Dragon Age: Inquisition

Dragon Age: Inquisition ist der dritte Teil einer CRPG-Serie, die 2009 mit dem Debüt von Dragon Age: Ursprünge begann. Sobald die Entwicklung der Produktion in Zusammenarbeit mit elektronischen Künsten die Entwicklung der Produktion aufgenommen hat. Game Score 8.5 Sehr gutes Preis Dragon Age: Inquisition für PC, PS4 und etc. ist die dritte Rate in der Reihe von Rollenspielspielen, die von Bioware entwickelt wurden. Von den Fans unter Druck gesetzt, von denen viele mit zahlreichen Aspekten von Dragon Age II unzufrieden waren, beschloss der Entwickler, das Spiel dem ersten Teil der Trilogie zu vergleichen. Gleichzeitig behält es einige Lösungen bei, die in der „zweiten“ bearbeitet haben, und führt eine Handvoll Neuheiten ein. Geschichte Dragon Age: Inquisition für PC, PS4 und etc. Nimmt den Spieler wieder auf die Welt von TheDas, die nach den Ereignissen der vorherigen beiden Spiele in Chaos eingetreten ist. Die Aktion beginnt 10 Jahre nach dem Finale von Dragon Age: Ursprünge. Das Königreich von Ferelden schaffte es nicht, nach dem fünften Feldern die volle Kraft zurückzugewinnen – eine große Invasion von Darkspawn, das das Hauptthema von DA: Ursprünge war – und Orlais wird in einem Bürgerkrieg verwickelt. Inzwischen kämpfen Magier und Templer über den ganzen Kontinent. In diesem Aufregung wird eine Träne in der Grenze zwischen dem Reich der Sterblichen und der Fade geschaffen, was zu einer Demon-Invasion führt. Diese neue Bedrohung soll von der politisch unabhängigen Inquisition konfrontiert sein. Die Spieler übernehmen die Rolle des Führers dieser Organisation, und ihre Mission ist es, die Identität der Person, die dafür verantwortlich ist, Dämonen in die Welt des Lebens zu bringen, und genug Kraft zu sammeln, um die Invasion zu stoppen. Charakter-Ersteller bietet nicht nur die Wahl der Klasse (Krieger, Schurken, Schurken, Magier), Geschlecht, das Erscheinungsbild und den Namen für den Protagonisten, aber auch das Rennen (Mensch, Elf, Zwerg und Qunari). Der Protagonist ist vollständig stimmhaft. Spielweise Das Hauptzeichen wird von Begleitern begleitet, von denen einige in den vorherigen Raten der Serie erscheinen (z. B. Varric). Sie bieten nicht nur unschätzbare Hilfe während des Kampfes, sondern auch ein wichtiger Teil der Geschichte. Wenn Sie mit ihnen sprechen, kann der Spieler ihre Geschichte, Motive und Ziele lernen. Darüber hinaus wirken sich die Aktionen des Spielers aus, wie sich die Gefährten ihm wahrnehmen. Romanzen, ein unverwechselbares Merkmal des Drachen-Alters-Franchise, sind auch ein sehr wichtiger Teil der Beziehung des Protagonisten mit den Gefährten. Es ist auch bemerkenswert, dass sich die Entwickler der Inquisition selbst das Ziel setzen, die zwischenmenschlichen Beziehungen natürlicher und reiferer Weise zu zeigen, was sich hauptsächlich in modernisierten Sexszenen widerspiegelt. Der Spieler steht oft moralische Entscheidungen, in denen die traditionelle Unterscheidung zwischen Gut und Böse einfach nicht funktioniert. Einige von ihnen sind wichtig für das Grundstück und ihre Folgen sind nicht immer sofort sichtbar. Die Möglichkeit des Imports gespeicherter Spiele ermöglicht es den Veteranen der Drachenzeiten, einige der Entscheidungen, die sie in der vorherigen Rate der Serie vorgenommen haben, zu übertragen. Die Leute, die wiederum keine Erfahrung mit der Franchise haben, möchten jedoch ihre eigene Geschichte der Welt und ihre Bewohner, die das Drachenzeiten nutzen können, auf dem Laufenden der Website nutzen, die anlässlich des Drachenalters erstellt wurde: Die Einführung des Inquisitions und ermöglicht es den Spielern, einen maßgeschneiderten SAVEGAME zu importieren. Neben dem Hauptdiagramm schließt der Spieler die Seitenmissionen ab und richtet sich an zahlreiche kleinere Konflikte, die in TheDas auftreten. Als Inquisitor trifft er oder sie Entscheidungen im Namen der gesamten Organisation und fordert somit ihren Ruf und ihre Richtlinien auf andere Gruppen auf. Der Fortschritt im Spiel führt nicht nur zur Charakterentwicklung, sondern auch die wachsende Bedeutung der gleichnamigen Inquisition. Darüber hinaus gibt höhere Stehungen greifbare Vorteile; Zum Beispiel eine Armee, die geschickt werden kann, um eine uneinnehmbare Festung zu erobern, die wichtige Informationen versteckt. Die Festlegung von Bridgeheads ist eine entscheidende Sache, in der Regel in Form von Festungen in Bereichen von besonderer Bedeutung, um den Einfluss und die Kontrolle über die Region zu gewinnen. Darüber hinaus hält der Spieler nicht auf, um seine Wächter zu erweitern und ihre Aktivitäten zu leiten (z. B. Forschungen durchgeführt), indem sie die verfügbaren Humanressourcen verwalten. Aufgrund des Geltungsbereichs der Ereignisse in Dragon Age: Inquisition wird der Spieler über den gesamten Kontinent von TheDas reisen. Obwohl die Welt nicht im vollen Sinn des Wortes offen ist, sind die Standorte viel größer und vielfältiger als in den vorherigen Spielen. Wenn Sie sich zwischen ihnen bewegen, erfolgt mit der Weltkarte, und sobald der Charakter einen Ort erreicht, kann er den Bereich den Bereich zu Fuß oder zu Pferd frei erfordern. Um den Zugang zu den wichtigsten Grundstücksbereiche, die Inquisition zu erhalten, muss die Inquisition unter der Führung des Spielers zuerst einen ausreichend hohen Ruf erreichen. Zu diesem Zweck muss der Spieler Seitenquests ausführen, den Respekt verschiedener Gruppen mittels Diplomatie gewinnen, magische Artefakte sammeln und gefährliche Bestien besiegen. Wenn es um das Kampfsystem geht, versuchten die Entwickler, sowohl die Taktiker als auch die Handlungsliebhaber zu besänftigen. Der Player kann den Parteimitgliedern auf Bestellungen ausgeben, während im aktiven Pause-Modus die Kontrolle über sie an die AI passiert, um sich auf einen Charakter zu konzentrieren, um sich auf einen Charakter zu konzentrieren und in den Kampf zu fliegen, der direkt seine Bewegung und Angriffe kontrolliert. Die Hauptbefehle werden den Tastenkombinationen zugeordnet. Feinde sind typischerweise in organisierten und vielfältigen Gruppen vorhanden. Mit dem verbesserten AI können sie sich gegenseitig unterstützen und auf die Situation auf dem Schlachtfeld reagieren. All dies erfordert, dass der Spieler aufmerksam sein und eine angemessene Taktik verwenden kann. Technologie Dragon Age: Die Inquisition von PC, PS4 und usw. wird von dem Frostbite 3-Motor angetrieben, der in Battlefield 4 eingesetzt wurde. Diese Technologie ermöglicht die Erstellung großer offener Räume und komplexe Umgebungswechselwirkungen. Es ist nicht nur möglich, bestimmte Elemente der Umwelt zu zerstören, insbesondere während des Kampfes, sondern auch, um sie zu rekonstruieren, um beispielsweise Zugriff auf bisher unzugängliche Standorte zu erhalten. Das Spiel verfügt über ein Tages- und Nacht-Zyklussystem sowie variable Wetterbedingungen, die das Gameplay beeinflussen können. Spielmodus: Einzel- / Multiplayer-Multiplayer-Modus: Internet Benutzerwertung: 7,8 / 10 Basierend auf 6891 Stimmen. Erwartungen vor dem Freigeben: 8.8 / 10 Basierend auf 3933 Stimmen. Pegi Rating Dragon Alter: Inquisition Dragon Age: Inquisitionssystemanforderungen PC / Windows Minimum: Intel Quad Core 2.0 GHz / AMD Quad Core 2,5 GHz 4 GB RAM. Grafikkarte 512 MB GeForce 8800 GT / Radeon 4870 oder besser 26 GB HDD. Windows 7 / 8.1 64-Bit Empfohlen: Intel Quad Core 3.0 GHz / AMD Sechs Kern 3.2 GHz 8 GB RAM. Grafikkarte 2 GB GeForce GTX 660 / Radeon R9 270 oder besser 26 GB HDD. Windows 7 / 8.1 64-Bit

