American Truck Simulator Review – Dies ist der beste Simulator aller Zeiten

Wir haben so lange auf den American Truck Simulator gewartet und er geht gerade in die Läden. Dieses Spiel zeigt, wie eine richtige Truck-Sim aussehen sollte. ETS 2 kann endlich in Frieden ruhen.

VORTEILE:

  • Großes Fahrgebiet, obwohl es nur zwei Bundesstaaten mit dichtem Straßennetz umfasst;
  • Viel größere und besser entwickelte Städte mit charakteristischen Gebäuden;
  • Große Umsetzung der Verkehrsregeln;
  • Anwesenheit der Polizei;
  • Der Verkehr ist reibungslos, keine Erpressung der Vorfahrt und keine dummen Fehler der KI-gesteuerten Fahrzeuge;
  • Tolle Atmosphäre der Vereinigten Staaten;
  • Lizenzierte Lastkraftwagen;
  • Wirklich schöne Grafik und ausgefeilte technische Seite des Spiels;

NACHTEILE:

  • Ticketstrafen scheinen etwas zu hoch zu sein;
  • Zwei Trucks für den Anfang sind nicht viel;
  • Ähnlichkeiten mit Euro Truck Simulator 2 sind etwas zu offensichtlich.

SCS Software entschied, dass es höchste Zeit ist, unsere Koffer zu packen, unseren LKW-Führerschein zusammen mit unserem Lieblingsspielzeug für die Windschutzscheibe abzunehmen und auf die andere Seite des Ozeans zu gehen. Nach einigen Jahren des Fahrens auf dem alten Kontinent und der Schaffung eines Transportimperiums führt uns das tschechische Studio in das heiße Kalifornien und in das ebenso riesige Nevada. Die Veränderung ist ziemlich offensichtlich, und Sie können sie tatsächlich sehen, hören und fühlen. Lkw-Fahrer in den USA zu sein, ist eine ganz andere – und viel bessere – Erfahrung.

Wir haben vor langer Zeit von der Existenz des American Truck Simulator erfahren. Obwohl die Euro Truck Simulator-Serie zweifellos ein erstaunliches Phänomen war, das Tausende von Sim-Liebhabern und Fans großer Trucks anzog, wollten viele Spieler etwas Neues, das sie doppelt so aufgeregt machen würde, das Lenkrad des 18-Wheels zu übernehmen und die Autobahnen mit mehr zu durchstreifen und teurere Fracht. Eine virtuelle Reise nach Amerika soll dieser Motivationsfaktor sein und ich glaube, das ist die beste Entscheidung, die die Entwickler treffen konnten.

Monatelang hatten wir keine Ahnung, wie der American Truck Simulator aussehen wird – die Veröffentlichung verzögerte sich mehrmals, die Entwickler erwähnten immer wieder, dass das Projekt noch nicht in dem gewünschten Zustand ist. Die größte Überraschung für viele war, dass wir zunächst nur durch zwei Staaten fahren können: das oben erwähnte Kalifornien und Nevada. Glauben Sie mir jedoch, wenn ich sage, dass wir am Ende ein Spiel mit einer unglaublich großen Welt bekommen, wenn die kontinuierlich hinzugefügten Staaten die Größe haben, die wir bereits haben.

Wenn Sie jemals Spiele von SCS Software gespielt haben, werden Sie sich in der Spielmechanik von American Truck Simulator schnell zu Hause fühlen. An deiner Spielweise hat sich fast nichts geändert – man beginnt wieder eine traditionelle Karriere als Lkw-Fahrer, kauft dann einen eigenen Lkw und wird schließlich Eigentümer eines großen Transportunternehmens. Die Entwickler geben zu, dass das Spiel stark auf Ideen basiert, die wir aus dem Euro Truck Simulator 2 kennen und man es tatsächlich auf vielen Ebenen sehen kann. Im Spiel werden wir von einem fast identischen Hauptmenü und einem Firmenleiter begrüßt; Wir sehen den bekannten Routenberater, der eine Art Über-GPS ist, und alle technischen Aspekte der Bedienung der Lkw-Kabine oder der äußeren Elemente des Lkw werden allen Lkw-Liebhabern sehr vertraut sein. Dies bedeutet jedoch nicht, dass der American Truck Simulator keine Neuheiten im Ärmel hat; im Gegenteil, hier gibt es viel Neues.

