Die Besten unter den Schlechtesten – Review zu Deadly Premonition 2

Swery wird niemanden mehr überraschen, denn jeder weiß, wozu er fähig ist. Deshalb überrascht Deadly Premonition 2 nicht. Es ist das beste der schlechtesten Spiele, das dieses Jahr auf den Markt kommt. Ein wahres Spiel für die Auserwählten.

Vorteile:

  1. die Handlung wird Sie vielleicht nicht aus den Socken hauen, aber sie ist ganz anständig;
  2. Le Carré wird von großen Persönlichkeiten bewohnt;
  3. Dialoge und Kommentare der Hauptfigur;
  4. kluge Wege, die „vierte Wand“ zu durchbrechen;
  5. Audioeinstellung;

Nachteile:

  1. die technische Ebene des Spiels ist ein Witz;
  2. fatale Glätte (nicht) und Animationsqualität;
  3. Spieler werden mit dem Löffel gefüttert, während sie ihre Ermittlungen durchführen;
  4. schlechte Optik;
  5. verschwindende Geräusche;
  6. wiederkehrende Monologe der Hauptfigur;
  7. zahlreiche und lange Ladebildschirme;
  8. lahmes Schießen;
  9. Spannsteuerungen in Anderswelt.

Ein Spiel wie Deadly Premonition 2 zu rezensieren ist einfach entsetzlich. Wie erkläre ich den Lesern, dass ein Spiel, das aus technischer Sicht ein absoluter Fehlschlag ist, eine aufsehenerregende Abscheulichkeit, ein Humbug und wie ein Streich eines Sechstklässlers aussieht, sich tatsächlich lohnt, zig Stunden damit zu verbringen? Denn es ist. Ich weiß nicht, ob Swery ein erzählerisches Genie ist, das Kinder anstellt, die in den Minen einer britischen Fabrik nach den Seiten eines Dickens-Romans arbeiten, um Code zu schreiben, denn so sieht es aus. Was ich weiß, ist, dass ich keine einzige Minute bereue, die ich in Gesellschaft von Agent York und seiner liebenswerten, zehnjährigen Assistentin Patti verbracht habe, als ich das Geheimnis von Le Carré irgendwo in Louisiana erforschte. Na, mach dir das klar…

Der Anhänger

"Das

Das ursprüngliche Deadly Premonition hatte im Laufe der Jahre den Status eines ikonischen Spiels erlangt. Es war ein bisschen schade, ihn als einen der besten Titel des Jahres 2013 zu erwähnen, aber wer ihn gespielt hat, weiß, worum es geht. Man hat die Wahrheit erfahren. Einer war erleuchtet. Einer hat sich zu Swerys Auserwählten gesellt. Ein glühender Anhänger des japanischen Designers, der sich unter diesem Decknamen versteckt. Ein blinder Fanatiker? – Nein. Auf keinen Fall. Nicht um den heißen Brei herumreden, Mr. Hidetaka Suehiro. Oh, ich werde es dir verraten.

Verbrechen

"Das

Die Handlung in Deadly Premonition 2 verläuft parallel. An zwei Standorten im Abstand von 14 Jahren. Darüber hinaus gibt es zwei spielbare Charaktere im Spiel. Sie sind ungleichmäßig, denn die Hauptrolle spielt hier der Agent Francis York Morgan, der in einer von einer einflussreichen Familie regierten Stadt den Tätern eines brutalen Mordes auf die Spur kommt. Zuerst schien Agent Aaliyah Davis wie ein eckiger Stift in einem runden Loch zu sein, der den alternden York in seiner Wohnung in Boston verhörte. Sie tut dies, weil erst nach diesen vierzehn Jahren die Leiche eines Mordopfers gefunden wird und die Ermittlungen vor Jahren voller Löcher und Mängel sind. Was wir im Laufe des Spiels natürlich langsam herausfinden werden.

