5 gute Gründe, Horizon Zero Dawn auf dem PC zu spielen

Sony scheint Benutzer von PCs zu necken, nur wenige Monate vor dem Start von Next-Gen lädt sie sie in den Club ein und sagt, Sie wären hier. Nach drei Jahren wird Horizon: Zero Dawn auf Windows-PC veröffentlicht, und wir sind gekommen, um Ihnen zu sagen, warum es sich lohnt.

Bei der Überprüfung von Horizon: Zero Dawn auf der PlayStation 4 vor einigen Jahren bezog sich meine größte Kritik auf den uninspirierten, nicht fesselnden und, nun ja, langweiligen Anfang des Spiels. Nach ein paar Stunden entfalten sich Aloys Abenteuer und ihre Suche nach ihrer eigenen Identität, und wir werden fast bis zum Ende Zeuge einer ziemlich geschickten, wenn auch nicht besonders originellen Handlung, die uns in die entlegensten Winkel dieser riesigen Welt führt, die in einem post- apokalyptische Zukunft.

Insgesamt hatte ich eine tolle Zeit bei der Jagd nach den mächtigen Robo-Dinosauriern, aber ich habe letztes Jahr versucht, zum Spiel zurückzukehren, und meine Begeisterung wurde durch die gleiche, banale Eröffnung etwas reduziert. Es hat tatsächlich meine gesamte Meinung über das Spiel befleckt, obwohl es immer noch unglaublich hübsch aussieht.

Aber da wir eine kleine Feier vor uns haben, da das Spiel auf dem PC veröffentlicht wird, hielt ich es für eine gute Idee, eine Liste der Dinge zu erstellen, die mir am Spielen von Horizon am besten gefallen haben. Ich hoffe, es lässt Sie entscheiden, ob es sich lohnt, das Spiel drei Jahre nach der ursprünglichen Veröffentlichung zu kaufen, außerdem wurde es für eine sieben Jahre alte Konsole entwickelt. Es wäre schon schwer genug mit einem regulären Spiel, das irgendwie so lange überlebt hat. Aber bei einem exklusiven? Ein Stück Kuchen, lesen Sie weiter.

Sony verliert Exklusivtitel!

"5

Es gibt einen Witz über Leute, die während des Kommunismus Autos auf dem Roten Platz in Moskau verschenkten, und es scheint, dass einige Leute dieselbe Logik auf die PlayStation anwenden. Es geht so:

„Stimmt es, dass sie auf dem Roten Platz Autos verschenken?“ fragt ein Mann.

„Ja, es ist wahr“, antwortet der andere. „Obwohl es in der Nähe des Varshavsky-Bahnhofs statt des Platzes ist; es sind keine Autos, sondern Fahrräder, und die werden nicht verschenkt, sondern gestohlen.“

Als bekannt wurde, dass Kojimas neuestes Spiel, Death Stranding, auch auf dem PC veröffentlicht wird, gefolgt von der Veröffentlichung von Horizon: Zero Dawn kurz darauf, begannen die Leute irgendwie zu glauben, dass Sony jede Exklusivität abschaffen wird und dass der Kauf einer PS4 oder sogar PS5 in Zukunft macht keinen Sinn, da wir sowieso alles auf dem PC spielen werden. Natürlich ist diese Theorie überhaupt nicht glaubwürdig.

Sony kann es sich als relativ kleines Unternehmen im Vergleich zu Microsoft nicht leisten, sich einer solchen Konkurrenz außerhalb der relativ sicheren Nische des Konsolenmarktes zu stellen. Sie sind die Heimmannschaft, sie können den Spielern exklusive Spiele anbieten, die sonst nirgendwo verfügbar sind. Einen so großen Vermögenswert loszulassen, wäre für die Hardware-Forschung und Entwicklung ein Todesurteil. Ich glaube nicht, dass sich das Unternehmen das leisten kann, noch dass es einen solchen Schritt auch nur im Entferntesten erwägt.