"Das

Das amerikanische Ödland ist wirklich verlockend!

Wir haben jetzt die Möglichkeit, über 30 Städte zu besuchen, die mit einem wirklich dichten Straßennetz verbunden sind. Sicher, einige Leute mögen sich beschweren, dass Euro Truck Simulator 2 am Erscheinungstag fast doppelt so viele hatte, aber das sind zwei verschiedene Dinge in Bezug auf Architektur und Größe des Gebiets. Einzelne Standorte sind viel größer als ihre „europäischen Cousins“ und die Fahrt von einem Ende zum anderen dauert nun mehr als zwei Minuten. Darüber hinaus sieht man einige für bestimmte Orte charakteristische Objekte – wenn wir nach Las Vegas fahren, sehen wir sofort viele Casinos, während uns Los Angeles mit hohen Wolkenkratzern empfängt, die bald durch Palmen, Luxusvillen und Urlaubsattraktionen ersetzt werden . Irgendwo drin gibt es lokale Transportunternehmen und potentielle Kunden, die uns gerne beauftragen.

"So

So streift ein echter Lkw-Fahrer über die Straßen Amerikas.

Bevor wir jedoch in diese Städte gelangen, werden wir es genießen, ein wirklich komplexes und erstaunlich durchdachtes Straßennetz zu fahren. Es gibt Autobahnen mit mehreren Fahrspuren, die für die Vereinigten Staaten so charakteristisch sind, und wir haben auch die Möglichkeit, wirklich breite, aber super verkehrsreiche Straßen von Kalifornien und Nevada zu fahren. Das Autofahren zwischen Städten ist jedoch nicht immer so angenehm – wir begegnen regelmäßig Orten mit rissigen und viel weniger komfortablen Straßen; oft werden wir gezwungen sein, langsam die Steigung einer zweispurigen Straße hinaufzufahren, auf der 20-30 Meilen das Maximum sind, das wir tun können. Die Vielfalt der Straßen, die wir befahren, ist ein großartiges Beispiel dafür, was die Vereinigten Staaten in Bezug auf das Autofahren ausmachen – es ist nicht immer ein perfektes Reiseziel.

"Bei

Bei so einem Sonnenaufgang schläft kein Autofahrer ein!

Ich muss zugeben, dass das tschechische Studio die Atmosphäre der Vereinigten Staaten hervorragend präsentiert hat, vor allem wenn man bedenkt, wie anders sie sich von dem unterscheidet, was wir in ETS 2 erleben können. Städte und Straßen, die dieses „US-Feeling“ ausmachen, werden durch viele Kleinigkeiten. Was einen großen Eindruck macht, ist die Vielfalt der Landschaften, an denen wir bei unseren Besorgungen vorbeikommen. Einen Moment versuchen wir, uns durch eine überfüllte Autobahn zu bewegen, und dann fahren wir ganz alleine durch ein trockenes Land, das von der Sonne verbrannt wird. Über den Mangel an Gebäuden können wir uns nicht beklagen, den wir immer mit dem amerikanischen Ödland in Verbindung bringen – wir werden regelmäßig in charakteristischen Motels und Tankstellen Halt machen; Außerdem werden wir einige Straßen nicht erreichen können, ohne an der Wiegestation vorbeizuschauen.

"Puh,

Puh, gut, dass es seitliche Schranken auf der Straße gibt!

Das ist nur eine Beilage zum Hauptgang aller Verkehrszeichen, denen wir auf Reisen in den virtuellen Vereinigten Staaten begegnen werden; Es lohnt sich, auf sie zu achten, denn die Entwickler haben großartige Arbeit geleistet, um die echten Zeichen im Spiel nachzubilden. Wir sehen viele Anzeigen und Plakate, clevere Slogans laden uns ein, lokale Restaurants zu betreten, und Sie können die Ölfelder dank der riesigen Ölpumpen erkennen, die das „schwarze Gold“ gewinnen. Es bleibt nur noch zu schreien: „Amerikanischer Traum!“

"Ist

Ist das Kroatien? Nein, warte….

