Einzelspieler-Spiele, die es wert sind, nach dem Ende der Credits gespielt zu werden

Das Erreichen des Abspanns bedeutet nicht immer das Ende Ihres Abenteuers mit einem Spiel – einige Spiele haben noch viele Attraktionen jenseits der Haupthandlung.

Was haben Videospiel-Enthusiasten mit leidenschaftlichen Bibliophilen oder Cinephilen gemeinsam? Vertreter jedes dieser drei Lager können sich ohne Zögern der Aussage anschließen, dass die besten Werke zu kurz sind. Doch auch wenn das erneute Lesen eines Buches oder das erneute Ansehen einer Fernsehserie oder eines Films mühsam sein kann – schließlich kennen wir bereits das Ende und alle Geheimnisse –, können Fans virtueller Unterhaltung dennoch eine Menge Spaß haben, wenn sie ein Spiel wiederholen, dessen Abspann sie haben bereits gescrollt (obwohl wir zugeben: Ihren Lieblingsfilm, Ihr Lieblingsbuch oder Ihr Lieblingsspiel zu proben ist eine Sache, die manche Leute endlos tun können).

Aber was zwingt uns so lange zu einem einzigen Spiel, dass normale Leute den Kopf schütteln, wenn sie die Statistiken sehen? Im Folgenden stellen wir einige Spiele vor, die die besten Endspielinhalte bieten.

Assassin’s Creed: Walhalla

  1. Genre: Action-Adventure-Spiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie endlose Spiele mögen
  3. Spielen Sie nicht, wenn: Sie möchten irgendwann ein Gefühl der Abgeschlossenheit bekommen
  4. Ähnliche Spiele: The Witcher 3: Wild Hunt, zwei frühere Folgen der Assassin’s Creed-Reihe.

Wir sollten mit einem Knall beginnen, weshalb der neueste Teil von Assassin’s Creed mit dem Titel Valhalla den ersten Platz auf der Liste einnimmt. Nach zwei Teilen, die in der Antike stattfanden, erwarteten die Fans eine Reise nach Rom. Es wäre ein natürlicher Abschluss der Trilogie, die in der Antike im Mittelmeerraum angesiedelt war. Ubisoft entschied sich jedoch, uns zu überraschen und verlegte die Action der Serie ins frühe Mittelalter.

Also zogen wir statt einer Toga einen Pelzmantel an, der gut zur skandinavischen Heimat der neuen Hauptfigur passte, und ersetzten den Gladius durch eine popkulturell mit den Wikingern assoziierte Axt. In diesem Fell und mit dieser Axt machten wir uns auf den Weg von der frostigen Halbinsel zur verregneten Insel England und später mit einem DLC nach Irland. Es ist bereits eine weitere Erweiterung geplant, die The Siege of Paris heißt.

Theoretisch können Sie Walhalla in etwa 50 – 60 Stunden abschließen. Auf der anderen Seite kennen wir Leute, die das Spiel mehrere hundert Stunden gespielt haben und immer noch nicht aufhören können zu spielen. Die Entwickler haben ihr Bestes getan, um ihre Kreation riesig zu machen, und die Haupthandlung hier ist nur eine Komponente einer riesigen Maschine, die geschaffen wurde, um die Zeit der Spieler zu verschlingen.

Valhalla setzt den in Origins begonnenen Trend fort. Es ist immer noch eher ein Open-World-Action-RPG als ein Eintrag im Stil der alten „Assassins“. Es gab jedoch einige Elemente, um ältere Fans der Serie zu erfreuen. Seien Sie in jedem Fall vorsichtig, denn Sie können feststellen, dass Sie morgens mit dem Spielen beginnen und im Januar aufhören.

BEGINNEN SIE MIT URSPRÜNGEN?

Wenn Sie sich fragen, was besser ist – Origins, Odyssey oder Valhalla, wir antworten: Es kommt darauf an. Alle diese Spiele bieten ein beachtliches Endspiel, und wenn Sie bisher noch keines davon ausprobiert haben, empfehlen wir, mit den relativ bescheidenen Origins zu beginnen.

Monster Hunter: Welt

Die Größe ist wichtig, aber das kann es übertreiben.

  1. Genre: Arcade-Action-Spiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Größe für Sie wichtig ist
  3. Spielen Sie es nicht, wenn:
  4. Ähnliche Spiele: Dark Souls-Serie, God of War-Serie

Ein weiteres neues Spiel auf der Liste, das nicht nur Rezensenten, sondern auch Spielern die Herzen eroberte – das extrem (aber so angenehm) chaotische Monster Hunter: World. Es ist ein Spiel, bei dem es darum geht, riesige Monster zu töten. Im Fall von MH:W machen Duelle mit den mächtigen Tieren nicht nur im herkömmlichen Verständnis Spaß; Sie geben Ihnen auch das Gefühl, wirklich übermenschliche Leistungen zu erbringen.

Und wenn Sie den letzten, mächtigsten Boss in Monster Hunter: World abgeschlachtet haben, gibt es da noch etwas zu tun? Ja – denn es stellt sich heraus, dass einige Neuerungen in das Spiel eingeführt werden, bevor die letzte Gemeinheit getötet wird. Dazu gehören die „Argosy“ – Spezialschiffe, die zu unbestimmten Zeiten im Hafen ankommen und unbestimmte Sets von Gegenständen an die Charaktere verkaufen (jedes Mal einzigartig), normalerweise spezielle Gegenstände.

Darüber hinaus Schmieden, die das Äquivalent einer klassischen Rüstung schmieden können, jedoch mit stärkeren Statistiken. Die Neuheiten enden damit noch nicht – ab sofort könnt ihr nach dem Öffnen der Karte zwischen Low-Level- und High-Level-Expeditionen wählen (der erste Dungeon-Typ ändert sich nicht, während der zweite stärkere Monster bietet, aber auch ein besseres Material zum Herstellen von Ausrüstung beim Schmied). Eine neue Zone, das Retreat der Ältesten, wird ebenfalls freigeschaltet, und das Hauptziel wird die Jagd nach der mythischen Rathiana, deren Spuren während hochrangiger Expeditionen gefunden werden. So erscheinen viele Attraktionen und sie sind nicht nur aufgewärmte Koteletts.

