre: jRPG
  2. Erscheinungsdatum: 31. März 2020
  3. Plattform: PlayStation 4
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 122 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 142 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Persona 5 Royal erzählt die Geschichte eines High-School-Schülers, dem zu Unrecht Körperverletzung und Körperverletzung vorgeworfen werden. Die Familie schickt ihn dann nach Tokio, wo der Junge weiteren Ärger vermeiden kann.

Dort wird der Held schnell zum Ausgestoßenen und findet Freunde, mit denen er herausfindet, dass sie mit einer bestimmten App in die Metawelt wechseln und die Macht erlangen können, die sogenannten zu beschwören. personen. Sie bilden das „Team of Hearts“ und beschließen, mit ihrer Hilfe gegen die Verderbtheit der Erwachsenen zu kämpfen. Obwohl es sich um ein Fantasy-Spiel handelt, erzählt es die Geschichte über die wahren Probleme.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Das Gameplay in Persona 5: Royal findet auf zwei Ebenen statt – Abenteuer und Erkundung. Im ersteren funktionieren wir wie ein gewöhnlicher Schüler und müssen uns um Dinge wie gute Noten, Beziehungen zu anderen und Einkünfte außerhalb der Arbeitszeit kümmern. Wir können auch an verschiedene Orte gehen, an denen uns Attraktionen wie Kinos, Geschäfte und Spieleausstellungen erwarten.

Im zweiten „Modus“ bewegen wir uns in andere Dimensionen, von wo aus wir versuchen, verschiedene Schätze zu stehlen. Auch dort kämpfen wir gegen Gegner, die versuchen, unsere Pläne zu durchkreuzen. In der Zwischenzeit schalten wir neue Begleiter und Personas frei. Das gesamte Abenteuer umfasst ein Kalenderjahr (die Zeit wird durch den Kalender im Spiel bestimmt) und dauert über 100 Stunden.

Wie war der Empfang?

Persona 5 Royal ist einer der besten exklusiven Titel, die auf der PlayStation 4 erhältlich sind. Seine für das jRPG-Genre typischen Grafiken und Gameplay-Lösungen stoßen einen großen Teil der Spieler ab, aber diejenigen, die davon überzeugt wurden, es zu spielen, bereuen es nicht, Zeit damit verbracht zu haben . Persona 5 Royal besticht vor allem durch die interessante Aufteilung des Gameplays in zwei verschiedene Varianten und die Charaktere. Laut der Review-Aggregator-Website Metacritic ist es einer der besten exklusiven Titel dieser Generation.

  1. Mehr über Persona 5 Royal

The Elder Scrolls V: Skyrim-Sonderedition

"Bethesda Bethesda hat bewiesen, dass es immer noch weiß, wie man riesige Welten voller Inhalte schafft.

  1. Genre: Sandbox-RPG
  2. Erscheinungsdatum: 28. Oktober 2016
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 123 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 212 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition ist eine remasterte Version des fünften Teils der wichtigsten Rollenspielserie von Bethesda, die sich immer darauf konzentrierte, eine riesige Welt voller Quests und Geheimnisse zu entwerfen. Die Special Edition enthält auch alle bisher erschienenen Erweiterungen. Im Spiel übernehmen die Spieler die Rolle von Dovahkiin, einem Wesen, das die Sprache der Drachen spricht, die – so scheint es – vor Jahren ausgestorben ist. Es stellt sich jedoch bald heraus, dass die Monster nach Skyrim zurückgekehrt sind, was die Erfüllung einer alten Prophezeiung ankündigt. Es ist daher die Aufgabe des Spielers, die drohende Gefahr zu stoppen.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Den meisten Spielern ist sicher bewusst, dass die Handlung in Skyrim eine untergeordnete Rolle spielt. Diese riesige Welt voller verschiedener Quests (manchmal interessanter als die Hauptgeschichte) und Schauplätzen kann Hunderte von Stunden dauern. Erkundungen, das Entdecken geheimer Orte und das Erlernen ihrer Geschichte sind die Elemente, auf denen das Gameplay in Skyrim basiert. Wir konzentrieren uns auch darauf, unseren Helden zu entwickeln (um die Fähigkeiten zu verbessern, muss er ständig verwendet werden) oder suchen wir nach einer besseren Ausrüstung. Vergessen wir auch nicht die Modding-Community, dank derer an Spaß in Skyrim nicht mangelt.

