12 meistverkaufte Rollenspiele – Die beliebtesten Rollenspiele

Es gibt viele Möglichkeiten, Popularität zu messen. Hier haben wir eine Liste der meistverkauften Rollenspiele zusammengestellt, die während ihrer gesamten Lebensdauer die meisten Exemplare verkauft haben.

RPGs sind wahrscheinlich die zeitaufwendigsten Spiele, natürlich direkt nach MMOs. Allein die Haupthandlung und die Nebenquests nehmen Dutzende, wenn nicht sogar über hundert Stunden in Anspruch. Wir kehren auch oft zu unseren Lieblingstiteln zurück, um einen anderen Charakter zu erstellen und verschiedene Möglichkeiten auszuprobieren. Darüber hinaus können Sie Ihren eigenen Charakter erstellen und nachfühlen oder das Spiel mit Mods interessanter gestalten.

Rollenspiele geben einem einfach viele Gründe, sie zu mögen, und es ist kein Wunder, dass sie auch Jahre nach der Veröffentlichung extrem beliebt sind. Also haben wir uns entschlossen herauszufinden, welche Spiele aus diesem Genre im Laufe der Jahre bei Spielern am beliebtesten waren. Die logische Lösung wäre hier, sich die Anzahl der Stunden anzusehen, die mit jedem Spiel verbracht wurden, aber das würde uns auf einige wenige Produktionen beschränken, die auf Steam verfügbar sind. Eine bessere Lösung war es, die Anzahl der verkauften Exemplare zu vergleichen, um zu zeigen, wie viele Spieler sich aufgrund positiver Bewertungen, Meinungen von Freunden, Neugier und Bindung an ein bestimmtes Franchise oder einfach nur eines Hypes für den Kauf eines bestimmten Spiels entschieden haben.

Aber auch bei dieser Methode war es notwendig, gewisse Klassifikationsregeln zu übernehmen und die Daten mit Vorsicht zu betrachten, wie wir im nachfolgenden Kasten näher erläutern. Ungeachtet einiger Verallgemeinerungen kommt die Realität dem wahrscheinlich sehr nahe. Hier sind die beliebtesten Rollenspiele der Welt!

Wie ist unsere Liste entstanden?

Bei der Zusammenstellung der beliebtesten Rollenspiele der Welt haben wir uns entschieden, dem Prinzip eines Spiels aus einer Serie zu folgen, schon allein um die ganze Liste nicht mit Titeln aus einer oder zwei Serien zu füllen. Es gibt auch nirgendwo eine genaue Datenbank mit den Verkaufsergebnissen bis heute, daher haben wir einfach die aktuellsten Zahlen aufgenommen, die wir finden konnten. Bei den meisten muss man berücksichtigen, dass die Zahlen heute wohl etwas höher liegen.

12. Kingdom Hearts

Entwickler: Square

Erscheinungsjahr: 2002

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 5,6 Millionen

ANMERKUNGEN

Die Zahl der verkauften Kingdom Hearts-Exemplare ist eine Schätzung, da verlässliche Daten zum ersten Spiel irgendwo im Jahr 2007 enden. Andererseits war der dritte Teil laut den Entwicklern mit 5 Millionen nicht der meistverkaufte Folge der Serie. Wir können davon ausgehen, dass die tatsächlichen Verkäufe des Originals etwas höher sind als von uns berichtet.

Kingdom Hearts ist ein einzigartiges Spiel, dessen Phänomen in manchen Kreisen eher wenig verstanden wird. Es war ein mutiger Versuch, spezifische japanische Kuriositäten mit westlicher Popkultur zu verbinden. Hier haben wir Final Fantasy-Charaktere, die ihre Kollegen von Disney treffen. Goofy und Donald zusammen mit Cloud und Aeris? Im Vergleich zu den vorherigen Arbeiten von Square ist der Kampf dynamischer und Hack’n’Slash-Elemente gehen Hand in Hand mit RPG-Elementen. Eine solche ausgefallene Mischung gefiel vielen Spielern.

