Days Gone PC Review – So schön sah The Broken Road noch nie aus

Days Gone ist zurück auf dem PC, noch besser und schöner. Es ist immer noch das gleiche Spiel, das die Herzen vieler Spieler erobert hat. Deacon, obwohl grob, kann auch sehr menschlich sein. Schauen Sie sich unseren PC-Test an.

Zu sagen, dass die Erwartungen an das Debütspiel von Bend Studio hoch waren, ist eine der größten Untertreibungen im Gaming. Die Open-World-Zombie-Apokalypse-PS4-Exklusivität ließ die Spieler vor vier Jahren sabbern, nachdem eine unglaubliche E3-Demo gezeigt hatte, dass Horden von Untoten über ein altes Sägewerk schwärmten wie Ameisen über einem Stück Zucker. Dieses Video wurde bis heute 13 Millionen Mal auf YouTube angesehen.

Und dann kam das Spiel heraus. Gestört von Framerate-Problemen beim Start und einer Geschichte, die nicht das untote Liebeskind von Red Dead Redemption und The Last of Us war, waren die Rezensenten, zumindest meiner bescheidenen Meinung nach, zu schnell, um 7/10 zu geben und weiterzumachen. Es gab auch diejenigen, die sich entschieden haben, aus dem Protagonisten des Spiels, Deacon St. John, politisches Heu zu machen und das Spiel als „unkritisch“ gegenüber ihm zu bezeichnen, was auch immer das bedeuten mag.

VORTEILE:

  1. Sieht gut aus und läuft auf dem PC
  2. Immer noch ein lustiges Open-World-Spiel mit viel zu tun
  3. Tolles Sound-, Schauspiel- und Charakterdesign

NACHTEILE:

  1. Feindliche KI immer noch dumm
  2. Geschichte ist nicht alles, was sie sein könnte
  3. Zombies sehen alle aus wie Klone

Day’s Gone bekommt eine zweite Chance im Rampenlicht und nach zwei Jahren seit seiner Veröffentlichung auf der Konsole könnte das Spiel bei den tatsächlichen Spielern besser angenommen werden als die überintellektualisierten Gatekeeper der Mainstream-Gaming-Presse. Wenn man für das, was es ist, geschätzt wird und nicht von ein oder zwei Punkten besessen ist, hat es vielleicht das Ziel verfehlt, Day’s Gone ist Ihre Zeit mehr als wert.

"Days

Wenn Sie völlig unbekannt sind, finden Sie hier einen kurzen Überblick über die Handlung. Ein seltsames Virus beginnt, Menschen zu „Freakern“ zu mutieren und die Zombie-Apokalypse beginnt. Du spielst als Deacon St. John, einen Kriegsveteranen, Biker und rundum Ausgestoßenen, der versucht zu überleben. Getrennt von deiner Frau am Anfang der Geschichte holen wir uns mit Deacon zwei Jahre nach dem Ende der Welt auf. Er lebt seine Tage als Kopfgeldjäger und bewegt sich auf einer moralisch grauen Linie zwischen Eigennutz und Gerechtigkeit.

Er lebt auch, ohne das Schicksal seiner Frau zu kennen, und der Verlust von ihr ist eine Trauer, die Deacon im Laufe der 20-stündigen Geschichte des Spiels entwirren muss. Ich werde nichts verraten, aber sagen, was wir erleben, wenn wir mit ihm auf der kaputten Straße fahren, ist nicht so tiefgreifend oder so kraftvoll, um die nächste Generation von Spielen zu prägen, aber es ist eine Geschichte, die bescheiden genug ist, um ihre Grenzen zu erkennen und daran zu arbeiten damndest, eine ehrliche Geschichte zu erzählen.

"Days

Ich überraschte mich selbst, als ich wieder in das Spiel einstieg und erwartete, ein oder zwei Stunden lang zu spielen, um ein Gefühl dafür zu bekommen und den Unterschied zwischen der PC-Version und dem PS4-Vorgänger zusammenzufassen. Aber die Zeit schien zu schmelzen, während ich durch verlassene Städte, verlassene Campingplätze und durch Horden blutrünstiger Mutanten ritt.

Das Spiel erneut zu spielen mit einer verschwommenen Erinnerung daran, wie gut es auf PS4 aussah, war aufschlussreich, als ich alle grafischen Einstellungen öffnete. Diese Welt ist wunderschön. Punkt. Die Art und Weise, wie Lichtstrahlen durch die Bäume scheinen, die Textur von Felsen am Ufer eines Sees und der aufsteigende Rauch aus einem ausgebrannten Freaker-Nest, sie alle sind in absolut atemberaubenden Details festgehalten. Es ist wirklich etwas zu sehen, wenn Sie dieses Spiel auf einem bulligen PC spielen. Der Fotomodus ist auch fantastisch.