Vor kurzem hat das Spiel das Iceborne-Add-On vorgestellt, das ein frostiges Land voller neuer Monster wie dem Velkhan-Drachen und dem Beotodusami-Wyvern hinzufügte. Es gab zusätzliche Meisterquests und Werkzeuge – und natürlich die Handlung.

The Elders Scrolls V: Skyrim

In TESV wird uns der erste Drache als Sträfling vorgestellt, der enthauptet werden soll… Oh, die Ironie.

  1. Genre: Rollenspiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie gerne Stunden damit verbringen, Charaktere zu entwickeln und zu erkunden
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie vom Spiel nur eine fesselnde Handlung erwarten
  4. Ähnliche Spiele: Gothic-Serie

The Elders Scrolls V: Skyrim ist ein Spiel, das auf seine Art charmant subversiv ist. Das Spiel eroberte die Herzen vieler junger RPG-Enthusiasten und verkaufte sich wirklich gut und bot das, was alle im Jahr 2011 von einem soliden Vertreter des Genres in einer Fantasy-Welt erwartet hatten. Eingefleischte Fans von Morrowind – die sich bereits über Oblivion beschwerten – haben es auch gespielt, aber nach Meinung einiger war es nicht mehr dasselbe Elders Scrolls wie es einmal war. Dennoch ist es schwer, Bethesda, die zu dieser Zeit immer noch versucht hat (siehe das jüngste Fallout 4), dafür verantwortlich zu machen, dass sie versucht hat, die Atmosphäre von Teil vier aufrechtzuerhalten und gleichzeitig in die technologische Zukunft zu springen.

Nichtsdestotrotz ist TESV: Skyrim auch heute noch eines der interessantesten Angebote auf dem Videospielmarkt, und es lohnt sich, einen Blick darauf zu werfen – vor allem, weil man hier nach Abschluss der Storyline alles machen kann. Und du kannst viel tun – neben dem offensichtlichen Maximieren des Levels des Protagonisten besteht die Möglichkeit, verschiedene Aufgaben für eine Reihe von Fraktionen zu erfüllen – wir können der Diebesgilde, der Dunklen Bruderschaft, der Imperialen Legion, den rebellische Donnerer und sogar Barden oder Magier der Winter Fortress Academy.

Ich bin nicht überrascht, dass viele Spieler auf Steam jeweils mehrere hundert Stunden in TESV haben. Neben den oben genannten Quests warten auch das Handwerk, die Suche nach legendären Gegenständen und das Finden von Drachenwörtern. Die verfügbaren Aktivitäten ließen sich endlos aufzählen – 100 % Fortschritt scheinen hier kaum realisierbar. Und doch gibt es immer noch Mods, die Hunderte (wenn nicht Tausende) zusätzlicher Stunden Spaß bieten.

Grand Theft Auto V

Es ist keine Photogrammetrie, aber Grafik-Mods für GTA V können Ihnen die Kinnlade herunterfallen lassen.

  1. Genre: Gangster-TPS/FPS
  2. Spielen Sie es, wenn Sie es mögen, in NPCs zu krachen, zu schießen und vor der Polizei davonzulaufen
  3. Spielen Sie nicht, wenn: Sie sich auf eine Fahrprüfung vorbereiten
  4. Verwandte Spiele: Wachhunde, Schlafende Hunde

Rockstar ist wohl der Gipfel der Videospielentwicklung. Ein typisches Beispiel sind die Abenteuer von Franklin, Trevor und Michael – vielleicht das beste Spiel, das jemals veröffentlicht wurde. Vielleicht gibt es einige Kritiker, aber die Kunden scheinen sich nicht darum zu kümmern, und das Spiel verkauft sich immer noch wie warme Semmeln.

Was umso interessanter ist, da die neueste Ausgabe von GTA 5 Jahre alt ist, aber dennoch Einnahmen für ihre Schöpfer generiert – und nicht nur irgendwelche Einnahmen, da sie in Bezug auf die Verkäufe immer noch die Steam-Charts anführt – zum Beispiel wurde sie aufgenommen in der Liste der meistverkauften Produktionen des Jahres 2017 direkt neben dem großen Überraschungshit des Jahres, PUBG. Aufgrund der Sandbox-Natur von GTA V gibt es viele Möglichkeiten, Ihre Freizeit nach Abschluss der Handlung zu vernichten – selbst wenn Sie alle möglichen Enden gemacht haben.

Für alle, die sich nicht zu früh von diesem Titel trennen möchten, gibt es zusätzliche Aktivitäten wie Golf und Tennis, Offroad-Rennen, Triathlon, Jagd, Yoga-Unterricht, Flugschule und Waffenschmuggel. Abgesehen davon erwartet uns eine Reihe von zufälligen Ereignissen sowie Missionen, die von den Fremden und Verrückten in Auftrag gegeben wurden, die wir in der Spielwelt treffen. Wenn auch das nicht reicht, können Sie immer wieder mit dem Sammeln beginnen: Briefe, Raumschifffragmente, ein abgestürztes U-Boot und Giftmüll. Sie können sogar Ihren Hund trainieren.

Haben Sie nicht genug? Ich empfehle Ihnen, in der Stadt verkehrsrechtlich zu fahren. Und wenn die Aufregung, an einer roten Ampel im Stau zu stehen, nachlässt und das Spiel zu 100 Prozent fertig ist, kannst du immer noch in den schnellsten Autos herumfahren, Geschäfte ausrauben, vor der Polizei weglaufen und NPCs töten – und das ist das Schöne daran GTA. Und dann ist da noch die bislang ungeklärte Frage nach dem angeblich versteckten Jetpack – eine urbane Legende, oder steckt wirklich was dran…?

Als ob das nicht genug wäre, hat GTA V offensichtlich eine Menge Mods, und wir haben hier über einige davon geschrieben.

Pokémon Schwarz 2 / Weiß 2

Obwohl Pokémon Black 2 / White 2 sehr angenehm zu spielen ist, war die erste Generation von Pokémon-Kreaturen am wenigsten seltsam – und für das Auge am angenehmsten.