Wie war der Empfang?

Skyrim aus dem Jahr 2011 wurde natürlich gut angenommen. Die Special Edition erschien kurz darauf und verbesserte die Optik leicht. Auch hier ging es ohne große Schwierigkeiten. Die Spieler liebten Skyrim wegen seiner Erkundungsmöglichkeiten und schönen Orte und nicht unbedingt wegen der Geschichte. Es sei jedoch daran erinnert, dass die schlechte Handlung auch ein Element ist, das viele von dieser Produktion abgestoßen hat. Es sind auch zahlreiche Bugs zu erwähnen, die aber eher zum Lachen als zum Frust Anlass gaben.

WAS IST MIT VERGESSENHEIT UND MORROWIND?

Nicht zu vergessen natürlich die beiden vorherigen Folgen der The Elder Scrolls-Reihe, die den Weg für Skyrim geebnet haben und auch viele Jahre nach ihrer Premiere noch viele Anhänger haben. Beide Spiele sorgen zudem für stundenlange Unterhaltung.

  1. Oblivion: 96,5 Stunden (Hauptstory + Zusatzaktion), 176 Stunden (100% Spiel)
  2. Morrowind: 96 Stunden (Hauptstory + Zusatzaktion), 397 Stunden (100% Spiel)
  1. Mehr über The Elder Scrolls V: Skyrim Special Edition

AUF DIESER SEITE…

  • Witcher 3: Wild Hunt – Spiel des Jahres Edition
  • Assassin’s Creed: Walhalla
  • Yakuza 0
  • Pfadfinder: Königsmacher

Witcher 3: Wild Hunt – Spiel des Jahres Edition

"Das Das polnische Rollenspiel durfte natürlich im Set nicht fehlen.

  1. Genre: Sandbox-RPG
  2. Erscheinungsdatum: 19. Mai 2015 (PC, PS4, XOne), 15. Oktober 2019 (Switch)
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One, Nintendo Switch
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 126 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 190 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

In The Witcher 3 spielen wir erneut Geralt, einen bekannten Monstertöter, der die Wilde Jagd stoppen und seine Pflegetochter Ciri finden muss. Die Entscheidungen, die während des Spiels getroffen werden, haben einen echten Einfluss auf das Ende der Geschichte. Die Game of the Year Edition enthält zwei weitere Story-Erweiterungen: Hearts of Stone und Blood and Wine. Sie werden von vielen als noch besser als das Basisspiel angesehen.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Im Spiel haben wir viel Freiheit, die Welt zu erkunden und sowohl Haupt- als auch Nebenaufgaben auszuführen. An den wichtigsten Stellen an den Schwarzen Brettern gibt es regelmäßige Einsätze, bei denen wir (natürlich gegen Gebühr) Bewohnern bei diversen Problemen und Verträgen helfen. Darüber hinaus weisen Fragezeichen auf zusätzliche Aktivitäten hin, die über die ganze Welt verstreut sind (einschließlich Banditenlager oder Monsterverstecke). Es folgt eine Schatzsuche, zum Beispiel in Form von Hexer-Ausrüstung, und wohl eines der besten Minispiele in RPG-Gwent.

Wie war der Empfang?

The Witcher 3 wird von vielen als eines der besten Rollenspiele in der Geschichte der Videospiele angesehen. Hier wird praktisch alles gelobt: eine fantastisch gestaltete Welt, eine fesselnde Handlung, fesselnde Nebenmissionen und die Freiheit der Charakterentwicklung. Die Stimmung strömt einfach aus dem Bildschirm und all diese Elemente machen Lust auf The Witcher 3. Sandbox-Fans haben die Möglichkeit, mehr als 100 Stunden im Spiel zu verbringen, ohne sich zu langweilen.

  1. Mehr zum Spiel Witchmin 3

Assassin’s Creed: Walhalla

"Sie Sie können leicht über 100 Stunden in Walhalla verbringen und einen mächtigen Wikinger spielen.