Wenn man bedenkt, dass verschiedene Bundesstaaten unterschiedliche Verkehrsgesetze haben, können wir mit unterschiedlichen Geschwindigkeitsbegrenzungen rechnen: Kalifornien erlaubt eine Höchstgeschwindigkeit von 55 MPH, während Sie in Nevada bis zu 80 MPH fahren können. Die Beschränkungen ändern sich regelmäßig und manchmal ist es ziemlich überraschend, deshalb muss man auf die Polizei achten, die zum ersten Mal nicht nur Tickets ausstellt, sondern auch die Straßen durchstreift und nach Anzeichen für mögliche Verstöße gegen die Straßenverkehrsordnung sucht; manchmal stellen sie sogar Patrouillen am Straßenrand auf. Ich empfehle definitiv nicht, das Tempolimit zu überschreiten, denn die charakteristischen schwarz-weißen Streifenwagen können auftauchen, wenn Sie sie am wenigsten erwarten, und das Ticket, das Sie erhalten, kann Ihren Geldbeutel wirklich zum Weinen bringen, insbesondere in den ersten Phasen des Spiels . 900 Dollar für zu schnelles Fahren? 700 Dollar für das Überqueren der roten Ampel? 1800 Dollar für einen kleinen Kotflügelbieger? Wenn man bedenkt, wie (nicht) viel Geld man mit einer einzigen Besorgung bekommt, kann es lange dauern, bis man einen eigenen Truck bekommt, besonders wenn man ab und zu Tickets bekommt.

"Jemand

Jemand muss das schwere Zeug auch bewegen, oder?

Viele Male – entweder beim Testen neuer Fixes für ETS 2 oder beim Spielen der Erweiterungen – habe ich mich darüber beschwert, dass andere Fahrer sich so benahmen, als hätten sie nie Fahrstunden genommen. Mit Freude gebe ich zu, dass das Fahren als Teil des Verkehrs mittlerweile auf einem ganz anderen Niveau ist – Autos fahren nicht nur nach dem Reglement, sondern die KI-gesteuerten Fahrer sind oft vorsichtig mit ihrem Vertrauen, wenn unser Fahren alles andere als konform ist mit der Verkehrsordnung. Auch das Verkehrsverhalten an stark befahrenen Kreuzungen in überfüllten Innenstädten ist viel besser – virtuelle Fahrer verstoßen nicht gegen die Vorfahrt und lassen andere Autos passieren; Abbiegespuren sind der größte Vorteil, da sie definitiv die Anzahl der Autos reduzieren, die auf der Kreuzung warten. Hervorzuheben ist auf jeden Fall, dass echte Fahrer von diesen KI-gesteuerten Autos viel über die „Reißverschluss-Methode“ lernen können.

"Dies

Dies ist das neue Frachtliefersystem vor Ort.

Viele Spieler werden sicherlich enttäuscht sein, dass es anfangs nicht viele Trucks zur Auswahl gibt – die Macher haben es nur möglich gemacht, zwei Trucks zu kaufen: Kenworth T 680 und Peterbilt 579. Wir können nur hoffen, dass es noch mehr Fahrzeuge geben wird bald im Spiel vorgestellt werden (die Entwickler hoffen, dass ein kommerzieller Erfolg ihres Spiels ihnen bei den Verhandlungen über den Erwerb von Lizenzen hilft), aber die, die bereits im Spiel vorhanden sind, sehen wirklich gut aus und ähneln wirklich ihren echten Gegenstücken. Diese Trucks sind echte Straßenkreuzer, die natürlich (auch optisch) aufgerüstet werden können. Das Fahrmodell hat sich seit ETS 2 nicht viel geändert, aber es ist erwähnenswert, dass es aufgrund der längeren Anhänger, die wir jetzt verwenden, etwas schwieriger ist. Eine sehr gute neue Idee ist die Möglichkeit, die Fracht am Zielort zu lassen; Bisher war es möglich, auf traditionelle Weise zu parken, um mehr Erfahrungspunkte zu sammeln, oder den Vorgang zu automatisieren und gleichzeitig die Leveling-Geschwindigkeit zu verlangsamen. Jetzt können Sie den Anhänger in der Nähe stehen lassen, indem Sie ein einfaches Manöver ausführen und eine kleine (aber oft sehr nützliche) Anzahl an Erfahrungspunkten sammeln. Es ist eine großartige Funktion für Gelegenheitsspieler, die dank dieser Lösung ihre Fahrtechnik verbessern können.