Es war nicht von Anfang an ein Spiel für jedermann, aber insgesamt kann man von einem tollen Erfolg sprechen. Kingdom Hearts belegte die Spitzenplätze der Charts und wurde schnell zu einem der größten Hits der PlayStation 2, mit Bewertungen, die zwischen 80 und 95 % schwankten. Das Spiel wurde für Gameplay, Handlung, Grafik und vor allem sensationellen Soundtrack und Sprachausgabe gelobt. Bis heute ist es eine der beliebtesten und gefeiertsten Serien von Square, und einige halten KH sogar für eines der besten Spiele aller Zeiten.

11. Masseneffekt 2

Entwickler: BioWare

Erscheinungsjahr: 2010

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 6 Millionen

ANMERKUNGEN

Die jüngsten Verkaufszahlen stammen aus dem Jahr 2010 und sagen 2 Millionen Exemplare. Auf dem Twitter-Account eines Data-Miners und Game-Information-Suchers vor einem Jahr erschien ein Screenshot aus dem Lebenslauf eines der HR-Mitarbeiter von Electronic Arts, der die gemeldete Zahl von 6 Millionen verkauften Exemplaren von Mass Effect 2 zeigt.

Falls jemand Mass Effect 2 noch nicht abgeschlossen hat, sollte ein Platz auf dieser Liste ein guter Anreiz sein, dies zu tun, zumal es bald in einer remasterten Version verfügbar sein wird. Der Mittelteil des Weltraum-Epos über Commander Shepard und den galaktischen Krieg mit den Reapers ist zweifellos ein herausragender Beitrag, der zu Recht allgemeine Anerkennung und einen Platz in der RPG-Ruhmeshalle erhalten hat. Es ist das Ergebnis großartiger Gameplay-Verbesserungen im Vergleich zum Original, einer interessanten Handlung, die weniger umstritten ist als die des dritten Spiels, wichtiger moralischer Entscheidungen, einprägsamer Charaktere und einer fantastischen Punktzahl.

Dies ist eines dieser Spiele, die Sie einfach selbst spielen und das Gewicht jeder Entscheidung Ihres eigenen Commanders Shepard spüren müssen. Vielleicht werden sich konservativere RPG-Fans über die etwas stärkere Betonung von Action und Schießen beschweren, aber es ist schwer, ein besseres AAA-Spiel zu finden, bei dem wir so gründlich über unsere Entscheidungen nachdenken und eine solche Verbindung zu einigen Mitgliedern der Normandy-Crew spüren. Wenn die Mass Effect-Trilogie ein Film-Franchise wäre, wäre dies das Äquivalent zu The Empire Strikes Back.

10. Dragon Quest III: Die Saat der Erlösung

Entwickler: Square Enix / Eidos

Erscheinungsjahr: 2011 (Original 1988)

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 6,2 Millionen

ANMERKUNGEN

Die Figur enthält auch Remakes des Spiels und Ports auf andere Plattformen, einschließlich Mobile. Es ist erwähnenswert, dass es seit seinem Debüt auf dem NES Versionen für SNES, Game Boy, Wii U, Android, iOS und zuletzt für die Switch gab.

Die Dragon Quest-Reihe ist in unserem Land ein weiteres Element, das hauptsächlich den größten Fans des jRPG-Genres bekannt ist, und die Anzahl der Leute, die Teil drei gespielt haben, ist im Vergleich zu Mass Effect 2 mit den niedrigeren Platzierungen sicherlich marginal Dragon Quest mit großartigen Ergebnissen, wie zum Beispiel einer Million verkaufter Patronen an einem einzigen Tag.

Am Tag der Veröffentlichung von Dragon Quest III in Japan wurden 300 Studenten von der Polizei festgenommen. Der Grund war Schulschwänzen.