Vorheriger ArtikelGöttlichkeit: Original Sin II
Nächster ArtikelDer Witcher-PC
Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Der Hexer 3: Wilde Jagd

Eine Aktion RPG und das dritte Kapitel der Abenteuer einer moralisch eindeutigen Monster-Slayer, Geralt von Rivia. Wie die Teile des Zyklus, der Witcher 3:...

Kholat Review: Nur für Fans von Dear Esther und The Vanishing of Ethan Carter

Die polnischen Entwickler von IMGN.pro wissen, wie man auf ihr Debüt-Spiel namens Kholat aufmerksam macht. Sie bieten eine faszinierende Geschichte, die von authentischen...

Mafia: Definitive Edition Review – Das richtige Remake, das Sie nicht verpassen dürfen

Die letzte Ausgabe von Mafia sorgte bei den Fans für viel Aufregung – schließlich greift das für problematische Mafia 3 bekannte Studio eine...

Black Powder Red Earth Review – Ein Paradies für Rage Quitter

Black Powder Red Earth ist ein Spiel, das auf einer interessanten Idee basiert, aber am Ende ist es mehr nervig als lustig. Definitiv...

VirtuaVerse Review – Perfect Cyberpunk ist Pixel Art gemischt mit Synthwave

VirtuaVerse ist ein Monument der Pixelkunst und Synthwave. Eine auffällige und ohrenbetäubende Reise in die 80er Jahre, die das angestaubte Point'n'Click-Adventure-Genre wiederbelebt. ...