  1. Genre: Rollenspiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie beabsichtigen, sie alle zu fangen
  3. Spielen Sie nicht, wenn: Ihre Taschen zum Aufbewahren Ihrer Brieftasche und Ihres Telefons sind
  4. Ähnliche Spiele: Digimon-Serie, Temtem

Pokémon sind nach Mario dem Klempner das zweitgrößte Phänomen der Spielkultur. Die Handlung, in der die Hauptfigur die Wärme des Familienheims verlässt und in die Welt hinauszieht, um alle Taschenkreaturen zu fangen, entzündete die Köpfe der jugendlichen Rebellen.

Es überrascht nicht, dass sich dies als großartiges Konzept für tragbare Konsolen herausstellte – wir konnten nicht nur mit ikonischen Charakteren interagieren, sondern auch mit den Poke-Kreaturen. Die wahre Raserei kam jedoch Jahrzehnte nach den ersten Folgen mit Pokémon GO – obwohl ich persönlich denke, dass der interessanteste Teil der Serie Pokémon Black 2 / White 2 ist – der letzte Teil auf dem NDS.

Um die Story-Kampagne abzuschließen, musst du den vorherigen Pokémon-Meister und ihre Schützlinge besiegen – und damit den Titel des Pokémon-Meisters verdienen. Dies bedeutet jedoch nicht das Ende des Spaßes auf der alten Konsole, denn jetzt können Sie sich endlich darauf konzentrieren, alle 649 Kreaturen zu sammeln (Sie sollten sich an das „Interaktions“-Pokémon erinnern, wo die einzige Möglichkeit besteht, sie zu bekommen. .. mit ihnen auf der Spielkarte interagieren).

Darüber hinaus erweist es sich als möglich, auf der Suche nach Sammlerstücken bisher unzugängliche Orte zu erreichen, mit viel stärkeren Pokémon-Trainern zu kämpfen und neue Orte zu erkunden – darunter auch völlig unbekannte Städte, zu denen der Spieler zunächst keinen Zugang hatte.

NEUERE INSTALLATIONEN?

Tatsächlich gelten die obigen Kommentare für alle Spiele der Serie – weil sie sich ziemlich langsam entwickelt, was die Fans zunehmend ärgern. Das ändert nichts an der Tatsache, dass alle Teile der Serie nach dem Ende der Handlung noch Dutzende von Stunden gespielt werden können.

Burnoutparadies

Gutes, altes Burnout Paradise – aber froh, die kommende Veröffentlichung von Burnout Paradise HD Remaster zu sehen.

  1. Genre: Rennspiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie lieben es, auf die Straße zu gehen
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: die Unfähigkeit, aus Ihrem Auto auszusteigen, um NPCs zu massakrieren, ein Nachteil für Sie ist
  4. Ähnliche Spiele: Need for Speed-Serie

Ist es wirklich notwendig zu erklären, warum Burnout Paradise es auf diese Liste geschafft hat? Es ist ein Rennspiel, das Anfang 2008 veröffentlicht wurde, mit – das sollte klar sein – einer riesigen Karte und einem angenehm süchtig machenden Gameplay. Dieses rätselhafte „Etwas“ gefällt uns am besten – auch wenn wir nicht unbedingt Motörheads sind. Die Magie von Burnout ist aufgrund der bevorstehenden Veröffentlichung von Burnout Paradise Remaster vor allem für jüngere Spieler einen Besuch wert.

Es ist alles gut, aber wohin fährst du nach Abschluss der Kampagne? Ich könnte wie bei Assassin’s Creed: Origins über die wunderschönen und atemberaubenden Landschaften fortfahren. Ich halte das jedoch bis zur Veröffentlichung des Remasters zurück – schließlich sind 13 Jahre seit seinem Debüt viel Zeit – und konzentriere mich ausschließlich auf die zusätzlichen Aktivitäten, die wir in Burnout Paradise frönen können.

Eine der Optionen – neben dem Gewinnen von Rennen – ist eine Variante, die sich auf die Suche nach auf der Karte verstreuten Sammelobjekten bezieht – Werbetafeln mit dem Logo des Spiels, die zertrümmert werden sollten. Insgesamt sind es hundertzwanzig, es gibt also jede Menge zu finden – und ihre Zerstörung ist oft mit Stunts verbunden, von denen es in der Stadt fünfzig gibt.

Wir haben auch die Möglichkeit, Abkürzungen freizuschalten, indem wir durch bis zu vierhundert leuchtende gelbe Tore mit der Aufschrift „Privateigentum – Bleib weg!“ Sie können also möglicherweise nicht wie in GTA V aus Ihrem Fahrzeug aussteigen und Zivilisten mit einem Gewehr erschießen, aber um die Spiele zu maximieren, gibt es in Burnout Paradise viel zu tun.

The Witcher 3: Wild Hunt

Dieser Mann braucht keine Vorstellung.

  1. Genre: RPG durch und durch
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie es noch nicht gespielt haben
  3. Spielen Sie nicht, wenn: Sie TPP-RPGs nicht mögen, nehme ich an?
  4. Ähnliche Spiele: Ghost of Tsushima, Kingdom Come: Deliverance

Ein Tag ohne The Witcher 3: Wild Hunt ist ein verschwendeter Tag. Aber wie können wir die Produktion nicht erwähnen, die – nach mehr als 5 Jahren seit dem Start – immer noch weit verbreitet ist und allgemein als RPG-Meilenstein angesehen wird? Es war der dritte Witcher, der CD Projekt RED zu dem angesehenen Studio machte, das sie heute selbst nach ihren jüngsten Problemen betrachten.

Aber was soll ein Fan von The Witcher nach Dutzenden von Stunden Spielzeit tun, wenn er bereits gegen die Jagd gekämpft hat? Nun, es gibt mehrere Möglichkeiten. Es kann zwei umfangreiche Add-Ons auslösen, mit denen Sie Dutzende von Stunden länger spielen können. Aber auch ihr Inhalt wird irgendwann ausgehen. Dann können Sie die brillanten Nebenquests abschließen.

