Assassin’s Creed: Odyssey

Der neue Eintrag in der von Ubisoft entwickelten Bestseller Open-World Action Game-Serie. Assassin’s Creed Odyssey bringt die Spieler auf einer Reise in das antike Griechenland. Die Spieler übernehmen die Rolle eines der Titular Assassins. Game Score 6.9 Mediocre Bewerten Sie es Assassin’s Creed Odyssey ist die elfte große Rate der 2007 eingeführten BEST-Selling-Serie. Im Gegensatz zu den bisherigen Teilen der Serie, die Aktionsspiele waren, repräsentiert diese Produktion das RPG-Action-Genre. Der Titel wurde von Ubisoft’s Inhouse Studio in Montreal erstellt. Parzelle Assassin’s Creed Odyssey beginnt in 431 v. Chr. Mit dem Ausbruch des Konflikts zwischen Sparta und Athen, bekannt als Peloponnes-Krieg. Bevor wir das Spiel starten, wählen wir einen der beiden Charaktere – Alexios oder Kassandra, Enkelkinder des berühmten Königs von Sparta, Leonidas. Sie wurden jedoch von der Familie verflucht und verbannt; Wir treffen sie, wenn sie als Söldner als Söldner als Erwachsene verdienen. Der Beginn des Titels Odyssey dagegen ist der Moment, in dem sich die Heldin oder Heldin aufträgt, um Bestellungen anzunehmen, die sein Leben radikal verändern und den Weg öffnen, um eine spartanische Heldin zu werden. Im Gegensatz zu früheren Creed-Spielen von Attentäter ist Odyssey’s Plot bis zu einem gewissen Grad nicht linear. Im Laufe des Kampfes treffen wir Entscheidungen, die den Kurs und das Ende des Skripts beeinflussen – obwohl wir das Schicksal der Welt nicht beeinflussen können, werden die Entscheidungen, die wir machen, in das Leben des Protagonisten übersetzt (die Ersteller erlauben uns zum Beispiel , um mit ausgewählten Leuten) und die Charaktere um ihn herum. Die Geschichte wird sowohl in Filminterviews als auch in Gesprächen übermittelt, in denen die Entwickler zum ersten Mal in der Geschichte der Serie den Spielern die Möglichkeit haben, Dialogfragen zu wählen. Die Tatsache, dass die Tatsache, dass in Assassin’s Creed Odyssee Historische und mythische Figuren auftreten, von Sokrates erscheinen, und dokumentieren unsere Handlungen von Herodotus, Hippokrates, die als Vater der modernen Medizin bekannt sind, oder sogar Perikern, die um die Unabhängigkeit Athens kämpften, um Athen zu verteidigen. Mechanik In Assassin’s Creed Odyssey beobachten wir die Aktion aus der Perspektive Dritter (TPP). Das Spiel gibt uns eine große offene Welt, die aus mehreren Regionen besteht, die in Bezug auf Landschaft, Jahreszeit und Bevölkerungsdichte variiert. Zusätzlich zu Attika, in der nach Athen und Lakonia zentral ist, wo sich Sparta befindet, gibt es auch militarisierte Achaia und Messinia, Waldinseln mit einem schönen goldenen Herbst oder sogar der glamourösen Stadt Corinths. Wir können entlang dieser „Sandbox“ sowohl zu Fuß (das das Parkour-System „macht, das ein Showstück der Serie ist, wodurch die Helden zu einem spektakulären und sofortigen Weg überwunden werden können) und auf der Rückseite eines Berges mit dem Namen Phobos. Darüber hinaus kehrt das Spiel ein kostenloses Segeln zurück, ein Markenzeichen von Assassin’s Creed IV: Black Flagge, das 2013 veröffentlicht wurde. Unser Schiff, ADRESTIA, kann durch Ändern seines Erscheinungsbildes und der Ausrüstung modifiziert werden. Natürlich schwimmen wir nicht alleine auf dem Meer – während des Spiels können wir die Crew (auch von fasselnden Feinden) rekrutieren, und jedes seiner Mitglieder hat einzigartige Fähigkeiten, die unser Kampfpotential während der Schlachten mit feindlichen Einheiten beeinflussen. Es ist erwähnenswert, dass das Segeln von den von unseren Untergebenen von unseren Untergebenen erneut attraktiver erfolgt. An Land sind unsere Feinde sowohl vom Verstecken als auch im offenen Kampf eliminiert. Wenn wir uns für eine ruhige Lösung entscheiden, können wir den von der Speerkopf von Leonidas-Speerkopf getragenen Segnungen nutzen – ein legendäres Artefakt, das eine versteckte Klinge ersetzt, die aus früheren Versionen des Zyklus bekannt ist. Diese Waffen liefern auch Alexios und Kassandra mit übernatürlichen Fähigkeiten wie eine erhöhte Kraft oder die Fähigkeit, den Schild eines Gegners sofort auszuschlagen; Sie sind nützlich in engen Kampfduels, wo wir verschiedene Arten von weißen Waffen verwenden. Es gibt auch große Schlachten mit bis zu 300 Einheiten im Spiel, und wenn wir das Gesetz brechen, folgen unsere Söldner uns und wir können bestechen, töten, töten oder einfach von ihnen weglaufen. Im Gegenzug zur Beseitigung von Feinden, die fiktiven oder seitlichen Aufgaben durchführen und verschiedene optionale Aktivitäten durchführen, erhalten wir Erfahrungspunkte, und nachdem wir die geeignete Anzahl von ihnen sammelt haben, führen wir auf die nächsten Ebenen vor. Wie wir fortfahren, entsperren wir die Fähigkeiten, die in drei Kategorien eingeteilt sind (Jäger, Krieger und Killer). Wir können auch die Kampffleitungen des Helden verbessern, indem wir immer mehr Geräte gewinnen. Technische Aspekte Assassin’s Creed Odyssey verwendet dieselbe Technologie, die den vorherigen Teil der Serie angetrieben hat. Dreidimensionale Grafiken sind von hoher Qualität; Wir sprechen von realistisch animiertem Wasser und voller Details sowie detaillierte Zeichenmodelle. Das Spiel wird auch von einem atmosphärischen Soundtrack begleitet. Spielmodus: Einzelspieler Benutzerwertung: 7/10 Basierend auf 4652 Stimmen. Erwartungen vor dem Freigeben: 7.4 / 10 basierend auf 1040 Stimmen. Pegi Rating Assassin’s Creed: Odyssey Assassin’s Creed: Odyssee-Systemanforderungen PC / Windows Minimum: Intel Core I5-2400 3.1 GHz / AMD FX-6300 3.8 GHz 8 GB RAM. Grafikkarte 2 GB GeForce GTX 660 / Radeon R9 285 oder besser 46 GB HDD. Windows 7 (SP1) /8.1/10 64-Bit Empfohlen: Intel Core i7-3770 3,5 GHz / AMD FX-8350 4.0 GHz 8 GB RAM. Grafikkarte 4 GB GeForce GTX 970 / Radeon R9 290 oder besser 46 GB HDD. Windows 7 (SP1) /8.1/10 64-Bit