Dies ist der dritte Teil der Serie, aber es ist auch ein Prequel zum Originalteil. Im Spiel spielen wir einen jugendlichen Helden, der die Welt vor dem Erzdämon Baramos retten muss. Wir durchqueren eine offene Welt mit einem Team von Gefährten, wie in vielen anderen jRPGs, erkunden und kämpfen im rundenbasierten Modus. Trotz seines Alters bietet das Spiel einige RPG-Elemente, die bis heute den Standard setzen, wie ein Tag-und-Nacht-System mit Ereignissen, die zu einer bestimmten Zeit stattfinden, diverse Gegner und ein hybrides Klassensystem. Bemerkenswert ist auch eine fesselnde Handlung, die zum Abschluss anregt. Alles in allem ein zeitloser Klassiker, der auch heute noch spielenswert ist.

9. Dark Souls III

Entwickler: FromSoftware

Erscheinungsjahr: 2016

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 10 Millionen

„Sterbende Simulatoren“, wie die Spiele der Dark Souls-Reihe oft genannt werden, sind ein ziemlich einzigartiges Subgenre von RPGs, da einem fast nichts auf einem Teller gereicht wird. Es liegt nur an uns, wie viel von dieser faszinierenden Welt wir entdecken – wenn wir es schaffen, zwischen den Erzfeinden zu bestehen und irgendwohin zu kommen. Überraschenderweise hatte der exorbitante Schwierigkeitsgrad immer seine treue Anhängerschaft, was Dark Souls III mit 3 Millionen verkauften Exemplaren innerhalb der ersten zwei Monate nach der Veröffentlichung zum am schnellsten verkauften Titel des Verlags Bandai Namco macht. Diese Zahl steigt bis 2020 auf 10 Millionen.

Teil drei begeisterte erneut alle mit seiner Atmosphäre und Kampfmechanik und war ein würdiger Höhepunkt der Serie. Weder Probleme mit der Framerate-Glätte, noch die etwas linearen Location-Designs standen im Weg. Auch wenn die ersten Souls-Teile keine gewisse Frische und Überraschung garantieren, wird der dritte Teil von vielen als der Höhepunkt der Reihe angesehen. Dies kann zum Teil darauf zurückzuführen sein, dass der Kampf zwar immer noch eine Herausforderung darstellt, aber für Neulinge, die ihr Abenteuer in der düsteren und unversöhnlichen Welt von Dark Souls beginnen möchten, etwas zugänglicher ist.

8. Fallout 4

Entwickler: Bethesda Softworks

Erscheinungsjahr: 2015

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 12 Millionen

ANMERKUNGEN

12 Millionen Exemplare wurden am Erscheinungsdatum des Spiels an die Läden ausgeliefert. Neben dem Ergebnis von 1,2 Millionen verkauften Exemplaren auf Steam in den ersten 24 Stunden, verkaufte sich Fallout 4 in einem vergleichbaren Zeitraum – den ersten beiden Jahren – besser als Skyrim. In diesem Fall kann der geschätzte Umsatz deutlich unterschätzt werden.

Fallout 4 hat im Allgemeinen weder seinem eigenen Hype gerecht, noch hat es die Messlatte des phänomenalen New Vegas übertroffen, aber laut Rezensenten und insbesondere den Verkaufszahlen ist es trotz seiner vielen Mängel immer noch ein ziemlich erfolgreiches Spiel. Wie auch immer, nach Fallout 76 gibt es etwas, das wir an diesem Spiel verpassen sollten. Fans störten die veralteten Grafiken, die etwas stärkere Betonung der Action oder das reichliche, aber banale Sammeln von virtuellem Schrott nicht. Die Freiheit in der riesigen offenen Welt, die Vielzahl an Aufgaben und die einzigartige postapokalyptische Atmosphäre haben wieder ihren Job gemacht.

