Battlefield-Portal-Mitteilung – heißer Kuchen oder Glados in der Verkleidung?

Die klassischen Schlachtfeldraten kehren endlich in einer erfrischenden Version zurück! Aber nicht ganz in der von uns erwarteten Form – der neue Battlefield-Portal-Service ist so hoffnungsvoll, wie es riskant ist. Wir haben von der nächsten Rate von Bad Company geträumt und auf das Battlefield 1942-Remake wartet und hofft auf einen erfrischten Teil drei. In der Zwischenzeit, auf dem letzten EA-Spiel Live-Event, haben wir gelernt, dass wir alles aus dieser Pipe-Dream-Liste erhalten. Nun, in gewisser Weise, denn wir wären näher an der Wahrheit, indem wir sagen: ein bisschen von allem. Das ist, was der neue Battlefield-Portal-Modus sein soll, mit ikonischen Karten und Armeen von früheren Spielen der Serie, zusammen mit dem neuesten, von BF2042. Darüber hinaus kann jeder mit einem Online-Editor fast jede Kombination von Karten, Fahrzeugen und Regeln in ihrem eigenen Modus erstellen. Einerseits klingt es großartig; Auf der anderen Seite habe ich einige Anliegen, ob Ideen, die in der Theorie großartig klingen, ebenso in der Praxis funktionieren, wenn sie von Tausenden von Spielern durchschneidet werden. Eine köstliche Battlefield-Pie Für den Anfang ist es sicherlich schwer, nicht in der schiere Vielseitigkeit dieses Editors zu staunen. Ich schätze die Entwickler wirklich an Würfel, dass ich mit etwas völlig anderem und frischem Kurzwesen aufstrebt, anstatt zu versuchen, Warzone-Ideen zu kopieren und zu versuchen, ihren eigenen Spin darauf zu kopieren – theoretisch – mit mehr Potenzial. Sie werfen nicht in eine andere suizidale Schlachtroyale-Mission, sondern gab den Spielern die Fähigkeit und vollständige Freiheit, ihre eigene Schlacht Royale in der Schlachtfeldwelt zu entwerfen; Ein Team-Deathmatch mit ihren eigenen Ideen oder einem benutzerdefinierten Co-op gegen die AI – was auch immer Sie passt. Wir haben auf Battlefield 3 gewartet, um zurückzukehren, aber ich glaube, es hat uns in dieser Form ein wenig aufgeholt. Ich bin wie ein kleines Kind mit dem Gedanken, an dem Sie mit dem ikonischen M16A3 in meinen Händen in die kaspische Grenze zurückkehrten, und beobachtete den Mast am Ende der Schlacht wieder. Ich bin neugierig, zu sehen, welchen Battlefield 1942 den überarbeiteten Zweiten Weltkrieg-Frontlinien von 1942 aussehen wird. Gleichzeitig kann ich jedoch auch nicht mit einer Frage nicht zuckt: „Ernsthaft? Warum jetzt? Warum nicht bereits mit BF V?“ Ich war auch ein bisschen enttäuscht, das mit schlechtem Unternehmen, mit dem wir die Vietnam-Add-On-Epoche nicht sehen können. Ich fühle, dass ich mehr Zeit damit verbringen werde, Online-Karten anzupassen, als ich von Tornados des semi-futuristischen BF 2042 wegrunken werde. Und sie werden ziemlich Standardoptionen sein, mit der US-Armee und Marines, die die Russen kämpfen, und die britischen Kämpfe der Wehrmacht in die ausgewählten Standorte. Die Idee, Epochen und Kampfspitfire mit F-35s oder Soldaten mit MP40-MP40-MP40-Commandos mit Narben und Granatwerfer zu mischen, scheint ein wenig zu verrückt, aber ich kann auf jeden Fall sehen, warum manche Leute es ansprechend finden. Es ist einfach nicht wirklich in meiner Gasse, obwohl die Idee mutig und interessant ist, und die Leute sollten Spaß machen. Klassischer vs. Modern – wir haben das schon gesehen Die Idee, ahistorische Armeen gegeneinander zu packen, ist nicht neu. So etwas war bereits in der Microprose’s Game DogiFght: 80 Jahre Luftkriegswaren, zum Beispiel 1993. In der „Was ist, wenn?“ MODE, DASS SIE SEHEN, WIE DER ERLICHTE KRANKEITE VIPLANES gegen Vietnam-War-Era-Migs oder sogar neuere Kämpfer der vierten Generation wie der F-16. „Danke, dass Sie mich getötet haben [Ende des Sarkasmus-Tests].