  1. Genre: Sandbox-RPG
  2. Erscheinungsdatum: 10. November 2020 (PC, PS4, XOne, XSX/S), 12. November 2020 (PS5)
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, PlayStation 5, Xbox One, Xbox Series X/S
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 88 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 131 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Im neuesten Teil von Assassin’s Creed spielen wir als Eivor, einen männlichen oder weiblichen Wikinger, der zusammen mit seinem Clan an die Küste des Englands des 9. Jahrhunderts kommt und sofort die Aufmerksamkeit des Herrschers von Wessex auf sich zieht. Um uns in einem neuen Land niederzulassen, müssen wir gegen feindliche Kräfte kämpfen oder wertvolle Allianzen eingehen, die die Domestikation erleichtern.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Wir haben uns in den letzten Jahren an die Gameplay-Form der Assassin’s Creed-Reihe gewöhnt. Wie in den vorherigen Teilen befinden wir uns in Valhalla in einer riesigen offenen Welt und neben der Möglichkeit, Standard-Story-Missionen abzuschließen, haben wir auch eine Vielzahl zusätzlicher Aktivitäten und Orte zu besuchen. Wir überfallen Festungen, die reich an Ressourcen sind, um die Siedlung zu erweitern, wir können an Trinkwettbewerben oder Wikingerstreitigkeiten teilnehmen sowie mythische Geheimnisse entdecken (die an vielen Stellen auf der Karte zu finden sind).

Wie war der Empfang?

Walhalla hat nicht allzu viele Neuerungen in die Serie eingeführt, aber die Fans hatten endlich die Möglichkeit, zu sehen, wie ihre Lieblingsproduktion in der Wikinger-Umgebung aussieht, wovon sie schon lange geträumt haben. Trotz fehlender spezifischer Neuheiten wurde dieser Titel sehr positiv aufgenommen – vor allem dank der riesigen Welt, der Atmosphäre, der Vielzahl an Aktivitäten oder der außergewöhnlich guten Story. Wir sollten jedoch nicht vergessen, dass das Spiel in einem sehr schlechten Zustand gestartet wurde – es gab einige Bugs, die den Spielspaß behinderten, aber das hat der kritischen Rezeption von Valhalla nicht wirklich geschadet.

  1. Mehr zu Assassin’s Creed: Valhalla

Yakuza 0

"Das Das Prequel der Yakuza-Reihe ist stundenlange Unterhaltung.

  1. Genre: Actionspiel
  2. Erscheinungsdatum: 12. März 2015 (PS3, PS4), 1. August 2018 (PC), 26. Februar 2020 (XOne)
  3. Plattformen: PC, PlayStation 3, PlayStation 4, Xbox One
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 64,5 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 138 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Yakuza 0 ist ein Prequel der gesamten Serie. Im Spiel bewegen wir uns ins Jahr 1988 und erfahren mehr über die Ereignisse von sieben Jahren vor der Handlung des ersten Teils der Serie. Die Geschichte handelt von zwei Männern, dem 20-jährigen Kiryu Kazuma und der 24-jährigen Majima Goro, die in einen Klankampf um die Macht über Tokios Stadtteil Kamurocho verwickelt werden.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Das Gameplay in Yakuza 0 unterscheidet sich nicht von dem, was wir aus früheren Teilen der Serie gewohnt sind – den Spielern wird wieder eine sehr stimmungsvolle offene Welt präsentiert, in der sie sich neben klassischen Story-Missionen auf sie konzentrieren können viele zusätzliche Aktivitäten und Minispiele, die die Spielzeit erheblich verlängern. Hier haben wir die Möglichkeit, Aktivitäten wie das Führen eines Clubs, Angeln, Bowling oder Glücksspiel zu frönen. Wir verbringen jedoch viel Zeit damit, einfach nur das Schicksal der beiden Protagonisten kennenzulernen und verfügbare Nebenmissionen zu erfüllen.

Wie war der Empfang?

Yakuza 0 wurde sowohl von Kritikern als auch von der Gaming-Community sehr gut aufgenommen. Obwohl das Spiel nicht perfekt war, wurden die Dinge, die man sich am meisten erhofft hatte – eine spannende Story, interessante Charaktere und die Atmosphäre – auf großartige Weise geliefert, was sogar dazu beigetragen hat, dass viele Leute diesen Gegenstand immer noch als einen von ihnen ansehen die besten Spiele der Reihe.