In The Witcher 3 gibt es keinen Platz für einfache Fetch-Quests – jede Nebenquest oder jeder Monstervertrag wurde mit Sorgfalt, Liebe und einigen großartigen Ideen erstellt. Bei jeder Quest dieser Art kann man sich auf einen Plot-Twist verlassen – und es ist schön, dass der dritte Teil der Reihe als eines der wenigen Rollenspiele nicht mit MMORPG-typischen simplen Quests gesättigt war. Und dann gibt es noch den New Game Plus-Modus, mit dem Sie das ganze Abenteuer noch einmal beginnen können – jedoch mit bereits erworbenen Fähigkeiten, einem hohen Erfahrungslevel und einigen anderen Assen im Ärmel.

Das Stanley-Gleichnis

Sieht beunruhigend aus… So sieht das meiste von The Stanley Parable aus.

  1. Genre: experimentelle Erzählung FPP
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie versuchen, alltäglichen Mustern und Stereotypen zu entkommen
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie Spiele mit rasanter Action wollen
  4. Ähnliche Spiele: keine

Die Stanley Parable wurde wie GTA V bereits 2013 veröffentlicht – sie erblickte jedoch erstmals 2011 das Licht der Welt als Mod zu Half Life 2. Galactic Cafe – das unabhängige Studio, das für den Prototyp und die anschließende eigenständige Produktion verantwortlich war – mit einem sehr innovatives Konzept, versucht sich mit dem Thema Videospiel-Erzählung und einem allwissenden Erzähler auseinanderzusetzen.

Die Großartigkeit von The Stanley Parable liegt darin, dem Spieler eine Wahl zu geben, die der besagte Erzähler bereits im Voraus getroffen hat. Bei zwei möglichen Pfaden schlägt der Erzähler immer einen davon vor – aber ob dieser Hinweis ernst genommen wird, oder ob wir uns sonst entscheiden, den Protagonisten ganz anders und unvorhersehbar zu lenken, hängt ganz vom Spieler ab. Wenn wir also hören: „Stanley ist durch die rechte Tür gegangen“, können wir tatsächlich hindurchgehen oder zur linken Tür gehen. Unabhängig von dieser Entscheidung wird die Tür hinter uns zufallen und der Erzähler wird sich anpassen und die Geschichte fortsetzen.

Und warum tauchte The Stanley Parable überhaupt auf dieser Liste auf? Denn nachdem wir Galactic Cafe abgeschlossen haben, können wir es ein zweites Mal spielen, und dann noch eins und noch eins – und haben ständig den Eindruck, dass wir ein ganz anderes Spiel spielen, ganz andere Räume besuchen und eine ganz andere Geschichte lernen. Ich empfehle von ganzem Herzen, alle verfügbaren Optionen auszuprobieren und alle Enden zu entdecken.

Super Mario Odyssee

GTA V hat selbst mit dem Redux-Mod nichts über Marios Stadt.

  1. Genre: Arcade-TPP-Spiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie Mario lieben und einen Switch haben
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie keinen Switch haben 🙁
  4. Ähnliche Spiele: Super Mario Galaxy

Es ist lange her, dass die Welt verrückt geworden ist nach Mario, dem schnurrbärtigen Klempner in einer roten Tasse, der seine Gegner auf brutalste Weise zu Fall bringt – indem er auf sie springt. Diese Welle wurde nicht einmal durch den zahnschmerzhaft schlechten Super Mario Bros.-Film gestoppt. Die Begeisterung eroberte die ganze Welt, und die nachfolgenden Spielfolgen waren allesamt absolute Hits. Super Mario Odyssey, die neueste Ausgabe, die im Oktober 2017 veröffentlicht wurde, brach jedoch alle Rekorde und wurde sofort zu einem der am höchsten bewerteten Spiele der Geschichte.

Aber was ermöglicht Super Mario Odyssey in Bezug auf den Spaß nach Abschluss der Hauptgeschichte? Nun, es ist positiv mit Inhalten gesättigt. Als erstes Beispiel gibt es in jedem Königreich mysteriöse Kisten, mit denen man nicht interagieren kann – nach Abschluss des Spiels können Sie Ihren Hut darauf werfen, wodurch neue Monde zum Sammeln sichtbar werden, und dies ist mit weiteren interessanten Herausforderungen verbunden . Hurra!

Außerdem werden NPCs ihre Standorte komplett ändern, was wir bemerken werden, wenn wir wieder Monde sammeln – sie werden uns auch neue Missionen geben, für die … wir noch mehr Monde bekommen! Die Monde werden nützlich sein, um Ihr Schiff zu stärken, wodurch Sie noch weiter gehen können – zum Beispiel zum freigeschalteten neuen Ort, der an eine Bühne aus den klassischen Spielen über den namensgebenden schnurrbärtigen Mann erinnert (bezogen auf das Pilzkönigreich) und zur dunklen Seite des Mondes. Tum dum dum dum. Ich würde vergessen, die zusätzlich erhältlichen Kostüme oder andere Variationen unseres Zauberhutes zu erwähnen. Nintendo weiß, wie man langlebige Spiele entwickelt.

Jede Menge Spaß bietet auch ein weiterer Switch-Hit, The Legend of Zelda: Breath of the Wild. Fans empfehlen, das Spiel kurz vor dem Ende zu speichern, da dieses Nintendo-Sandbox-Action-Spiel bis zum Rand gefüllt ist mit Rätseln, die es zu lösen gilt, lustigen Korokas zu finden und Orte zu sehen.

Borderlands 2

Ich liebe Chaos – aber Borderlands 2 wird manchmal fast zu intensiv…

  1. Genre: Action-RPG
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie gerne immer mächtigere Waffen sammeln und sie zu endlosen Kreationen kombinieren
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie einen miesen Humor haben
  4. Verwandte Spiele: Serious Sam-Serie, Bulletstorm

Anders hätte diese Geschichte nicht enden können. Die hohen Bewertungen für den 2009 erschienenen ersten Teil von Borderlands – eine bunte Mischung aus Action und Rollenspiel – beeinflussten die Entscheidung von Gearbox Software, den nächsten Teil zu veröffentlichen. In „two“, dessen Geschichte einige Jahre nach den Ereignissen aus dem Original spielt, ist der Hauptschurke Handsome Jack – ein einflussreicher Mann, für den Pandora (der Planet, den wir im Spiel durchqueren) und seine Schätze ein ausgezeichnetes Geschäft sind.

