Crudelis-Rezension – wie viele Entscheidungen können Sie in 60 Minuten treffen?

Crudelis ist ein unabhängiges polnisches Spiel, das als „Rollenspiel, das Prince of Persia mit The Witcher kombiniert“ beworben wird. Was würden Sie in der letzten Stunde Ihres Lebens tun?

VORTEILE:

  • Die Geschichte kann sehr interessant sein, wenn sie endlich in Gang kommt;
  • Die Erzählung ist ziemlich gut in der Geschichte angesiedelt (der viktorianischen Ära);
  • Es gibt viele Richtungen, in die die Geschichte gefahren werden kann…

NACHTEILE:

  • …während es an Abwechslung bei der Lösung individueller Probleme mangelt;
  • Wenn Sie nicht immer wieder spielen möchten – ein einzelnes Spiel ist sehr kurz;
  • Kein manuelles Speichern während des Spiels;
  • Die Benutzeroberfläche kann problematisch sein;
  • Charaktere bleiben manchmal stecken.

Crudelis ist ein Debüt für das unabhängige polnische Studio Whiskey Jack Games. Das Projekt wurde drei Jahre lang in RPG Maker gebaut, weil die Entwickler „der typischen RPGs satt haben“ und als Ergebnis erhalten wir ein Spiel … das mit dem RPG-Genre eigentlich nicht viel gemein hat. Sie werden nicht Dutzende von Quests durchschlagen oder die ganze Welt bereisen, es gibt auch keine interaktiven Kämpfe oder das Verbessern der Statistiken des Charakters. Die Grundlagen der Spielmechanik sind das Wandern zwischen Orten innerhalb einer Kleinstadt, das Auswählen von Objekten und das Sprechen mit NPCs. Es ist also eher ein Abenteuerspiel als ein Rollenspiel … aber es sind auch sein minimalistischer Inhalt und seine Mechanik, die diesen Titel so originell machen.

Beginnen wir mit dem Wichtigsten in Crudelis – der Geschichte. Das Spiel wird als in einer Steampunk-Welt angesiedelt beworben, aber wir haben hier so gut wie keine fantastischen Elemente, also würde ich eher sagen, dass es nur die viktorianische Ära (spätes 19. Jahrhundert) ist. Die Handlung spielt in einer fiktiven britischen Stadt Adonis Creek und die Hauptfigur ist Henry Shackelton – ein Erfinder, der von der Idee besessen ist, die Toten wiederzubeleben. Wir treffen ihn, wenn er die Arbeit an einer Maschine beendet, die das oben Genannte ermöglicht. Leider wird der erste Test des Gerätes durch den Angriff der Banditen unterbrochen. Der Protagonist wird schwer verwundet und beschließt in den letzten Momenten seines Lebens, seine Erfindung an sich selbst zu verwenden (anstelle eines Obdachlosen, den er zuvor als Laborratte entführt hat). Henry schafft es, dem Tod zu entgehen… aber nicht für lange – die Maschine ist so konstruiert, dass sie nur 60 Minuten lang tot aufersteht.

Diese besondere Funktion wurde hauptsächlich von den Entwicklern verwendet, um ihre Erstellung zu fördern. Es spielt keine Rolle, wie weit Sie in die Geschichte eintauchen – das Spiel endet rücksichtslos, sobald eine Stunde verstrichen ist. Dieses Zeitlimit ist jedoch eher ein kluges Erzählwerkzeug für einige der 12 Enden (ein weiterer Stolz der Schöpfer) als etwas, dessen sich der Spieler immer bewusst sein sollte. Der Timer stoppt, wenn Sie das Tagebuch lesen, in Ihr Inventar schauen, die Karte überprüfen oder mit NPCs sprechen – und Sie verbringen die meiste Zeit mit diesen Aktionen. Man müsste wirklich hartnäckig sein, die Geschichte zu ignorieren oder ziellos durch den Abarian Creek zu wandern, nur um zu „verlieren“, weil die Zeit abgelaufen ist. Das bedeutet jedoch nicht, dass die Kreation von Whiskey Jack Games so kurz ist. Crudelis wird oft als „60-Minuten-Spiel“ bezeichnet, aber man braucht beim ersten Versuch mindestens zwei Stunden, um ein Finale zu erreichen.