Teil vier schnitt auch mit der Zeit besser ab, wurde bald reduziert, verkaufte mehr Kopien und da Fallout war es ein Feldtag für Modder. Es ist wohl genau die Aktivität der Modding-Community von Fallout, die es dem Spiel ermöglicht hat, seine Attraktivität länger zu bewahren. Die Fans haben die Mängel behoben und ihre eigenen Lösungen und Mechaniken hinzugefügt, das Gameplay aufpoliert und erweitert, was Sie ermutigt (und immer noch ermutigt), Hunderte von Stunden in diesem Universum zu verbringen. Also, was ist mit Teil fünf?

7. Final Fantasy VII

Entwickler: Square

Erscheinungsjahr: 1997

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 12,8 Millionen

ANMERKUNGEN

Das Ergebnis von knapp 13 Millionen Exemplaren ist vor allem auf zahlreiche Portierungen zurückzuführen. Das Spiel wurde ursprünglich auf der ersten PlayStation veröffentlicht und kam später auf PC, PS3, PS4, PSP, Xbox One, Nintendo Switch, iOS und Android. Final Fantasy VII Remake-Verkäufe sind nicht enthalten.

Square Soft Studio scheint im Besitz des perfekten Rezepts für einen RPG-Klassiker aller Zeiten zu sein, wobei FFVII ihr drittes Spiel auf dieser Liste ist. Der siebte Teil der Final Fantasy-Reihe wurde erstmals 1997 auf einer Disc für die PlayStation-Konsole veröffentlicht und zog die Spieler sofort in seine virtuelle Welt. Es war das erste FF mit 3D-Grafik und echten Zwischensequenzen, und es hat das letzte Stück einer CD verbraucht. Die Geschichte von Cloud Strife und einer Organisation von Öko-Terroristen, die sich einem habgierigen Konzern entgegenstellten, der die Ressourcen des Planeten ausbeutete, war schon damals fesselnd, und ihre Botschaft scheint heute noch relevanter zu sein.

Final Fantasy VII gilt als eines der herausragendsten Spiele in der Geschichte der Branche – eine Produktion, die viele spätere Spiele stark beeinflusst hat. Es wird sogar zugeschrieben, den Verkauf von PlayStation selbst beispiellos angekurbelt und Spiele weltweit populär gemacht zu haben. Das einzige, was damals nicht funktionierte, war die englische Sprachversion sowie die Performance der Erstausgabe auf dem PC. Heute genießen wir FFVII in einem viel schöneren Remake, aber es lohnt sich zu bedenken, dass es nicht ganz dasselbe Spiel ist.

6. Cyberpunk 2077

Entwickler: CD Projekt RED

Erscheinungsjahr: 2020

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 13 Millionen

Oh nein, das böse, verwanzte Cyberpunk hier? Stimmt. Die Zahlen lügen nicht. Trotz aller Schwierigkeiten und Fehler, die der Herausgeber gemacht hat, war Cyberpunk 2077 eines der am meisten erwarteten Spiele in der jüngeren Geschichte und verkaufte sich recht gut. Der Erfolg schien nicht von der umstrittenen Rückerstattungsrichtlinie des Spiels im PS-Store überschattet zu werden. Und obwohl nicht jeder so komfortabel spielen kann, wie er es sich wünscht, ist es auch wahr, dass Spieler mit eher bescheidenen PCs alle Vorteile des Spiels genießen können, abgesehen von ein paar grafischen Schnickschnack. Und zu den Vorteilen zählen wie immer vor allem die tolle Erzählung, einprägsame Charaktere, solide Missionen und Nebenquests.

CP 2077 ist auch eine langfristige Investition: Das Spiel reicht derzeit nicht nur für mehr als 100 Stunden, sondern soll auch in Zukunft wachsen, weitere Erweiterungen und einen Multiplayer-Modus erhalten. Das Spiel ist auch ziemlich anfällig für Modding und wurde bereits reduziert. Es ist also davon auszugehen, dass Cyberpunk 2077 gerade erst am Anfang steht und die Verkaufszahlen in den kommenden Jahren stetig wachsen werden.

