Aufstieg des Tomb-Raiders

Eine weitere Rate in der beliebten Action-Action-Abenteuerspiele, die erneut von Crystal Dynamics entwickelt wurde, das Studio, das uns den erfolgreichen Neustart der Franchise brachte. In Bezug auf die Handlung setzt das Spiel die Story-Bögen fort, die im vorherigen Teil begonnen haben. Game Score 8.1 Sehr gutes Preis Die Tomb Raider-Serie ist eines der erkennendsten Franchises in der Gaming-Industrie. Nach ein paar hervorragenden Raten und einer kleinen Krise wurde die Serie 2013 von seinen Fans erneut mit der Veröffentlichung des prächtigen Neustarts geliebt, der einfach Tomb Raider namens Tomb Raider nannte. Der Titel verkaufte weltweit über 8 Millionen Exemplare, sodass Square Enix Crystal Dynamics (die Schöpfer der Serie sowie das Erbe von Kain: Soul Reaver) anweist, um ein anderes Spiel zu erzeugen. Es stellte sich heraus, dass der Tomb Raider für PC, PS4 und ETC aufstieg. Die Produktion wurde ursprünglich für Xbox (360 / One) im November 2015 veröffentlicht, und der PC, PS4 und usw. Die Version wurde ein paar Monate später herausgefunden . Abgesehen von besseren Grafiken als der von Xbox angebotenen Release-Datum ist das Veröffentlichungsdatum nur um den einzigen Unterschied zwischen den beiden Plattformen. Geschichte Aufstieg des Tomb Raider für PC, PS4 und usw. setzt die Geschichte seines Vorgängers fort. Die Ereignisse, die auf der Insel Yamatai stattfanden, verließ ihre Marke auf dem Protagonisten, wodurch sie eine härtere, rücksichtslose und unruhige Frau machten. Diesmal entschied sich Lara, der Spur eines mysteriösen Propheten nach Sibirien zu folgen, und ihr Ziel ist die Ruinen der Stadt Kitezh, die angeblich das Geheimnis der Unsterblichkeit verbirgt. Die Handlung ist mit der Forschung des Heldin-Vaters und seines Selbstmords sowie der Ordnung der Dreieinigkeit, den ewigen Feinden des Propheten und seines Volkes verbunden. Spielweise Soweit die Gameplay-Mechaniker betroffen sind, in Erhöhung des Tomb Raider für PC, PS4 und usw. waren die Entwickler den Lösungen der vorherigen Raten der Serie treu. Hinter den Rücken von Feinden und die Verwendung solcher Instrumente als Bogen sind nach wie vor von erheblicher Bedeutung, obwohl das Spiel keine heftigen Shootouts fehlt. Natürlich wurden die Standorte, mehr oder weniger dreimal größer, dank dessen, an den wir mehr Zeit für die Erkundung verbringen und nach verschiedenen Gegenständen oder Bastelmaterialien suchen. Die Entwickler erweiterten das Handwerkssystem, indem sie die Möglichkeit hinzufügen, eine Vielzahl von nützlichen Gegenständen (z. B. Bandagen, Molotow-Cocktails, vergiftete Pfeile usw.) sowie komplexere Ausrüstungsverbesserungsmethoden zu erstellen. Spielmodi Der Aufstieg des Tomb Raider ist in erster Linie für das Solo-Spiel gedacht. COMPLETTIONISTIGE CAMPAGELAGTROUGH Kann bis zu 40 Stunden dauern, aber die Entwickler haben auch andere Modi vorbereitet. Dazu gehören Ausdauer; Horde; ebenso gut wie: Score-Angriff – Die einzelnen Niveau so schnell wie möglich schlagen, um die geänderten Spielregeln zu bekämpfen. Restwiderstand – Erstellen eigener Szenarien mit der Möglichkeit, einige der Gameplay-Elemente wie Missionsziele, Feinde und solche einzustellen (diese können mit der Verwendung von Expeditionskarten bearbeitet werden, die ein spezielles Gameplay-Modifikatoren sind). Die auf diese Weise erstellten Ebenen können mit unseren Freunden geteilt und für die beste Punktzahl anwendbar sein. Kapitel Wiedergabe – Wiedergabe einer Mission aus der Story-Kampagne mit der Verwendung der zuvor erworbenen Geräte. Technische Zwecke Ebenso bietet der Anstieg des Tomb Raider auf ähnliche Vorgänger auf dem neuesten Stand der Technik. Bei den technologischen Novelties beinhalten die besonders bemerkenswerte die Einführung eines dynamischen Tages- und Nachtzyklus sowie wechselnde Witterungsbedingungen. Spielmodus: Einzelspieler Benutzerwertung: 7,2 / 10 basierend auf 7225 Stimmen. Erwartungen vor dem Freigeben: 7.9 / 10 basierend auf 2770 Stimmen. Pegi-Ratingsteigerung des Tomb-Raiders Aufstieg der Tomb Raider-Systemanforderungen PC / Windows Minimum: Intel Core i3-2100 3.1 GHz 6 GB RAM. Grafikkarte 2 GB GeForce GTX 650 / Radeon HD 7770 oder besser 25 GB HDD. Windows 7-64-Bit Empfohlen: Intel Core i7-3770 3.40 GHz / AMD FX-8350 4.0 GHz 4 GB RAM. Grafikkarte 4 GB GeForce GTX 970 / Radeon R9 290x oder besser 30 GB HDD. Windows 7/8/10 64-Bit

Vorheriger ArtikelDiablo II: Auferstehung
Nächster ArtikelDer Wald
Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Far Cry 6 Review: Ordnung in der Revolution

Die Handlung von Far Cry 6 spielt auf einer tropischen Insel während einer Revolution und liest sich wie eine Seite aus einem kubanischen...

Divinity: Original Sin – Enhanced Edition Review – das Hardcore-Rollenspiel neu aufgelegt

Eineinhalb Jahre nach der Veröffentlichung von Divinity: Original Sin haben wir eine erweiterte Version des Spiels erhalten. Der belgische Entwickler Larian hat hart...

Hitman-3-Regeln! Rezension des Ultimate Agent 47-Spiels

Fast fünf Jahre nach dem Start des ersten Teils des Hitman-Neustarts, der die Serie revolutioniert und eine potenzielle neue Richtung für das gesamte...

Disgaea 2 Review – Taktisches Rollenspiel mit einem Hauch von Verrücktheit

Dämonen sind wie Politiker – leicht zu bestechen und anfällig für Kämpfe. Welche anderen Lehren können wir aus der PC-Portierung eines immersiven und...

Endzone A World Apart Review – Es ist das Ende der Welt und ich fühle mich gut

Die Welt ist untergegangen, und diejenigen, die überlebt haben, bauen ihre Siedlungen. Endzone: A World Apart ist ein interessanter Städtebauer in einer postapokalyptischen...