Die Fortsetzung wurde ebenso herzlich aufgenommen wie das Original – nicht nur von der Gaming-Community auf der ganzen Welt, sondern auch von den Rezensenten, deren Punktzahlen zwischen einer starken Acht und einer perfekten Zehn lagen. Gleiches galt für die ebenso viel beachteten Erweiterungen.

Sobald Sie die Haupthandlung gesehen, alle Charaktere gespielt und die vier Erweiterungen ausgereizt haben, gibt es immer noch eine Gearbox-Version des neuen Spiels Plus namens Ultimate Vault Hunter Mode. Dieser Modus bietet eine ganz neue Herausforderung für Spieler, die die Handlung auf der Ebene des True Vault Hunter-Modus abgeschlossen haben (die Entwickler behaupteten, dass es notwendig sei, Level 50 zu erreichen, aber das ist nicht wahr). Sie können sofort sehen, welche Änderungen im Gameplay vorgenommen wurden. Gegner lassen häufiger bessere Gegenstände fallen als im Basismodus, und dasselbe gilt für Bosse und legendäre Gegenstände. Darüber hinaus können auch normale Gegner ihre Gesundheit regenerieren. Die Stufe der Feinde wird automatisch skaliert – im Einzelspieler auf den Charakter mit der höchsten Stufe (ihre HP, Angriffspunkte und auf dem Weg gesammelten Gegenstände), während sie im Mehrspieler auf den Charakter mit der höchsten Stufe im Team skaliert wird .

Interessant ist, dass die Macher – untypischerweise – beschlossen haben, den Spielern in diesem Modus ein Tutorial zu geben und die Grundlagen des Gameplays neu zu erkunden. Stattdessen beginnt der Spaß sofort in der Southern Shelf-Instanz, wenn die erste Mission außerhalb des Tutorials aktiv ist.

WAS IST MIT BORDERLANDS 3?

Ja, es ist keine Überraschung, dass Sie auch nach dem Ende der Hauptgeschichte viel Zeit in 3 verbringen können. Insofern hat sich die Serie nicht verändert. Wir sind jedoch bei 2 geblieben, weil wir immer noch sentimentaler sind.

Dragon’s Dogma: Dark Arisen

Weißt du schon, warum die Adler Frodo nicht am Mount Doom abgesetzt haben…?

  1. Genre: Rollenspiel
  2. Spielen Sie es, wenn: „Grafik ist nicht alles“ ist Ihr Motto
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie keine Drachen mögen
  4. Verwandte Spiele: Dark Souls, The Elder Scrolls

Ein Drache reißt der Hauptfigur das Herz heraus, die als Auserwählter aus dem Jenseits zurückkehrt, um sich an seinem Peiniger zu rächen. Das klingt einerseits wie ein aufgewärmtes Kotelett, macht aber andererseits neugierig. Es ist jedoch nicht nur die Story, von der der Spieler lebt, sondern auch die Spielmechanik, die eine clevere Mischung aus allem ist, was in Dark Souls, God of War, Devil May Cry oder The Elder Scrolls das Beste ist. Das Sahnehäubchen dieser köstlich aussehenden Torte ist die Tatsache, dass die Produktion von niemand geringerem als Capcom übernommen wurde. Und wir haben ein Rezept, um die Aufmerksamkeit von Hunderttausenden von Spielern zu erregen.

Ursprünglich erschien Dragon’s Dogma im Jahr 2012 exklusiv für die Konsolen PlayStation 3 und Xbox 360 – technisch glänzte das Spiel zum Zeitpunkt seines Debüts jedoch nicht, was es nicht davon abhielt, eine beachtliche Fangemeinde zu gewinnen. Ein Jahr nach der Veröffentlichung erhielten die Spieler eine Art Remaster mit dem Titel Dark Arisen, das neben dem offensichtlichen Inhalt des Originals eine neue Storyline in das Spiel einführte und das Spiel auf Konsolen und PCs der nächsten Generation portierte , wo der Schwung der Produktion die Hardware nicht mehr würgte.

Der Beginn des Post-Fiction-Spiels in Dragon’s Dogma ist nach Abschluss der letzten Quest „Das große Jenseits“ verfügbar. Seien Sie jedoch beim Starten von neuem Spiel plus vorsichtig und wählen Sie Spiel laden oder harten Modus statt Neues Spiel – sonst beginnen Sie mit dem ersten Charakterlevel und mit Fortschrittsreset.

Der NG+-Modus selbst ermöglicht es Ihnen, mit einem bereits entwickelten Helden zu spielen – seinem Level, der Berufung, durch die die Klassen und Fähigkeiten des Helden bestimmt werden – und all seinen Besitztümern. Es ist erwähnenswert, dass das Niveau der Gegner nicht mit unserem skaliert, sodass Duelle viel einfacher werden. Abgesehen davon bringt new game-plus ein paar kosmetische Änderungen und bietet die Möglichkeit, das Spiel nach Abschluss dieses Modus – nach NG++- oder NG++-Regeln – erneut zu spielen, was es dem Spieler ermöglicht, seinen Charakter ebenfalls nach Herzenslust zu entwickeln wie Gold und alle auffindbaren Funde erwerben.

Diablo 3

Mein persönlicher Raum hat einen Durchmesser von zehn Metern, meine Herren.

  1. Genre: Rollenspiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Der Teufel ist für Sie nicht so gruselig, wie manche sagen
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie denken, dass Diablo mit Teil 2 geendet hat
  4. Verwandte Spiele: Path of Exile, Pillars of Eternity

Blizzards Diablo-Reihe ist ausschließlich als Ikone der Spielewelt zu betrachten – und daran kann kein Zweifel bestehen. Der erste Teil aus dem Jahr 1997 erhielt tolle Kritiken und gewann eine Menge Anhänger. Der Kult des Spiels wurde noch verstärkt, als der zweite Teil der Serie im Jahr 2000 in den Regalen erschien. Das traditionelle „Wenn es fertig ist“ – eine Plattitüde, die von Blizzard Entertainment-Mitarbeitern verwendet wird, um die Veröffentlichungstermine ihrer Titel anzugeben – hat nur großes Interesse geweckt im dritten Teil, 12 Jahre nach Diablo II veröffentlicht. Einige Leute waren enttäuscht, während andere es absolut liebten.