Zu den beiden Bundesstaaten Kalifornien und Nevada (letzteren bekommt ihr am Release-Tag gratis dazu, egal ob ihr eine Box oder eine digitale Version des Spiels kauft) – kommt demnächst der dritte hinzu. Arizona wird allen Besitzern des Spiels ohne zusätzliche Gebühren hinzugefügt. Die folgenden Bereiche werden in regelmäßigen Abständen veröffentlicht und es hängt davon ab, wie gut sich das Spiel verkaufen wird. Bessere Ergebnisse werden es SCS Software ermöglichen, ihre Mitarbeiterzahl zu erhöhen, also liegt es an Ihnen, Sim-Fans – machen Sie sich an die Arbeit!

"Mount

Mount Everest für LKW.

Auf technischer Seite macht ATS im Vergleich zur Euro Truck Simulator-Reihe einen großen Schritt nach vorne – die sich dynamisch verändernden Landschaften können oft erstaunen, insbesondere bei den farbenfrohen Sonnenauf- und -untergängen. Ich schätze die Städte sehr, die architektonisch komplexer sind, und der erhöhte Verkehr ist das, was dieses Spiel wirklich braucht. Dies ist vielleicht kein Spiel, das eine Karte ähnlicher Größe wie ETS 2 in ihrer aktuellen Form bietet, aber der Reichtum an Geländeformen und zusätzliche Attraktionen am Straßenrand machen es schwer, sie tatsächlich zu bemerken. Gleichzeitig läuft das Spiel wirklich flüssig – es gibt gelegentlich Probleme mit Animationen, aber während der Fahrt gibt es nie Ladebildschirme.

"Es

Es ist einfach schön!

Diejenigen, die immer wieder sagen, dass LKW-Simulatoren als Medikamente gegen Schlaflosigkeit am besten funktionieren, sollten endlich aufhören, diese stereotypen Phrasen zu wiederholen, und einfach American Truck Simulator spielen. Es ist nur der Anfang einer langen Reise auf den virtuellen Straßen der USA – und das Warten hat sich gelohnt. ATS ist eine großartige Weiterentwicklung von Dingen, die wir aus den vorherigen Spielen des tschechischen Entwicklers kennen, und führt viele interessante Gameplay-Ideen perfekt ein; Vor allem vermittelt das Spiel ein unglaubliches Gefühl des Truckers America – riesig, voller komplexer Straßennetze und mit einigen ungewöhnlichen Verkehrsregeln, die man entweder akzeptiert oder hasst. Dies ist definitiv der beste Simulator auf dem Markt, der Hunderte von Stunden aus unserem Leben nehmen wird und die Armee von Moddern dazu bringen wird, zu ihren Computern zu eilen, um neue Elemente der Landschaft, neue Trailer oder zusätzliche Gebiete zu erstellen. Hier liegt die große Stärke der Serie, und wir können definitiv erwarten, dass sie noch weiter zunehmen wird. Hut ab, meine Herren – und ich gehe zurück in die Kabine. Schließlich kommen die Fernseher nicht von alleine nach Oxnard. Wir sehen uns auf den amerikanischen Straßen!

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Vor Ihren Augen überprüfen – Blinzeln Sie weiter und versuchen Sie nicht zu weinen

Ich kann mich nicht erinnern, wann das letzte Mal ein Spiel so kurz davor war, mich zum Weinen zu bringen. Vielleicht war es...

Ist die Xbox-Serie Besser als Xbox One X?

Die Xbox-Serie S ist viel Aufregung - billiger als Xbox One X, es soll eine neue Qualität anbieten. Auf den ersten Blick scheint es...

Zurück 4 Blood Review – Blutig brillant oder tot bei der Ankunft?

B4B hat so viel Potenzial und könnte am Ende ein nahezu perfektes Spiel werden. Im Moment ist es ein solides Stück Zombie-Tötungsspaß, der...

Ghost of Tsushima Review – Der letzte Wind von PlayStation 4

Mit Ghost of Tsushima verabschiedet sich Sony stilvoll von der PS4. Dieses Action-Adventure-Spiel ist vollgepackt mit orientalischem Flair und bietet eine Brise neuer...

Darkest Dungeon Review – ein fesselndes Rollenspiel für die Entschlossenen

Das anspruchsvollste Spiel der letzten Monate ist da. Darkest Dungeon ist ein Hardcore-Rollenspiel, das du lieben oder hassen wirst. VORTEILE: Spieltiefe;...