“ Battlefield Portal, abgesehen von der Freude der Rückkehr zum guten alten Bf, sorgt auch besorgt. Der allgemeine Zugriff auf den Online-Editor (auch für Personen, die das Spiel nicht besitzen) können die benutzerdefinierten Moduslisten schnell mit einer Vielzahl von Mist-Ideen erfüllen, aus denen es schwierig ist, die wirklich interessanten und polierten POLIERTEN auszuwählen – Andererseits werden jedoch sicherlich Community-Tools sein, um den größten Teil des Mülls herauszufiltern, und die Schöpfer selbst versprochen, sie werden die besten Werke fördern. Das zweite Problem ist der Herausgeber selbst, der nach der Durchführung der Phase einiger Hauptfliesen das volle Potenzial nur im Modus „Logic Editor“ öffnet. Die Schnittstelle, die ähnlich wie Quasi-Programmierer-Einstellbarren mit allen möglichen Optionen aussieht, wird sicherlich die größten Amateure festhalten, aber es ist wahrscheinlich auch die Gelegenheit, sich von Anfängern mit guten Ideen etwas Gutes zu schaffen. Es ist wahr, dass das Essenz des Portals vollkommene Freiheit und Risiko eines mangelnden Gleichgewichts – vorbestimmt oder zufällig ist. Infolgedessen kann der lässige, Sonntagsgamer jedoch in einigen völlig sinnlosen, frustrierenden Fastchitories des Designs viel zu oft finden. Bisher war mein Aufregungsebene für das neue Battlefield im 7/10 Gebiet. Ich freute mich auf die Rückkehr der coolen Vibes von 3 und 4, ich wusste, dass ich es spielen würde und Spaß hat, aber es war alles so standard. Nach den neuen Ankündigungen brenne ich mit reiner Freude; Ich habe unzählige Stunden im ARMA 3-Editor verbracht, was große Möglichkeiten gab, verschiedene Szenarien zu erstellen, die mittelschwerer Zeit spaßten, später zu spielen. Es ist kein schlechtes Spiel, aber der Realismus bringt Ihnen nicht die gleichen Unterhaltungsschlachtfelder. Battlefield wird definitiv einen weniger leistungsstarken Editor haben, aber es sieht aus, als würden wir eine Menge Spaß haben, die unsere Fantasy-Szenarien spielen. Insgesamt hoffe ich, dass die bereitgestellten Tools viele interessante Spielmodi mit der pulsierenden BF-Gemeinschaft mitbringen. Wir werden endlich Szenarien wie Convoy-Hinterhalt oder Frontwechsel gegen überwältigende Kräfte spielen können. Ich werde wie die Hölle spielen. Martin Strzyzewski. Die Mischgeschichte mit modernen Zeiten überzeugt mich nicht ganz. Aber Sie wissen, es ist nur meine Meinung – keine Notwendigkeit, es herumzubreiten. Ich glaube, das Battlefield-Portal wird für Clans ein Hafen sein, um ihre eigenen Versionen von Hardcore-Modus, taktischer Coop und „Was ist, wenn“ Experimente, erstellen? Normale Akteure dagegen müssen hoffen, dass alle Filter oder Aufrüstungssysteme wahrscheinlich denjenigen, die auf den NEXUS-Mods gekennzeichnet sind, den besten Inhalt auswählen können. Es ist auch sicher, dass der Dienst regelmäßig von den Entwicklern von Würfeln verbessert wird. Die Zukunft oder bloße Neugier? Wird das Portal von Battlefield 2042 der Beginn einer Revolution sein, der einen neuen Weg für Online-Spiele lodert? Schließlich sind Spiele, in denen Sie Gameplay erstellen und Regeln selbst definieren, mit Werkzeugen und Vermögenswerten des Entwicklers, die vom Entwickler bereitgestellt werden, bereits ein ausgesprochenes Phänomen. Auf die eine oder andere Weise wird es interessant sein, zu sehen, ob Fan-erstellte Inhalte die Vanille-Modi und Karten in Bezug auf Polnisch und Balance rivalisieren können. Ich bin sehr neugierig zu sehen, wie das Battlefilet-Portal auf lange Sicht leistet wird, vor allem das Schicksal des fernen Cry Arcade-Editors, in dem Sie ganze Karten von Grund aufbauen könnten. Battlefield mit seinen strengen Online-Wurzeln ist sicherlich erfolgreicher. Man kann nur, dass ihre Finger in der Hoffnung überschritten werden, dass das, was in Ankündigungen gut in Ankündigungen in Ankündigungen ist, in der Handlungen nachweisen wird. Dieses Battlefield-Portal wird uns einen köstlichen Kuchen dienen und nicht ein bösartiger Glados.

Grand Theft Auto IV

Die vierte Rate in einem meistverkauften Action-Game-Franchise. Der Titel wurde von Rockstar North Studios unter der Aufsicht von Chris Sawyer entwickelt. Game Score 8.7...

Train Mechanic Simulator 2017 Review – Ich mag Züge

Das Leben eines virtuellen Mechanikers umfasst mehr als das Reparieren von Autos oder landwirtschaftlichen Maschinen. Es ist an der Zeit, auf die großen...

Total War: Warhammer Review – Alte Welt in neuem Gewand

Warhammer + Total War gehört zu den grundlegendsten mathematischen Gleichungen – wenn man darüber nachdenkt, ist es eigentlich überraschend, dass es so lange...

Tschernobyl VR-Projekt zum Anfassen – Besuch in der kontaminierten Zone

Bei einem Besuch im Hauptquartier von The Farm 51 hatten wir die Möglichkeit, die virtuelle Tour durch das desolate Tschernobyl auszuprobieren. Obwohl es...

Elden Ring.

Action RPG, produziert von Creators of Dark Souls Series (von Software Studio mit Hidetaka Miyazaki an der Fororge R. R. Martin, dem Autor der...