Anfangs verfügte Diablo III über einen mehrstufigen New Game Plus-Modus. Nachdem wir das Spiel zum ersten Mal mit einem bestimmten Charakter gespielt hatten, konnten wir das Abenteuer im Nightmare-Level fortsetzen, und nachdem wir es bestanden hatten, konnten wir Hell und dann Inferno spielen. Derzeit zwingt dich das Gameplay nicht, die Kampagne mehrmals abzuschließen, sondern verlässt sich darauf, Gegenstände zu sammeln, Charaktere zu verbessern und den Schwierigkeitsgrad ständig zu erhöhen (es liegt am Spieler, zu entscheiden, was es sein wird).

Es ist auch schwer, Deep Rifts nicht zu erwähnen, die mehr Herausforderungen bieten, aber auch die besten Belohnungen bieten. Blizzard hat auch darauf geachtet, reguläre Saisons einzuführen, in denen Spieler in Online-Ranglisten gegeneinander antreten und am Ende einzigartige Waffentypen oder kosmetische Gegenstände erhalten. Diablo III ist die Art von Spiel, bei der Sie, wenn Sie es aufsaugen, Glück haben, wenn Sie überhaupt Zeit für etwas anderes finden, einschließlich Schlafen.

Disgaea-Serie

Du bist in die falsche Nachbarschaft gekommen, Motherfu…

  1. Genre: Rollenspiel/TBS
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie erhabenen Humor mögen, der einen Kommentar zur Popkultur bietet
  3. Spielen Sie nicht, wenn: Sie Spaß daran haben, churlish zu hören
  4. Ähnliche Spiele: andere Spiele der Disgaea-Reihe

Videospiele werden heutzutage nicht mehr durch groben Humor erobert (mit Ausnahme der beiden Teile des fulminanten South Park, die auf der Konvention einer Serie basieren, die definitiv nicht für junges Publikum gedacht ist), sondern durch klugen und fein abgestimmten Humor das durchbricht die vierte Wand. So gingen die Leute von Nippon Ichi Softu ihre Produktion an und schufen Disgaea, eine Serie, deren Mechanik auf einer Mischung aus den besten Elementen rundenbasierter Strategie und Vollblut-RPG basiert. Davon abgesehen sind die Witze über die Popkultur und ihre Klischees aber großartig. Darüber hinaus besticht die Serie durch ein außergewöhnliches Grafikdesign, das an die Geschichte der Videospiele anknüpft.

Es lohnt sich also, ihm eine Chance zu geben und wirklich in seine Welt einzutauchen – zumal die Macher einen speziellen neuen Spielmodus + namens „neuer Zyklus“ vorbereitet haben, der sich als notwendig herausstellt, um völlig neue spielbare Charaktere, ihre humorvollen Kommentare oder freizuschalten andere Handlungsenden. Aber der wahre Spaß ist Grind, Grind und noch mehr Grind, was unsere Charaktere auf Carnage Dimension vorbereitet, die eine Überarbeitung früherer Levels ist. Natürlich mit entsprechend erhöhtem Schwierigkeitsgrad. Wenn Sie also nach mehr als 100 Stunden Disgaea 5 Spiel auf Stufe 140 von 9999 möglichen (!) um genau zu sein).

Fallout 4

Die Sims 4: Fallout bietet dir eine neue, aufregende Art, Sims zu töten – Strahlung.

  1. Genre: Rollenspiel
  2. Spielen Sie es, wenn: dies Ihr erster Kontakt mit der Fallout-Serie ist
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie erwarten, dass 4 mindestens auf dem Niveau von New Vegas ist
  4. Ähnliche Spiele: Fallout 3

Fallout 4, das 2015 von Bethesda veröffentlicht wurde, sollte in jeder Hinsicht revolutionär sein. Schon vor den offiziellen Ankündigungen gab es viel Lob. Der erste Trailer erwies sich jedoch als durchschnittlich und der Hype um diese Produktion verlangsamte sich etwas. Und das ist auch gut so, denn es ähnelt eher Fallout 3.5 – die meisten Probleme des dritten Teils wurden beseitigt, aber neue sind aufgetaucht. Wir haben also eine noch flachere Geschichte mit noch flacheren NPCs und einem noch flacheren Dialogsystem, was in den vorherigen Teilen ziemlich klar war, während hier das einzelne Wort den eigentlichen Satz oft schlecht wiedergibt.

Fallout 4 ist also ein schwaches Fallout, aber kein schlechtes Sandbox-Spiel, das mit ein paar Neuerungen die Chance hat, wirklich fesselnd zu werden. Die erste Neuerung ist das Basisbausystem. Um unsere eigene Siedlung auszubauen, sind wir gezwungen, Rohstoffe zu beschaffen – die überall abgebaut werden können, sogar aus Autowracks. Andere Gegenstände hingegen können zu Dekorationszwecken verwendet werden – das sims-ähnliche Konstruktionselement verleitet uns sogar dazu, in unserem neuen Zuhause, unserer neuen Welt, stundenlang Wände zu bauen, Möbel zu platzieren und verschiedene Accessoires zu platzieren.

Überlegenswert ist auch, diese Produktion noch einmal im Survival-Modus zu testen, aus dem der Savegame an jeder Stelle entfernt wurde (man kann nur im Schlaf speichern) und schnell reisen, während das Schadenssystem realistischer gemacht wurde, Statistiken für Hunger, Müdigkeit und Durst eingeführt wurden, sowie eine Reihe anderer Schwierigkeiten, die Erfindungsreichtum erfordern. Und hier scheint das Spiel auf einem viel höheren Niveau zu stehen – hätte sich Bethesda dazu entschlossen, diesen Modus vor der Premiere zu implementieren, hätten die Bewertungen der gesamten Produktion deutlich höher ausfallen können.