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

The Legend of Zelda Skyward Sword HD Review: Ein lustiger und treuer Remaster

Ein Jahrzehnt nach seiner ursprünglichen Veröffentlichung kommt The Legend of Zelda: Skyward Sword HD endlich komplett neu gemastert mit HD-Grafik und Tastensteuerung auf...

Minecraft: Dungeons Review – Perfektes Diablo für Kinder

Das brandneue Minecraft ist ein Hack'n'Slash. Mojangs unerwartete Romanze erwies sich als recht erfolgreich, hinterlässt aber gleichzeitig eine gewisse Enttäuschung mit ungenutztem Potenzial....

Resident Evil Village Review – Ein Dorf, das einen Besuch wert ist

Bist du mutig genug, herauszufinden, was hinter dem Dorf auf dich wartet? Die Schrecken und das Schaudern sind es wert, denn der nächste...

Hokko Life Early Access Review: Hmmm, ich glaube, ich habe dieses Spiel vor gespielt …

Hokko Life ist ein gutes Spiel und eine großartige Kopie der Tierkreuzung. Leider versucht es nicht, in irgendeiner Weise originell zu sein. Eine der...

Kultiger Trailer zu Star Wars The Old Republic Remastered von BioWare

BioWare hat den Deceived-Trailer, den ikonischen ersten CG-Trailer für Star Wars: The Old Republic, neu gemastert. Nächsten Monat feiert Star Wars: The...