Um alle Vorteile zu nutzen, wenn Sie einen leistungsstarken PC haben, erfahren Sie, wie Sie Reshade verwenden. Es wird die Art und Weise verändern, wie Sie Spiele genießen. Im Wesentlichen modifiziert es alle Ihre PC-Spiele, um Überlagerungen und Effekte zu akzeptieren, die Video- oder Fotobearbeitungssoftware nicht unähnlich sind. Ich habe das Dawn of the Dead-Reshade auf mein Spiel angewendet und es macht einen umwerfenden Eindruck. Dieses Tutorial zum Reshade ist praktisch, um Ihnen den Einstieg zu erleichtern.

Auch das Sounddesign ist erstklassig, denn Score, Ambient Sound und Effekte sind pures Vergnügen für Ihre Ohren. Regen, der auf ein Blechdach prasselt, das Dröhnen Ihres Fahrradmotors, das Heulen eines Freakers, der in Raserei auf Sie zustürmt, all das verwebt sich zu einem wunderschönen Klangteppich. In Kombination mit der Grafik gibt es nur wenige Spiele, die sich vergleichen lassen; es ist so ein Fest für die Sinne.

"Days

Im Kern ist Day’s Gone sowohl ein Schieß- als auch ein Nahkampfspiel. Sie werden die wenigen Kugeln, auf die Sie stoßen, gegen Freaker einsetzen und sich auf Äxte, Schläger und 2X4s verlassen, wenn sie für Komfort zu nahe kommen. Das Gunplay fühlt sich eng und doch herausfordernd an, da Sie ein perfektes Timing benötigen, um Kopfschüsse auf anstürmende Freaker zu treffen oder aus dem Weg zu rollen, um mit einem Nahkampfangriff zu kontern.

Es gibt eine anständige Anzahl von Wurfartikeln, die Sie verwenden können, insbesondere Molotow-Cocktails, um die Herde von Freaks auszudünnen, um Sie zum Mittagessen zu machen. Wenn alles andere fehlschlägt, verwenden Sie Ihr treues Motorrad, um Zombies in Straßenpizza zu verwandeln oder einfach abzuschalten und es sogar zu nennen. Die Begegnungen mit vier oder fünf Freaks fühlen sich angespannt an, aber überschaubar, während man sich Horden stellt, sorgt für ein wirklich nervenaufreibendes Spiel.

"Days

Ob Kugelhagel oder die Verwandlung von Freaks in menschliche Fackeln, an Kreativität mangelt es nicht, wenn es darum geht, mit großen und kleinen Feindgruppen umzugehen. Meine persönliche Lieblingsmethode im Umgang mit Horden ist es, eine Reihe von Annäherungsminen zu legen und die Freaks dann mit dem Motorrad in einen Todesmarsch zu locken. Die Nachzügler mit einem Maschinengewehr aufzuwischen, ist im Gaming nur zu selten ein Vergnügen.

Es gibt auch viel, um Sie über den Kampf hinaus zu beschäftigen. Sie erkunden, plündern, brennen Freaker-Nester aus (besonders befriedigend), nehmen Marodeur-Camps auf, führen Missionen für Siedlungen durch und suchen die Überreste verlassener Außenposten auf. Sie werden Ihre Fähigkeiten auf dem Weg mit einem soliden Fähigkeitsbaum, besseren Waffen und Motorrad-Upgrades verbessern.

Für alles, was Day’s Gone zu 100 Prozent nagelt, gibt es jedoch Bereiche, die mit der PC-Portierung noch nicht verbessert wurden. Die feindliche KI ist immer noch dumm wie ein Sack voller Steine ​​und stellt nur in Gruppen eine wirkliche Bedrohung dar. Menschliche Feinde haben Sie eindeutig im Blickfeld und reagieren überhaupt nicht. Ich vermute, der Mangel an Nahrung beeinträchtigt das Sehvermögen der Menschen, die nicht von den Freaks gefressen werden.