Die Stadt

"Das

Von seinem Hotelzimmer aus führt York die Ermittlungen durch, der natürlich alle 24 Stunden, die er dort verbringt, aus eigener Tasche bezahlen muss. Hier duscht er, und wenn er den Wasserdruck in den Leitungen wieder hochkriegt, kann er sich rasieren und einen frischen Anzug anziehen. Und suchen Sie nach Verbindungen zwischen Verdächtigen auf einer Tafel, die dem ähnelt, was Sie in Kriminalfilmen gesehen haben. Es ist wahrscheinlich der normalste Ort der Welt, wenn man den Voodoo-Altar nicht mitzählt, der mitten im Raum steht. Aber hey, wir sind in Louisiana, solche Dinge sind hier normal.

"Das

Aber sobald wir den Raum verlassen, passieren seltsame Dinge. Und dies wird uns im Spiegel von einem knochigen Freund enthüllt, der Rätsel spricht, die York zu Sehenswürdigkeiten führen. Du schießt auch ein paar UFOs ab oder jagst Kreaturen, die die sogenannte Anderswelt bewohnen, die zwischen Mitternacht und 6 Uhr morgens die Stadt übernehmen. Das Böse funktioniert wie am Schnürchen. Genau wie alle Einrichtungen in der Stadt, die nur zu bestimmten Zeiten geöffnet sind, müssen die Spieler einen ganzen Tag im Voraus planen. Es sei denn, Sie tragen viele Zigarettenschachteln mit sich, um die Zeit zu beschleunigen. Und dann an Lungenkrebs sterben. Dann, ungefähr vierzehn Jahre später.

"Das

Le Carré ist kein Ort, den man gerne erkundet. Es ist zunächst eine mühsame Arbeit, die maximale Geduld und innere Ruhe erfordert, denn die Welt zu erkunden mit zehn Bildern pro Sekunde (oft sowieso einfrieren) steht 2020 nicht auf dem Spielplan. Und so klein ist die Stadt nicht, auch wenn York das tut muss nicht überall laufen. Weil es ein Skateboard hat. Und nach einiger Zeit kann er versuchen, ein paar Tricks darauf zu machen. Skateboard und ein FBI-Detektiv. Es ist ein bisschen wie eine Kombination aus Müllwagen und Wasserfahrrad, aber es funktioniert. Wenn sich die Situation weiterentwickelt, wird die schnelle Reise zwischen zuvor entdeckten Punkten verfügbar. Es wird von einem Mädchen bereitgestellt, das einen frühen Uber fährt.

An Nebenaufgaben mangelt es im Spiel nicht, die bei Gesprächen mit NPCs freigeschaltet oder von einem Schwarzen Brett im Büro des Sheriffs angenommen werden. Sie ermöglichen es Ihnen, etwas Geld zu verdienen, das im Spiel sehr wichtig ist – Sie müssen für das Hotel, aber auch für Essen oder Getränke bezahlen. Die Stoffe, die man findet, sind beispielsweise auch nützlich, um einen Voodoo-Talisman herzustellen, der die Statistiken des Protagonisten in einem lokalen Geschäft beeinflusst. Auf Wunsch einer Friedhofsnuss können wir nach markanten Orten suchen, Waschbären und Hunde schießen. Weil warum nicht? Es gibt viele Möglichkeiten, aber Sie möchten nicht wirklich etwas davon tun, weil es eine Qual ist, die Stadt in wenigen Bildern pro Sekunde zu erkunden.

Dialoge

"Das

Das Spiel glänzt mit seinem Dialogsystem. York ist ein Fan von Hollywood und bezieht sich oft auf verschiedene Filme. Die Spieler werden seinen Gesprächen mit den Verrückten, die in Le Carré leben, mit echtem Vergnügen zuhören. Auch dank der Schauspieler, die verschiedene Rollen spielen. Manchmal ist es einfach nur über einfache Dinge zu reden, völlig losgelöst vom Spiel selbst. Es ist fantastisch und erfrischend. So bricht die vierte Wand. Es ist, als würde York mit seinem anderen „Ich“ sprechen – als ob er eine gespaltene Persönlichkeit oder Schizophrenie hätte – aber wir wissen genau, dass diese Worte für den Spieler bestimmt sind. Die Bemerkungen sind klug und oft lustig. Ich habe ein paar Mal gelacht.