5. Monsterjäger: Welt

Entwickler: Capcom

Erscheinungsjahr: 2018

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 16,8 Millionen

Obwohl sie in vielerlei Hinsicht ziemlich exotisch sind, machen sich japanische Produktionen auf dem Weltmarkt großartig, wie der beeindruckende Erfolg einer anderen IP aus dem Land beweist: Monster Hunter: World. Dieses Mal haben wir mehr mit Schwert und Action zu tun, da sich das Spiel auf die Titeljagd nach Monstern konzentriert, als auf Dinge wie die Handlung oder moralische Entscheidungen. Die Spieler schätzten die wunderbar gestaltete, detaillierte und lebendige Welt, den hohen Schwierigkeitsgrad und das Kampfsystem sowie das obligatorische Craften.

Das neueste Monster Hunter ist zum meistverkauften Spiel in der Geschichte von Capcom geworden, wobei die ersten 5 Millionen Exemplare bereits drei Tage nach der Veröffentlichung knackten. Das Spiel beeinflusste auch einen deutlichen Anstieg der Verkäufe der PlayStation 4-Konsole. Mit der PC-Veröffentlichung wurden weitere Rekorde gebrochen, wobei der Iceborne DLC seinen Weg zu über 7 Millionen Menschen fand. Ein Nachfolger der nächsten Generation ist nur eine Frage der Zeit!

4. The Witcher 3: Wild Hunt + Story-Erweiterungen

Entwickler: CD Projekt RED

Erscheinungsjahr: 2015

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 28 Millionen

ANMERKUNGEN

Die 28 Millionen stammen von Anfang 2020 und beinhalten auch den Verkauf der Erweiterungen Blood and Wine und Hearts of Stone. Die Ergebnisse der Wilden Jagd allein wurden nie bekannt gegeben.

Wir wissen also, dass die Japaner wissen, wie man ein erfolgreiches Spiel zum Töten von Monstern macht, aber die Polen wissen anscheinend auch etwas über den Beruf eines Monsterkillers. Obwohl sich das Spiel direkt unter dem Podium befindet, ist das viertbeliebteste Rollenspiel der Welt eine genredefinierende Errungenschaft von CD Projekt RED. Die universelle, internationale Anerkennung von The Witcher 3 beweist dies. Das Studio aus Warschau hat ein legendäres Rollenspiel geschaffen, bei dem fast alles gestimmt hat: die einzigartige Atmosphäre und das Flair der Welt, einprägsame Charaktere, einige sensationelle Quests, Audiovisuelles und der meisterhafte Umgang mit einem etablierten Universum.

So ziemlich jeder hat von The Witcher 3 gehört, einschließlich… Barack Obama. Das Spiel etablierte CD Projekt RED als RPG-Entwickler der Major League – ein Ruf, der kürzlich durch Spiel Nummer sechs dieser Liste beschädigt wurde. The Witcher hat seitdem als Maßstab für die Qualität von Nebenquests und den Weltbau gedient.

3. Erweiterungspaket Diablo III und Reaper of Souls

Entwickler: Blizzard Entertainment

Erscheinungsjahr: 2012

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 30 Millionen

ANMERKUNGEN

Die 30-Millionen-Marke wurde 2015 erreicht und beinhaltet den Reaper of Souls DLC. Es ist wahrscheinlich, dass dieses Ergebnis heute etwas höher ausfällt.