The Legend of Zelda: Breath of The Wild

  1. Genre: Von allem ein bisschen
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie sich nicht von dem Gedanken an eine riesige Sandbox mit einer Milliarde Aufgaben einschüchtern lassen…
  3. Spielen Sie nicht, wenn: Sie eine Familie, ein Zuhause, ein soziales Leben und einen Kredit zu zahlen haben
  4. Ähnliche Spiele: Assassin’s Creed: Odyssey

The Legend of Zelda – die Videospielserie, die Robin Williams so sehr liebte, dass er seine Tochter … Zelda nannte – erlebte 2017 eine weitere Folge (und bisher die modernste), Breath of the Wild. Neue Abenteuer von Link (für Laien: der Protagonist im grünen Anzug ist nicht Zelda – frag nicht, es ist zu kompliziert) eroberten sofort die Herzen der Spieler auf der ganzen Welt. Das war bei den Rezensenten nicht anders, deren Beine sich vor Freude zu Brezeln beugten – und wir teilten diesen bizarren Zustand.

The Legend of Zelda: Breath of the Wild ist jedoch mehr als nur eine Sandbox. Es ist kein „Open-World-Spiel“, sondern eine „virtuelle Welt, zu der der Protagonist gehört“. Das Abenteuer selbst läuft darauf hinaus, das Land Hyrule zu erkunden – so heißt das wunderschöne Land, das wir gründlich erkunden müssen – und es ist nicht mit Markierungen und Fragezeichen übersät (natürlich können wir selbst Markierungen setzen, aber die Quests tun es nicht! führen uns nicht mit verbotenen Brotkrumen wie die meisten Spiele heute).

Wir lernen schnell, dass das wichtigste Element in Breath of the Wild das Erkunden und Ausführen verschiedener intuitiver Aktivitäten des Protagonisten ist – wie zum Beispiel Holz hacken, um ein Feuer anzuzünden. Das Beste daran ist jedoch, dass das Abenteuer – ganz im Sinne des Gedankens, dass bei solchen Spielen erst nach dem Abspann der Spielspaß anfängt – erst im Endgame beginnt. Dies ist der Zeitpunkt, an dem wir Zeit haben, die verbleibende Vielzahl von Nebenquests und Herausforderungen (einschließlich derer, die wir uns selbst auferlegen) abzuschließen. Das Wichtigste ist, dass der Spieler selbst entscheidet, in welcher Reihenfolge sie ausgefüllt werden – schließlich werden wir nicht mehr wie Schafe behandelt, die eine Linie auf der Karte von A nach B ziehen müssen, weil uns sonst Wölfe sicher fressen ganz.

Zelda ist auch aus einem anderen Grund einen Blick wert – es ist eine Produktion, die nach der typischen Nintendo-Formel hergestellt wurde, was Breath of the Wild zu einem Spiel macht, das mit unglaublicher Präzision erstellt wurde – wenn das Essen wäre, müsste man es mit Stäbchen essen. Alle Fehler oder Störungen sind in diesem Spiel fast unbekannt. Das Spiel ist riesig und seine Größe kann selbst die erfahrensten Sandbox-Enthusiasten überwältigen – aber das ändert nichts daran, dass es fast unmöglich ist, auf ein Design-Versehen zu stoßen.

Die äußeren Welten

  1. Genre: Rollenspiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie kein leidenschaftlicher Fallout 76-Psychofan sind
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie ein leidenschaftlicher Fallout 76-Psychofan sind
  4. Verwandte Spiele: Fallout 3, Fallout: New Vegas

Die Veröffentlichung von Fallout 76 wurde von einer Reihe von Kontroversen begleitet. Das Franchise hatte seine Höhen und Tiefen, aber die Spieler waren in erster Linie wütend darüber, dass die Core-RPG-Serie irgendwie zu einem flachen Online-Survival-Shooter wurde. Die Entstehung von The Outer Worlds wurde zu einer Zeit angekündigt, als die Fans über den technischen Stand des neuesten Fallouts die Hände rang und um die verlorene Identität der Serie trauerten. Wir sollten auch hinzufügen, dass das Spiel von dem Studio angekündigt wurde, das Fallout: New Vegas entwickelt hat.

Das ist ein ganz anderes Spiel – im Gegensatz zu „sechsundsiebzig“, hier spürt man den Geist der echten Fallouts wirklich – und das nicht nur in den Trailern. Man kann jedoch nicht sagen, dass The Outer Worlds seinen Erfolg allein den PR-Ausrutschern der Konkurrenz verdankt – denn es ist ein solides Rollenspiel mit ziemlich guter Grafik, ausgeprägten moralischen Entscheidungen und einem anständigen (wenn auch nicht perfekten) Shooting-Modell. Nur die Atmosphäre mag nicht jedem gefallen – die postapokalyptische Vision der Vereinigten Staaten wurde durch retrofuturistische Motive entfernter Planeten und außerirdischer Zivilisationen ersetzt. Schließlich besitzt Obsidian nicht die Rechte an der Marke Fallout und The Outer Worlds hat damit nichts zu tun.

Die Stärke des neuen Spiels des Studios besteht jedoch darin, dass sich The Outer Worlds als das entpuppt, was die Fans immer von den folgenden Folgen von Fallout erwartet haben – und was sie von Bethesda seit Jahren nicht bekommen konnten. Sicher – es ist kein Spiel ohne Fehler und wir werden auf viele kleinere oder größere Fehler stoßen, außerdem können einige Wendungen in der Handlung enttäuschend sein. Trotzdem ist es immer noch eines der besten „fallout-ähnlichen“ Spiele der letzten zwei Jahrzehnte. Komm damit klar!