Das Leitmotiv des Spiels ist der Versuch herauszufinden, wer für den erwähnten Angriff der Banditen verantwortlich ist. Um dieses Ziel zu erreichen, verbündet sich Henry mit Detektiv Lester. Trotz der Tatsache, dass sowohl seine Worte als auch seine Schriften im Tagebuch darauf hindeuten, dass das Spiel eine eher lineare Geschichte hat, gibt es tatsächlich überraschend viele Möglichkeiten, die Handlung zu entwickeln. Beim Spielen von Crudelis müssen Sie alle Dinge wegwerfen, an die Sie sich nach dem Besiegen „typischer“ Spiele gewöhnt haben. In dieser Produktion kann selbst die subtilste Aktion dramatische Auswirkungen auf die Geschichte haben, wie das Auswählen eines Objekts im Prolog, das Sprechen mit einem scheinbar bedeutungslosen NPC oder der Versuch, dieselbe Dialogoption mehrmals zu wählen, auch wenn dies scheinbar kein Ergebnis bringt. Und es könnte großartig funktionieren, aber leider haben die Autoren gleichzeitig viele Optionen vergessen, die jedem logisch denkenden Spieler in den Sinn kommen könnten. Warum kann ich zum Beispiel Fußgänger nicht nach Banditen fragen, wenn sie gerade von Henrys Haus durch die Haustür gerannt sind? Deshalb ist es leicht, subtile Signale des Spiels zu ignorieren und Sie denken nicht einmal, dass diese kleinen Dinge so wichtig sein könnten.

Crudelis ist ein Vorschlag für Spieler, die gerne alles aus kleinen Spielen „herausquetschen“ – und denen es nichts ausmacht, ziemlich große Abschnitte des Spiels zu wiederholen, um verschiedene Möglichkeiten zu überprüfen. Dieser letzte Faktor wäre kein Problem, wenn der Entwickler nur eine andere Option zum Speichern des Spiels als „Speichern und Beenden“ anbieten würde. Zugegeben, es gibt auch ein Autosave, aber es dient nur dazu, nicht zurückzugehen und beispielsweise im letzten Dialog eine andere Zeile zu wählen – so wird das Spiel auch nach dem Tod automatisch gespeichert und ist die einzige Möglichkeit, etwas zu tun Anders ist es, die Kampagne noch einmal zu starten. Andererseits kann man nur unter ganz bestimmten Bedingungen sterben und jede Todesart wird als eines der 12 Enden gezählt. Die Notwendigkeit, große Abschnitte der Geschichte zu wiederholen, kann jedoch mehr als genug sein, um Crudelis nach ein oder zwei Versuchen zu verlassen, da einige Spieler möglicherweise nicht bereit sind, zu überprüfen, was passieren würde, wenn sie „diesem Kerl vor 30 Minuten ein höheres Bestechungsgeld gegeben haben“. Und das ist ein weiteres Problem dieses Titels – der einzige Weg, viele Situationen zu lösen, besteht darin, genug Geld zu bezahlen und in einigen Fällen gibt es keine anderen Lösungen. Um erfolgreich zu sein, müssen Sie also Zeit damit verschwenden, bedeutungslose, aber gut bezahlte Aufgaben zu erledigen, nach Charakteren zu suchen, die Henry einen Kredit gewähren wollen, oder einfach alle verfügbaren Gegenstände einzusammeln und an Händler auf dem Markt zu verkaufen.

Anstatt Neugier und Lust, das Spiel noch einmal auszuprobieren, verspürte ich deshalb nur Ärger, als ich zum zweiten Mal am selben Ort unerwartet getötet wurde, obwohl ich jedes Mal eine andere Wahl traf – nach etwa einer Stunde Spielzeit. Und als ich es endlich geschafft habe, das ganze Rätsel zu lösen und ich sah, wie viele Möglichkeiten die Geschichte von Crudelis bietet… war ich traurig, dass so viele großartige Ideen in einer so unvollkommenen Form verpackt wurden. Henry Shackelton tat mir auch leid, da seine Geschichte (und das ganze Spiel) ziemlich traurig ist und länger sein könnte. Die Schöpfer von Whisky Jack Games sollten auch für die viktorianische Ära als historischen Hintergrund des Spiels gelobt werden. Die Entwickler packten die Geschichte mit Problemen wie einem Konflikt zwischen Technologie und Tradition oder der Behandlung von Arbeitern als Sklaven während der industriellen Revolution.