Der gemeinsame Nenner der beiden oben genannten Spiele ist die Decima-Grafik-Engine, die von Kojimas Team für den PC entwickelt wurde. Ein Team, das kein First-Party-Entwickler für Sony ist, also hatte es viel Spielraum bei der Entwicklung des Spiels, trotz des ganzen Engagements des japanischen Unternehmens. Und sie nutzten das, um das Spiel auf dem PC zu veröffentlichen. Guerilla Games hingegen ist ein ganz anderes Paar Schuhe. Der niederländische Entwickler gehört Sony, und die Entscheidung, Horizon auf dem PC zu veröffentlichen, ist ein Zufall.

Aber wird Decima nicht in zahlreichen Projekten eingesetzt? Sie könnten auch auf dem PC veröffentlicht werden, oder? Meine Antwort ist: Roter Platz.

Der Grund, warum Sony drei Jahre später und einige Monate vor dem Start der nächsten Generation eines seiner größten Exklusivprodukte herausbringt, besteht darin, allen einen Vorgeschmack darauf zu geben, was Exklusivität für sie bedeutet.

Horizon ist The Witcher in der Zukunft!

"5

Sorte. Der Aufbau von Horizon: Zero Dawn ähnelt stark der Produktion von CD Projekt RED.

Beide Spiele sind leistungsstarke Versionen des Action-Rollenspiel-Genres. In beiden Fällen erfolgt die Charakterentwicklung durch die Entwicklung von Fähigkeiten im Fähigkeitsbaum. Sowohl in The Witcher als auch in Horizon erkunden wir eine riesige Welt, sprechen mit Menschen, schließen Quests ab, erwerben und verbessern Ausrüstung. The Witcher ist eher ein Rollenspiel, Horizon wendet sich einem Arcade-Erlebnis mit obligatorischem Schleichen zu und greift damit auch auf Assassin’s Creed zurück. Prämissen Die Grundprämissen beider Spiele sind jedoch sehr ähnlich. Das heißt natürlich nicht, dass Guerilla Games Ideen kopiert hat.

Die genannten Spiele werden einfach nach einer bestimmten Formel erstellt. Darüber hinaus gibt es eine kleine Überschneidung in der Entwicklung von beiden. Auch Horizon wurde, anders als das Spiel aus Warschau, in nahezu makellosem Zustand veröffentlicht. Ich denke, wir erinnern uns alle daran, dass Geralt bei Konsolen einen ziemlich harten Anfang hatte.

Wenn euch The Witcher 3 gefallen hat, wird euch Horizon sicherlich gefallen.

Hübsches Land!

"5

Horizon gibt PlayStation 4 wirklich einen Run für das Geld. Das Spiel sieht unglaublich aus und wenn man bedenkt, dass es auf einer Konsole von 2013 läuft, könnte man einfach erstaunt sein. Die vielfältigen Landschaften des postapokalyptischen Amerikas sind wirklich atemberaubend. Die Texturen sind gestochen scharf und die Animation ist flüssig, obwohl sie mit nur dreißig Bildern pro Sekunde angezeigt wird. Lohnt es sich am PC zu kaufen?

Natürlich! Die meisten Leute spielen Singleplayer-Spiele nicht, um die Handlung zu genießen – ich bin überzeugt, dass durchschnittliche Autoren bessere Geschichten schreiben können – sondern um ihre ästhetischen Bedürfnisse mit schönen Grafiken zu befriedigen, in die Atmosphäre zu sinken und an einer lebendigen Welt teilzuhaben. Für mich ist es ein sehr wichtiger Teil der Erfahrung, sich wirklich wie ein Wanderer zu fühlen, der sich außergewöhnlichen Herausforderungen stellt. Und die Herausforderungen in Horizon sind wirklich beeindruckend und treiben die Handlung voran. Leider nicht originell, aber mit Schwung geschrieben, der eines filmischen Blockbusters würdig ist.

Spielen Sie Horizon und genießen Sie die Aussicht! Schauen Sie sich einfach die Stadt in der Ferne an. Treten Sie ein in den dichten Dschungel und bewundern Sie die wilde Natur. .