Diablo ist eine so legendäre, weithin anerkannte IP wie man nur bekommen kann, trotz der regelmäßigen Kontroversen, in die Blizzard, der Entwickler und Herausgeber, hin und wieder verwickelt zu sein scheint. Dazu gehörten die Ankündigung eines Handyspiels, als alle mit einer großen Folge rechneten, oder die Lawine der Kritik nach der Veröffentlichung von Diablo III – eine Folge, auf die die Fans 12 Jahre warteten. Trotz Beschwerden über die Notwendigkeit, online zu sein, über das Beutesystem, die Arbeitsweise des Auktionshauses und viele Änderungen in der Gameplay-Formel im Vergleich zum zweiten Kultspiel, rannten die Fans eifrig in die Läden, und der Rest holte die Zeit ein. Dank dessen erreichte Diablo III mindestens 30 Millionen Spieler und Blizzard konnte mit 3,5 Millionen verkauften Exemplaren am ersten Tag den Rekord des am schnellsten verkauften PC-Spiels seit langem vorweisen.

Anzumerken ist auch, dass die Macher in den folgenden Jahren viel Zeit und Energie darauf verwendet haben, ihre Arbeit zu verfeinern oder sogar zu reparieren, wobei sie oft auf das Feedback der Community hörten. Bedeutsam war auch die Erstellung einer Portierung für PlayStation 3 und 4 sowie Xbox 360 und One und die Veröffentlichung des Reaper of Souls-Erweiterungspakets. Die immense Popularität von Konsolen hat sicherlich die Anzahl der verkauften Exemplare dieses einst rein PC-Spiels beeinflusst. Es wird interessant sein zu sehen, ob der nächste Teil die Rekorde von Diablo III bricht…

2. The Elder Scrolls V: Skyrim

Entwickler: Bethesda Softworks

Erscheinungsjahr: 2011

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 30 Millionen

ANMERKUNGEN

Im Jahr 2016 wurden 30 Millionen Exemplare erreicht. Derzeit können Sie sicher mehrere Millionen mehr hinzufügen.

Skyrims Schwächen zu stechen scheint heute einfach zu sein, da wir mit ausgefeilten Spielen und einer Fülle von Wissen und Erfahrung verwöhnt sind, die wir 2011 einfach nicht hatten. Das ändert jedoch nichts daran, dass Skyrim ein herausragendes Rollenspiel, trotz seiner derzeit ausgeprägteren Unvollkommenheiten, die ein Jahrzehnt später verständlich sind. Für viele war es das Tor in die Rollenspielwelt, für andere war es nur ein Gefäß, um sie in ein völlig anderes Universum zu führen und ihren eigenen Charakter zu spielen, ohne sich um Probleme und Aufgaben von Dovahkiin zu kümmern. Dies wurde besonders einfach, als das Spiel mit zahlreichen von der Fangemeinde erstellten Mods ein Eigenleben zu entwickeln begann.

Die einfache Modifikation ist wahrscheinlich der Schlüsselfaktor, der dazu beigetragen hat, dass dieses Stück so beliebt ist und sich so gut verkauft. Der Produzent von Skyrim, Todd Howard selbst, bestätigte in einem Interview, dass Mods Nahrung für das Spiel sind, um die Langlebigkeit zu gewährleisten. Ein schwaches Kampfsystem, schlechte Dialoge und sogar zahlreiche technische Probleme und gravierende Pannen haben dem Ruf von Skyrim nicht wirklich geschadet. Die Welt der Drachen und die immense Freiheit in einem extrem atmosphärischen Universum haben die Spieler verführt und werden dies auch weiterhin tun, bis Bethesda den nächsten Teil der The Elder Scrolls-Reihe veröffentlicht – der mit Sicherheit neue Rekorde brechen wird.

1. Pokémon Rot / Blau / Gelb

Entwickler: Nintendo

Erscheinungsjahr: 1996

Geschätzte Anzahl verkaufter Exemplare: mindestens 47,5 Millionen

ANMERKUNGEN

Die Rekordzahl von über 47 Millionen Exemplaren umfasst 31 Millionen verkaufte Exemplare von Blau und Rot, 14 Millionen von Gelb und den verbleibenden Teil der digitalen Neuveröffentlichungen für Wii, Wii U und 3DS. Die verschiedenen farbcodierten Editionen sind im Allgemeinen das gleiche Spiel mit nur geringfügigen Unterschieden in den Pokémon-Kadern.