The Outer Worlds ist ein Spiel voller Entscheidungen, aber nur wenige davon sind entscheidend für die Haupthandlungsstränge – nach Abschluss der Hauptquests lohnt es sich, die anderen Entscheidungen auszuprobieren, die wir beim ersten Mal als weniger sinnvoll empfanden (die Folgen der beim zweiten Mal getroffenen Entscheidungen könnte interessanter sein) – zum Beispiel durch den Beitritt zu anderen Fraktionen und Gruppen. Es lohnt sich auch, Treuemissionen für Gefährten abzuschließen (falls Sie dies noch nicht getan haben), da sie einige der interessantesten Geschichten des Spiels bieten. Sie können auch versuchen, … alle NPCs im Spiel zu töten – was laut den Entwicklern möglich ist.

DAS ENDE IST DAS ENDE?

Technisch gesehen endet The Outer Worlds schließlich. Das Spiel stellt jedoch sicher, dass ein Savegame abgeschlossen wird, bevor das Finale beginnt. Wir können also das Ende sehen und dann einen Schritt zurücktreten und zurück in die Welt gehen, Planeten erkunden, alle Arten von wissenschaftlichen Waffen finden und nach unvollendeten Quests suchen.

Geist von Tsushima

  1. Genre: Open-World-Action-Spiel
  2. Spielen Sie es, wenn: Sie die japanische Kultur und den Schwertkampf lieben
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie von offenen Welten gelangweilt sind
  4. Verwandte Spiele: The Witcher 3, Assassin’s Creed

Ghost of Tsushima ist eines dieser Spiele, die wir empfehlen, auch nach dem Abspann zu spielen, weil es einfach ein erstaunlicher Titel ist. Einige scherzen, dass das Sucker Punch Studio ein „Japanese Assassin’s Creed“ erstellt hat, weil Ubisoft dies nicht tun würde. In Wirklichkeit hat Ghost of Tsushima jedoch einen eigenen Charakter. Es ist eine Sandbox, in der Sie die meisten Probleme entweder mit einem Schwert oder einem Überraschungsschwert lösen.

Die Handlung handelt von Rache an den Mongolen, die das Heimatland der Hauptfigur durchwühlten und besetzten. Wir werden zum Titelgeist, der allein gegen einen Eindringling kämpft, was an sich wunderbar in unsere popkulturellen Vorstellungen von Samurai-Sturzheit, Ehre und Tapferkeit passt.

Nach Abschluss der Handlung ermöglicht das Spiel, in die offene Welt zurückzukehren, die verbleibenden Nebenquests zu erledigen, nach versteckten Schreinen zu suchen und weiter gegen die Mongolen zu kämpfen, die trotz des theoretischen Endes der Geschichte immer noch anwesend sind und immer noch darauf warten gib uns die Befriedigung des erfolgreichen Schleichens und Kämpfens. Es ist eine großartige Entschuldigung für uns, dieses sehr schöne virtuelle Reich weiter zu durchqueren.

Hitman, Hitman 2 & Hitman 3

  1. Genre: Stealth-Action-Spiel
  2. Spielen Sie es, wenn Sie sich gerne ausgeklügelte Methoden einfallen lassen, um Menschen zu töten
  3. Spielen Sie es nicht, wenn: Sie keine Geduld für Stealth-Spiele haben
  4. Verwandte Spiele: Sniper Elite 4

Die Hitman-Serie begleitet uns seit vielen Jahren. Die letzten drei Spiele bieten jedoch einen frischen Zugang zum Thema und einen sehr erfolgreichen dazu. Die Entwickler haben sich entschieden, uns in jedem der folgenden Spiele mehrere große, offene Orte zur Verfügung zu stellen. Jede dieser Phasen bietet eine Reihe von Aufgaben und Herausforderungen, die wir auf Dutzende Arten bewältigen können. Nichts hindert Sie daran, diese Spiele einfach zu beenden und nie wieder zu ihnen zurückzukehren. Aber jeder bietet einen Ozean an Inhalten – auch für diejenigen, die den Abspann bereits gesehen haben.

Sie können zu abgeschlossenen Levels zurückkehren, um sie weiter zu erkunden, sich an vorübergehend verfügbaren Missionen beteiligen, die von den Entwicklern vorbereitet wurden, alles abschließen, was Sie zuvor übersprungen haben, oder dieselben Leute noch einmal töten, nur auf andere Weise. Die Methoden sind vielfältig und nicht auf so triviale Entscheidungen wie Schießen oder Ersticken beschränkt. Es gibt viel mehr Möglichkeiten, Ziele zu eliminieren, und das bedeutet sehr oft, die Umgebung auszunutzen, sich zu verkleiden und herumzuschleichen.

Es ist auf jeden Fall erwähnenswert, dass Hitman zwar ein Einzelspieler-Eintrag ist, die Entwickler es jedoch so entwickeln, als wäre es ein Netzwerkprojekt. Es werden regelmäßig neue Inhalte veröffentlicht, die uns viele neue Inhalte zum Ausprobieren bieten.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Call of Duty: Black Ops – Rückblick auf den Kalten Krieg. Kalter Krieg, heiße Entscheidungen

Nach einem großartigen Reboot der Modern Warfare-Reihe wurde auch die Black Ops-Reihe wiederbelebt. Die Abenteuer von Mason, Woods und Hudson sind wieder im...

King’s Bounty 2 Review: Mein Königreich für einen Dialogbaum

King's Bounty 2 ist ein gutes Spiel, für andere vielleicht durchschnittlich. Wenn Sie jedoch das Fantasy-Genre lieben, bietet Ihnen diese Welt mehrere Stunden...

Offworld Trading Company Review – Tobender Kapitalismus auf dem Roten Planeten

Offworld Trading Company sorgt für frischen Wind, den das RTS-Genre dringend braucht. Dieses Spiel wurde von Soren Johnsons Mohawk Games entwickelt und ermöglicht...

GreedFall Review – Budget Witcher 3, das einfach funktioniert

GreedFall ist kein steifer spiritueller Nachfolger der Gothic-Serie. Es ist ein gut gestaltetes, einzigartiges Rollenspiel, das mit einem begrenzten Budget und einigen großartigen...

Cyberpunk 2077 Review – Samurai, Sie haben ein großartiges Rollenspiel zu spielen!

Das neueste Spiel von CD Projekt Red beweist, dass The Witcher 3 kein Zufall war. Es ist ein großartiges Rollenspiel, gemischt mit Action,...