Die Verwendung von RPG Maker zur Erstellung von Crudelis führte zu archaischen Grafiken im Manga-Stil und einer Top-Down-Perspektive. Ob es gut aussieht oder nicht, kann jeder selbst beurteilen, indem er auf Bildschirme schaut. Ich kann nur hinzufügen, dass die Grafik ziemlich klar ist (nur die Schriftart auf der Karte ist zu pixelig) und das Spiel so geringe Anforderungen hat, dass ich keine Probleme hatte, es auf einem „alten“ Laptop zu betreiben. Es gibt jedoch Probleme mit der Benutzeroberfläche. Sobald ein Dialogfenster angezeigt wird, wird die nächstgelegene Option markiert und ein Klick führt zur Auswahl, unabhängig davon, wohin der Cursor zeigt (es sei denn, Sie haben die Maus natürlich auf eine andere Option bewegt). Dies kann leicht zu einem schmerzhaften Fehler führen, insbesondere wenn Sie sich schnell durch Gespräche „durchklicken“. Mir ist es mehrmals passiert, dass ich in der Eile einmal zu oft geklickt habe und im Dialog versehentlich eine falsche Antwort gewählt habe… was die Handlung irreversibel auf das „schlechte“ Ende lenkt. Darüber hinaus können NPCs, die den Spieler in engen Pfaden blockieren, irritierend sein, das Spiel hat einige kleinere Fehler und es fehlen einige grundlegende Konfigurationsoptionen, wie Mausempfindlichkeit oder Bildschirmauflösung.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass Crudelis leider kein perfektes Spiel ist. Es wurde auf einem großartigen Konzept aufgebaut, das für viele Entwickler ein Beispiel sein könnte, aber seine Umsetzung weist einige Mängel auf – sowohl in Bezug auf die Erzählung als auch auf die Technik. Wenn es Ihnen nichts ausmacht, sich mit den von mir als Schwachstellen im Aufbau der Geschichte bezeichneten Punkten auseinanderzusetzen, dann empfehle ich Ihnen, Crudelis auszuprobieren – insbesondere, dass das Spiel zu einem sehr niedrigen Preis erhältlich ist. Ich hoffe, dass die Entwickler von Whiskey Jack Games mit ihrer ersten Kreation Erfolg haben und sich zu einem weiteren, ehrgeizigeren Projekt entschließen. Sie sind talentierte Leute, die auf ungewöhnliche Weise Spiele entwickeln wollen – und das sollte die Branche nicht wegwerfen. Wir müssen nur diese jungen Entwickler ihre Flügel ausbreiten lassen.

The Last of Us 2 Review – Ein Spiel, das die Welt in Brand setzt

Wir erwarteten The Last of Us: Part II wie die Erlösung. Und weisst du was? Der Titel des Spiels des Jahres 2020 wird...

Red Dead Redemption 2

Der dritte Teil der Western-Actionspielserie namens Red Dead begann im Jahr 2004 mit der Veröffentlichung von Red Dead Revolver. Spielpunktzahl 9,3 hervorragend...

Pillars of Eternity: The White March Part II Review – Das letzte Kapitel des klassischen RPG-Abenteuers

Es ist Zeit für die zweite – und letzte – Erweiterung für Pillars of Eternity. Wir besuchen wieder den Weißen Marsch und können...

Bäume fällen ist ein Abenteuer oder warum ist Valheim nicht langweilig?

Ich glaube, ich muss niemanden davon überzeugen, dass Valheim eine Sensation ist. Millionen verkaufte Exemplare, großartige Bewertungen und viele Coverages, die verschiedene Aspekte...

Soulslike ist großartig, aber wir brauchen mehr Soulslite

Leute, die FromSoftware für leichte Schwierigkeitsgrade in Sekiro oder Dark Souls drängen, verletzen das heilige Recht des Schöpfers, ihre Arbeit so zu gestalten,...