Kein Skyrim-, kein The Witcher- oder Final Fantasy-Charakter konnte es mit Nintendos liebenswürdigen Monstern aufnehmen. Ein bescheidenes Spiel für die Pocket-Game-Boy-Konsole entpuppte sich als das beliebteste Rollenspiel aller Zeiten. Wie es in Pokémon ist – der Spieler musste mehr Monster sammeln, andere Trainer besiegen und den Pokedex vervollständigen – eine Enzyklopädie der Pokémon des Spiels. Mitte der 1990er Jahre gab es auf dem winzigen Game Boy sogar einen Multiplayer-Modus, in dem man Pokémon austauschen und Duelle austragen konnte.

Pokémon Red und Blue haben eine triumphale Reise in ein milliardenschweres Franchise angetreten. Trotz des Fehlens einer schnellen und einfachen Online-Kaufoption verkaufte sich das Spiel wie warme Semmeln, insbesondere in Japan und den Vereinigten Staaten. Bereits 2009 war die farbenfrohe Pokémon-Reihe der meistverkaufte Eintrag für den Game Boy und das meistverkaufte Rollenspiel der Geschichte – damals waren es über 31 Millionen Exemplare. Auch wenn wir nicht die Möglichkeit hatten, diese Klassiker selbst zu spielen, die enorme Kraft und Popularität dieser Art von Gameplay oder eine gewisse Ausstrahlung von Pokémon wird heute durch die mobile Version von Pokémon GO bestätigt, die fast jeder Smartphone-Nutzer besitzt gespielt. Die Japaner haben einfach ein Spiel geschaffen, das alle Alters- und Geschmacksunterschiede ignoriert.

  • Mehr über Pokemon-Serien
Sebastian schneiderhttps://midian-games.com
eSportler Dies ist kein Beruf, es ist ein Lebensstil, eine Möglichkeit, Geld zu verdienen und gleichzeitig ein Hobby. Für Sebastian gibt es auf der Seite einen eigenen Bereich - "Neuigkeiten", wo er unseren Lesern über die jüngsten Ereignisse berichtet. Der Typ widmete sich dem Gaming-Leben und lernte, die wichtigsten und interessantesten Dinge für einen Blog hervorzuheben.

Warhammer: The End Times – Vermintide Review – alias Left 4 Rats

Auf dem Papier sieht die Prämisse, Left 4 Dead und das Warhammer-Universum zu kombinieren, absolut brillant aus. Wird sich die beliebte Koop-Formel als...

Act of Aggression Review – Act of War hat es besser gemacht

Einerseits ist Act of Aggression ein ziemlich erfolgreicher Versuch, traditionelle RTS-Spiele wiederzubeleben und das Erbe von C&C fortzusetzen. Auf der anderen Seite versucht...

Final Fantasy VII Remake – Rückblick auf das kultigste jRPG aller Zeiten

Final Fantasy VII Remake ist definitiv mehr als ein Spiel, das auf Nostalgie ausgerichtet ist. Tatsächlich ist es wahrscheinlich das mutigste Spiel von...

Star Wars The Old Republic kann weitere Unterstützung erwarten

BioWare hat nicht vor, die Entwicklung von Star Wars: The Old Republic zu beenden. Die Geschichte wird nach der Veröffentlichung der Erweiterung Legacy...

Cris Tales Review: Eine Ode an die besten und schlechtesten JRPGs

Cris Tales hat eine bemerkenswert schöne handgezeichnete Ästhetik, einige einzigartige Zeitreise-Mechaniken und eine lustige und fesselnde Fantasiewelt. Leider wird das Gameplay oft durch...