"Das

Deadly Premonition 2 ist jedoch in erster Linie eine Kriminalgeschichte mit Mächten des Bösen im Hintergrund. Von Zeit zu Zeit müssen wir eine Szene mit unseren detektivischen Sinnen untersuchen. Manchmal müssen wir ein bisschen fotografieren. Und obwohl die Ermittlungen gut geplant sind – obwohl sie keine große Herausforderung bieten – ist das Schießen keine Bohne wert. Oder eine Kugel. Es ist definitiv mehr ein Abenteuer- als ein Actionspiel, aber man sieht, dass sich niemand zu viel Mühe in die Spielmechanik gesteckt hat. Schade, denn hier gibt es sogar Bosskämpfe.

Böse

"Das

In Bezug auf die Erzählung ist Swerys Arbeit von höchster Qualität. In Bezug auf die Ausführung ist es das unterste Tief bei Videospielen. Animationen habe ich schon erwähnt. Aber es ist nur ein faules Sahnehäubchen auf einem Kartoffelkuchen. Beim Skateboarden kann das Spiel die Geräusche verlieren, die die Räder auf der Straße begleiten. York wiederholt immer wieder die gleichen Monologe – wenn Sie die gleiche Zeile zum zehnten Mal hören, werden Sie unweigerlich den Drang verspüren, den Ton auszuschalten. Die Zeilen ändern sich erst nach dem Freischalten des nächsten Kapitels, in dem die neuen ständig wiederholt werden. Während einer dreiminütigen Fahrt ist es üblich, dreimal dasselbe zu hören. Wahnsinn. Bei Besuchen auf der dämonischen Seite verklemmten sich die Kontrollen regelmäßig. Anstatt auf die Dämonen zu schießen, musste ich vor ihnen weglaufen, bis das Spiel wieder in Gang gekommen war. Die oft erscheinenden Ladebildschirme haben mich in den Wahnsinn getrieben.

Rückzahlung

"Das

Ich habe versucht, die Fehler des Spiels ein wenig zu komprimieren, da ansonsten der gesamte Text eine große Beschwerde sein sollte. Wie können Sie die Spieler so behandeln, Mr. Swery? Geben Sie ihnen eine fantastische Geschichte voller brillant geschriebener Charaktere und bringen Sie sie durch die Hölle, indem Sie ein so technologisch unterentwickeltes Gimmick anbieten? Die Fans werden den Spaß verstehen und genießen, alle anderen werden das Spiel in den Mülleimer werfen und sagen: „Nicht öffnen, bis die Welt vorbei ist“. Es ist, als ob die Programmierer mehr daran interessiert wären, ein paar Minispiele zu perfektionieren – trotz Dutzender Bowlingspiele habe ich immer noch keine Ahnung, wie man die Punkte zählt – als den Rest zu patchen.

Auf die Frage, ob es sich lohnt, das Spiel zu spielen, antworte ich: Natürlich ist es das. Aber nur, wenn Sie die Formel akzeptieren und verstehen.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Verlorene Worte: Jenseits der Seitenüberprüfung – ein Plattformer wie kein anderer

Was wie ein durchschnittlicher Platformer aussieht, ist tatsächlich eines der emotionalsten Spiele der letzten Jahre. Die Geschichte der jungen Izzy wird deine Seele...

911 Operator Review – Notrufzentralen-Simulator

Notfalldisponent zu sein ist eine sehr verantwortungsvolle Aufgabe, wie das Spiel eines kleinen polnischen Entwicklerteams beweist. Auch wenn es schwierig sein mag, bei...

Stronghold: Warlords Review – Die Sims ziehen in den Krieg!

Stronghold: Warlords ermöglicht es Ihnen, die turbulente Geschichte des ostasiatischen Kontinents nackt zu erleben und unter anderem Kriege der furchterregenden Mongolenhorde darzustellen. Das...

Zum ersten Mal spielen: Assassin’s Creed 1 im Jahr 2020 fühlt sich … gut an

Als jüngerer Spieler hatte ich nie die Chance, die Ursprünge der berühmten Assassins Creed-Reihe wirklich zu erleben. Ich habe das im Jahr 2020...

F2P Battlefield kann erstellt werden, aber im Moment hat BF 2042 Priorität

Electronic Arts schließt die Entwicklung eines F2P Battlefield-Spiels nicht aus. An dieser Stelle hat jedoch die Veröffentlichung von Battlefield 2042 und dann Battlefield...