Das atemberaubende Design von Robosauriern

"5

Die Menschen in der Welt der Zukunft ernähren sich nur von Kaninchen. Zumindest ist das der Eindruck, denn alle größeren Tiere im Spiel sind mechanisch. Buchstäbliche Kampfmaschinen verschiedener Größe, die ihren Gegenstücken vor Äonen ähneln. Also werden wir zuerst Velociraptoren gegenüberstehen, dann einem T-Rex und so weiter. Aber es ist eine kleine Illusion, denn nicht alle Roboter sind Dinosaurier – es gibt auch Roboterzebras, Wildschweine, Giraffen (extrem süß und majestätisch) und verschiedene Vögel. Einige davon können wir sogar montieren. Natürlich müssen Sie sie zuerst zähmen und ihnen dann beibringen, auf Ihre Anrufe zu reagieren. Es ist ein bisschen Arbeit.

Die Jagd auf Robosaurus ist die Quintessenz von Horizon. Eine der coolsten Möglichkeiten, dies zu tun, besteht darin, durchdachte Fallen aufzustellen, um schnell mehr Monster zu töten. Aber es wird ein paar Begegnungen mit wirklich knallharten Feinden an Standardschauplätzen geben, und ich kann Ihnen versichern, dass dies nicht einfach sein wird.

Dinosaurier sind immer in Mode, aber die hier sind meisterhaft gestaltet. Schau dir diese roten Augen an! Es lohnt sich, Horizon nur für die Kreaturen für ein oder zwei Stunden zu starten. Wenn Sie sich für die alten Reptilien interessieren, werden Sie kein teureres und ausgefeilteres Spiel finden.

Möchten Sie noch einen? Genau…

"5

Sony hat bereits einen Nachfolger angekündigt. Das Spiel erscheint natürlich für die PlayStation 5 und wird uns wohl wieder mit Tempo und Optik beeindrucken. Vielleicht wird es schon nächstes Jahr passieren. Und vielleicht erst 2022 – niemand mag Crunch. Benutzer von Sony können sich dieses Abenteuer bereits vorstellen. Aber was ist mit dem PC?

Obwohl ich zuversichtlich genug bin, dass der Rote-Platz-Witz für eine gewisse Zeit, die Fortsetzung von Aloys Abenteuern, relevant bleiben wird, ist es ungewiss, ob er es irgendwann auf Computer schaffen wird. Es wird sicherlich kein Multiplattform-Spiel zum Start sein – Sony weiß, wo das Geld ist. Es gibt viele Leute, die die PlayStation gerade wegen fantastischer, exklusiver Spiele schätzen. Es ist was es ist. Die Veröffentlichung des Originals auf dem PC soll wahrscheinlich mehr Spieler dazu ermutigen, von Computern auf PS5 umzusteigen und ihnen zu sagen: „Ich wünschte, du wärst hier.“ Es wird sicherlich interessant sein zu sehen, wie sich der Markt in den kommenden Jahren entwickelt.

Der zweite Horizon verspricht spektakulär zu werden und wird exklusiv für Sony sicherlich ein Ass im Ärmel.

Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Beat Cop-Rezension – Alltagsspaß bei der Polizei

Ziemlich leise, überschattet von Triple-A-Veröffentlichungen, kommt ein bemerkenswertes Spiel. Beat Cop ist in mancher Hinsicht ziemlich ähnlich zu Papers, Please, aber in diesem...

The Medium Review – Eher mittel als gut gemacht

Das Medium ist eine künstlerische und konzeptionelle Leistung, aber nicht viel mehr. Obwohl es eine aufregende, oft unheimliche Umgebung bietet, wird es aufgrund...

Dämonenseelen ist hart, aber die Spieler sind schlimmer

Sie dachten, das Spiel sei frustrierend? Nun, es ist, aber nicht annähernd als echte Spieler. Demon’s Souls hat es vor Jahren gezeigt und...

The Suicide of Rachel Foster Review – Edith Finch trifft Firewatch

Da der Markt mit billigen Walking-Sims gesättigt ist, wird es immer schwieriger, ein herausragendes Spiel in diesem Genre zu finden. Den Entwicklern von...

Pokemon GO Review – Schlechtes Spiel, aber ein soziales Phänomen

Pokemon GO braucht viele Verbesserungen. Viele Dinge fehlen insgesamt im Spiel. Aber es ist schon jetzt klar, dass es einer der größten Erfolge...