  1. Mehr über Yakuza 0

Pfadfinder: Königsmacher

"Träumen Träumen Sie Hunderte von Stunden von einem anderen Rollenspiel? Pathfinder: Kingmaker wird eine gute Wahl sein.

  1. Genre: Rollenspiel
  2. Erscheinungsdatum: 25. September 2018 (PC), 18. August 2020 (PS4, XOne)
  3. Plattformen: PC, PlayStation 4, Xbox One
  4. Durchschnittliche Zeit, die benötigt wird, um das Spiel abzuschließen (Hauptgeschichte + zusätzliche Aktivitäten): 124 Stunden
  5. Durchschnittliche Zeit, die für eine 100%ige Fertigstellung benötigt wird: 188 Stunden

Worum geht es in dem Spiel?

Pathfinder: Kingmaker basiert auf dem Pathfinder Roleplaying Game, einem 2009 veröffentlichten narrativen RPG-System. In dieser Produktion befinden sich die Spieler in den Stolen Lands – einer Art klassischer Fantasy-Welt – und haben die Aufgabe, unser eigenes Königreich zu erschaffen. erweitern und vor Feinden schützen. Während des Spiels werden wir von verschiedenen Charakteren begleitet, deren individuelle Geschichten wir im Laufe des Spiels lernen.

Was kann man so viele Stunden in einem Spiel machen?

Das Gameplay hier basiert hauptsächlich auf klassischen Elementen des Genres – Erkundung des verfügbaren Landes, Abschluss von Story- und Nebenmissionen und der Kampf gegen angetroffene Gegner. Eine wichtige Abwechslung, die es ermöglicht, Hunderte von Stunden mit dieser Produktion zu verbringen, ist das Element der Verwaltung Ihres eigenen Königreichs. Wir müssen uns auf die Entwicklung von Festungen und Siedlungen konzentrieren und Entscheidungen treffen, die einen direkten Einfluss auf unser Land und die Hauptfigur haben – wir können einen gnadenlosen Tyrannen oder einen normalen Herrscher spielen.

Wie war der Empfang?

Kingmaker wird vor allem für seine gelungene Kombination aus RPG- und Strategiespielelementen und für seine fesselnde Handlung gelobt. Leider haben sich viele Spieler über den hohen Schwierigkeitsgrad und das sehr langsame Gameplay beschwert, was in gewisser Weise zu dem erheblichen Zeitaufwand für das Durchspielen des Spiels beiträgt. Aber auch diejenigen, die sich gerne in virtuell erschaffenen Welten verlieren und ein langsameres Spieltempo nichts ausmachen, werden sich sicher wohlfühlen.

  1. Mehr über Pathfinder: Kingmaker
Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Seelenähnliche Spiele am einfachsten bis härtesten bewertet

Die Dark Souls-Reihe ist berühmt für ihren höllisch hohen Schwierigkeitsgrad, der vor allem Geduld erfordert. Spiele, die von Dark Souls inspiriert wurden, versuchen...

Car Mechanic Simulator 2021 Review – Überholter Klassiker statt brandneuer Fahrt

Das Spiel um Automechaniker ist zurück. Es ist besser, es ist größer, es ist hübscher, aber insgesamt ist es eher ein kleiner Schritt...

Xenoblade Chronicles: Definitive Edition Review – Episches Abenteuer, guter Remaster!

Xenoblade Chronicles ist ein Kult-Klassiker jRPG. Das Original stach definitiv mit einer fantastischen Handlung und großartigen Charakteren hervor. Das Remaster kann manchmal mehrdeutig...

Kona Review – gruseliges kanadisches Überleben

Eine verschneite kanadische Wildnis ist der perfekte Ort, um einige Leichen im Schrank zu verstecken. Wenn Sie mir nicht glauben, wird Sie Kona...

Beat Cop-Rezension – Alltagsspaß bei der Polizei

Ziemlich leise, überschattet von Triple-A-Veröffentlichungen, kommt ein bemerkenswertes Spiel. Beat Cop ist in mancher Hinsicht ziemlich ähnlich zu Papers, Please, aber in diesem...