Menschliche Feinde reagieren auch nicht so gut auf Geräusche. Ich konnte ein ganzes Raider-Lager ausschalten und den letzten Feind erledigen, einen Scharfschützen, der immer noch den Horizont absuchte, während ich mich nicht mehr als 6 Meter hinter ihm durch seine Freunde schoss. „Ich glaube, ich habe etwas gehört“, sagte er, als ich mich mit gezogenem Messer hinter ihn schlich. Es sind Dinge wie diese, die das Eintauchen verderben und den Spielern ein besseres Erlebnis berauben.

"Days

Das Design der Freaks war ein großes Manko für mich beim Spielen auf PS4. Die Charaktermodelle sahen alle wie Klone aus, bis hin zu identischen zerrissenen Hosen und rotem Flanell. Dies wird mit verbesserten Details etwas verbessert. In der Lage zu sein, die Textur und die Klippen der Haut eines Freakers zu sehen, wenn sie direkt auf Sie zuläuft, verbessert die Erfahrung etwas. Aber trotzdem kann ich nicht umhin, einen gewissen Funken zu vermissen, wenn es um ihr Aussehen geht.

The Last of Us servierte eine ordentliche Palette lebender Schrecken mit einem guten Gespür dafür, wie der Cordyceps-Pilz seine Opfer in immer groteskere Formen verzerrt. Die einzige Variante in den Freakern von Day’s Gone ist „normal große Glatze in zerrissener Kleidung“ bis „wirklich große Glatze in zerrissener Kleidung“. Ich vermute, dass dies dazu diente, die Framerate auf PS4 reibungslos zu halten, aber einige verbesserte Charaktermodelle hätten einen großen Beitrag dazu geleistet, Day’s Gone zu einem besseren Spiel zu machen. Sie haben einen Virus, der Menschen in Monster verwandelt und das Kreativste, was Sie damit machen, ist, dass sie alle wie Schlammmänner aussehen?

"Days

Ich habe noch viel von Day’s Gone übrig, um zu spielen, aber ich kann nicht anders, als das Gefühl zu haben, dass ich viel mehr aus diesem Durchspielen herausholen werde. Es gibt nicht die technischen Probleme, über die man stolpern müsste, den Vergleich mit den Geschichten anderer Spiele oder die durch Hype getrübte Wahrnehmung, die mich von dem ablenkt, was direkt vor mir liegt: ein sehr solides, sehr unterhaltsames Open-World-Zombie-Spiel.

Sony hat kürzlich den Pitch für Day’s Gone 2 abgelehnt, von dem Gerüchte besagen, dass es eine Kooperation geben würde. In den Medien gab es viele Geschichten von Bend Studio-Mitarbeitern, sogar von Deacons Synchronsprecher, die sich auf die Rettung einer potenziellen Fortsetzung einließen. „Ich würde sagen, kaufe das Spiel auf dem PC. Nichts spricht mehr als Verkauf!“ sagte Sam Witwer, die Stimme von Deacon, in einem Reddit AMA.

Ich denke, wir sollten ihn darauf ansprechen, denn das schiere Talent von Bend Studio hat ihnen meiner Meinung nach die Möglichkeit verschafft, ihr Franchise zu erweitern. Day’s Gone ist vielleicht nicht perfekt, aber ich glaube, dass das Studio aufgrund der Erfahrung nur bessere Tage vor sich hat, wenn wir sie unterstützen.

"Days

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

NieR Replicant Ver.1.22474487139… Testbericht – Die ultimative Version

NieR Replicant ist ein fesselndes Erlebnis, das Sie mit seiner mysteriösen Handlung und den klimatischen Bosskämpfen fesseln wird. Dies ist die Version des...

Farming Simulator 19 Platinum Review – Old New McDonald hat ’ne Farm

Die beliebte Farming Simulator-Serie ist im Laufe der Jahre als der beste Simulator für die Ernte von Pflanzen bekannt. Dieses Mal haben wir...

The Legend of Zelda Skyward Sword HD Review: Ein lustiger und treuer Remaster

Ein Jahrzehnt nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung kommt The Legend of Zelda: Skyward Sword HD endlich komplett neu gemastert mit HD-Grafik und Tastensteuerung auf...

Call of Duty: Modern Warfare Review – Fast das beste CoD aller Zeiten

Modern Warfare hat vielleicht nicht die beste Kampagne in der Geschichte der Call of Duty-Serie, aber es legt die Messlatte für alle nachfolgenden...

Flugsimulator 2020 – Erstaunliche Details, die Sie vielleicht übersehen haben

Microsoft Flight Simulator gehört zu den anspruchsvollsten Videospielen, die jemals veröffentlicht wurden, aber wie jedes große Spiel bietet es viele interessante Details. Wir...